539°
ABGELAUFEN
[Mindfactory] 28" Monitor Asus MG28UQ (3840x2160, AMD FreeSync, HDMI 2.0) für 429€
[Mindfactory] 28" Monitor Asus MG28UQ (3840x2160, AMD FreeSync, HDMI 2.0) für 429€

[Mindfactory] 28" Monitor Asus MG28UQ (3840x2160, AMD FreeSync, HDMI 2.0) für 429€

Preis:Preis:Preis:429€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf Anweisung des Teams hier ein neuer Deal, weil es im alten niemand mehr wahrgenommen hat. Mindfactory hat die Preise mehrfach gesenkt, sodass es den Monitor nun schon für 429€ gibt.

Alter Dealtext:

Update 4: Und wieder 20€ runter.

Update 3: Und noch mal 20€ runter, jetzt allerdings mit Versandkosten.

Update 2: Und noch mal 10€ runter.

Update: Preis ist um 20€ gefallen.

Bei Mindfactory im Mindstar ist ein recht neuer Monitor von Asus im Angebot. Preisvergleich laut Geizhals liegt bei 543,51€. Für einen recht neuen Monitor eine ordentliche Ersparnis.

Vorstellung bei 4kfilme.de:
Das 28 Zoll TN-Display mit WLED Anti-Glare bietet eine farb- und kontrastreiche Darstellung und extrem schnelle Reaktionszeiten von 1ms. Die adaptive Synchronisations-Technologie von AMD (FreeSync) verhindert Tearing-Effekte und Nachzieh-Effekte. Das Display hat eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten mit 60Hz Bildwiederholungsrate. Der Kontrastwert wird mit 1.000:1 angegeben. Der Betrachtungswinkel beträgt in der horizontalen 170°, in der vertikalen 160°. Gut dass der MG28UG sich perfekt mit seinem flexiblem Standfuß ausrichten lässt (höhenverstellbar, neigen und drehen). So kann man etwaigen Kontrastverschlechterungen entgegenwirken.

Die Ausrichtung auf die Zielgruppe „Gamer“ wird bei den Zusatzfeatures sichtbar. Das Display flackert nicht (Flicker-Free-Technolog), zudem wird das schädliche blaue Licht des Monitors minimiert. 5 Einstellungsmöglichkeiten stehen für verschiedene Inhalte bereit. So sind auch längere Gaming-Sessions mit dem MG28UQ kein Problem. Für verschiedene Gaming-Genres gibt es spezielle Bildmodi die vom Nutzer ausgewählt werden können. Ähnlich wie bei TV-Geräten, sind die Voreinstellungen perfekt auf die entsprechenden Inhalte abgestimmt. So kann man z.B. zwischen den Voreinstellungen für „Racing“, „First Person Shooter“, „RTS/RPG“, „sRGB“ und „Kino“ wählen.

Quelle: 4kfilme.de/asu…ar/

Technische Daten von Geizhals:
Diagonale: 28"/71.1cm • Auflösung: 3840x2160, 16:9 • Helligkeit: 330cd/m² • Kontrast: 1.000:1 (statisch), 100.000.000:1 (dynamisch) • Reaktionszeit: 1ms • Blickwinkel: 170°/160° • Panel: TN • Bildwiederholfrequenz: 60Hz • Anschlüsse: 3x HDMI, 1x DisplayPort 1.2 • Weitere Anschlüsse: 2x USB 3.0 • Ergonomie: höhenverstellbar (150mm), Pivot, Swivel (±60°) • VESA: 100x100 (belegt) • Leistungsaufnahme: 62.9W (typisch), 0.5W (Standby) • Besonderheiten: LED-Backlight, AMD FreeSync, flicker-free, Lautsprecher (2x 2W), Steuerkreuz-Menütaste • Herstellergarantie: drei Jahre

32 Kommentare

Deal-Jäger

Auf Anweisung des Teams


eher nicht, eher als Hinweis^^ Persönliche Meinung: extrem guter Preis.

