188°
ABGELAUFEN
Mietwagen: Mallorca ab 4€ pro Tag bis April

Mietwagen: Mallorca ab 4€ pro Tag bis April

ReisenBilliger-mietwagen.de Angebote

Mietwagen: Mallorca ab 4€ pro Tag bis April

Preis:Preis:Preis:4€
Bei seat24 sind enorm niedrige Mietwagen-Tarife ab Palma Flughafen und evtl. weiteren Orten buchbar.
Selbst über Ostern sind diese Preise verfügbar.
Ab April wird es teurer.
Es gelten die in Spanien üblichen Tankregelungen (Kauf eines vollen Tank zu überhöhtem Preis bei Anmietung) und die Versicherung beinhaltet eine Selbstbeteiligung.

Beispiel: PMI 17.03. - 31.03. (2 Wochen) Fiesta 56€
qipu bringt nochmal 8€

Beliebteste Kommentare

Für alle anderen auch: Finger weg!!!
Die Tankregelung war tatsächlich bis vor kurzem in Spanien üblich und eine üble Abzocke. Inzwischen ist sie bei seriösen Anbietern nicht mehr verpflichtend.
Das läuft etwa so: Man bestellt sich einen Kleinwagen für einen Niedrigpreis. Dann bekommt man natürlich ein "kostenloses" Upgrade. Die meisten sagen natürlich "ja" = größeres Auto, aber auch größerer Tank. Im Vertrag steht "kulanterweise", dass der Mieter bei Nicht-Verfügbarkeit der Kategorie, die nächst höhere zu nehmen verpflichtet ist.
So wird aus dem Ford Ka mit 40 l Tank z.B. ein Clio mit 60 l.
Der Benzinpreis (gegenwärtig in Spanien ohne Kanaren): ca. 1,40 €/l wird etwa auf einen Phantasiepreis von knapp 2 €/l gesetzt. Dazu noch eine Service- oder Betankungspauschale von so 12 €, weil ja tanken so schwer in Spanien ist.
D.h. man bekommt zwar ein voll getanktes Auto, hat aber ca. 100 € für Sprit hinzublättern, dem man für gut die Hälfte vor Ort bekäme.
Keiner traut sich auch, ein unbekanntes Auto vor der Abgabe bis auf den letzten Tropfen leer zu fahren. Der Rest ist weiterer "Gewinn" des Vermieters....

So ist es mit dieser "Tankregelung" mir mehrmals auf Malle und dem Festland gegangen. Keine Chance, kostenfrei noch vor Ort aus dem Vertrag zu kommen und die Benzinkosten sind völlig unkalkulierbar und auch nicht angegeben. Dieses Angebot kann sich nur rechnen, wenn alle Angebote mit anderer Tankregelung wirklich etwa 50 Euro/Woche teurer sind.

Nach massiven Protesten sind die meisten Vermieter von dieser Regelung wieder runter und bieten full/full, empty/empty oder gleichen Benzinstand bei Rückgabe als Tankregelung an.

22 Kommentare

HOT

Mallorca ist mietwagentechnisch so ziemlich das günstigste was es gibt in der "entwickelten Welt". Mietwagendeals außerhalb Spaniens wären mal interessant.

Welche Schäden werden abgedeckt? Reifen? Unterboden?

Geht sogar bei 3,5€ pro Tag los, scheint allerdings ohne Versicherung zu sein:
20130122-222709-248.jpgbildercache_80x15.gif



Link?

Thanks

ohne versicherung = SCHROTT

nachtrag:
auf billigermietwagen.de (mit kack versicherung) ist 32€ woche standard.
mit sehr guter versicherung 1 woche für 88 €.
die seite hat übrigens nichts mit dem spanischen autohersteller seat zu tun.

lulzzz

ohne versicherung = SCHROTT


Langsam. Nicht jeder braucht ne VK-Versicherung, weil er ggf. schon eine über Auslandspolice(?) oder seine KK hat.

lulzzz

ohne versicherung = SCHROTT


für die, die sowas haben, herzlichen glückwunsch. für alle anderen, finger weg!

Für alle anderen auch: Finger weg!!!
Die Tankregelung war tatsächlich bis vor kurzem in Spanien üblich und eine üble Abzocke. Inzwischen ist sie bei seriösen Anbietern nicht mehr verpflichtend.
Das läuft etwa so: Man bestellt sich einen Kleinwagen für einen Niedrigpreis. Dann bekommt man natürlich ein "kostenloses" Upgrade. Die meisten sagen natürlich "ja" = größeres Auto, aber auch größerer Tank. Im Vertrag steht "kulanterweise", dass der Mieter bei Nicht-Verfügbarkeit der Kategorie, die nächst höhere zu nehmen verpflichtet ist.
So wird aus dem Ford Ka mit 40 l Tank z.B. ein Clio mit 60 l.
Der Benzinpreis (gegenwärtig in Spanien ohne Kanaren): ca. 1,40 €/l wird etwa auf einen Phantasiepreis von knapp 2 €/l gesetzt. Dazu noch eine Service- oder Betankungspauschale von so 12 €, weil ja tanken so schwer in Spanien ist.
D.h. man bekommt zwar ein voll getanktes Auto, hat aber ca. 100 € für Sprit hinzublättern, dem man für gut die Hälfte vor Ort bekäme.
Keiner traut sich auch, ein unbekanntes Auto vor der Abgabe bis auf den letzten Tropfen leer zu fahren. Der Rest ist weiterer "Gewinn" des Vermieters....

