Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Miele Complete C3 inkl. Parquet Twister...
304° Abgelaufen

Miele Complete C3 inkl. Parquet Twister...

177€193,99€-9%expert Angebote
16
eingestellt am 23. Nov 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo

Bei Expert gerade im Angebot.
Der Miele Complete C3 inkl. Parquet Twister (Wert ca.35 Euro)
Wir haben uns den Sauger gekauft und er hat eine enorme Saugkraft.
Mit 177 Euro nicht gerade ein Billigsauger aber wir finden den Preis gut.
Nächster Preis laut Idealo 193,99 Euro
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

16 Kommentare
Eine gute Wahl(y)
Link funktioniert irgendwie nicht 😏
Nun geht's..
Glückwunsch zum Kauf von guter Qualitätsware. Da macht auch das Staubsaugen Spass.
Schon wieder so eine Höllenmaschine. Ich werde nie begreifen, warum sich die Leute heute noch 76 db antun. Vieleicht mögen es ja viele sich zu peinigen. Qualität geht auch leise.
-birdy24.11.2019 01:06

Schon wieder so eine Höllenmaschine. Ich werde nie begreifen, warum sich …Schon wieder so eine Höllenmaschine. Ich werde nie begreifen, warum sich die Leute heute noch 76 db antun. Vieleicht mögen es ja viele sich zu peinigen. Qualität geht auch leise.


Die Miele ist doch schon in der Motorleistung gedrosselt und mehrfach geräuschisoliert. Ich glaube du hast noch nie mit einem 30 Euro Staubsauger gesaugt. Da braucht man tatsächlich ein Gehörschutz .
Bearbeitet von: "Göktürk_" 24. Nov 2019
-birdy24.11.2019 01:06

Schon wieder so eine Höllenmaschine. Ich werde nie begreifen, warum sich …Schon wieder so eine Höllenmaschine. Ich werde nie begreifen, warum sich die Leute heute noch 76 db antun. Vieleicht mögen es ja viele sich zu peinigen. Qualität geht auch leise.


Naja dafür bekommt man aber auch Saugleistung.
Leisere gibt es natürlich.
Mich stört es nicht zumal bei der Preisklasse.
-birdy24.11.2019 01:06

Ne, bestimmt nicht.


Alles ein Sache der Einstellung,
Aus eigener Erfahrung jedenfalls ist der hier angebotene Staubsauger qualitativ ganz weit oben angesiedelt, sehr haltbar, und nachhaltig (z.B. Ersatzteile beinahe ewig verfügbar). Zudem hat er einen extrem großen Aktionsradius von 12m. Da er keinen Akku hat, kann man auch das komplette Haus Durchsaugen ohne Tankstopp . Also: ... aber sicher eine gute Wahl, wenn man die oben genannten Vorzüge schätzt.
Die ganze Öko führt bei Staubsaugern jedenfalls zu erheblichen Leistungsverlusten weil mit weniger Motorleistung einfach auch weniger Saugkraft da ist. Wenn dann noch ein Akku als Energiequelle zum Einsatz kommt, bleibt letztlich nur wenig Zeit zum Saugen.... und außerdem ist vielen "Schein-Ökos" nicht bewusst dass Akkus deutlich schlechter für die Umwelt sind als der gute alte E-Motor der am Kabel den Ökostrom verbraucht.
Bearbeitet von: "Extrawurst2014" 24. Nov 2019
Extrawurst201424.11.2019 09:03

Alles ein Sache der Einstellung, Aus eigener Erfahrung jedenfalls ist der …Alles ein Sache der Einstellung, Aus eigener Erfahrung jedenfalls ist der hier angebotene Staubsauger qualitativ ganz weit oben angesiedelt, sehr haltbar, und nachhaltig (z.B. Ersatzteile beinahe ewig verfügbar). Zudem hat er einen extrem großen Aktionsradius von 12m. Da er keinen Akku hat, kann man auch das komplette Haus Durchsaugen ohne Tankstopp . Also: ... aber sicher eine gute Wahl, wenn man die oben genannten Vorzüge schätzt.Die ganze Öko führt bei Staubsaugern jedenfalls zu erheblichen Leistungsverlusten weil mit weniger Motorleistung einfach auch weniger Saugkraft da ist. Wenn dann noch ein Akku als Energiequelle zum Einsatz kommt, bleibt letztlich nur wenig Zeit zum Saugen.... und außerdem ist vielen "Schein-Ökos" nicht bewusst dass Akkus deutlich schlechter für die Umwelt sind als der gute alte E-Motor der am Kabel den Ökostrom verbraucht.


Die Miele Staubsauger sind was Qualität und Haltbarkeit angeht nahezu unschlagbar, da stimme ich dir zu. Ich habe selbst einen.
Wenn du von Leistungsverlusten bei Staubsaugern sprichst, dann hast du insoweit Recht, dass sich die Anschlussleistung von teilweise über 2000! W Watt auf 900 W gesenkt hat. Dass deswegen die Saugleistung erheblich schlechter geworden ist, ist allerdings ein Trugschluss. Bei guten Modellen ist hier einfach z. B. mittels Simulation das Strömungsverhalten der eingesaugten Luft optimiert worden. Dadurch wird, mit weniger starken ebenfalls optimierten Motoren, dann kein Verlust von Saugleistung mehr auftreten. Zumindest wenn die Ingenieure vernünftig gearbeitet haben. Warum manche Menschen eine Energieeinsparung von 50 % und mehr immer als Öko-Scheiße labeln müssen, verstehe ich da nicht ganz. Aber vmtl. beleuchten da einige ihr ganzes Haus auch noch Glühbirnen.
Es gibt jedenfalls Staubsauger die Testsieger von Stiftung Warentest waren und die mit 870 W auskommen.
Bei der ganze Diskussion mit Akku-Geräten enthalte ich mich mal. Diese sind aus Sicht der Umwelt in meinen Augen ebenfalls unnötig.

