Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Microsoft Surface Pro 6 Intel Core i5, 8GB RAM, 128GB SSD, Win 10 Home Platin + Surface Pro Type Cover schwarz für 799€
2823° Abgelaufen

Microsoft Surface Pro 6 Intel Core i5, 8GB RAM, 128GB SSD, Win 10 Home Platin + Surface Pro Type Cover schwarz für 799€

799€999,97€-20%Amazon Angebote
162
eingestellt am 10. AprBearbeitet von:"HOLLERIDUDOEDLDI"
Bei Amazon erhaltet ihr das Microsoft Surface Pro 6 Intel Core i5, 8GB RAM, 128GB SSD, Win 10 Home Platin + Surface Pro Type Cover schwarz für 799€

PVG 899,99€ + 99,98€ = 999,97€

1362894.jpg
1362894-UvQWO.jpg
1362894.jpg
1362894.jpg
1362894.jpg
1362894.jpg
  • Prozessor: Intel Core i5 Prozessoren der 8. Generation; Betriebssystem: Windows 10 Home
  • Besonderheiten: 12,3 Zoll PixelSense Display; Auflösung: 2736 x 1824 pixel (267ppi); Seitenverhältnis: 3:2
  • Akku: Bis zu 13,5 Stunden Akkulaufzeit
  • Neues Scharnier mit bis zu 165 Grad Neigung ermöglicht Studio Modus / Kombinierbar mit Surface Dial und neuem Surface Pen (Mehr als 4096 Druckpunkte). Surface Pen und Type Cover separat erhältlich
  • Lieferumfang: Microsoft Surface Pro (12,3 Zoll)

Type Cover:

  • Kompatibilität: Microsoft Surface Pro 6/Pro/Pro 4/Pro 3
  • LED-Hintergrundbeleuchtung für Nutzung bei allen Lichtverhältnissen
  • Windows-Schnellzugriffstasten, Funktionstasten und Medien-Steuerelemente

Das Microsoft Surface Pro ist Laptop und Tablet in einem Gerät. Es bietet zudem auch einige Vorteile gegenüber herkömmlichen Tablets. Es besitzt unter anderem einen Klappständer auf der Rückseite, mit welchem Sie das Surface in die gewünschte Position bringen können. Das Betriebssystem des Surface Pro ist vollwertiges Windows 10 Home. Damit können Sie so gut wie alles machen und Ihr herkömmlicher PC wird überflüssig. Mit 13, 5 Stunden Akkulaufzeit können Sie den ganzen Tag unterwegs sein, ohne das Ihnen der Saft ausgeht. Intel Core i5 Prozessor, 8 GB RAM, 128 GB SSD, 12, 3" PixelSense-Touchscreen, Vorinstalliertes Windows 10 Home, Kompatibel mit dem Surface Stift und Surface Type Cover (seperat erhältlich), Lüfterloses Kühlsystem für geräuschlosen Betrieb, 13, 5 Stunden Akkulaufzeit, Intel HD Graphics 620, Integrierter Klappständer Wunderbar wandelbar. Mit dem Surface Pro halten Sie ein Gerät in der Hand, welches Sie mit wenigen Handgriffen umfunktionieren können. Zusammen mit dem Microsoft Type Cover verwandelt sich das Surface Pro von einem Tablet, in einen vollwertigen Laptop. Mit Trackpad und haptischer Tastatur lässt sich Ihr Arbeitsalltag von einem PC auf das Microsoft Surface Pro übertragen. Mit dem Surface Pen (seperat erhältlich) kommen Grafiker und Künstler voll auf Ihre Kosten. Denn auf dem Surface können Sie Adobe Photoshop installieren und dann mit dem Surface Pen Bilder bearbeiten oder Kunstwerke erschaffen. Dank dem, auf der Rückseite, angebrachten Klappständer können Sie Ihr Surface aufstellen oder in den Studiomodus versetzen. Mit dem Studiomodus können Sie besser als je zuvor, auf Ihrem Surface zeichnen und schreiben. Durchdachtes Design Das Surface Pro wurde mit einer klaren Designsprache entwickelt und konzipiert. Es ist schlank und funktional zugleich. In dem schmalen Gehäuse sind neben einem USB 3.0-Anschluss, Surface Connect-Anschluss, Kopfhörerbuchse und Co.
Zusätzliche Info
Wer statt des Type Covers lieber Office Home & Student 2019 haben möchte, bekommt diese Kombination auch für 799€ bei Saturn.
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
21362048-Nw5EP.jpg
128GB ist die Ausführung mit dem langsameren SSD-Speicher.

Ich persönlich versuche jetzt mein bestes mich zum Warten auf den Nachfolger zu zwingen.

Mir fehlt einfach ein bisschen zu viel...

