148°
ABGELAUFEN
Miles & More Credit Card White kostenlos für 1 Jahr

Miles & More Credit Card White kostenlos für 1 Jahr

Dies & DasMiles & More Lufthansa Angebote

Miles & More Credit Card White kostenlos für 1 Jahr

Achtung, geht nur bis zum 31.12.2014!

Erstes Jahr beitragsfrei, danach 25 Euro Jahresgebühr
2 Euro = 1 Prämienmeile
50 Euro Lufthansa Flug-Gutschein
500 Prämienmeilen Welcome Bonus

Und andere features, die man aber vergessen kann:
Partnergutschein über bis zu 25 % Rabatt bei Budget
5 % Welcome-Rabatt im Lufthansa WorldShop
Dauerhaft mehrfache Meilen bei ausgewählten Partnern


Insgesamt kann man diese Karte nicht als Ersatz für DKB oder andere Karten sehen, da DKB meiner Meinung nach einfach die beste ist, wenn es um die Kosten geht (kostenlose weltweite Geldabhebungen am Automaten,...)
Jedoch, wenn man Meilen sammeln möchte, gibt es in Deutschland leider nicht viele Möglichkeiten.
American Express kommen nur wenige rein (der typische mydealz Student sowieso nicht
und die normalen miles&more / AirBerlin / .. Karten kosten normalerweise immer etwas, wenn man nicht gerade schon den Gold Status der jeweiligen Airline hat.

Daher kann ich dir Karte empfehlen, ist kostenlos und man bekommt für jede 2€ eine Meile und die aktuellen Meilen verfallen nicht für 36 Monate.

23 Kommentare

Wieso kommen bei American Express bitteschön nur wenige rein??? Die Blue Card habe ich als 18-jähriger sofort bekommen.

Und überhaupt sind weder die membership rewards noch die Meilen der Miles & More Kreditkarte attraktiv - die Prämien sind allesamt ein schlechter Scherz!

Die hier angebotene Miles & More Credit Card White habe ich übrigens auch seit letztem Monat, allerdings 7500 Meilen Jahresgebühr dafür abgedrückt.

inquisitor

Wieso kommen bei American Express bitteschön nur wenige rein??? Die Blue Card habe ich als 18-jähriger sofort bekommen. Und überhaupt sind weder die membership rewards noch die Meilen der Miles & More Kreditkarte attraktiv - die Prämien sind allesamt ein schlechter Scherz! Die hier angebotene Miles & More Credit Card White habe ich übrigens auch seit letztem Monat, allerdings 7500 Meilen Jahresgebühr dafür abgedrückt.



AmEx ist nicht gleich AmEx. Damit es sich lohnt, brauch man schon die normale AmEx Karte und nicht die blue Version.

Prämien sind kein "schlechter Scherz", du musst nur wissen, wie du die Meilen einsetzt. Sachprämien kannst du natürlich immer vergessen, AmEx kann man zu BA transferieren, gibt bis 31.01. 40% mehr Meilen.
Bei BA kann man bereits für 4k Meilen einen Freiflug einlösen, da deren award chart distance based ist, d.h. innerhalb Europa oder nonstop innerhalb Nordamerika lohnt sich das schon total.

7500 Meilen zu bezahlen um eine 20€ Karte zu bekommen ist eine Abzocke. Innerhalb der USA bezahlst du 12k Meilen für einen Freiflug, wenn du deine 7500 gespart hättest + Commerzbank Aktion (oder andere) mitgemacht hättest, hättest du somit schon einen Freiflug bekommen

aqua

Prämien sind kein "schlechter Scherz", du musst nur wissen, wie du die Meilen einsetzt. Sachprämien kannst du natürlich immer vergessen, AmEx kann man zu BA transferieren, gibt bis 31.01. 40% mehr Meilen.

