223°
ABGELAUFEN
Miele WDA 110 WCS (lokal Ortenau)
Miele WDA 110 WCS (lokal Ortenau)

Miele WDA 110 WCS (lokal Ortenau)

Preis:Preis:Preis:699€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Expert Flösch gibt es aktuell die Miele WDA 110 WCS für 699€:

Design
Bauform: Freistehend
Produktfarbe: Weiß
Ladetyp: Vorderseite
Eingebaute Anzeige: Ja J
Kabellänge: 1,6m
Türanschlag: Links
Kontrolltyp: Knöpfe, Rotation
Leistung
Trommelkapazität: 7 kg
Maximale Schleuderdrehzahl: 1400 RPM
Schleudern-Klasse: B
Geräuschpegel: 54 dB
Zykluszeit: 179 min
Lautstärkelevel (Spin): 77 dB
Rückstandsfeuchtigkeit: 52%
Zykluszeit (Schnellprogramm): 15 min
Ergonomie
Verstellbare Füße: Ja J
Ständer Anpassung: 8 mm
Leistung
Energie-Effizienzklasse: A++
Energieverbrauch Reinigung: 0,94 kWh
Wasserverbrauch pro Zyklus: 52l
Nennstrom: 10A
Jährlicher Energieverbrauch Waschen: 179 kWh
Jährlicher Wasserverbrauch Waschen: 10560l
AC Eingangsspannung: 220-240V
AC Eingangsfrequenz: 50 Hz
Stromverbrauch (aus): 0,3W
Anschlusswert: 2400W
Gewicht & Abmessungen
Breite: 59,5 cm
Tiefe: 61 cm
Höhe: 85 cm
Gewicht: 94 kg
Tiefe bei geöffneter Tür: 98,2 cm
=> kopiert von floesch!

Preisvergleich idealo:748,88€

Der Transport bei Floesch ist immer Verhandlungssache!

19 Kommentare

error


bei cyberport zu 728,90€ inkl. Versand, hab mich verguckt...

Wer Heuzutage solche MILE Waschmaschine kauft, und glaubt die ist so "GUT" wie früher der wird enttäuscht.

bigsiwy

Wer Heuzutage solche MILE Waschmaschine kauft, und glaubt die ist so "GUT" wie früher der wird enttäuscht.


Belege? Achja, bei dir fehlt ein E...
Hinweis: Das gerät hat "nur" WCS (Water Control System), es wird nicht am Zulaufanschluss geschlossen sondern erst an der Maschine.

bigsiwy

Wer Heuzutage solche MILE Waschmaschine kauft, und glaubt die ist so "GUT" wie früher der wird enttäuscht.



Unter diesem Aspekt darfst du glaube ich heute gar nicht mehr einkaufen gehen.

Selbst Luxusmarkenhersteller sehen im Zuge der Gewinnmaximierung zu, dass sie möglichst günstig produzieren, die stecken dann im Endeffekt nur mehr Geld in die Nachkontrollen.

Der Transport bei Floesch ist immer Verhandlungssache!



Wer nicht verhandeln kann, hat somit null Ersparnis?

Klick mich...

Warum da mit hot gewertet wird, erschließt sich mir nicht so recht... (_;)

bigsiwy

Wer Heuzutage solche MILE Waschmaschine kauft, und glaubt die ist so "GUT" wie früher der wird enttäuscht.



Ich kann diesen Schwachsinn nicht mehr hören... ist genau wie "..... ist auch nicht mehr das, was es mal war"... Stell dir vor, das gilt heute für nahezu alles! Wenn also die Miele-Geräte 'schlechter' werden, gilt das umso mehr auch für Bosch, AEG und so weiter... damit sind die Miele immer noch mit die besten.

Guter Deal, hab für das Gerät vor 2 Monaten 749€ bezahlt. Von mir ein Hot

bigsiwy

Wer Heuzutage solche MILE Waschmaschine kauft, und glaubt die ist so "GUT" wie früher der wird enttäuscht.