HDR, eine 16 GB-Konfiguration die einen nicht gleich in die 2000€-Region zwingt, Display nur 60Hz... Wenn man sich ein 2-in-1 doch vorallem wegen handschriftlicher Notizen holt (ich zumindest), die SSD-Konfiguration für 512GB ist ebenfalls zu teuer, kein USB-C, der EINE vorhandene USB-A Port unterstützt gerademal 3.0. (2011 called......), kein Thunderbolt 3. (oder überhaupt irgendein TB)

Ich bin definitiv bereit Abstriche zu machen und es spricht viel für ein Surface selbst mit vielen Abstrichen, aber Microsoft hat sich beim 6er einfach keine Mühe gegeben. Im Gegenteil, die LTE-Option haben sie entfernt, 16GB gibt es nicht mehr bei i5-Modellen (€€€) und die ohnehin lediglich integrierte Grafik ist keine Iris Pro mehr, sondern UHD 620.

Für meinen Geschmack dürfte ja auch wenigstens eine MX150 verbaut sein, durchaus im Normalbetrieb ausgeschaltet um Akku zu sparen...

Achso, die Akkulaufzeit soll ja auch weniger sein beim 6er.

Ufff, gut, dass ich das mal selbst für mich so zusammenfassend niederschreibe, denn trotz all den jucken die Finger sobald ich wenigstens das 256GB-Modell mal im Angebot sehe.

Meanwhile Apple: *schnaaaaaarch* oh was? Touchscreen? Nein ist doof, nimm aber diese linealgroße Touch Bar für die wir die function keys schlachten.
21361947-VCdpJ.jpg
hätten ruhig ~250 oder 500GB drin sein müssen
162 Kommentare
GlassedSilver10.04.2019 02:57

128GB ist die Ausführung mit dem langsameren SSD-Speicher.Ich persönlich v …128GB ist die Ausführung mit dem langsameren SSD-Speicher.Ich persönlich versuche jetzt mein bestes mich zum Warten auf den Nachfolger zu zwingen.Mir fehlt einfach ein bisschen zu viel...HDR, eine 16 GB-Konfiguration die einen nicht gleich in die 2000€-Region zwingt, Display nur 60Hz... Wenn man sich ein 2-in-1 doch vorallem wegen handschriftlicher Notizen holt (ich zumindest), die SSD-Konfiguration für 512GB ist ebenfalls zu teuer, kein USB-C, der EINE vorhandene USB-A Port unterstützt gerademal 3.0. (2011 called......), kein Thunderbolt 3. (oder überhaupt irgendein TB)Ich bin definitiv bereit Abstriche zu machen und es spricht viel für ein Surface selbst mit vielen Abstrichen, aber Microsoft hat sich beim 6er einfach keine Mühe gegeben. Im Gegenteil, die LTE-Option haben sie entfernt, 16GB gibt es nicht mehr bei i5-Modellen (€€€) und die ohnehin lediglich integrierte Grafik ist keine Iris Pro mehr, sondern UHD 620.Für meinen Geschmack dürfte ja auch wenigstens eine MX150 verbaut sein, durchaus im Normalbetrieb ausgeschaltet um Akku zu sparen...Achso, die Akkulaufzeit soll ja auch weniger sein beim 6er.Ufff, gut, dass ich das mal selbst für mich so zusammenfassend niederschreibe, denn trotz all den jucken die Finger sobald ich wenigstens das 256GB-Modell mal im Angebot sehe.Meanwhile Apple: *schnaaaaaarch* oh was? Touchscreen? Nein ist doof, nimm aber diese linealgroße Touch Bar für die wir die function keys schlachten.


Du willst HDR?
Dir ist aber schon klar, dass das in so nem Gerät kaum sinn macht und den Preis unnötig erhöhen würde, oder?
Nichtmal 90% der Monitore schaffen es HDR zu haben obwohl sie es so verkaufen...
fitzefatzefrankvor 3 h, 21 m

Ich arbeite seit einem Jahr mit einem 2-in-1, und bin sehr zufrieden. …Ich arbeite seit einem Jahr mit einem 2-in-1, und bin sehr zufrieden. Sowohl zu Hause als auch am Arbeitsplatz stehen über ein TB3-Dock externes Display, LAN und Peripheriegeräte mit nur einem Kabel zu Verfügung. Leider verfügt das Surface Pro nicht über eine solche Thunderbolt-Schnittstelle. Das Teil hier schon:eve V - i5(Y)/16GB RAM/512GB SSD[Bild] Gab es kürzlich im Flashsale für exakt 799,- € incl. Typecover und PEN, ab Werk kalibriertes IGZO-DISPLAY von SHARP, top I/O (u.a. 2 x USB-A, micro-SD, etc.). Das Gerät war nach drei Tagen da, allerdings mit englischem Tastaturlayout. Email an Support --> Deutsche Tastatur wurde direkt nachgeliefert, die andere wollten sie gar nicht zurückhaben xDMehr Info: https://www.eve-tech.com


Wo gab es das für 799?
fitzefatzefrankvor 3 h, 23 m

Ich arbeite seit einem Jahr mit einem 2-in-1, und bin sehr zufrieden. …Ich arbeite seit einem Jahr mit einem 2-in-1, und bin sehr zufrieden. Sowohl zu Hause als auch am Arbeitsplatz stehen über ein TB3-Dock externes Display, LAN und Peripheriegeräte mit nur einem Kabel zu Verfügung. Leider verfügt das Surface Pro nicht über eine solche Thunderbolt-Schnittstelle. Das Teil hier schon:eve V - i5(Y)/16GB RAM/512GB SSD[Bild] Gab es kürzlich im Flashsale für exakt 799,- € incl. Typecover und PEN, ab Werk kalibriertes IGZO-DISPLAY von SHARP, top I/O (u.a. 2 x USB-A, micro-SD, etc.). Das Gerät war nach drei Tagen da, allerdings mit englischem Tastaturlayout. Email an Support --> Deutsche Tastatur wurde direkt nachgeliefert, die andere wollten sie gar nicht zurückhaben xDMehr Info: https://www.eve-tech.com


Der Teufel steckt im Detail: Y-Prozessor und HD 615.

