Mindfactory Angebot: Gigabyte GA-X99-Gaming 5P Intel X99 So.2011-3 Quad Channel DDR4 EATX Retail
266°Abgelaufen

Mindfactory Angebot: Gigabyte GA-X99-Gaming 5P Intel X99 So.2011-3 Quad Channel DDR4 EATX Retail

8
eingestellt am 22. Märheiß seit 22. Mär
Preis 194,90 Euro versandkostenfrei, plus mindestens + 0,95% Zahlungsmittelgebühr vom Warenwert.

Preisvergleich: 283,57 Euro

Preisvergleich: 224,20 Euro 7 Stück bei Ebay

  • Supports Intel® Core™ i7 6950X Processor Extreme Edition
  • Support Intel® Turbo Boost Max Technology 3.0
  • Supports New Intel® Core™ i7 Processor Extreme Edition
  • Support for DDR4 XMP up to 3400MHz
  • Genuine All Digital Power Design with IR Digital PWM & IR PowIRstage® ICs
  • 4-Way Graphics with Premium PCIe Lane
  • Dual M.2 Technology for SSD Drive and WIFI card
  • Gold Plating for CPU socket, Memory DIMMs and PCIe slots
  • Onboard Creative Sound Core3D™ quad-core audio processor
  • AMP-UP Audio technology with exclusive Upgradable OP-AMP
  • Independent Right and Left Audio Channel PCB Layers
  • LED lighting for the audio guard light path and the back panel LED
  • Quad DAC-UP USB ports
  • Gold plated audio ports
  • High end Nichicon audio capacitors
  • Killer™ E2200 gaming networking
  • SATA Express support for 10 Gb/s data transfer
  • Long lifespan Durable Black™ Solid caps
  • APP Center including EasyTune™ and Cloud Station™ utilities
  • Thunderbolt™ Ready
  • GIGABYTE UEFI DualBIOS™ with Q-Flash Plus USB port

8 Kommentare

Preis sicher gut, aber auf Intels alte Plattform sollte man aus 2 Gründen nicht setzen:
- AMD hat ebensogute 8-Kerner deutlich günstiger die deutlich schneller als Intels 6-Kerner sind (und nicht viel langsamer als deren 8Kerner)
- Intel bringt bald eine neue HighEnd Plattform die diesen Sockel ablöst und damit endlich die alten Chipsätze.

Artemiisvor 13 m

Preis sicher gut, aber auf Intels alte Plattform sollte man aus 2 Gründen …Preis sicher gut, aber auf Intels alte Plattform sollte man aus 2 Gründen nicht setzen:- AMD hat ebensogute 8-Kerner deutlich günstiger die deutlich schneller als Intels 6-Kerner sind (und nicht viel langsamer als deren 8Kerner)- Intel bringt bald eine neue HighEnd Plattform die diesen Sockel ablöst und damit endlich die alten Chipsätze.



was leider nicht auf die Spielleistung zutrifft.

Ein 6 Kerner von Intel wie der 5820K/6800k ist in der Spieleleistung wo es nicht auf mehr als 4 Kerne ankommt schon mal schneller. Ein paar wenige Spiele profitieren von mehr wie 4 Kernen, wie Battlefield 1 z.B. .

Man kann Intel Cpus davon ab besser übertakten - ich hab einen 5820K @ 4.4Ghz der wird nicht vom 1800x in Spielen geschlagen, da ist evtl. 4Ghz auf allen 8 Kernen drin.

aber ich würde heute auch eher auf AM4 & Ryzen setzen - ein R7 1700 ist günstig und kann auch auf 3.8Ghz übertaktet werden, damit hat man erst mal Ruhe. Ausserdem kommen Mitte April der 6Kerner 1600x der mach schon 4 Ghz bei 6 kernen und kostet recht wenig.

Wer auf x99 setzen will für den ist der Deal hot.

schapyvor 15 m

was leider nicht auf die Spielleistung zutrifft.Ein 6 Kerner von Intel wie …was leider nicht auf die Spielleistung zutrifft.Ein 6 Kerner von Intel wie der 5820K/6800k ist in der Spieleleistung wo es nicht auf mehr als 4 Kerne ankommt schon mal schneller. Ein paar wenige Spiele profitieren von mehr wie 4 Kernen, wie Battlefield 1 z.B. .Man kann Intel Cpus davon ab besser übertakten - ich hab einen 5820K @ 4.4Ghz der wird nicht vom 1800x in Spielen geschlagen, da ist evtl. 4Ghz auf allen 8 Kernen drin.aber ich würde heute auch eher auf AM4 & Ryzen setzen - ein R7 1700 ist günstig und kann auch auf 3.8Ghz übertaktet werden, damit hat man erst mal Ruhe. Ausserdem kommen Mitte April der 6Kerner 1600x der mach schon 4 Ghz bei 6 kernen und kostet recht wenig.Wer auf x99 setzen will für den ist der Deal hot.



Ja reine Spieleleistung und das aktuell auch nur zum momentanem Stand. Wenn Spiele für mehr Kerne optimiert werden, dann wird der 1800X schon seine Daseinsberechtigung haben. Wenn man schon "soviel" Geld ausgibt, dann doch nicht für "veraltete" HW. Spekulieren auf Optimierung würde ich trotzdem nicht. D.h jemand der mehr macht als zocken, Videobearbeitung, VMs etc., der ist mit der Ryzen besser bedient was P/L angeht. Außerdem kommt am 11. April noch die R5 Serie, da bin ich auch sehr gespannt.

@Dayx Wie kommst du auf 0,63 Euro Zahlungsmittelgebühren?

Es sind mindestens "SOFORT Überweisung (+ 0,9% vom Warenwert) zzgl. € 1,75"

Bei deinem Deal mit der Crucial SSD sind es auch 0,63€ Gebühren. Kostet aber nichteinmal die Hälfte von dem Board hier...


Ich würde auch kein x99 System mehr aufbauen
Gehen viel zu schnell kaputt
Hab schon ein Gigabyte und ein ASUS mb in der Garantiezeit zurück schicken müssen

Hmm x99 würde ich derzeit nur noch gebraucht kaufen, wobei der Preis hier sehr gut ist. Aktuell ist in Games der 5820k schneller als ein 1800x und billiger zudem. D.h. ein 5820k mit Board ist gut 100-200€ günstiger als ein 1800x. Schwierige Wahl...hängt halt alles davon ab wann es vernünftige Boards für AM4 gibt, die Bugs dort behoben werden oder Intels Skylake X preislich nach unten wandern. Keine leichte Entscheidung.....
Wer jetzt BF1 Spielen will wird aber mit x99 oder (bugfreien) AM4 (mit Windows Patches) besser fahren als mit bem Kaby Lake.

2011-3 Intel wischt mit Ryzen den Boden

Cold - gutes Board mit guten Komponenten. Leider wie alle gigabyte boards eiskalt weil deren Bios'se immer Probleme machen. Dann lieber Asus, MSI oder ASRock.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text