549°
ABGELAUFEN
Microsoft Surface Pro 3 i3 64GB für 599€ @ebay

Microsoft Surface Pro 3 i3 64GB für 599€ @ebay

ElektronikEbay Angebote

Microsoft Surface Pro 3 i3 64GB für 599€ @ebay

Moderator

Preis:Preis:Preis:599€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 685,99 €

Deltatecc verkauft das Microsoft Surface Pro 3 i3 mit 64GB derzeit für 599€ inkl. Versandkosten über ebay.

Testbericht
drwindows.de/con…tml

Qipu Cashback nicht vergessen.
qipu.de/cas…ay/

Technische Daten:

Prozessor: Intel® Core™ i3-4020Y (1.5 GHz, 3 MB Cache)
Speicher: 4 GB Arbeitsspeicher, 64 GB interner Speicher, maximale Speichererweiterung um 64 GB (micro SD)
Display: 30,0 cm (12") ClearType glänzendes 2.160 x 1.440 Full HD 10-Punkt-Multitoucheingabe Display, robustes Display
Kamera: 5 Megapixel Kamera, 5 Megapixel Frontkamera
Grafik: Intel® HD Grafik
WLAN: WLAN 802.11 a/b/g/n/ac
Bluetooth: Bluetooth 4.0
Schnittstellen: Full-Size USB 3.0, microSD-Kartenleser, Kopfhöreranschluss, Mini DisplayPort, Coveranschluss
Ortung & Sensoren: Umgebungslichtsensor, Beschleunigungssensor, Gyroskop, Magnetometer
Lautsprecher: Stereolautsprecher mit Dolby-Sound
Akku & Laufzeiten: Bis zu 9 Stunden
Betriebssystem: Windows 8.1 Pro 64 Bit
Abmessungen (H x B x T): : 292,1 x 201,4 x 9,1 mm
Gewicht: 798 g
Farbe: Magnesium
Lieferumfang: Surface Pro 3, Surface-Stift, 36W Netzteil, Schnellstarthandbuch, Sicherheitshinweise

Beliebteste Kommentare

Moderator

dddfew

das Ding ist nur ca. 200 wert. Es ist nur ein Spielzeug


Sprach der Neuling mit seinem ersten kommentar.

42 Kommentare

Hm. Das Surface 3 steht in den Startlöchern - lieber etwas warten. (Preisverfall). Und gab es da nicht mal ne 10%-Regel

Das Gerät ist natürlich hervorragend.

Das Surface 3 ist aber kein Konkurrent vom Surface Pro 3 ;-) somit bleiben die Preise konstant. Sollte das SP4 ende April vorgestellt werden könnte es schon anders aussehen, jedoch soll der Launch dann auch erst im August stattfinden..

Moderator

Xeswinoss

Hm. Das Surface 3 steht in den Startlöchern - lieber etwas warten. (Preisverfall). Und gab es da nicht mal ne 10%-Regel Das Gerät ist natürlich hervorragend.


Das Surface 3 ist keine Konkurrenz gegen das Pro.

Surface 3 Specs
microsoftstore.com/sto…015


haddelan

Das Surface 3 ist aber kein Konkurrent vom Surface Pro 3 ;-) somit bleiben die Preise konstant. Sollte das SP4 ende April vorgestellt werden könnte es schon anders aussehen, jedoch soll der Launch dann auch erst im August stattfinden..

Xeswinoss

Hm. Das Surface 3 steht in den Startlöchern - lieber etwas warten. (Preisverfall). Und gab es da nicht mal ne 10%-Regel Das Gerät ist natürlich hervorragend.



Das war auch nicht als konkurrierendes, sondern alternatives Angebot gemeint. Durch ein zusätzliches Gerät wird der Markt enger = Preisverfall.

Die Specs sind mir bewusst (_;)

haddelan

Das Surface 3 ist aber kein Konkurrent vom Surface Pro 3 ;-) somit bleiben die Preise konstant. Sollte das SP4 ende April vorgestellt werden könnte es schon anders aussehen, jedoch soll der Launch dann auch erst im August stattfinden..



geh mal von juli - august - september aus
599 mit cover und ich würde ins grübeln kommen. der i3 reicht mir locker
aber mir würde auch der atom im surface 3 reichen



das Ding ist nur ca. 200 wert. Es ist nur ein Spielzeug

Moderator

dddfew

das Ding ist nur ca. 200 wert. Es ist nur ein Spielzeug


Sprach der Neuling mit seinem ersten kommentar.

dddfew

das Ding ist nur ca. 200 wert. Es ist nur ein Spielzeug



Prahl doch nicht mit deinem Unwissen.

Mit 3G wärs gekauft, so bleibt mir nur das kommende (überteuerte) Surface 3

Das Angebot +100€ für die i5 Version und ich würde zuschlagen!

haddelan

Das Surface 3 ist aber kein Konkurrent vom Surface Pro 3 ;-) somit bleiben die Preise konstant. Sollte das SP4 ende April vorgestellt werden könnte es schon anders aussehen, jedoch soll der Launch dann auch erst im August stattfinden..