Hier noch der Preisverlauf:
9326421-QjDeo

Verfasser

Noch wichtig zu erwähnen, dass einer der HDMI Anschlüsse ein 2.0er ist.

Update 4: Und wieder 20€ runter.

Update 3: Und noch mal 20€ runter, jetzt allerdings mit Versandkosten.

Update 2: Und noch mal 10€ runter.

Update: Preis ist um 20€ gefallen.

Muss ja weggehen wie warme semmeln

Verfasser

Nerdhino

Update 4: Und wieder 20€ runter. Update 3: Und noch mal 20€ runter, jetzt allerdings mit Versandkosten. Update 2: Und noch mal 10€ runter. Update: Preis ist um 20€ gefallen. Muss ja weggehen wie warme semmeln

Das ist immer so im Mindstar. Egal welcher Artikel^^

Nerdhino

Update 4: Und wieder 20€ runter. Update 3: Und noch mal 20€ runter, jetzt allerdings mit Versandkosten. Update 2: Und noch mal 10€ runter. Update: Preis ist um 20€ gefallen. Muss ja weggehen wie warme semmeln


oh

aber mal davon ab, taugt der was mit TN Panel?^^

Nerdhino

Update 4: Und wieder 20€ runter. Update 3: Und noch mal 20€ runter, jetzt allerdings mit Versandkosten. Update 2: Und noch mal 10€ runter. Update: Preis ist um 20€ gefallen. Muss ja weggehen wie warme semmeln



Bin auch stark am Überlegen von meinem 27" FullHD Monitor auf ein 4K Modell zu wechseln...die Frage mit dem TN-Panel würde mich auch interessieren;)

Gekauft

keule86

Gekauft



Das ist ein anderes Gerät oO

Bei der Displaygröße ein TN, hmm. Kann man da denn überhaupt alles gleichzeitig ohne Verdunklungen und Negativeffekte sehen? Ok, mein Samsung hier ist jetzt schon etwas älter, aber nur 24'', und da sieht es schon etwas komisch aus teilweise, wenn man den Kopf mal bewegt, fällt das auf.

TN Panel bei einem Monitor dieser Größe und Auflösung? NEVER!

Ich warte auf 4K + 120Hz (und Displayport 1.3). Und TN habe ich mir auch noch nie gekauft. IPS sollte es schon mindestens sein oder gleich OLED. Zur Not warte ich halt noch ein bisschen.

ich warte noch bis es grafikkarten gibt die 4k vernünftig abspielen können.Solang bleib ich bei meinen 2k monitor. Außerdem hat der monitor nur 60hz

TN-Panel schreckt mich auch ab. - Habe derzeit zwei DELL 27er mit 2560x1440 und IPS-Panel. Höhere Auflösung wäre schon Klasse, aber auf ein IPS-Panel möchte ich nicht verzichten...

immer dieses "TN-autocold".. ^^
ich bin auch von IPS auf TN zurück und außer wenn ich mich direkt vor den monitor stelle und von oben drauf gucke merke ich überhaupt keinen unterschied.

alles professionelle bildbearbeiter hier ?

Die TN-Panels, die Asus sourct, sind nicht schlecht in Sachen Bildqualität, obwohl natürlich die trotzem nicht an IPS/OLED Panels drann kommen, dafür hat man aber den Vorteil, eine geringere (bessere) Reaktionszeit zu haben.
Für Video Spiele sind diese Panels ausreichend bis gut, für Video-Bearbeitung muss man muss eben mehr für einen IPS Panel mit 4K Auflösung springen lassen.
Hab den Asus ROG Swift (PG 278Q, erster Swift) seit der rauskam und obwohl einige Käufer wohl Modelle bekamen die fehlerhaft durch die Qualitätskontrolle kamen, kann ich über meinen nicht klagen.

Außerdem finde ich mit der immer noch schlechten Windows Desktop-skalierung bzw. bei nativer Auflösung ist Windows bei 4K nicht zu empfehlen. Wenn man wirklich 4K will, sollte der Bildschirm schon größer sein, damit man seinen Computer auch richtig bedienen kann. 1440p ist für mich immer noch der Sweet-Spot.

