Milchaufschäumer von Lavazza A Modo Mio für nur 37,99 Euro auf Amazon
1593°Abgelaufen

Milchaufschäumer von Lavazza A Modo Mio für nur 37,99 Euro auf Amazon

111
eingestellt am 13. Mär 2017
UPDATE: 37,99 Euro

Bei Amazon gibt es den Bestseller Milchaufschäumer von lavazza A Modo Mio im Engebot für nur 25,16 Euro.

  • Induktions Milchaufschäumer
  • Abnehmbarer Edelstahl-Aufschäumbehälter, spülmaschinenfest
  • Abschaltautomatik: nach ca. 1 min.
  • für perfekten Milchschaum (ca. 120ml), heiße Milch und heiße Schokolade (ca. 180ml)
  • Wechselbare Aufsätze mit integrierter Aufbewahrung
  • Für die authentisch italienischen Kaffeespezialitäten, bei Ihnen zu Hause

Bestseller auf Amazon - Normalpreis liegt bei 44,65 Euro.
Zusätzliche Info
Spam weil doppelt: mydealz.de/dea…544
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
thkol13. Mär 2017

Sorry, aber da ist eher Deine Aussage "Quatsch" und sicher der Tatsache …Sorry, aber da ist eher Deine Aussage "Quatsch" und sicher der Tatsache geschuldet, daß Du noch nie einen cremigen, sehr feinporigen mit einer richtigen Dampflanze durch ziehen und rollen gemachten Milchschaum genossen hast den diese Aufschäumer bauartbedingt einfach nicht so hinbekommen können. Solchen Schaum gibt es auch selten bis gar nicht in der Gastronomie, weshalb sich die landläufige Meinung von einem "guten" Schaum leider auch in Richtung des besagten "Bauschaums" manifestiert hat.




Das mag schon sein. Wie sicherlich 95% der Nutzer will ich aber für schmales Geld (1) Milch einfüllen (2), anschalten (3), "was anderes machen" (4), Schaum ausgießen (5), kurz ausspülen (6), fertig (7). Und für diesen Ablaufplan ist das Gerät super.

Im Ergebnis ist der Vergleich genauso sinnvoll, wie einen Ferrari 328 GTS mit einem VW Golf zu vergleichen. Der Golf ist total scheiße, weil das Fahrgefühl nicht so ist wie in einem Ferrari... Mag sein, aber auch der fährt von A nach B...

JoeD13. Mär 2017

Braucht im Standby wohl über 20 Watt, so ein Rezensent.

​Also meiner zieht im Standby ca. 1,2 Watt. Hab ihm trotzdem einen Schalter zum Abschalten gegönnt.
hostage413. Mär 2017

Das mag schon sein. Wie sicherlich 95% der Nutzer will ich aber für …Das mag schon sein. Wie sicherlich 95% der Nutzer will ich aber für schmales Geld (1) Milch einfüllen (2), anschalten (3), "was anderes machen" (4), Schaum ausgießen (5), kurz ausspülen (6), fertig (7). Und für diesen Ablaufplan ist das Gerät super.Im Ergebnis ist der Vergleich genauso sinnvoll, wie einen Ferrari 328 GTS mit einem VW Golf zu vergleichen. Der Golf ist total scheiße, weil das Fahrgefühl nicht so ist wie in einem Ferrari... Mag sein, aber auch der fährt von A nach B...



Hört sich doch vernünftig an und ist vollkommen in Ordnung für die Meisten.

Der Schaum des Gerätes ist durch die Verwendung des zusätzlichen beiliegenden Rings übrigens auch nicht so sehr Bauschaum wie beispielsweise bei den Nespresso-Geräten und daher vielleicht für den ein oder anderen ein guter Kompromiss.

Aber richtige Aussagen eines anderen Users pauschal als "Quatsch" und den produzierten Schaum generell als "Super" zu bezeichnen während Du dem User Pauschalisierung vorwirfst entbehrt halt nicht einer gewissen Ironie.

BTW: Autovergleiche hinken. Immer ;-)
Bearbeitet von: "thkol" 13. Mär 2017
111 Kommentare
vgp?
Braucht im Standby wohl über 20 Watt, so ein Rezensent.
LOL
gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Monaten.
Sinistros13. Mär 2017

LOLgewöhnlich Versandfertig in 1-2 Monaten.


geht bei Amazon meistens deutlich schneller.
Bearbeitet von: "Duesenjet123" 13. Mär 2017
TOP Preis. Hot
HOT!
Und gekauft.... Danke
Hatte das Teil selbst mal und fand es "ok". Gerade wenn man es mit anderen Milchaufschäumern vergleicht, hinkt allein schon der Funktionsumfang.