So ist es mit dieser "Tankregelung" mir mehrmals auf Malle und dem Festland gegangen. Keine Chance, kostenfrei noch vor Ort aus dem Vertrag zu kommen und die Benzinkosten sind völlig unkalkulierbar und auch nicht angegeben. Dieses Angebot kann sich nur rechnen, wenn alle Angebote mit anderer Tankregelung wirklich etwa 50 Euro/Woche teurer sind.

Nach massiven Protesten sind die meisten Vermieter von dieser Regelung wieder runter und bieten full/full, empty/empty oder gleichen Benzinstand bei Rückgabe als Tankregelung an.

Seat soll ja wahrscheinlich auch die Bezeichnung ins Deutsche für "Sitz" sein du Nachtfalke X)

lulzzz

ohne versicherung = SCHROTTnachtrag:auf billigermietwagen.de (mit kack versicherung) ist 32€ woche standard.mit sehr guter versicherung 1 woche für 88 €.die seite hat übrigens nichts mit dem spanischen autohersteller seat zu tun.


untatage

Seat soll ja wahrscheinlich auch die Bezeichnung ins Deutsche für "Sitz" sein du Nachtfalke X)



Would you like to take a seat?

Yes give me a Ibiza

untatage

Seat soll ja wahrscheinlich auch die Bezeichnung ins Deutsche für "Sitz" sein du Nachtfalke X)

Ohne viel denken oder rechnen zu müssen - wie soll denn das (auf Dauer) gehen ?
Wenn ich mal nen Wagenpreis von 10000 Euro zugrunde lege, bei 5 Euro Mietpreis am Tag... => 2000 vermietete Tage notwendig
Das schafft ein Auto, dass immer nur zw. Mai und September belegt wird nie und es steigt auch kaum ein Urlauber in ein Auto ein, dass älter ist, als ein paar Jahre.
Dann noch Unterhalt UND laufende Personalkosten (irgendjemand muss sich ja um den Mietwagenpark kümmern, die Bürotätigkeit und den Kundenservice ect. leisten)
UND die wollen sicher sogar noch Geld machen...
Also werden alle möglichen Geldquellen angezapft, ob beim Sprit (das kommt mir aber bei unseren inländischen Vermietern auch so vor, sobald die Anzeige gerade so auf "voll" steht, hören die Anbieter auf zu tanken, verlangen aber vom Kunden ein wirklich vollgetantes Auto. Das regelmäßig....), bei der Versicherung ect.

Falls mir jemand so ein Auto nach Bayern rüberfährt, würde ich natürlich gerne ein paar Tage für 4 Euro am Tag fahren... da lass ich dann meinen privaten in der Garage...

Stichwort: Flottenleasing

die haben autos?

marwie

Ohne viel denken oder rechnen zu müssen - wie soll denn das (auf Dauer) gehen ? Wenn ich mal nen Wagenpreis von 10000 Euro zugrunde lege, bei 5 Euro Mietpreis am Tag... => 2000 vermietete Tage notwendigDas schafft ein Auto, dass immer nur zw. Mai und September belegt wird nie und es steigt auch kaum ein Urlauber in ein Auto ein, dass älter ist, als ein paar Jahre.Dann noch Unterhalt UND laufende Personalkosten (irgendjemand muss sich ja um den Mietwagenpark kümmern, die Bürotätigkeit und den Kundenservice ect. leisten)UND die wollen sicher sogar noch Geld machen...Also werden alle möglichen Geldquellen angezapft, ob beim Sprit (das kommt mir aber bei unseren inländischen Vermietern auch so vor, sobald die Anzeige gerade so auf "voll" steht, hören die Anbieter auf zu tanken, verlangen aber vom Kunden ein wirklich vollgetantes Auto. Das regelmäßig....), bei der Versicherung ect. Falls mir jemand so ein Auto nach Bayern rüberfährt, würde ich natürlich gerne ein paar Tage für 4 Euro am Tag fahren... da lass ich dann meinen privaten in der Garage...

das ist der winterpreis, wenn die Nachfrage niedrig ist. Im Sommer zur saison ist der um einiges höher....

So dolle is das Angebot im Vergleich aber nicht...
Kurzer Vergleich auf m-broker.de ergab:

Mietwagen Palma de Mallorca
Kleinwagen, z.B. Fiat Panda

14 Tage für insgesamt 54,71 €
inkl. 2. Fahrer UND Versicherung ohne Selbstbehalt (!)

Die kommt bei dem oben vorgestellen Deal ja noch dabei...

Preis möglich für die identische Zeitspanne wie im Deal angegeben. Für beide Angebote (das im Deal und bei m-broker) muss man allerdings noch den Sprit dazurechnen. Wurde ja ebenfalls oben schon besprochen.

Wir haben bei denen von mbroker schon für den letzten Urlaub gebucht und warn ganz zufrieden....

Ich bin auch grad am schwanken, ob ich mir das antun soll. Wahrscheinlich lande ich über holiday autos bei denen hier:
qype.com/pla…rca

Mit nem quengeligen 2Jährigen, ich glaub, ich tu mir das nicht an.

Aber ich würde erstmal 220€ für die Woche über Ostern sparen....
Schwierig, schwierig.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text