Dennoch sehr attraktives Spec Sheet, ich hoffe einfach, dass wenn der 2-in-1-Markt noch etwas wachsen sollte und reift hier verbraucherfreundlichere Preise und Specs in das Segment Einzug halten.
GlassedSilvervor 24 m

Siehe Apple, absolut lächerlich was dort passiert ist die letzten 5-8 …Siehe Apple, absolut lächerlich was dort passiert ist die letzten 5-8 Jahre.


Die verbauen teilweise 2-3 Jahre alte Hardware in den Imac's und verkaufen den Schrott zu Mondpreisen - leider gibts einfach zu viele Leute die einfach Apple kaufen weil einfach Apple drauf steht und solange das so weiter geht hat Tim Cook da sicher auch keinen Grund sich etwas mehr anzustrengen. Ich jedenfalls halte von dieser Firma Abstand und das bis ich mal aktuelle Leistung zum erträglichen Preis sehe, was wohl vermutlich eh nie eintreten wird.
Leute was ist ist hier los, 128gb sind hier genauso große wie in den Apple MacBook Modellen mit 128gb. Warum bricht hier nicht auch so eine Welle an sinnlosen Diskussionen auf
Maximilian_Z.10.04.2019 07:29

Du willst HDR?Dir ist aber schon klar, dass das in so nem Gerät kaum sinn … Du willst HDR?Dir ist aber schon klar, dass das in so nem Gerät kaum sinn macht und den Preis unnötig erhöhen würde, oder?Nichtmal 90% der Monitore schaffen es HDR zu haben obwohl sie es so verkaufen...


Wieso nicht? Das Gerät soll als Tablet und als Laptop dienen, damit kehren auch Laptop-Wünsche ein.

Es wäre definitiv nice to have.

Den Teil mit der Bereitschaft Abstriche machen zu können hast du vermutlich überlesen...

Und es bleibt dabei, das Surface Pro ist ein PREMIUM-GERÄT.

Da passt sich die Wunschliste dementsprechend an.
Es ist weiterhin zu unterscheiden zwischen Wunsch und Erwartung, aber ja, ich werde unterwegs damit Filme schauen, warum auch nicht und ich finde sich HDR zu WÜNSCHEN ist da schon drin. Ob man das zum KO-Kriterium macht ist damit jq nicht mal angedeutet.
Gilbert_Hesselfeld10.04.2019 07:35

Leute was ist ist hier los, 128gb sind hier genauso große wie in den Apple …Leute was ist ist hier los, 128gb sind hier genauso große wie in den Apple MacBook Modellen mit 128gb. Warum bricht hier nicht auch so eine Welle an sinnlosen Diskussionen auf


Weil der Preis ein anderer ist und man hier einfach ne microSD-Karte reinstecken kann. Das geht beim aktuellen Macbook "Pro" nämlich nicht.
GlassedSilver10.04.2019 02:57

128GB ist die Ausführung mit dem langsameren SSD-Speicher.Ich persönlich v …128GB ist die Ausführung mit dem langsameren SSD-Speicher.Ich persönlich versuche jetzt mein bestes mich zum Warten auf den Nachfolger zu zwingen.Mir fehlt einfach ein bisschen zu viel...HDR, eine 16 GB-Konfiguration die einen nicht gleich in die 2000€-Region zwingt, Display nur 60Hz... Wenn man sich ein 2-in-1 doch vorallem wegen handschriftlicher Notizen holt (ich zumindest), die SSD-Konfiguration für 512GB ist ebenfalls zu teuer, kein USB-C, der EINE vorhandene USB-A Port unterstützt gerademal 3.0. (2011 called......), kein Thunderbolt 3. (oder überhaupt irgendein TB)Ich bin definitiv bereit Abstriche zu machen und es spricht viel für ein Surface selbst mit vielen Abstrichen, aber Microsoft hat sich beim 6er einfach keine Mühe gegeben. Im Gegenteil, die LTE-Option haben sie entfernt, 16GB gibt es nicht mehr bei i5-Modellen (€€€) und die ohnehin lediglich integrierte Grafik ist keine Iris Pro mehr, sondern UHD 620.Für meinen Geschmack dürfte ja auch wenigstens eine MX150 verbaut sein, durchaus im Normalbetrieb ausgeschaltet um Akku zu sparen...Achso, die Akkulaufzeit soll ja auch weniger sein beim 6er.Ufff, gut, dass ich das mal selbst für mich so zusammenfassend niederschreibe, denn trotz all den jucken die Finger sobald ich wenigstens das 256GB-Modell mal im Angebot sehe.Meanwhile Apple: *schnaaaaaarch* oh was? Touchscreen? Nein ist doof, nimm aber diese linealgroße Touch Bar für die wir die function keys schlachten.


