MIELE WDB 030 WCS Waschmaschine Medimax Hamburger Meile
534°Abgelaufen

MIELE WDB 030 WCS Waschmaschine Medimax Hamburger Meile

22
lokaleingestellt am 1. Okt 2017Bearbeitet von:"deutschina"
Heute gesehen bei Medimax Hamburger Meile. Min. 2 Stück vorhanden.
7 KG, 1400 U/Min, A+++......
Idealo-Preis 774,95 Euro
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
666671. Okt 2017

Ich will es mal so sagen: ich habe nichts nachgeplappert, sondern einfach …Ich will es mal so sagen: ich habe nichts nachgeplappert, sondern einfach gedacht, dass ich die Information aus dem neuesten Stiftung Warentest nehme und hier veröffentliche. Und was passiert? Hier stänkert sofort jemand rum, und zwar Sie.Ich habe keine Lust, Informationen hier reinzuschreiben, wenn dauernd solche dummen Kommentare wie der Ihrige als Antwort kommen. Ich brauche das nämlich nicht sagen. Ich war lediglich nett. Da muss man denjenigen, der nett ist, nicht noch niedermachen. Da können Sie sich Ihren Mist dann halt selber zusammensuchen. Dies für das nächste Mal.Zu dem Sachthema: ich weiß selber auch nicht, wie Stiftung Warentest auf diese Betriebskosten kommt. Ist mir rätselhaft. Aber ich habe es so genommen, dass ich davon ausgegangen bin, dass die Betriebskosten für alle getesteten Waschmaschinen identisch ermittelt wurden. Also waren die Betriebskosten für die einzelnen Waschmaschinen für mich innerhalb dieser Testrubrik vergleichbar. Und diese Betriebskosten lagen alle irgendwo um die 500 Euro pro 10 Jahre. Also habe ich gesagt, dass der Verbrauch wohl ok zu sein scheint, weil das bei allen Maschinen in etwa gleich war.Tatsächlich habe ich natürlich auch mal gerechnet. Es werden ca. 170 kWh verbraucht. Dann kommt das Wasser hinzu. Wenn ich jetzt davon ausgehe, dass im Durchschnitt pro Waschgang 0,8 kWh verbraucht werden, dann komme ich auf 213 Waschgänge pro Jahr. Pro Waschgang verbraucht so eine Maschine ca. 50 Liter. Das sind 11 Kubikmeter pro Jahr oder 110 Kubikmeter pro 10 Jahre. In 10 Jahren werden also 1.700 kWh und 110 Kubikmeter Wasser verbraucht. Pro kWh rechne ich zur Zeit durchschnittlich 28 Cent und pro Kubikmeter Wasser ca. 5,50 Euro. Also ergeben sich Stromkosten von 476 Euro und Wasserkosten von 605 Euro. Das zusammengerechnet sind also 1.081 Euro in 10 Jahren oder ca. 108 Euro in einem Jahr oder ca. 9 Euro pro Monat, wobei die Wasserkosten höher sind als die Stromkosten.Alte Maschinen, wo die Verbrauchskosten oft doppelt und mehr ausmachen, rechnen sich also, ausgetauscht zu werden, da die Anschaffungskosten wohl in fünf Jahren wieder verdient sind und solche Maschinen ja in etwa 12 Jahre und mehr halten.Ich hoffe, ich konnte helfen.



Ich gebe dir insofern Recht, dass der Ton hier echt wirklich oft ziemlich daneben ist. Manchmal fragt man sich, ob die Leute auch privat so miteinander umgehen. Erinnert mich irgendwie ein bisschen an die Fahrweise so mancher(vieler) Autofahrer, da frage ich mich auch manchmal was das für nette und rücksichtsvolle Menschen sein müssen ^^

Rein Inhaltlich gesehen muss ich "desertred" allerdings zugestehen, dass mit deinem ersten Post nicht wirklich was anzufangen war, da hier eine blanke Zahl ohne Vergleichsinformationen nicht wirklich etwas aussagt, was ja einige Nachfragen auch zeigen
Bearbeitet von: "koelner26" 1. Okt 2017
22 Kommentare
Stiftung Warentest:

WDB030 WPS: Betriebskosten in 10 Jahren betragen 480 Euro.