Sorry, aber da hast du viel geld aus dem Fenster geschmissen.

Ich habe mir vor ZWEI Jahren eine Samsung Waschmaschine gekauft fuer 400 € und die funktioniert so zuverlässig wie die Raketenwerfer von Samsung. Was Qualität angeht sind die Koreaner ganz vorne mit dabei.

Oh Wahnsinn, einen Waschmaschine die zwei Jahre hält ... unglaublich wie gut Samsung produziert. Wert deiner Aussage = 0

Sorry, aber wer sowas schreibt hat das Prinzip mit dem Miele wirbt nicht verstanden. Miele wirbt mit 20 Jahren (!) Haltbarkeit. Haben uns vor 15 Jahre eine Miele gekauft & die wäscht immer noch wie am ersten Tag. Top Teil.

MAG Sein, dass es heute anders ist -das kann ich nicht beurteilen. Dafür müsste ein Fachmann mal beide --> deine Samsung Waschmaschine & eine Miele auseinander nehmen und sagen wodrin die Unterschiede liegen.

p.s.: wenn deine Waschmaschine nach 5 Jahren kaputt geht & unsere noch 5 Jahre hält, war die Miele mit 800€ DEUTLICH günstiger als deine. Dann hättest "du" viel Geld aus dem Fenster geschmissen.

Nicht immer von Fallbeispielen auf die Allgemeinheit schließen.

BABYjasminGIRL

Sorry, aber da hast du viel geld aus dem Fenster geschmissen. Ich habe mir vor ZWEI Jahren eine Samsung Waschmaschine gekauft fuer 400 € und die funktioniert so zuverlässig wie die Raketenwerfer von Samsung. Was Qualität angeht sind die Koreaner ganz vorne mit dabei.



Man merkt, dass du so ziemlich überhaupt keine Ahnung von Technik im Allgemeinen hast... Dass eine Waschmaschine zwei Jahre lang durchhält, ist so selbstverständlich wie das Amen in der Kirche. Selbst meine 179€ billige Waschmaschine von Haier, die ich davor hatte, hat knapp 4 Jahre ohne zu Meckern durchgehalten, bis sie aufgrund mangelnder Pflege meinerseits den Geist aufgegeben hat. Wenn meine Miele in 15 oder 20 Jahren noch läuft und du dir inzwischen die zweite oder dritte (wenn nicht gar vierte) Samsung gekauft hast, reden wir nochmal über Geldverschwendung;)

ist ja schön, dass eine Miele 20 Jahre hält. Die ist dann aber auch auf dem Stand von vor 20 Jahren bezüglich Verbrauch etc. Da nehmen ich lieber eine halb so teure BSH, Samsung, LG und Co. und Kauf mir nach 10 Jahren eine neue. Und ja die halten 10 Jahre bei entsprechender Pflege bzw. sachgerechter Beladung etc.

theis82

ist ja schön, dass eine Miele 20 Jahre hält. Die ist dann aber auch auf dem Stand von vor 20 Jahren bezüglich Verbrauch etc. Da nehmen ich lieber eine halb so teure BSH, Samsung, LG und Co. und Kauf mir nach 10 Jahren eine neue. Und ja die halten 10 Jahre bei entsprechender Pflege bzw. sachgerechter Beladung etc.



Eben dafür hat Miele bei vielen Geräten die Möglichkeit eingeführt die Software z.B. über eine Schnittstelle zu aktualisieren, so wurden ältere Maschinen z.B. mal fit für die neue "Waschmittelgeneration" gemacht (bzw. wurde es ermöglicht die Vorteile voll auszuschöpfen, da wurden halt Einstellungen geändert wie z.B. wie lang das Wasser drin bleibt und nach welcher Zeit es abgepumpt wird usw.). Auch wenn du dir statt eine Maschine 20 Jahre zu nutzen eine für ca. 10 Jahre kaufst, dann muss die zweite, die du danach kaufst aber schon ordentlich was reinspaaren, damit du finanziell wirklich profitierst. Zudem sehe ich keine echten Vorteile für die Umwelt, da is es sicher besser ein Gerät 20 Jahre zu nutzen, als der energetische Aufwand zur Produktion von zwei Geräten.
Außerdem wirst du viele Nutzer finden, die ihre Miele-Maschinen bei entsprechender Pflege auch locker mal 30 Jahre haben und da müsstest du dann schon 3 Maschinen pfleglich behandeln.