Schau bitte nicht nur auf die Specs des Gerätes. Denn dann wäre jeder Plastikbomber Windows-Laptop besser als ein MacBook

Ich besitze das Surface Pro 6 in der 256GB Ausführung, inkl. Signature Type Cover und Stift (999€).

Zu deinen Punkten:
- "Nur 60Hz": Ist absolut ausreichend. Ich merke keinerlei Verzögerung beim Schreiben, ganz im Gegenteil fand ich das Schreiben auf dem Surface viel angenehmer als auf einem ipad pro.
- MX150: Finde ich absolut unnötig. Das Gerät ist nun mal nicht für grafiklastige Arbeiten/Spiele konzipiert. Und für alles andere ist die integrierte Grafikeinheit ausreichend.
- Thunderbolt 3: Finde ich Nice-To-Have, aber habe es ehrlicherweise kein einziges Mal gebraucht.
- Akkulaufzeit: Laut meines Wissens ist die nicht schlechter als beim Pro 2017, sondern identisch. Jedenfalls ist die Akkulaufzeit allgemein betrachtet unschlagbar gut für ein Windows Gerät.

Die einzigen Nachteile aus meiner Sicht sind das Touch-unfreundliche Betriebssystem und das Preis-/Leistungsverhältnis.
@Ketarr wo gab es das bundle für 999? Da würd ich auch sofort zuschlagen!
Signature Type Cover oder das normale?
Geil!

Gleich mal das aus Italien Retoure geschickt.
Bruzzienator10.04.2019 07:59

@Ketarr wo gab es das bundle für 999? Da würd ich auch sofort z …@Ketarr wo gab es das bundle für 999? Da würd ich auch sofort zuschlagen!Signature Type Cover oder das normale?


War ein lokales Tagesangebot bei MM. Signature Type Cover (man hatte vor Ort aber freie Wahl).

mydealz.de/dea…023
Ketarrvor 21 m

Schau bitte nicht nur auf die Specs des Gerätes. Denn dann wäre jeder P …Schau bitte nicht nur auf die Specs des Gerätes. Denn dann wäre jeder Plastikbomber Windows-Laptop besser als ein MacBook Ich besitze das Surface Pro 6 in der 256GB Ausführung, inkl. Signature Type Cover und Stift (999€).Zu deinen Punkten:- "Nur 60Hz": Ist absolut ausreichend. Ich merke keinerlei Verzögerung beim Schreiben, ganz im Gegenteil fand ich das Schreiben auf dem Surface viel angenehmer als auf einem ipad pro.- MX150: Finde ich absolut unnötig. Das Gerät ist nun mal nicht für grafiklastige Arbeiten/Spiele konzipiert. Und für alles andere ist die integrierte Grafikeinheit ausreichend.- Thunderbolt 3: Finde ich Nice-To-Have, aber habe es ehrlicherweise kein einziges Mal gebraucht.- Akkulaufzeit: Laut meines Wissens ist die nicht schlechter als beim Pro 2017, sondern identisch. Jedenfalls ist die Akkulaufzeit allgemein betrachtet unschlagbar gut für ein Windows Gerät.Die einzigen Nachteile aus meiner Sicht sind das Touch-unfreundliche Betriebssystem und das Preis-/Leistungsverhältnis.


Ich schaue nicht nur auf Specs, nur kann man manche Dinge daran halt durchaus sehr deutlich erkennen, was geht und was nicht.

Man kann sich ein Surface Pro ohne Probleme auf über 2000€ konfigurieren.

In dieser Preisregion finde ich sollten gewisse Specs nicht unterschritten werden.

Das Schreibgefühl ist definitiv trotz 60Hz sehr angenehm, das stimmt, aber es wäre ja auch an anderer Stelle nice to have.

Siehe Scrollen auf dem iPad Pro.

Ich bin was iPads angeht eigentlich erstmal bedient, bin mir da nicht sicher ob ich mir nochmal eins holen würde in Zukunft, aber in manchen Dingen gibt sich Apple dort noch erstaunlich große Mühe gemessen daran, dass der Tabletmarkt von Apple de facto alleine beherrscht wird und Apple sich in VIELEN anderen Bereichen sehr bequemt und auf den Lorbeeren ausruht.
Ketarrvor 13 m

War ein lokales Tagesangebot bei MM. Signature Type Cover (man hatte vor …War ein lokales Tagesangebot bei MM. Signature Type Cover (man hatte vor Ort aber freie Wahl).https://www.mydealz.de/deals/surface-pro-6-i5-8-gb-256-gb-type-cover-pen-999eur-1301023


Natürlich Köln.