Der Preis ist definitiv Hot, das Gerät selbst eher "geht so".
Ich habe gerade hier in CT geholt
Samwow13. Mär 2017

Hatte das Teil selbst mal und fand es "ok". Gerade wenn man es mit anderen …Hatte das Teil selbst mal und fand es "ok". Gerade wenn man es mit anderen Milchaufschäumern vergleicht, hinkt allein schon der Funktionsumfang.Der Preis ist definitiv Hot, das Gerät selbst eher "geht so".



Hab den Froth Au Lait von Gastroback - vergleichbar?
Bester Milchaufschäumer bislang und für den Preis echt spitze.
Kein anbrennen der Milch wegen Induktion.

Samwow13. Mär 2017

Hatte das Teil selbst mal und fand es "ok". Gerade wenn man es mit anderen …Hatte das Teil selbst mal und fand es "ok". Gerade wenn man es mit anderen Milchaufschäumern vergleicht, hinkt allein schon der Funktionsumfang.Der Preis ist definitiv Hot, das Gerät selbst eher "geht so".

Welcher Funktionsumfang?
Das ist ein Milchaufschäumer der den Schaum aus heißer und kalter Milch macht.

Was können die anderen mehr?
JohnnyBonjourno13. Mär 2017

Welcher Funktionsumfang? Das ist ein Milchaufschäumer der den Schaum aus …Welcher Funktionsumfang? Das ist ein Milchaufschäumer der den Schaum aus heißer und kalter Milch macht. Was können die anderen mehr?



Siehe meine antwort an Elchfreak


Elchfreak13. Mär 2017

Hab den Froth Au Lait von Gastroback - vergleichbar?


Ich kenne den Froth Au Lait nicht deshalb kann ich dazu nicht viel sagen.
Der von Lavazza kann halt Milch warm aufschäumen das wars. Verschiedene Temperaturmodi gibt es nicht.
Bearbeitet von: "Samwow" 13. Mär 2017
Kann der nun auch aufschäumen ohne zu erwärmen?
JoeD13. Mär 2017

Braucht im Standby wohl über 20 Watt, so ein Rezensent.

​Also meiner zieht im Standby ca. 1,2 Watt. Hab ihm trotzdem einen Schalter zum Abschalten gegönnt.
Vor kurzem gekauft, vorher jahrelang diesen Kochpott mit Deckel, den man rauf und runterdrücken muss.
Da ist dieses Teil eine echte Offenbarung.

Leicht zu reinigen, man kann nix falsch machen. Ran da.
Kann jemand etwas zum Inhalt sagen? Reicht die Menge um einen latte Macchiato in so einem Standard ikea Glas zu machen?
Siolino13. Mär 2017

Kann der nun auch aufschäumen ohne zu erwärmen?


Ja kann er. Drückt man länger auf den Knopf schäumt er kalt auf, bei kurzem Druck erwärmt er auch. Evtl. auch umgekehrt Ich benutze ihn nicht oft, da ich meist Espresso trinke. Aber Reinigung und Milchschaum sind top.
d31813. Mär 2017

Kann jemand etwas zum Inhalt sagen? Reicht die Menge um einen latte …Kann jemand etwas zum Inhalt sagen? Reicht die Menge um einen latte Macchiato in so einem Standard ikea Glas zu machen?

​Jup reicht. Bin eigentlich auch voll zufrieden mit dem Teil. Das einzigste ist, dass nicht jede Milch sehr gut schäumt.. Die normale von Aldi zb. Wird eher nix. Die Bio schon.
Weis nicht woran das liegt. Aber für die Preis kann man sich ja auch auf eine Milch einschiessen.
Leider produzieren die Geräte in der Regel eher Bauschaum anstatt blasenfreien Mikroschaum. Wenn man die Konsistenz mag passt es, aber sonst erzielt man selbst mit einem Kochtopf und einer French Press bessere Ergebnisse.
Xystus13. Mär 2017

​Jup reicht. Bin eigentlich auch voll zufrieden mit dem Teil. Das e …​Jup reicht. Bin eigentlich auch voll zufrieden mit dem Teil. Das einzigste ist, dass nicht jede Milch sehr gut schäumt.. Die normale von Aldi zb. Wird eher nix. Die Bio schon. Weis nicht woran das liegt. Aber für die Preis kann man sich ja auch auf eine Milch einschiessen.