Deal000r

Ich warte auf 4K + 120Hz (und Displayport 1.3). Und TN habe ich mir auch noch nie gekauft. IPS sollte es schon mindestens sein oder gleich OLED. Zur Not warte ich halt noch ein bisschen.



Für 4K @120Hz ist eher die Performance von Grafikkarten anstatt Displaytechnologie der limitierende Faktor, sobald Mainstream-Grafikkarten auch wirklich für die meisten Spiele ausreicht, werden die Kabel-Standards sowieso aufgeholt haben.

Celmor

Außerdem finde ich mit der immer noch schlechten Windows Desktop-skalierung bzw. bei nativer Auflösung ist Windows bei 4K nicht zu empfehlen. Wenn man wirklich 4K will, sollte der Bildschirm schon größer sein, damit man seinen Computer auch richtig bedienen kann. 1440p ist für mich immer noch der Sweet-Spot.


So siehts aus. 4K macht auf 28" nicht viel Sinn, vor allem nicht unter Windoof weil sich mit dem Betrachtungsabstand einfach keine Ergonomie ergibt. Für Bildbearbeitung wäre die Auflösung zwar gut, aber das Panel untauglich und beim üblichen Betrachtungsabstand auf einem Schreibtisch dürfte das Panel trotzdem grösser sein.

Schlechter Monitor! Nicht kaufen! Backlightbleeding und grafikfehler bei mir!

Zurzeit schon bei 429€.

Ich hab den MG287q und bin damit sehr zufrieden, die Betrachtungswinkel der neuen TN Generation sind gut und das Panel ist ausreichend schnell, allerdings sind auch viele Fehlerhafte Geräte unterwegs, dass ist ein Qualitätsproblem welches Asus zurzeit hat.

Es kann vorkommen das vereinzelt Backlight Bleeding vorhanden ist oder es Staub Einschlüsse gibt, hatte meinen auch zweimal reklamiert bis ich dann einen fehlerfreien hatte.

Im gaming Bereich würde ich TN oder VA Panel bevorzugen, wenn man Fotobearbeitung macht oder oft Filme schaut dann eher IPS.

"Ähnlich wie bei TV-Geräten, sind die Voreinstellungen perfekt auf die entsprechenden Inhalte abgestimmt. So kann man z.B. zwischen den Voreinstellungen für „Racing“, „First Person Shooter“, „RTS/RPG“, „sRGB“ und „Kino“ wählen."

Musste gut lachen... jeder der auch ein bisschen Ahnung hat wird wissen dass in den meisten Fällen das alles nur "Verschlimmbesserer" sind egal welche Art von Presets.

Freesync-Range liegt hier bei 40 - 60 Hz.

Viel mehr als 60 Frames werden unter 4k mit aktuellen GPUs nicht möglich sein, von daher passt das schon.

Sleip

Viel mehr als 60 Frames werden unter 4k mit aktuellen GPUs nicht möglich sein, von daher passt das schon.


Schreibfehler?
Gerade bei weniger Frames lohnt sich Freesync. Macht Gsync besser mit Frameverdopplung zumindest ab 30 Frames bis runter zu 0 Frames.

Cyberman_007

So siehts aus. 4K macht auf 28" nicht viel Sinn, vor allem nicht unter Windoof weil sich mit dem Betrachtungsabstand einfach keine Ergonomie ergibt. Für Bildbearbeitung wäre die Auflösung zwar gut, aber das Panel untauglich und beim üblichen Betrachtungsabstand auf einem Schreibtisch dürfte das Panel trotzdem grösser sein.