Köln oder Berlin, die werden gefühlt wie ganz andere Läden geführt.
Ketarrvor 15 m

War ein lokales Tagesangebot bei MM. Signature Type Cover (man hatte vor …War ein lokales Tagesangebot bei MM. Signature Type Cover (man hatte vor Ort aber freie Wahl).https://www.mydealz.de/deals/surface-pro-6-i5-8-gb-256-gb-type-cover-pen-999eur-1301023


Puh brutal heißes Angebot !
Weiß jemand ob das normale schwarze Type Cover auch aus diesem Plastik besteht ? Das Alcantara Type Cover vom Surface Pro meiner besseren Hälfte fühlt sich nämlich verdammt gut an...
Bruzzienator10.04.2019 07:59

@Ketarr wo gab es das bundle für 999? Da würd ich auch sofort z …@Ketarr wo gab es das bundle für 999? Da würd ich auch sofort zuschlagen!Signature Type Cover oder das normale?


Gab es aber auch vor kurzem bei Amazon für 1008 Euro. Gab hier einen Deal dazu. Da hatte ich zugeschlagen.
Rays10.04.2019 08:36

Gab es aber auch vor kurzem bei Amazon für 1008 Euro. Gab hier einen Deal …Gab es aber auch vor kurzem bei Amazon für 1008 Euro. Gab hier einen Deal dazu. Da hatte ich zugeschlagen.


mit frei wählbarem Type Cover und Stift und 256 Gb?
Mei ich hätte mir das Surface wohl mal früher einbilden müssen, dann würde ich jetzt nicht auf ein Angebot warten.
GlassedSilver10.04.2019 07:39

Wieso nicht? Das Gerät soll als Tablet und als Laptop dienen, damit kehren …Wieso nicht? Das Gerät soll als Tablet und als Laptop dienen, damit kehren auch Laptop-Wünsche ein.Es wäre definitiv nice to have.Den Teil mit der Bereitschaft Abstriche machen zu können hast du vermutlich überlesen...Und es bleibt dabei, das Surface Pro ist ein PREMIUM-GERÄT.Da passt sich die Wunschliste dementsprechend an.Es ist weiterhin zu unterscheiden zwischen Wunsch und Erwartung, aber ja, ich werde unterwegs damit Filme schauen, warum auch nicht und ich finde sich HDR zu WÜNSCHEN ist da schon drin. Ob man das zum KO-Kriterium macht ist damit jq nicht mal angedeutet.


Naja gut, aber HDR 1000 ballert wahrscheinlich direkt mal 200€ Drauf oderso und da würde ich dann bessere cpu / gpu / RAM / ssd bevorzugen
Bruzzienatorvor 6 m

mit frei wählbarem Type Cover und Stift und 256 Gb?Mei ich hätte mir das S …mit frei wählbarem Type Cover und Stift und 256 Gb?Mei ich hätte mir das Surface wohl mal früher einbilden müssen, dann würde ich jetzt nicht auf ein Angebot warten.



mydealz.de/dea…530

Ok, Stift nicht dabei. War bei MM dabei.
Bearbeitet von: "Rays" 10. Apr
Avatar
GelöschterUser55537
GlassedSilver10.04.2019 07:39

Und es bleibt dabei, das Surface Pro ist ein PREMIUM-GERÄT.


Der Begriff "Premium" ist kein Gütesiegel und "verspricht" keinerlei Qualität! Reines Werbesprech ohne Aussagewert!

Das "Pro" beim Surface Pro "bezeichnet" übrigens das installierte Betriebssystem! Bei der 1. Generation gab es Surface RT (windows RT 8.1) und Surface Pro (windows 10 Pro)

Und noch eine kleine Anmerkung zu HDR! Grundsätzlich kann das Surface HDR. Nur halt keine HDR-Ausgabe via displayport, weil "nur" Standard 1.2 und nicht 1.4! Dennoch geht auch HDR-Streaming via wireless Miracast, Airserver!
Avatar
GelöschterUser55537
Maximilian_Z.vor 7 m

Naja gut, aber HDR 1000 ballert wahrscheinlich direkt mal 200€ Drauf o …Naja gut, aber HDR 1000 ballert wahrscheinlich direkt mal 200€ Drauf oderso und da würde ich dann bessere cpu / gpu / RAM / ssd bevorzugen


Das HDR-Upgrade kostete nicht viel. Statt displayport 1.2 halt 1.4 verbauen ABER es die Anwendungsfälle für HDR streaming sind mau und es kostet Akku. Wer unbedimgt das feature benötigt kauft ein surface book
GelöschterUser5553710.04.2019 08:46

Der Begriff "Premium" ist kein Gütesiegel und "verspricht" keinerlei …Der Begriff "Premium" ist kein Gütesiegel und "verspricht" keinerlei Qualität! Reines Werbesprech ohne Aussagewert!Das "Pro" beim Surface Pro "bezeichnet" übrigens das installierte Betriebssystem! Bei der 1. Generation gab es Surface RT (windows RT 8.1) und Surface Pro (windows 10 Pro)Und noch eine kleine Anmerkung zu HDR! Grundsätzlich kann das Surface HDR. Nur halt keine HDR-Ausgabe via displayport, weil "nur" Standard 1.2 und nicht 1.4! Dennoch geht auch HDR-Streaming via wireless Miracast, Airserver!


