Min. 50% der gesetzlichen Zuzahlung bei rezeptpflichtigen Medikamenten bei Europaapotheek Venlo sparen (z.B. 2,50€ statt 5€) + zusätzlich keine Versandgebühren
124°Abgelaufen

Min. 50% der gesetzlichen Zuzahlung bei rezeptpflichtigen Medikamenten bei Europaapotheek Venlo sparen (z.B. 2,50€ statt 5€) + zusätzlich keine Versandgebühren

15
eingestellt am 18. Nov 2010heiß seit 19. Nov 2010
Abend,
ich wunder mich, dass es darüber noch keinen Artikel weder auf HUKD noch mydealz selber gab, wobei es ja schon den ein oder anderen über Gutscheine für die Europaapotheek gab, aber da ich heute mal wieder paar Kopfschmerztabletten erhalten hab, kam mir doch dieser wirklich nette Bonus wieder in den Sinn.

1. Ihr erhaltet ein Rezept für ein zuzahlungspflichtiges Medikament von eurem Arzt (wer kennt sie nicht: die nervigen 5€ für eure zuviel Mydealz bedingte Computerakne ).
2. Ihr bestellt Freiumschläge hier europa-apotheek.com/cat…tml oder ruft kurz an oder habt noch welche von der letzten Bestellung.
3. Ihr schickt euer Originalrezept ein.
4. Ihr bekommt euer Medikament in ein paar Tagen (1-2 Tage) kostenfrei zugesandt (versandkostenfrei sobald ein rezeptpflichtiges Medikament bestellt wird).
5. Ihr spart garantiert min. 2,50€ der gesetzlichen Zuzahlung.

Die Staffelung ist folgenderweise:
- bei Medikamenten bis 84€ Wert gibt es von der Europaapotheek den Mindestbonus von 2,50€ für die Zuzahlung 5€, Europaapotheek berechnet euch also nur 2,50€ = 50% Vorteil
- bei Medikamenten zw. 84€ und 500€ Wert bekommt man 3% Vorteil, z.B. bei 250€ Wert 3% = 7,50 €, ihr bezahlt statt 10€ nur 2,50€ dazu = 75% Vorteil.
- bei Medikamenten ab 500€ beträgt der Bonus ebenfalls 3% = 15€, da die Zuzahlung aber maximal 10€ sind, zahlt ihr nichts dazu = 100% Vorteil und erhaltet noch die restlichen 5€ Vorteil auf euer Bonuskonto für rezeptfreie Medikamente.
Die gesetzliche Zuzahlung beträgt übrigens 10% vom Medikamentenwert, min. 5€, max. 10€.

Des Weiteren gibt es noch 10% Bonus (maximal 15€) auf alle nicht von der Krankenkassen übernommenen Medikamente!

Hier nochmal ganz genau erklärt: europa-apotheek.com/bonus/

Wenn ihr aber ein Medikament sofort braucht, solltet ihr nicht sparen und zur nächsten Apotheke gehen. ;-)

Viel Spaß!

15 Kommentare

schnäppchenjäger können es sich nicht leisten, krank zu werden!

Verfasser

ottensener

schnäppchenjäger können es sich nicht leisten, krank zu werden!



Ihr sollt ja auch nicht krank werden, um zu sparen ;-)

seitdem vor ewigkeiten mal bei mydealz zur rose gutscheine und europa-apotheek gutscheine gab, bestell ich fast nur noch bei der europa-apotheek und hol das zeug auch immer im dm-markt ab (_;)

Verfasser

mailbot

seitdem vor ewigkeiten mal bei mydealz zur rose gutscheine und europa-apotheek gutscheine gab, bestell ich fast nur noch bei der europa-apotheek und hol das zeug auch immer im dm-markt ab (_;)



Naja, wenn ich wirklich nur was rezeptfreies Kleines wie Kopfschmerztabletten bestell, nervt der Versand... da empfiehlt sich dann apotal.de - ne Versandapotheke OHNE Versandkosten, egal wie hoch deine Bestellung ist. Die Europaapotheek ist ja erst ab 29 € für rezeptfreie Sachen umsonst oder 15 €, wenn man es in den dm liefern lässt.

naja, ih weiss ja nicht was bei euch los ist, aber ich find das übertrieben sparsam.

wenn ich bedenke dass ich wenn ich arbeiten geh circa 18eur die stunde verdien, dann sind für mich 10 minuten 3eur wert.

bei dieser aktion da um 2,50eur zu sparen brauch ich sicher 20 minuten wenn ich alle zeit einrechne.
wäre mir jetzt echt zu stressig...

Verfasser

Du musst dich nur einmal registrieren. Die Europaapotheek hat dann deine Adresse, deine Zahlungsmethode (z.B. bequem Lastschrift) und vllt auch abweichende Lieferadresse.