Der VGP ist inclusive Lieferung. Hier kommt die noch dazu.
679,- günstiger habe ich es auch nicht gefunden! Also Hot, ist nur die Frage Lieferkosten

599+29 Lieferkosten, also noch gespart!
Bearbeitet von: "Gollum75" 1. Okt 2017
666671. Okt 2017

Stiftung Warentest:WDB030 WPS: Betriebskosten in 10 Jahren betragen 480 …Stiftung Warentest:WDB030 WPS: Betriebskosten in 10 Jahren betragen 480 Euro.Der VGP ist inclusive Lieferung. Hier kommt die noch dazu.


Ist das mit den Betriebskosten jetzt gut oder schlecht?
666671. Okt 2017

Stiftung Warentest:WDB030 WPS: Betriebskosten in 10 Jahren betragen 480 …Stiftung Warentest:WDB030 WPS: Betriebskosten in 10 Jahren betragen 480 Euro.Der VGP ist inclusive Lieferung. Hier kommt die noch dazu.

Und ist das gut oder eher schlecht?
Nur medimax Hamburg?
airh1. Okt 2017

Ist das mit den Betriebskosten jetzt gut oder schlecht?



Das ist soweit ganz gut, wenn man die anderen Maschinen im Vergleich sieht. Die liegen alle so bei 500 Euro plus minus.
666671. Okt 2017

Stiftung Warentest:WDB030 WPS: Betriebskosten in 10 Jahren betragen 480 …Stiftung Warentest:WDB030 WPS: Betriebskosten in 10 Jahren betragen 480 Euro.Der VGP ist inclusive Lieferung. Hier kommt die noch dazu.

Was soll uns das jetzt sagen mit den 480€?
Wenn Sie schon was nachplappern dann, bitte mit einer Wertung oder der Gleichen.

Sie verbraucht 175 kwh und 10340 Liter Wasser im Jahr . Das finde ich ok, dann kommt es ja noch auf die Waschqualität drauf an.
Denn es bringt nix wenn wenig Betriebskosten anfallen und die Wäsche wird nicht sauber.

Was sagt Stiftung Warentest zur Waschqualität?

P.S. bei den Betriebskosten hat Stiftung Warentest wahrscheinlich den Wasserverbrauch auf 10 Jahre nicht mitgezählt, denn:
175kwh ×0,27€(€ pro kwh)x 10 Jahre=472,50€
Also wären 7,50€ für das Wasser in 10 Jahren übrig.
Bearbeitet von: "desertred" 1. Okt 2017
desertred1. Okt 2017

Was soll uns das jetzt sagen mit den 480€?Wenn Sie schon was nachplappern d …Was soll uns das jetzt sagen mit den 480€?Wenn Sie schon was nachplappern dann, bitte mit einer Wertung oder der Gleichen.Sie verbraucht 175 kwh und 10340 Liter Wasser im Jahr .


Cool, egal bei wieviel Waschgängen?
Die 175kwh Verbrauch sind nur dazu gedacht einen Verbrauchsvergleich zwischen den Geräte zu haben.
Das sind eine bestimmte Anzahl von Waschgängen mit einem bestimmten Waschprogramm (das ist genormt, wie viele Waschgängen es genau sind und in welchem Programm muss man ergoogeln)
desertred1. Okt 2017

Was soll uns das jetzt sagen mit den 480€?Wenn Sie schon was nachplappern d …Was soll uns das jetzt sagen mit den 480€?Wenn Sie schon was nachplappern dann, bitte mit einer Wertung oder der Gleichen.Sie verbraucht 175 kwh und 10340 Liter Wasser im Jahr . Das finde ich ok, dann kommt es ja noch auf die Waschqualität drauf an. Denn es bringt nix wenn wenig Betriebskosten anfallen und die Wäsche wird nicht sauber.Was sagt Stiftung Warentest zur Waschqualität?P.S. bei den Betriebskosten hat Stiftung Warentest wahrscheinlich den Wasserverbrauch auf 10 Jahre nicht mitgezählt, denn:175kwh ×0,27€(€ pro kwh)x 10 Jahre=472,50€Also wären 7,50€ für das Wasser in 10 Jahren übrig.



Ich will es mal so sagen: ich habe nichts nachgeplappert, sondern einfach gedacht, dass ich die Information aus dem neuesten Stiftung Warentest nehme und hier veröffentliche. Und was passiert? Hier stänkert sofort jemand rum, und zwar Sie.