fettarme schäumt besser.
hab den Milchaufschäumer seit ca 2 Monate täglich in gebrauch und bin voll zufrieden.Stammt aus diesem Deal LINK
Vorher hatte ich einen von Tchibo (Milch brennt an, schwerer zu reinigen) und so einen billigen Stabaufschäumer von Ikea.
Der Schaum ist je nach verwendeter Milch richtig gut. Reinigung ist super easy (muss eigentlich nur ausgepült werden. Ich pack ihn einmal die Woche in die Spülmaschine)
Unter der Maschine ist ein Severin Aufkleber, also bauglich mit dem teureren original SM 9495
Also top Preis!

Ich hatte früher auch überlegt mir einen solchen Michaufschäumer zu kaufen. Diese waren mir aber einfach zu teuer. Zum Glück: Ich habe mir daher einfach einen batteriebetriebenen Handschäumer bei IKEA für 1Euro gekauft. In diesem habe ich zwei Eneloop Akus und damit klappt das Aufschäumen hervorragend. Einfach eine Tasse mit etwas Milch (ca. 1/4 voll) kurz in die Microwelle (so dass sie warm (nicht heiss) ist) und dann kurz aufschäumen. Ergibt super Milchschaum. Der Quirl läßt sich sehr gut reinigen (wenige Sekunden unter fließend Wasser drehen lassen). Außer der sowieso benutzten Tasse ist sonst nichts weiter zu reinigen. Mit anderen Handaufschäumern habe ich nicht so gute Erfahrungen gemacht. Der von Ikea ist bezüglich Leistung und auch Lebenszeit (läuft schon mehr als ein Jahr ohne Probleme) mit Abstand bisher der Beste, den ich je hatte. Aber hier sind auch die Akkus sehr wichtig. Die Eneloop scheinen hier einen höheren Strom zu liefern, so dass der Quirl deutlich schneller läuft als mit anderen Akkus (selbst die Ikea (Eneloop Typ?) Akkus lassen ihn spürbar langsamer drehen). Kann ich nur empfehlen!!!
Mich würde mal interessieren, wie dieser hier im vergleich zu einer Nespresso Aerochino 3 ist. Die habe ich nämlich bereits.
Avatar
GelöschterUser402839
Ich habe beide, den hier angebotenen kleinen im Büro und den großen Zuhause.

Der kleine ist wirklich nur für einen kleinen Becher ausreichend. Für zwei Leute Milchschaum zu produzieren ist selbst für kleine Tassen zu wenig. Daher ist der kleine eher ein Ego-Aufschäumer.

Der große Bruder dagegen ist spitzenmäßig. Der macht genügend Milchschaum für drei große Becher.

Vom Prinzip sind beide gleich und gehören zu dem Besten an Aufschäumern das ich kenne. Reinigung ist top, da alles einfach in die Spülmaschine kann.

Holt Euch lieber den großen und den kleinen nur, wenn es wirklich nur um die eigene Tasse geht.
Am Besten eine eigene Kuh anschaffen und vor dem Melken ein paar mal im Kreis drehen lassen.

Hervorragender Milchschaum.
Xystus13. Mär 2017

​Jup reicht. Bin eigentlich auch voll zufrieden mit dem Teil. Das e …​Jup reicht. Bin eigentlich auch voll zufrieden mit dem Teil. Das einzigste ist, dass nicht jede Milch sehr gut schäumt.. Die normale von Aldi zb. Wird eher nix. Die Bio schon. Weis nicht woran das liegt. Aber für die Preis kann man sich ja auch auf eine Milch einschiessen.


Vergleich mal den Eiweißgehalt. Häufig liegen dort die Unterschiede.
cerb813. Mär 2017

Leider produzieren die Geräte in der Regel eher Bauschaum anstatt …Leider produzieren die Geräte in der Regel eher Bauschaum anstatt blasenfreien Mikroschaum. Wenn man die Konsistenz mag passt es, aber sonst erzielt man selbst mit einem Kochtopf und einer French Press bessere Ergebnisse.



...deswegen füllt man da auch Milch rein und keinen PU-Schaum.

Gerät macht was es soll - super Schaum und lässt sich wunderbar reinigen. Den schicken Nespresso Schrottocino hab ich direkt weggeschmissen.