Nachdem für das 4er LTE in Aussicht ist, warte ich bis dahin mal ab... Kann ich nicht im geringsten verstehen, warum das im 3 pro nicht drin ist (bei den Preisen...).

abgesehen davon, dass ich kein Surface brauche, schrecken mich die 4GB Arbeitsspeicher etwas ab. Wahrscheinlich sind hier meine Zweifel unberechtigt, aber ich finde 4GB irgendwie nicht mehr zeitgemäß.

Das Problem sind definitiv die mangelnden Alternativen. Es gibt leider kein leichtes Windows Tablet mit externer Tastatur wie beim surface, das gleichzeitig noch nen digitizer unterstützt. Von wechselbar Akkus mag ich gar nicht träumen.

Ich hab die i5 Version mit 4GB RAM, reicht eigentlich vollkommen aus.

Mal zum Verständnis für mich:
Da es ein vollständiges Windows ist, könnte ich dieses Tablet als Ersatz meines gerade gestorbenen Laptops nehmen, und dieses einfach über die Displayport-Schnittstelle über HDMI mit meinem Bildschirm verbinden?

Wie würden normale Programme darauf laufen? Ich brauche keine Spiele etc, würde aber gern etwas CAD für die Uni machen.
Ich hab keine Ahnung wie ich diesen i3 , bzw. das ganze Gerät, für meinen Nutzen einschätzen soll!

PS: Hauptpunkt dafür wäre dann eben die Möglichkeit, das Tablet auch mit in Vorlesungen etc. zu nehmen.

Ich liebe es. Hab allerdings das SF mit I5 berufsmäßig im Einsatz. Für mich ein geniales Konzept und vor allem ultramobil.

Ich hab das Surface 3 Pro in der i5-Variante und bin eigentlich ziemlich zufrieden. Nur die Akkulaufzeit ist für mich unzufriedenstellend, mehr als 3-4 Stunden gehen nicht, wenn ein Browser offen ist und ein Video abgespielt wird...

Xator

Mal zum Verständnis für mich: Da es ein vollständiges Windows ist, könnte ich dieses Tablet als Ersatz meines gerade gestorbenen Laptops nehmen, und dieses einfach über die Displayport-Schnittstelle über HDMI mit meinem Bildschirm verbinden? Wie würden normale Programme darauf laufen? Ich brauche keine Spiele etc, würde aber gern etwas CAD für die Uni machen. Ich hab keine Ahnung wie ich diesen i3 , bzw. das ganze Gerät, für meinen Nutzen einschätzen soll! PS: Hauptpunkt dafür wäre dann eben die Möglichkeit, das Tablet auch mit in Vorlesungen etc. zu nehmen.


Hi,
habe das Surface Pro 1 im fast täglichen Uni-Gebrauch. Meiner Meinung nach das perfekte Gerät dafür!
-Sehr leicht (im Vergl. zu einem Laptop und unzähligen Skripten)
-Man muss nicht alles ausdrucken und mitschleppen, einfach in die PDF schreiben
-Gute Akku-Laufzeit. Selbst das Erste Pro hält locker den Uni-Alltag durch (d.h. so ca 4-5 Std)
-Vollwertiges Windows (es laufen Programme aller Art drauf, u.a. das von dir erwähnte CAD läuft ohne Probleme. Dank USB-Schnittstelle einfach ne Maus dran und ab geht's)
-Ultraschneller Boot-Up/Down (ca. 5-8 Sekunden)

Kann wirklich nix schlechtes zu dem Gerät sagen, und wie schon erwähnt, habe ich noch die erste Generation. Das SP3 sollte ja in allen Belangen besser sein

rednex

Das Problem sind definitiv die mangelnden Alternativen. Es gibt leider kein leichtes Windows Tablet mit externer Tastatur wie beim surface, das gleichzeitig noch nen digitizer unterstützt. Von wechselbar Akkus mag ich gar nicht träumen.



Ja, der Markt an leichten, produktiv nutzbaren Windows-Tablets ist ziemlich überschaubar. Mit eingebautem Kick-Stand beschränkt es sich eh auf die Surface-Modelle und die Reste des Tap 11. Alle anderen kommen mit Tastatur-Docks, die künstlich schwer gemacht werden, damit sie die Tablet-Einheit halten können. Aber ich denke, der Preis fürs Surface 3 wird schnell fallen...

gummikeks

Ich hab das Surface 3 Pro in der i5-Variante und bin eigentlich ziemlich zufrieden. Nur die Akkulaufzeit ist für mich unzufriedenstellend, mehr als 3-4 Stunden gehen nicht, wenn ein Browser offen ist und ein Video abgespielt wird...



Aber wenigstens auf höchster Helligkeit? Erscheint mir sonst schon sehr mager, die Akkulaufzeit...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text