Auf dem surface pro 6 ist jedoch kein Windows 10 pro, lediglich die home Version.
GlassedSilvervor 5 h, 56 m

128GB ist die Ausführung mit dem langsameren SSD-Speicher.Ich persönlich v …128GB ist die Ausführung mit dem langsameren SSD-Speicher.Ich persönlich versuche jetzt mein bestes mich zum Warten auf den Nachfolger zu zwingen.Mir fehlt einfach ein bisschen zu viel...HDR, eine 16 GB-Konfiguration die einen nicht gleich in die 2000€-Region zwingt, Display nur 60Hz... Wenn man sich ein 2-in-1 doch vorallem wegen handschriftlicher Notizen holt (ich zumindest), die SSD-Konfiguration für 512GB ist ebenfalls zu teuer, kein USB-C, der EINE vorhandene USB-A Port unterstützt gerademal 3.0. (2011 called......), kein Thunderbolt 3. (oder überhaupt irgendein TB)Ich bin definitiv bereit Abstriche zu machen und es spricht viel für ein Surface selbst mit vielen Abstrichen, aber Microsoft hat sich beim 6er einfach keine Mühe gegeben. Im Gegenteil, die LTE-Option haben sie entfernt, 16GB gibt es nicht mehr bei i5-Modellen (€€€) und die ohnehin lediglich integrierte Grafik ist keine Iris Pro mehr, sondern UHD 620.Für meinen Geschmack dürfte ja auch wenigstens eine MX150 verbaut sein, durchaus im Normalbetrieb ausgeschaltet um Akku zu sparen...Achso, die Akkulaufzeit soll ja auch weniger sein beim 6er.Ufff, gut, dass ich das mal selbst für mich so zusammenfassend niederschreibe, denn trotz all den jucken die Finger sobald ich wenigstens das 256GB-Modell mal im Angebot sehe.Meanwhile Apple: *schnaaaaaarch* oh was? Touchscreen? Nein ist doof, nimm aber diese linealgroße Touch Bar für die wir die function keys schlachten.


genau aus diesen Gründen habe ich mir noch keins zugelegt
GlassedSilver10.04.2019 07:42

Weil der Preis ein anderer ist und man hier einfach ne microSD-Karte … Weil der Preis ein anderer ist und man hier einfach ne microSD-Karte reinstecken kann. Das geht beim aktuellen Macbook "Pro" nämlich nicht.


Wenn du so argumentieren willst kann ich auch im MacBook Pro was externes dranhängen, zwar nicht so elegant versteckt aber möglich. Aber eine SD-Karte arbeitet nie so flott und ist so belastbar, zumindest wenn man den Test trauen darf! Naja mir ist es auch egal frag mich nur wo die Leute geblieben sind die solche Diskussionen gerne führen. Euch allen Viel Spaß mit Surface!
Gilbert_Hesselfeldvor 20 m

Wenn du so argumentieren willst kann ich auch im MacBook Pro was externes …Wenn du so argumentieren willst kann ich auch im MacBook Pro was externes dranhängen, zwar nicht so elegant versteckt aber möglich. Aber eine SD-Karte arbeitet nie so flott und ist so belastbar, zumindest wenn man den Test trauen darf! Naja mir ist es auch egal frag mich nur wo die Leute geblieben sind die solche Diskussionen gerne führen. Euch allen Viel Spaß mit Surface!



Ist dann aber doch was anderes wenn an einem Macbook was dranrumbamselt oder ob eine microSD-Karte im Surface verschwindet, letzteres beeinflusst weder Nutzbarkeit (mal eben hin- und hertragen bspw.) oder Optik. Klar ist Sie nicht so schnell, aber für die Musiksammlung, Foto-Bibliothek oder so ausreichend. Alles was schnell starten muss liegt auf der Haupt-SSD. Für mich wären deswegen aber 128GB auch zu klein, vor allem weil die 128er SSD die langsame Variante ist, ich nutze ein 256GB-Surface mit einer 400GB SD-Karte.
lolo13vor 6 h, 12 m

Was kostet eigentlich ein guter Pen für die Surfaces?Muss kein original …Was kostet eigentlich ein guter Pen für die Surfaces?Muss kein original Microsoft sein. Aber auch kein "Hauptsache billig" - Schrottteil. Kann wer was empfehlen?