Ich habe keine Lust, Informationen hier reinzuschreiben, wenn dauernd solche dummen Kommentare wie der Ihrige als Antwort kommen. Ich brauche das nämlich nicht sagen. Ich war lediglich nett. Da muss man denjenigen, der nett ist, nicht noch niedermachen. Da können Sie sich Ihren Mist dann halt selber zusammensuchen. Dies für das nächste Mal.

Zu dem Sachthema: ich weiß selber auch nicht, wie Stiftung Warentest auf diese Betriebskosten kommt. Ist mir rätselhaft. Aber ich habe es so genommen, dass ich davon ausgegangen bin, dass die Betriebskosten für alle getesteten Waschmaschinen identisch ermittelt wurden. Also waren die Betriebskosten für die einzelnen Waschmaschinen für mich innerhalb dieser Testrubrik vergleichbar. Und diese Betriebskosten lagen alle irgendwo um die 500 Euro pro 10 Jahre. Also habe ich gesagt, dass der Verbrauch wohl ok zu sein scheint, weil das bei allen Maschinen in etwa gleich war.

Tatsächlich habe ich natürlich auch mal gerechnet. Es werden ca. 170 kWh verbraucht. Dann kommt das Wasser hinzu. Wenn ich jetzt davon ausgehe, dass im Durchschnitt pro Waschgang 0,8 kWh verbraucht werden, dann komme ich auf 213 Waschgänge pro Jahr. Pro Waschgang verbraucht so eine Maschine ca. 50 Liter. Das sind 11 Kubikmeter pro Jahr oder 110 Kubikmeter pro 10 Jahre. In 10 Jahren werden also 1.700 kWh und 110 Kubikmeter Wasser verbraucht. Pro kWh rechne ich zur Zeit durchschnittlich 28 Cent und pro Kubikmeter Wasser ca. 5,50 Euro. Also ergeben sich Stromkosten von 476 Euro und Wasserkosten von 605 Euro. Das zusammengerechnet sind also 1.081 Euro in 10 Jahren oder ca. 108 Euro in einem Jahr oder ca. 9 Euro pro Monat, wobei die Wasserkosten höher sind als die Stromkosten.

Alte Maschinen, wo die Verbrauchskosten oft doppelt und mehr ausmachen, rechnen sich also, ausgetauscht zu werden, da die Anschaffungskosten wohl in fünf Jahren wieder verdient sind und solche Maschinen ja in etwa 12 Jahre und mehr halten.

Ich hoffe, ich konnte helfen.
666671. Okt 2017

Ich will es mal so sagen: ich habe nichts nachgeplappert, sondern einfach …Ich will es mal so sagen: ich habe nichts nachgeplappert, sondern einfach gedacht, dass ich die Information aus dem neuesten Stiftung Warentest nehme und hier veröffentliche. Und was passiert? Hier stänkert sofort jemand rum, und zwar Sie.Ich habe keine Lust, Informationen hier reinzuschreiben, wenn dauernd solche dummen Kommentare wie der Ihrige als Antwort kommen. Ich brauche das nämlich nicht sagen. Ich war lediglich nett. Da muss man denjenigen, der nett ist, nicht noch niedermachen. Da können Sie sich Ihren Mist dann halt selber zusammensuchen. Dies für das nächste Mal.Zu dem Sachthema: ich weiß selber auch nicht, wie Stiftung Warentest auf diese Betriebskosten kommt. Ist mir rätselhaft. Aber ich habe es so genommen, dass ich davon ausgegangen bin, dass die Betriebskosten für alle getesteten Waschmaschinen identisch ermittelt wurden. Also waren die Betriebskosten für die einzelnen Waschmaschinen für mich innerhalb dieser Testrubrik vergleichbar. Und diese Betriebskosten lagen alle irgendwo um die 500 Euro pro 10 Jahre. Also habe ich gesagt, dass der Verbrauch wohl ok zu sein scheint, weil das bei allen Maschinen in etwa gleich war.Tatsächlich habe ich natürlich auch mal gerechnet. Es werden ca. 170 kWh verbraucht. Dann kommt das Wasser hinzu. Wenn ich jetzt davon ausgehe, dass im Durchschnitt pro Waschgang 0,8 kWh verbraucht werden, dann komme ich auf 213 Waschgänge pro Jahr. Pro Waschgang verbraucht so eine Maschine ca. 50 Liter. Das sind 11 Kubikmeter pro Jahr oder 110 Kubikmeter pro 10 Jahre. In 10 Jahren werden also 1.700 kWh und 110 Kubikmeter Wasser verbraucht. Pro kWh rechne ich zur Zeit durchschnittlich 28 Cent und pro Kubikmeter Wasser ca. 5,50 Euro. Also ergeben sich Stromkosten von 476 Euro und Wasserkosten von 605 Euro. Das zusammengerechnet sind also 1.081 Euro in 10 Jahren oder ca. 108 Euro in einem Jahr oder ca. 9 Euro pro Monat, wobei die Wasserkosten höher sind als die Stromkosten.Alte Maschinen, wo die Verbrauchskosten oft doppelt und mehr ausmachen, rechnen sich also, ausgetauscht zu werden, da die Anschaffungskosten wohl in fünf Jahren wieder verdient sind und solche Maschinen ja in etwa 12 Jahre und mehr halten.Ich hoffe, ich konnte helfen.