Ach per Softwareupdate wird der Wasser- und Energieverbrauch gesenkt? Das ist ja mal interessant. Dann sollte ich meinen PKW auch mal zum Softwareupdate bringen nichts für ungut - Miele ist Top aber viel zu teuer.

Nur zur Info
Wasserverbrauch einer Waschmaschine vor 30 Jahren und Heute:
Wasserverbrauch

Macht dann pro Jahr mit der 30 Jahre alten Maschine Pi mal Daumen 117€ Mehrkosten an Wasser und Abwasser (angenommen 200 Waschgänge * 4,50€/m3)

Beim Stromverbrauch ist der Unterscheid wohl ähnlich, hab auf die schnelle nichts gefunden.

theis82

Ach per Softwareupdate wird der Wasser- und Energieverbrauch gesenkt? Das ist ja mal interessant. Dann sollte ich meinen PKW auch mal zum Softwareupdate bringen nichts für ungut - Miele ist Top aber viel zu teuer.



Natürlich geht das bei Waschmaschinen, ich kenn mich jetzt mit Waschmitteln nicht so wirklich gut aus, dennoch versuch ich das mal zu erklären (korrigiert mich jemand falls ich da was falsches sage). Im Endeffekt ist es eben so, dass sich das Waschmittel im Lauf der Jahre verändert hat. Mittlerweile sind die alle niedrigtemperatur aktiv. Das wiederum wird durch den Zusatz irgendwelcher Enzyme erreicht, die so eine bessere Reinigungsleistung ermöglichen. Davon profitieren dann auch die Waschmaschinen was den Verbrauch angeht, da eventuell weniger Waschgänge nötig werden und die Temperatur reduziert werden kann. Wichtig in dem Zusammenhang ist jedoch, dass das Wasser länger in der Maschine bleibt und nicht so schnell wieder abgepumpt wird wie es früher der Fall war. Zudem bieten ältere Maschinen gar nicht die Möglichkeit eine Temperatur von lediglich 20 Grad oder so zu wählen. Dies ist jedoch alles durch eine Softwareanpassung möglich.

theis82

Nur zur Info Wasserverbrauch einer Waschmaschine vor 30 Jahren und Heute: Wasserverbrauch Macht dann pro Jahr mit der 30 Jahre alten Maschine Pi mal Daumen 117€ Mehrkosten an Wasser und Abwasser (angenommen 200 Waschgänge * 4,50€/m3) Beim Stromverbrauch ist der Unterscheid wohl ähnlich, hab auf die schnelle nichts gefunden.



Nun bei Waschmaschinen dominiert schon der Wasserverbrauch aber seis drum. Zum Einen sollte man bedenken, dass man hier immer Durchschnittswerte nimmt, wenn ich eine WM für viele Jahre kaufe, dann werd ich schon versuchen verbrauchstechnisch so mit das günstigste zu nehmen.

Vor 30 Jahren war das mit dem Energieverbrauch zudem auch noch kein wirkliches Ding, da hat man sich noch nicht so viel Gedanken gemacht und Wert drauf gelegt ein besonders energiesparendes Gerät zu kaufen. Das Energielabel wurde sogar erst in den 90ern eingeführt. Wir können aber festhalten, dass die Wassereinsparung aktueller im Vergleich zu 30 Jahre alter WM bei ca. 73% liegt.