Hast Du einen Link zu dieser Aktion? Ich sehe unter catalogue.membershiprewards.de/vie…vel nur, daß ich im Verhältnis 5:4 Membership Reward Punkte in BA Meilen tauschen kann:

"5 Membership Rewards Punkte entsprechen 4 BA Miles

Bitte beachten Sie: Für den Transfer zu dem angegebenen Partner ist eine Mindestanzahl von 1.000 Punkten notwendig. Eine Erhöhung der Punkte ist nur in folgenden Schritten möglich: 500"

7500 Meilen zu bezahlen um eine 20€ Karte zu bekommen ist eine Abzocke. Innerhalb der USA bezahlst du 12k Meilen für einen Freiflug, wenn du deine 7500 gespart hättest + Commerzbank Aktion (oder andere) mitgemacht hättest, hättest du somit schon einen Freiflug bekommen

Ich habe immer noch über 12k Meilen und könnte auch bis 31.1.2015 für 2k Meilen einen innereuropäischen Freiflug bekommen, weil ich 2014 über 15 Segmente mit Star Alliance geflogen bin, aber an inneramerikanischen Flügen habe ich gerade keinen Bedarf und innereuropäisch scheitert es an den tausend Einschränkungen (nur Lufthansa-Flüge, aber ab Stuttgart fliegt fast nur noch Germanwings).

"Get 40% more Avios when you transfer Membership Rewards® points to your British Airways Executive Club account by 1/31/2015."
goo.gl/jW3XGV
Kann sein, dass das aber für deine Karte nicht geht, da AmEx Europe und AmEx Blau dazu.

Zwecks m&m
innerhalb der EU kannst du vergessen, da dir nur die basefare mit den Meilen bezahlt wird, und das wäre eben mal für einen Flug z.B. nur 10€ und Kerosinzuschlag+ Steuern musst du noch bezahlen, somit Meilen rauschmeißen für 10€ ist es nicht wert.

Der LH-Freiflug für 2k Meilen, ist das wirklich an operated by LH geknüpft? Klar dass du online nur gewisse awards buchen kannst, aber über die Hotline kann man ja alle StarAlliance Partner buchen.

welche Bank steckt dahinter?

Lieber die BA Barclaycard Classic, die ist auch im ersten Jahr umsonst und bringt 9000 Avios, was bis zu 2 Freiflüge bringt. Wenn man sich dann noch einen Werber sucht gibts sogar noch ein paar Euros dazu.

Mit dieser Karte verfallen Meilen auch nach 36 Monaten.
Sie ist also komplett für die Tonne.

ts145

Mit dieser Karte verfallen Meilen auch nach 36 Monaten. Sie ist also komplett für die Tonne.


Richtig! Bei der Blue muss man mittlerweile übrigens auch 3000 Euro Jahresumsatz machen um den Meilenverfall zu stoppen.
Der richtige MyDealzer wird ohnehin nur mit einer Gold Business in das Kreditkartengeschäft von M&M einsteigen und zwar dann wenn die dafür wieder richtig viele Meilen raushauen. Das waren schon mal 20.000 Meilen (derzeit nur 4k), optimalerweise nimmt man dazu noch ein DKB-Konto und kassiert weitere 30.000 Meilen (je 10 k für die Eröffnung, für die Verwendung als Abrechnungskonto und als Gehaltskonto.
Der Werber für DKB bekommt nochmal 10k, bis morgen bekommt der WErber auch noch 15 k für einen Gold-Kreditkartenkunden.

Hot! Wäre mal ne Überlegung wert! :-)

Eine Meile pro zwei Euro Umsatz ist arg dünn. Wenn man den allgemeinen Untauschkurs für Waren annimmt, d.h. 330 Meilen = 1 Euro, z. B. einzulösen bei Ansons oder Buch.de, dann sind es gut 0,15% Cashback.
Denke wer Meilen braucht, kommt mit einer anderen LH Karte besser weg, allein wenn man die Welcome Meilen betrachtet...

