-232°
Microsoft Surface Pro 3 mit Intel i7, 8 GB RAM, 512 GB SSD

Microsoft Surface Pro 3 mit Intel i7, 8 GB RAM, 512 GB SSD

ElektronikIBOOD Angebote

Microsoft Surface Pro 3 mit Intel i7, 8 GB RAM, 512 GB SSD

Redaktion

Preis:Preis:Preis:1.005,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei iBOOD gibt es heute einen ziemlich heftigen Preis für das Microsoft Surface Pro 3 in der größten Zusammenstellung mit i7, 8 GB RAM und einer 512 GB großen SSD.

Im Preisvergleich fallen 1349 € an.

Bitte beachtet: Es handelt sich um ein US-Produkt. Ein EU-Adapter wird mitgeliefert.

Ansonsten gibt es ja keine Einschränkungen dadurch, dass es die US-Version des Surface Pro 3 ist (hat ja schließlich keine Tastatur).

■ Technische Spezifikationen Microsoft Surface Pro 3 512GB, Core i7-4650U, Windows 8.1 Pro (PU2-00004) (Quelle: Heise)

  • CPU: Intel Core i7-4650U, 2x 1.70GHz
  • RAM: 8GB
  • Festplatte: 512GB SSD
  • Grafik: Intel HD Graphics 5000 (IGP), Mini DisplayPort
  • Display: 12", 2160x1440, Multi-Touch, Digitizer
  • Anschlüsse: 1x USB-A 3.0
  • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0
  • Navigation: Kompass
  • Mobilfunk: N/A
  • Cardreader: microSDXC
  • Webcam: 5.0 Megapixel (vorne), 5.0 Megapixel (hinten)
  • Betriebssystem: Windows 8.1 Pro 64bit
  • Akku: Li-Ionen, 9h Laufzeit
  • Abmessungen: 292x201x9.1mm
  • Gewicht: 800g
  • Besonderheiten: Lüfter, Lichtsensor, Beschleunigungssensor, Gyroskop, Stylus, Dockinganschluss
  • Herstellergarantie: zwei Jahre

11 Kommentare

Würde niemals ein Surface Pro 3 kaufen, wo das 4er inzwischen so günstig ist. Auch ein i7 und die große SSD können nicht über die zahlreichen Nachteile gegenüber dem 4er hinwegtrösten.

inquisitorvor 8 m

Würde niemals ein Surface Pro 3 kaufen, wo das 4er inzwischen so günstig ist. Auch ein i7 und die große SSD können nicht über die zahlreichen Nachteile gegenüber dem 4er hinwegtrösten.



Welche Nachteile sind das?

i7 bringt genau gar nichts, da beim i5 schon ständig der Lüfter an ist und gedrosselt wird, insofern man es belastet.

Also bis auf ein paar Sekunden mehr Rechenleistung kein Vorteil.

Der Preis für ein 3er ist definitiv icecold.
Das 4er mit 256GB gibt's für knapp 300€ mehr. Da würde ich in diesen Preisregionen ehr zum neueren Modell tendieren.

josch91vor 18 m

i7 bringt genau gar nichts, da beim i5 schon ständig der Lüfter an ist und gedrosselt wird, insofern man es belastet. Also bis auf ein paar Sekunden mehr Rechenleistung kein Vorteil.

Benchmarks bringen hier die Auflösung. Einfach mal anschauen und selber bewerten.

selbst das HP Elite X2 ist um Längen besser mit gleicher Specs , aber M5 und qualitativ besser als SP4 für 831€.

In etwa so interessant wie ein Sonderangebot einer Xbox 360. Würde keine 1000 € für ein Auslaufmodell hinblättern.

ich hab ein 3er pro, gutes Gerät aber man muss Viel Glück haben, da circa 50% der pro 3 Reihe einen billigakku haben der nach 1 Jahr Schrott ist. Einfach mal danach Googlen bei Interesse

KingCerberusvor 8 h, 38 m

Benchmarks bringen hier die Auflösung. Einfach mal anschauen und selber bewerten.

Ich hatte selber ein Pro 3 i5, habe mir für den stationären Betrieb einen externen Lüfter angebaut, da nach weniger als 1min bei Vollast schon gedrosselt wurde.
Wurde mir aber alles zu doof, hab dann die unausgereifte Technik gegen ein MacBook getauscht

Mugenvor 8 h, 14 m

ich hab ein 3er pro, gutes Gerät aber man muss Viel Glück haben, da circa 50% der pro 3 Reihe einen billigakku haben der nach 1 Jahr Schrott ist. Einfach mal danach Googlen bei Interesse

sind die akku Probleme beim Pro 4 behoben ?



Sandro95vor 16 h, 12 m

sind die akku Probleme beim Pro 4 behoben ?

​​​Also beim surface pro 3 kam das natürlich erst nach einem Jahr raus, da dann erst die Akkus kaputt gingen und das weiter untersucht wurde, zum surface pro 4 konnte ich sowas nicht finden, hoffen wir mal das aus dem Fehler gelernt wurde, aber wenn sowas sein sollte dauert es bis es sich zeigt.

Übringends bei dem surface pro 3 habe ich damals den Akku ausgelesen, das geht ganz leicht mit einem Befehl in cmd, der Akku von LG War dabei der gute und der Schrottakku nannte sich Symplo, ich hatte Glück und habe den LG erwischt

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text