Scheinbar hast du dir hier ein paar Sachen ausgedacht, die du nicht verifiziert hast. Ich hab hier einen ASUS 28" 4K mit TN und der ist unter Win 8.1 nativ ein Traum. Ich hätte nie gedacht mir mal einen TN und dann auch noch in der Größe zu kaufen, aber habe es nicht bereut. Und die meisten Programme wie Firefox und Thunderbird kommen perfekt mit der Auflösung klar, genauso wie Windows 8.1. Mein ASUS 24" IPS hat zwar ein besseres Bild, aber so extrem ist der Unterschied auch nicht.

Celmor

Für 4K @120Hz ist eher die Performance von Grafikkarten anstatt Displaytechnologie der limitierende Faktor, sobald Mainstream-Grafikkarten auch wirklich für die meisten Spiele ausreicht, werden die Kabel-Standards sowieso aufgeholt haben.



Nicht wirklich. Ich zocke schon seit bald 3 Jahren in 1440p + 120Hz und hätte das jetzt gerne auch in 4K+120Hz.
Zum einen kommen jetzt viel schnellere Grafikkarten im Juni/Juli und zum anderen stell ich zur Not halt das AA aus oder überflüssige Effekte die unnötig viel Leistung fressen und wenig Gegenwert bieten.

Cyberman_007

So siehts aus. 4K macht auf 28" nicht viel Sinn, vor allem nicht unter Windoof weil sich mit dem Betrachtungsabstand einfach keine Ergonomie ergibt. Für Bildbearbeitung wäre die Auflösung zwar gut, aber das Panel untauglich und beim üblichen Betrachtungsabstand auf einem Schreibtisch dürfte das Panel trotzdem grösser sein.



Mein Beileid zu deiner Ahnungs- und Anspruchslosigkeit. Firefox und Thunderbird sind nicht Windows, und ganz allgemein ist ein bisschen Office bzw. Mail und Internet kaum etwas das grosse Ansprüche an die Hardware oder speziell die Bildwidergabe stellt.
Es gibt aber abseits von bisschen Klickianwendungen z.B. auch Programme mit diversen Werkzeugen die man sinnvoller Weise aus dem Hauptfenster auslagert, und das ist auf einem 28" 4K Monitor kaum sinnvoll möglich. Insbesondere nicht, wenn man die Vorteile der höheren Auflösung auch nutzen will.
Aber mach du mal, gibt schließlich auch genug Dacia- und Ladafahrer.

Sleip

Viel mehr als 60 Frames werden unter 4k mit aktuellen GPUs nicht möglich sein, von daher passt das schon.



Ne, kein Schreibfehler, mir ging es auch eher um Screen Tearing, und das wäre ja im Bereich zwischen 30-60Frames abgedeckt, da Nativ unterstützt. Unterhalb werden die Frames wie du schon schreibst verdoppelt, dass kann aber nicht nur G-sync sondern seit Crimson auch Freesync.

Für mich sind z.B. Shooter Games mit Frameraten unterhalb der 40 Frames egal ob mit oder ohne Gsync/Freesync nicht spielbar. Habe wie gesagt den MG278q und eine R9 390, da geht's von 30-144hz.



Freesync bringt mit bei ner Nvidia nix, oder?

KlausKoe

Freesync bringt mit bei ner Nvidia nix, oder?



Korrekt, wobei es rein technisch gesehen schon möglich wäre, da aber Nvidia eben noch extra kassieren möchte leider vorerst nicht. Von daher musst dir einen mit Gsync kaufen. Welche Karte hast du denn, es werden nämlich nur die neueren unterstützt?

Hat jemand erfahrung mit OLED Displazys, bzw. weis ob sie einen grossen unterschied zu den anderen machen?

Jetzt wieder versandkostenfrei.

Kann mir jemand sagen wie lange der mindstar geht?

Verfasser

g3kko

Jetzt wieder versandkostenfrei. Kann mir jemand sagen wie lange der mindstar geht?

Das weiß nur Mindfactory. Und manchmal nicht mal die. Der Monitor steht jetzt aber schon recht lange drin, was nicht der Normalfall ist. Ich denke, dass es in spätestens 2-3 Tagen vorbei sein wird, eventuell auch früher.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text