Nehm ich diesen Wert jetzt als Grundlage und eine der wassersparendsten WM mit einem Verbrauch von gut 45 Litern pro Waschgang, dann wären wir in 30 Jahren bei gut 12 Litern. Dies wiederum entspricht einer Einsparung von ca. 33 Litern pro Waschgang oder wenn ich jetzt deine Rechnung mal zugrundelege von ca. 30 Euro jährlich.

Die Ersparnis hält sich durchaus noch im überschaubaren Rahmen, selbst wenn ich mal annehme, dass (solang wir zur Reinigung in 30 Jahren nicht ein komplett anderes Medium als Wasser verwenden) theoretisch eine Einsparung von knapp 45 Litern denkbar wäre, dann läge die jährliche Ersparnis eines Neugeräts und zwar erst ab dem 30. Jahr (um das mal nicht zu vergessen) bei weniger als 41 Euro an Wasser.

Im Endeffekt muss man auch bedenken, dass der Fortschritt des Energiesparens immer schwieriger wird, man sieht das auch ziemlich eindrucksvoll bei Geschirrspülern, da ist ist man aktuell bei Wasserverbräuchen um die 7 Liter pro Waschgang, selbst das Erreicht man aber auch nur mit Tricks, indem man z.B. Klarsülwasser speichert und für den nächsten Waschgang verwendet, da jetzt noch massiv Wasser einzusparen wir schwieriger und schwieriger und wohl auch nur durch eine verbesserte Reinigung des Wassers im Prozess (das ist ja die zweite Sache, warum man auf solche Verbräuche überhaupt kommt, man reinigt das Wasser während des Prozesses und schickt es nochmal durch) oder sowas möglich und eher weniger durch echte Reduzierung der Wasserdurchsatzmenge pro Spülgang.

theis82

Ach per Softwareupdate wird der Wasser- und Energieverbrauch gesenkt? Das ist ja mal interessant. Dann sollte ich meinen PKW auch mal zum Softwareupdate bringen nichts für ungut - Miele ist Top aber viel zu teuer.



Blöd nur, dass das mit entsprechenden Fahrzeugen tatsächlich funktioniert;)

Verfasser

Zum Thema "Verhandlungssache":
beim Floesch sind Transport und Anschluss zusammen erhältlich. Der Preis um die 40€. Verzichtet man auf den Anschlussservice und sagt "wenn Sie zu dem Preis liefern" nehme ich die Machine, reicht das. Meist wird es dem Kunden auch angeboten. Servicetechnisch ist der Laden schon spitze.

Zum Thema "Service, Qualität usw."
Dachte es geht hier um den Preis, Meinung sind erwünscht, aber bitte nicht immer streiten. Vorteil hieran ist, dass der Expert vor Ort (im Ortenaukreis Floesch und Öhler) über eigene Techniker verfügen und teils im Rahmen der Gewährleistung reparieren. Hab bei beiden schon erlebt, dass Kulanz sehr hoch angesetzt wird. Bsp: Bosch Herd, 2,5 Jahre Heizelement einer Platte futsch. Gewechselt ohne Murren und Kosten.
Ich selbst habe keine Miele sondern eine BSH. Meine Mutter dafür eine Miele, letztere ist schon 18 Jahre alt. Das Waschergebnis ist mE bedeutend besser wie bei meiner neuen BSH.
Für mich wichtig: made in Germany oder zumindest made in Europe.

Bzgl. Preisvergleich: wieso zum teu... zeigt idealo die 728€ nicht an?

Gruß

theis82

angenommen 200 Waschgänge



Das meiste Wassser und den meisten Strom spart man immer noch dadurch, daß man die Maschine richtig voll macht und nicht jedes Teil einzeln wäscht!

hackboy

Das meiste Wassser und den meisten Strom spart man immer noch dadurch, daß man die Maschine richtig voll macht und nicht jedes Teil einzeln wäscht!



Mit Kind und einem gut gefüllten Kleiderschrank normales Waschaufkommen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text