Schade, ich hatte gehofft, man kann mit der Karte auch den Meilenverfall stoppen, dann wäre sie echt sinnvoll gewesen!
Ich bin zZ an die CC Gold gebunden, weil sonst meine 400k Meilen verfallen. Leider ist auch ein Einlösen aufgrund der miserablen Awards-Verfügbarkeit nicht so leicht!

Leider nicht... Habe auch viele Meilen, welche nächstes Jahr verfallen und für den Frequent Traveller hats nicht gereicht
Aber selbst mit der Blue&Gold verfallen die mehr als 36 Monate alten Meilen, wenn man die Karte kündigt.
Allein ein Status würde den Verfall aller Meilen (nach dem Verlust des Status) zurücksetzten.

Brandmelder

Der richtige MyDealzer wird ohnehin nur mit einer Gold Business in das Kreditkartengeschäft von M&M einsteigen und zwar dann wenn die dafür wieder richtig viele Meilen raushauen. Das waren schon mal 20.000 Meilen (derzeit nur 4k), optimalerweise nimmt man dazu noch ein DKB-Konto und kassiert weitere 30.000 Meilen (je 10 k für die Eröffnung, für die Verwendung als Abrechnungskonto und als Gehaltskonto.


Genauso hab ichs auch gemacht.
Business Card + Commerzbank + DKB + Deutsche Bank werben + doppelte Meilen in einigen Monaten + ...

Aber für Leute, die noch keine Karte haben und bissle sammeln wollen mit ner Karte, die umsonst ist, ist das hier vielleicht was

Biegelo

Ich bin zZ an die CC Gold gebunden, weil sonst meine 400k Meilen verfallen. Leider ist auch ein Einlösen aufgrund der miserablen Awards-Verfügbarkeit nicht so leicht!


Wo willste denn hin? Auf LH hat man ja mit m&m sehr gute availability, nicht nur 14 Tage vorher für F. Ansonsten in J mit LH oder allen anderen *A airlines...

olegb

welche Bank steckt dahinter?


DKB

Habe auf meinem M&M Meilenkonto um die 200k Meilen. Fliege hin und wieder geschäftlich innerdeutsch und nutze dann die LH App mit hinterlegter M&M Karte.

Eigentlich brauch ich gar nicht die Goldkarte. Bezahle die 100 Euro gebühr jedes Jahr nur wiederwillig damit die Meilen nicht verfallen. Irgendwelche HiFi-Geräte oder Koffer im WorldShop zu kaufen, dafür sind mir die Meilen zu schade. Euroflüge sind mir aufgrund der anfallenden zusätzlichen Gebühren auch zu teuer. Da buche ich lieber in der günstigen Buchungsklasse für 99 Euro einen Flug.

So recht weiss ich auch nicht was ich machen soll. Am liebsten würde ich meine Meilen verprassen die M&M-Karte kündigen und bei meiner Hausbank eine stinknormale KK beantragen. Brauch ich eigentlich auch nicht, wenn ich so in meine Geldbörse schaue habe ich eigentlich genug Plastikgeld...

@Wenigflieger Entweder z.B. einlösen für einen Business-class Roundtrip in biz class für Deutschland-USA für 104k oder 1 Firstclass für 170k und zurück in Economy mit billig airlines oder 30k für economy

[quote=aqua]"Get 40% more Avios when you transfer Membership Rewards® points to your British Airways Executive Club account by 1/31/2015."
goo.gl/jW3XGV
Wenn ich die Amex Gold jetzt beantrage, kann das noch klappen mit Gutschrift und Übertrag zu BAEC? Hast du da Erfahrungswerte wie lange das dauert?

@abofalle
Kann ich dir leider nicht sagen, musst du wohl mal direkt bei AmEx nachfragen. Auch direkt schauen, ob es das Angebot auch bei AmEx Europe gibt, da die Partner-Airlines und Bonusangebote zwischen AmEx USA, AmEx Europa und AmEx Australia sich unterscheiden, z.B. müsste man bei AmEx Australia auch zu Air NZ transferieren können.

olegb

welche Bank steckt dahinter?



DKB

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text