386°
ABGELAUFEN
MICROSOFT Surface Pro 4, Core i7-6650U, 8 GB RAM, 256GB, Windows 10 Pro für 1149 € bei Mediamarkt

MICROSOFT Surface Pro 4, Core i7-6650U, 8 GB RAM, 256GB, Windows 10 Pro für 1149 € bei Mediamarkt

ElektronikMedia Markt Angebote

MICROSOFT Surface Pro 4, Core i7-6650U, 8 GB RAM, 256GB, Windows 10 Pro für 1149 € bei Mediamarkt

Preis:Preis:Preis:1.149€
Zum DealZum DealZum Deal
Dieses Surface Pro 4 bekommt ihr zu diesem Preis bis Montag 11.03.2017 9Uhr versandkostenfrei bei Mediamarkt.
Entgegen dem letzen Saturn Deal für 1199 ( inkl. Typecover + Office ) ist diese Angebot "nackt", dafür nochmal 50.- günstiger. Günstigster PVG ist 1.303,30 €

974423.jpg

Lieferumfang:Surface Pro 4, Surface-Stift, Netzteil, Schnellstarthandbuch, Sicherheitshinweise und Garantiedokumente, 30-Tage-Testversion von Microsoft Office


Habe gerade in einem parallelen Deal gelesen, dass Office365 Personal inkl. McAfee Live Save an diesem Wochenende für 29.- zu haben ist, kann man ja bei Bedarf dann direkt mit dazuordern:
mediamarkt.de/de/…tml

974423-DjQso.jpg

11 Kommentare

was kommt an Kosten für Tastatur und Stift auf mich zu?

Verfasser

Stift ist dabei, das Typecover sollte man sich anderweitig günstiger besorgen liegen dann ab ca. 90 €.
Oder halt warten bis ein entsprechend günstigeres Angebot kommt.

idealo.de/pre…tml

Super Ausstattung und guter Preis.
Schreibe gerade mit meinem

Wann gibt es endlich mal die 16 GB RAM Variante zu einem ordentlichen Preis?

Nicht ganz so gut wie das Angebot mit Tastatur, Maus und Office für 1200€, aber immer noch gut. Mir wäre die 512GB-Variante aber so langsam lieber, da mein SP3 mit 256 immer mal wieder an die Grenzen kommt...

gibts ne günstigere Alternative? asus 12 irgendwas?

fred61vor 1 h, 23 m

Wann gibt es endlich mal die 16 GB RAM Variante zu einem ordentlichen …Wann gibt es endlich mal die 16 GB RAM Variante zu einem ordentlichen Preis?



was sind deine Anforderungen, d.h. welche Anwendugen verwendest du?
8 GByte sind meist tatsächlich mehr als ausreichend

Wenn ich mir so ein Gerät zulegen würde, mit nicht aufrüstbarem RAM, würde ich auch 16GB nehmen. Z.B. um virtuelle Maschinen mit nem Datenbankserver drauf laufen zu lassen; auf dem Ding sollte z.B. ein kleiner mobiler Oracle-Server oder MS SQL in einer VM durchaus lauffähig sein. Auf dem Hostbetriebssystem dann noch Virtual Studio und schon kann man eine kleines, hochmobile Client-Server-Entwicklungsumgebung.

Ist natürlich nicht die Massenmarkt-Anwendung, aber so in etwa meine Anforderung was so ein Teil können muss.
Bearbeitet von: "trambahner" 11. Mär

Hat jemand eine Ahnung, wann man beim ähnlich ausgestattetem Surface Book mit diesem Preis rechnen kann?

boyffm60320vor 2 h, 6 m

was sind deine Anforderungen, d.h. welche Anwendugen verwendest du?8 GByte …was sind deine Anforderungen, d.h. welche Anwendugen verwendest du?8 GByte sind meist tatsächlich mehr als ausreichend



trambahnervor 1 h, 22 m

Wenn ich mir so ein Gerät zulegen würde, mit nicht aufrüstbarem RAM, würde …Wenn ich mir so ein Gerät zulegen würde, mit nicht aufrüstbarem RAM, würde ich auch 16GB nehmen. Z.B. um virtuelle Maschinen mit nem Datenbankserver drauf laufen zu lassen; auf dem Ding sollte z.B. ein kleiner mobiler Oracle-Server oder MS SQL in einer VM durchaus lauffähig sein. Auf dem Hostbetriebssystem dann noch Virtual Studio und schon kann man eine kleines, hochmobile Client-Server-Entwicklungsumgebung.Ist natürlich nicht die Massenmarkt-Anwendung, aber so in etwa meine Anforderung was so ein Teil können muss.



Genau, VMs zum Beispiel. Oder Photoshop. Allgemein viel Multitasking.
Außerdem möchte ich nicht deutlich über 1k in ein Windows Gerät buttern und anschließend nicht mehr RAM haben als im aktuellen Setup

Noch zugreifen oder auf das Pro5 warten?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text