Der Adonit Ink ist eine gute Alternative zum Surface Pen. Er funktioniert auch sehr gut und ist circa 30 Euro günstiger. Der einzige Nachteil ist, dass er keine Radiergummi-Funktion am Ende des Stiftes hat.
fitzefatzefrankvor 5 h, 23 m

Ich arbeite seit einem Jahr mit einem 2-in-1, und bin sehr zufrieden. …Ich arbeite seit einem Jahr mit einem 2-in-1, und bin sehr zufrieden. Sowohl zu Hause als auch am Arbeitsplatz stehen über ein TB3-Dock externes Display, LAN und Peripheriegeräte mit nur einem Kabel zu Verfügung. Leider verfügt das Surface Pro nicht über eine solche Thunderbolt-Schnittstelle. Das Teil hier schon:eve V - i5(Y)/16GB RAM/512GB SSD[Bild] Gab es kürzlich im Flashsale für exakt 799,- € incl. Typecover und PEN, ab Werk kalibriertes IGZO-DISPLAY von SHARP, top I/O (u.a. 2 x USB-A, micro-SD, etc.). Das Gerät war nach drei Tagen da, allerdings mit englischem Tastaturlayout. Email an Support --> Deutsche Tastatur wurde direkt nachgeliefert, die andere wollten sie gar nicht zurückhaben xDMehr Info: https://www.eve-tech.com


Hat das einen Stylus im Lieferumfang? Bzw. welcher funktioniert damit überhaupt?
Edit: okay, scheint dabei zu sein.

Und das gab's echt mal für 799€? Nicht schlecht, wenn sie aktuell (regulär) 1550€ haben wollen.
Eine "kleinere" Version gibt es wohl nicht, denn 512GB und 16GB benötige ich nicht.
Edit: gibt eine Version mit m3, 8GB und 128GB. Mhh...Schade dass es keine i5 mit 8/256 gibt.
Bearbeitet von: "McGarrett" 10. Apr
lolo13vor 6 h, 20 m

Rechnen sich die 300€ Aufpreis zum Go das es ab heute Abend bei MM g …Rechnen sich die 300€ Aufpreis zum Go das es ab heute Abend bei MM gibt?Arbeite aktuell mit einem alten Thinkpad X200.Nur Office, Internet und PDFs. Brauch was kleines, leichtes wo ich auch mal mit einem Stift schnell was markieren oder skizzieren kann.Da sollte das Go mit 128GB doch reichen?


Für so einen Anwendungszwecke reicht das GO auch aus. Du hast allerdings einfach weniger Leistungspuffer für die Zukunft und die Akkulaufzeit ist beim GO nur circa 4-5 Stunden reale Nutzung, wo man beim Pro 3 Stunden auf jeden Fall mehr hätte.
zoraku10.04.2019 09:28

Kann mir jemand das übersetzen?


Ist ein Witz. Angeblich kommen Windows Updates immer dann, wenn der Nutzer gerade seine Arbeit nicht gespeichert hat.
fitzefatzefrankvor 5 h, 31 m

Ich arbeite seit einem Jahr mit einem 2-in-1, und bin sehr zufrieden. …Ich arbeite seit einem Jahr mit einem 2-in-1, und bin sehr zufrieden. Sowohl zu Hause als auch am Arbeitsplatz stehen über ein TB3-Dock externes Display, LAN und Peripheriegeräte mit nur einem Kabel zu Verfügung. Leider verfügt das Surface Pro nicht über eine solche Thunderbolt-Schnittstelle. Das Teil hier schon:eve V - i5(Y)/16GB RAM/512GB SSD[Bild] Gab es kürzlich im Flashsale für exakt 799,- € incl. Typecover und PEN, ab Werk kalibriertes IGZO-DISPLAY von SHARP, top I/O (u.a. 2 x USB-A, micro-SD, etc.). Das Gerät war nach drei Tagen da, allerdings mit englischem Tastaturlayout. Email an Support --> Deutsche Tastatur wurde direkt nachgeliefert, die andere wollten sie gar nicht zurückhaben xDMehr Info: https://www.eve-tech.com


Ich habe das Gerät seit der Finanzierungskampagnen verfolgt und war schon öfter kurz davor, mir eins zu kaufen.
Was mich aber abhält sind häufige Verzögerungen, Hinhaltetaktik bei Vorbestellern und keine offene Gesprächspolitik was das Thema angeht.
Schau Mal auf Reddit, da gibt's genug Leute, die seit 2017 auf ihr Gerät oder eine Rückerstattung bzw. Garantieabwicklung warten und nichts vom Support hören.
Ja ich gebe zu, dort sind viele die alles positive der Firma absprechen, aber man kann sich ein ganz gutes Bild machen.
Darüber hinaus haben sie ihr eigenes Forum geschlossen, alle negativen Posts gelöscht und aktuell als invite-only Plattform laufen. Schwierig...

In diesem Hinblick finde ich es äußerst fragwürdig, warum dann neue Bestellungen aus den letzten flash Sales zuerst bedient werden, alte Bestellungen, die seit 2 (!) Jahren offen sind aber ignoriert werden.

Ein weiteres Problem war bisher der (Treiber-)Support für die Geräte. Bis vor kurzem gab es garnichts. Probleme mit dem Fingerabdrucksensor und mit dem Touchpad kommen wohl häufig vor,l. Auch Hardware Probleme häufen sich wohl. Lösende Beschichtungen, Probleme mit der Tastatur usw...