Wenn du also wieder bestellst, nimmste nur noch das Rezept mit nach Hause, wirfst es in den Umschlag und dann in den Briefkasten. Du brauchst keinerlei Information dazulegen. Abgebucht wird bei Lastschrift automatisch Keine Ahnung, was daran umständlich ist.

Ich bin da seit 3 Jahren Kunde und hab das jedesmal genutzt, falls ich was brauchte. Mal nen Antibiotikum gegen Erkältung, mal ne Creme, hab da sicher schon 4-5 mal 2,50€ gespart. Und wenn jemand viele Medikamente braucht, weil er öfters krank oder chronisch krank ist, freut er sich bestimmt. Außerdem kannst du deiner Krankenkasse ein Schnippchen schlagen

@Lynxx
Danke für die Erwähnung von apotal. Genau das, was ich gerade gesucht habe, da ich nur eine günstige Salbe brauchte und mit Versand wäre ich überall bei Apothekenladenpreisen gewesen.

Der größte Haken in meinen Augen: Wenn ich alle 2 Jaher mal zum Arzt gehe, dann bin ich aber auch krank. Und dann brauche ich die Medikamente nicht in 3 Tagen (Briefumschlag hin und her), sondern mal ganz gepflegt heute.

Aber für den, der es absehen kann ... why not.

wusste ich garnicht und die sind auch beim DIMDI dabei , ergo hot !!!

Verfasser

@getchaos: Gern geschehen

@meerbuscher: Du wirst auch mal alt!!! Nee, gibt ja auch Medikamente, die man nicht sofort brauch - hatte zum Beispiel dieses Jahr ein Antibiotikum gegen meine bescheidene Haut - die Behandlung konnt ich auch 3 Tage später beginnen. Und ich musst es auch zweimal bestellen, ergo 5 Euro gespart. Außerdem ist hier der Vorteil, dass es nicht wie andere Deals nur für begrenzte Zeit oder Anzahl oder nur bestimmte Personen gilt, sondern schon ewig.

@akif: und ich weiß jetzt, was DIMDI ist

So, gut Nacht!

Was bitte ist DIMDI?

Ich erinnere mich an eine Aktion von docmorris, bei der man für rezeptpflichtige Medikamente die vollen Zuzahlung (5,- Euro je Medikament oder Bestellung?)erstattet bekommt. Also eigentlich besser?

Lynxx

@meerbuscher: Du wirst auch mal alt!!!

Na ja, eigentlich bin ich schon verdammt alt - aber ich habe irgendwann beschlossen, nicht ernsthaft krank zu werden ... Moment ... klopf, klopf, klopf ... Was ich schonmal brauche, sind Kopfschmerztabletten, aber die werden dann regelmäßig in den USA gekauft, da bekommt man das Zeug nachgeworfen.

Lynxx

Nee, gibt ja auch Medikamente, die man nicht sofort brauch

Ja klar ... Zustimmung - sehe ich ja auch ein. Da würde ich auch versuchen zu sparen - allerdings machen wir damit unsere Apotheken auf Dauer kaputt. Der Apotheker hier am Platz heult auch immer rum und hetzt über Versandapotheken, da wisse man doch nicht, was man bekäme. Nächstes mal werde ich ihm empfehlen, mal nach "Apotheke" und "Betrug" zu googlen, da kann man dann mal sehen, wie man auch in deutschen Apotheken über den Tisch barbiert werden kann. Mit der Angst des Deutschen vor der Fremde kann man halt immer spielen ... sieht man ja aktuell wieder ... uhhh ... ich sag nur "Mo­ham­med Ilyas Kash­mi­ri" - und schon ist das Board hier auf dem Schirm.

So jetzt trink ich erstmal mein Glas Hustensaft ...

Gibt es einen Vorteil zu DocMorris (bezüglich eines Rezept für ein zuzahlungspflichtiges Medikament)?

Verfasser

Ah, DocMorris hat was ähnliches - gar nicht gewußt.

Soweit ich es sehe, zahlt DocMorris nur maximal 50% der Zuzahlung, während die Europapotheek bis zu 100% zahlt.

gut ist auch: wer einen befreiungsausweis hat (weil chronisch krank / weil geringes einkommen und bereits 2 % vom jahreseinkommen für medis bezahlt) bekommt bei anderen apotheken (online und offline) seine medikamente halt ohne zuzahlung. bei der europa apotheek aber bekomme ich das, was nicht-zuzahlungsbefreite menschen sparen würden, aufs kundenkonto gutgeschrieben!
würde ein standard-mensch also 5 euro bei der zuzahlung sparen, bekomme ich 5 euro guthaben aufs konto und kaufe davon irgendwann aspirin / bonbons / zahnpasta / fußcreme / wasweissderhenker.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text