"die Geräte"
"in der Regel"
"eher"

Ein Hoch auf Relativierung und Pauschalisierung.
Bearbeitet von: "hostage4" 13. Mär 2017
Habe einen Severin Milchaufschwäumer (sonst immer 60-70€, aber im Ausverkauf für 27€ bekommen). Es ist schon ein tolles Teil. Schaum schön ergiebig und locker. Bei der Milch muss man wirklich testen, was optimal ist. Je nach Fettgehalt oder ob es Voll- oder H-Milch ist, kommen natürlich andere Resultate raus. Na gut, den Normalpreis hätte ich für den Milchaufschäumer nicht bezahlt. Handschäumer sind leider ein Tick zu umständlich und haben häufig eine kurze Lebensdauer.
super, direkt mal bestellt. Danke
Xystus13. Mär 2017

​Jup reicht. Bin eigentlich auch voll zufrieden mit dem Teil. Das e …​Jup reicht. Bin eigentlich auch voll zufrieden mit dem Teil. Das einzigste ist, dass nicht jede Milch sehr gut schäumt.. Die normale von Aldi zb. Wird eher nix. Die Bio schon. Weis nicht woran das liegt. Aber für die Preis kann man sich ja auch auf eine Milch einschiessen.



Versuche mal H-Milch mit 1,5% oder 1,8% Fett - zudem gekühlt verwenden. Dann sollte es funktionieren.
Bearbeitet von: "dahope1" 13. Mär 2017
Danke...
Bin mal gespannt wann Mydealz diesen doppelten Deal hier löscht....
Haben den Milchaufschäumer, jedoch das Baugleiche Model vom Lidl seit ca. 2 Jahren im Geschäft täglich, mehrmals im Betrieb! Das Teil ist jeden Cent Wert wenn man bedenkt wie oft er schon verwendet wurde!
Elchfreak13. Mär 2017

Hab den Froth Au Lait von Gastroback - vergleichbar?


Nein
Ist der Baugleich mit dem Severin SM 9495?
bigbrother13. Mär 2017

fettarme schäumt besser.



Es liegt am Eiweißgehalt ihr Experten.
FerdinandFuchs913. Mär 2017

Habe einen Severin Milchaufschwäumer (sonst immer 60-70€, aber im Au …Habe einen Severin Milchaufschwäumer (sonst immer 60-70€, aber im Ausverkauf für 27€ bekommen). Es ist schon ein tolles Teil. Schaum schön ergiebig und locker. Bei der Milch muss man wirklich testen, was optimal ist. Je nach Fettgehalt oder ob es Voll- oder H-Milch ist, kommen natürlich andere Resultate raus. Na gut, den Normalpreis hätte ich für den Milchaufschäumer nicht bezahlt. Handschäumer sind leider ein Tick zu umständlich und haben häufig eine kurze Lebensdauer.



Es liegt am Eiweißgehalt ihr Experten.
Ich bin skeptisch.
Hatte schon 4 solcher Geräte und das Billigste hat sich als bestes Gerät herausgestellt. (Lidl)
Die Induktionsgeräte haben den Nachteil, das nur wenig Leistung auf das Schaumrad induziert werden kann und die Milch nicht gut aufgeschäumt wird.
Ich würde kein Induktionsgerät mehr kaufen, aber viele greifen hier eher zu, weil sie denken,
es bringe nur Vorteile wie beim Induktionsherd.
Die Schaumräder aus puren Plastik schäumen nicht gut, besser sind die mit Metallspirale.
Die meisten Hersteller machen dann noch den Fehler, und platzieren das Rädchen genau mittig,
besser ist aber, dies mehr zum Rand des Behälters zu platzieren, so wird mehr Luft in die Milch verwirbelt.
Ich hatte zwei Induktionsgeräte mit abnehmbaren Behältern und zwei mit Direktantrieb.
Es fiel auf, das die Induktionsgeräte doppelt solange brauchten, um die Milch einigermaßen
zu erhitzen.
Samwow13. Mär 2017

Hatte das Teil selbst mal und fand es "ok". Gerade wenn man es mit anderen …Hatte das Teil selbst mal und fand es "ok". Gerade wenn man es mit anderen Milchaufschäumern vergleicht, hinkt allein schon der Funktionsumfang.Der Preis ist definitiv Hot, das Gerät selbst eher "geht so".



Kann ich nur unterschreiben
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text