Ich gebe dir insofern Recht, dass der Ton hier echt wirklich oft ziemlich daneben ist. Manchmal fragt man sich, ob die Leute auch privat so miteinander umgehen. Erinnert mich irgendwie ein bisschen an die Fahrweise so mancher(vieler) Autofahrer, da frage ich mich auch manchmal was das für nette und rücksichtsvolle Menschen sein müssen ^^

Rein Inhaltlich gesehen muss ich "desertred" allerdings zugestehen, dass mit deinem ersten Post nicht wirklich was anzufangen war, da hier eine blanke Zahl ohne Vergleichsinformationen nicht wirklich etwas aussagt, was ja einige Nachfragen auch zeigen
Bearbeitet von: "koelner26" 1. Okt 2017
koelner261. Okt 2017

Ich gebe dir insofern Recht, dass der Ton hier echt wirklich oft ziemlich …Ich gebe dir insofern Recht, dass der Ton hier echt wirklich oft ziemlich daneben ist. Manchmal fragt man sich, ob die Leute auch privat so miteinander umgehen. Erinnert mich irgendwie ein bisschen an die Fahrweise so mancher(vieler) Autofahrer, da frage ich mich auch manchmal was das für nette und rücksichtsvolle Menschen sein müssen ^^Rein Inhaltlich gesehen muss ich "desertred" allerdings zugestehen, dass mit deinem ersten Post nicht wirklich was anzufangen war, da hier eine blanke Zahl ohne Vergleichsinformationen nicht wirklich etwas aussagt, was ja einige Nachfragen auch zeigen



Ich respektiere Deine Meinung. Was ist "desertred"? Meintest Du desert red? Also rote Wüste?
Bei manchen Programmen liegt der Wasserverbrauch deutlich niedriger...
beim pflegeleichten Programm sind es z.b. Nur 18-22 Liter zumindest zeigt meine Maschine das so an
666671. Okt 2017

Ich respektiere Deine Meinung. Was ist "desertred"? Meintest Du desert …Ich respektiere Deine Meinung. Was ist "desertred"? Meintest Du desert red? Also rote Wüste?


Der User, der sich im Ton vergriffen hat
666671. Okt 2017

Das ist soweit ganz gut, wenn man die anderen Maschinen im Vergleich …Das ist soweit ganz gut, wenn man die anderen Maschinen im Vergleich sieht. Die liegen alle so bei 500 Euro plus minus.


Danke für die Info.
koelner261. Okt 2017

Der User, der sich im Ton vergriffen hat



Ah ja... jetzt wird es rund. Danke für die Erläuterung.
Mein Kumpel hat da gerade gekauft.
Bearbeitet von: "Leo74" 2. Okt 2017
Leo742. Okt 2017

Mein Kumpel hat da gerade gekauft.

Und was machen wir jetzt mit der Information?(shock)
Wenn jemand noch Interesse hat, kann er noch vorbeikommen. Es ist nicht ausverkauft und es war auch nicht nur ein Sontagsangebot.
Bearbeitet von: "Leo74" 2. Okt 2017
Liefern die bundesweit? Haben mir bisher nicht geantwortet ...
Heute Abend bei Media Markt in Essen gesehen für 799€. Preis also echt gut.
falo2. Okt 2017

Und was machen wir jetzt mit der Information?(shock)


Wissen das es noch welche gibt?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text