Allein für die Entwicklung von Akkugeräten ist allerdings eine Optimierung der Effizienz von Staubsaugern sowieso notwendig, weil sonst der Akku nach 15 min leer gesaugt wäre.
Wollten eigentlich auch einen Akkusauger.
Ist natürlich schön ohne Kabel.
Die Saugleistung reicht aber nicht ansatzweise an einen Kabelsauger heran.
Und dann noch die geringe Laufzeit.
Vom Preis Mal ganz zu schweigen.
Bei diesem Miele hat man mit 12 Meter Radius kein ewiges hin und her stecken.
Unser Fazit nach vielem ausprobieren ist:

Ein Akkusauger ist schön wird aber nie einen Kabelsauger als Hauptsauger ersetzen.
Ja auch ein Dyson nicht.
Zumal diese einfach überteuert sind.
Bearbeitet von: "Marco_.S" 24. Nov 2019
Extrawurst201424.11.2019 09:03

Alles ein Sache der Einstellung, Aus eigener Erfahrung jedenfalls ist der …Alles ein Sache der Einstellung, Aus eigener Erfahrung jedenfalls ist der hier angebotene Staubsauger qualitativ ganz weit oben angesiedelt, sehr haltbar, und nachhaltig (z.B. Ersatzteile beinahe ewig verfügbar). Zudem hat er einen extrem großen Aktionsradius von 12m. Da er keinen Akku hat, kann man auch das komplette Haus Durchsaugen ohne Tankstopp . Also: ... aber sicher eine gute Wahl, wenn man die oben genannten Vorzüge schätzt.Die ganze Öko führt bei Staubsaugern jedenfalls zu erheblichen Leistungsverlusten weil mit weniger Motorleistung einfach auch weniger Saugkraft da ist. Wenn dann noch ein Akku als Energiequelle zum Einsatz kommt, bleibt letztlich nur wenig Zeit zum Saugen.... und außerdem ist vielen "Schein-Ökos" nicht bewusst dass Akkus deutlich schlechter für die Umwelt sind als der gute alte E-Motor der am Kabel den Ökostrom verbraucht.



Wir haben noch 2 Miele Staubsauger hier. Dazu habe ich selber mal bei einem die Kugellager ausgetauscht. Wer sich auskennt, weiß das man das nicht mal eben macht. Aber sich einen 76 db Sauger in 2019 zu kaufen ist vieleicht einen Einstellungssache, aber meiner Meinung nach auch dumm. Meine Meinung.
Nur wenn die Leute meinen, weil ein Sauger weniger Watt hat und LEISE !!! ist, dass er dann auch schlechter saugt, der irrt gewaltig. Vergleiche mal richtig und du wirst diesen lauten "Sondermüll" nicht mehr haben wollen. Meine Frau hat auch die Angewohnheit immer den Sauger auf MAX zu stellen, weil er so leise ist. Nur bekommt man ihn dann wegen der Saugkraft kaum noch bewegt. Das Verhältnis muß halt stimmen. Aber in einem Land wo Laubsauger boomen...Alle Sauger über 65db kann man abschaffen. Industriesauger ausgeschlossen. Ah ja. Meine Empfehlung wäre der AEG VX8-3-FFP.
Bearbeitet von: "-birdy" 30. Nov 2019
Naja meine Einstellung ist das ich z.b Dyson nicht Hunderte von Euro in den A...... schiebe. Ob die gut sind oder nicht spielt keine Rolle . Ich glaube nicht daß 500 Euro für einen Akkusauger angemessen sind.

Aber zur Lautstärke weiß ich nicht was Ihr alle habt. Ich finde den voll OK.
Und Sondermüll ist der keinesfalls.
Muß ja auch jeder selber wissen aber in der Preisklasse wird es schwer was besseres zu bekommen.
Marco_.S24.11.2019 15:11

Naja meine Einstellung ist das ich z.b Dyson nicht Hunderte von Euro in …Naja meine Einstellung ist das ich z.b Dyson nicht Hunderte von Euro in den A...... schiebe. Ob die gut sind oder nicht spielt keine Rolle . Ich glaube nicht daß 500 Euro für einen Akkusauger angemessen sind.Aber zur Lautstärke weiß ich nicht was Ihr alle habt. Ich finde den voll OK.Und Sondermüll ist der keinesfalls.Muß ja auch jeder selber wissen aber in der Preisklasse wird es schwer was besseres zu bekommen.


Danke. Sehr gut zusammengefasst
Marco_.S24.11.2019 15:11

Naja meine Einstellung ist das ich z.b Dyson nicht Hunderte von Euro in …Naja meine Einstellung ist das ich z.b Dyson nicht Hunderte von Euro in den A...... schiebe. Ob die gut sind oder nicht spielt keine Rolle . Ich glaube nicht daß 500 Euro für einen Akkusauger angemessen sind.Aber zur Lautstärke weiß ich nicht was Ihr alle habt. Ich finde den voll OK.Und Sondermüll ist der keinesfalls.Muß ja auch jeder selber wissen aber in der Preisklasse wird es schwer was besseres zu bekommen.


"Sondermüll" bezieht sich auf die Lautstärke. Das Miele auch Qualität biete steht außer Frage! Aber für mich ist auch jeder Zyklon-Sauger ein no go. So hat jeder seine Vorlieben.
Bearbeitet von: "-birdy" 24. Nov 2019
Genau und da ich immer einem Sauger um 80 Euro hätte ist es für unsere Ohren ein Traum....
Ich finde selbst 177 Euro viel Geld.
Hoffe der hält nun etwas länger.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text