Ich persönlich habe entschieden, dass ich es mir nicht mehr holen werde, selbst wenn jetzt alles besser wird. Dafür ist mittlerweile die Hardware zu alt, für das verlangte Geld...
Guten Tag euch allen,
brauche ein Gerät für meine Abschlussarbeit an der FH. Nur leider kann ich mich nicht entscheiden ob es ein normales Notebook sein soll oder doch ein Premium Gerät wie dem Surface Pro 6. Bisher bin ich ohne Notebook in meinem technischen Studium ausgekommen. Habe fürs lernen und Medienkonsum das Samsung Galaxy TAB A 10.1 2016 genommen und das hat mir bisher gereicht. Außerdem habe ich Zuhause einen Gamer PC und daher sind meine Ansprüche für Unterwegs eher gering, was die Leistung betrifft. Das Display sollte aber die Farben realistisch darstellen können, ausreichend Hell und Scharf sein.
Die 128GB bzw. in echt 119GB (angegebene Kapazität in GB * 0,931322575= Tatsächliche Kapazität) finde ich echt sehr wenig. Denn von den 119Gb werden ca. 53GB für Programme und Dokumente verfügbar sein.
Sollte ich besser ein normales Notebook nehmen, noch auf ein besseres Surface Pro 6 Angebot mit 256GB gegen Sommer warten oder eher sofort das Angebot hier nehmen?
Bleibt es noch länger im rabatt?
Alter bin ich froh, dass ich gestern nicht beim amazon.it deal zugeschlagen habe. Hier gibs mit type cover zum gleichen Preis! Hotty Karotty!
GlassedSilver10.04.2019 02:57

128GB ist die Ausführung mit dem langsameren SSD-Speicher.Ich persönlich v …128GB ist die Ausführung mit dem langsameren SSD-Speicher.Ich persönlich versuche jetzt mein bestes mich zum Warten auf den Nachfolger zu zwingen.Mir fehlt einfach ein bisschen zu viel...HDR, eine 16 GB-Konfiguration die einen nicht gleich in die 2000€-Region zwingt, Display nur 60Hz... Wenn man sich ein 2-in-1 doch vorallem wegen handschriftlicher Notizen holt (ich zumindest), die SSD-Konfiguration für 512GB ist ebenfalls zu teuer, kein USB-C, der EINE vorhandene USB-A Port unterstützt gerademal 3.0. (2011 called......), kein Thunderbolt 3. (oder überhaupt irgendein TB)Ich bin definitiv bereit Abstriche zu machen und es spricht viel für ein Surface selbst mit vielen Abstrichen, aber Microsoft hat sich beim 6er einfach keine Mühe gegeben. Im Gegenteil, die LTE-Option haben sie entfernt, 16GB gibt es nicht mehr bei i5-Modellen (€€€) und die ohnehin lediglich integrierte Grafik ist keine Iris Pro mehr, sondern UHD 620.Für meinen Geschmack dürfte ja auch wenigstens eine MX150 verbaut sein, durchaus im Normalbetrieb ausgeschaltet um Akku zu sparen...Achso, die Akkulaufzeit soll ja auch weniger sein beim 6er.Ufff, gut, dass ich das mal selbst für mich so zusammenfassend niederschreibe, denn trotz all den jucken die Finger sobald ich wenigstens das 256GB-Modell mal im Angebot sehe.Meanwhile Apple: *schnaaaaaarch* oh was? Touchscreen? Nein ist doof, nimm aber diese linealgroße Touch Bar für die wir die function keys schlachten.


Ich denke deine Vorstellungen sind sehr unrealistisch, alleine die MX 150 und eine höhere Bildwiederholrate würden die Akkulaufzeit mindestens halbieren.
Was mir wichtig ist. Kann ich das Ding auch gut im Zug nutzen wenn ich es mit Tastatur auf meinen schoß stelle? Oder ist es zu labrig?
Nutz.Er10.04.2019 09:59

Guten Tag euch allen,brauche ein Gerät für meine Abschlussarbeit an der F …Guten Tag euch allen,brauche ein Gerät für meine Abschlussarbeit an der FH. Nur leider kann ich mich nicht entscheiden ob es ein normales Notebook sein soll oder doch ein Premium Gerät wie dem Surface Pro 6. Bisher bin ich ohne Notebook in meinem technischen Studium ausgekommen. Habe fürs lernen und Medienkonsum das Samsung Galaxy TAB A 10.1 2016 genommen und das hat mir bisher gereicht. Außerdem habe ich Zuhause einen Gamer PC und daher sind meine Ansprüche für Unterwegs eher gering, was die Leistung betrifft. Das Display sollte aber die Farben realistisch darstellen können, ausreichend Hell und Scharf sein.Die 128GB bzw. in echt 119GB (angegebene Kapazität in GB * 0,931322575= Tatsächliche Kapazität) finde ich echt sehr wenig. Denn von den 119Gb werden ca. 53GB für Programme und Dokumente verfügbar sein.Sollte ich besser ein normales Notebook nehmen, noch auf ein besseres Surface Pro 6 Angebot mit 256GB gegen Sommer warten oder eher sofort das Angebot hier nehmen?



Warten...
Nutz.Ervor 30 m

warum nach deiner Meinung?



Zur wenig RAM und zu teuer!
Anscheinend verbaut Microsoft auch im Pro 6 eine grottige Toshiba SSD (Toshiba KBG30ZPZ128G).
Schön billig für MS.
Bearbeitet von: "diametralis" 10. Apr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text