494°
ABGELAUFEN
[Mindfactory] Asus Radeon R9 390 Strix Gaming Direct CU III OC inkl. Versand, Farcry Primal + Hitman
[Mindfactory] Asus Radeon R9 390 Strix Gaming Direct CU III OC inkl. Versand, Farcry Primal + Hitman

[Mindfactory] Asus Radeon R9 390 Strix Gaming Direct CU III OC inkl. Versand, Farcry Primal + Hitman

Preis:Preis:Preis:309€
Zum DealZum DealZum Deal
Gerade im Mindstar entdeckt. 50 Stück vorhanden.
Die Karte besitzt drei DisplayPort-Anschlüsse, einen HDMI- und DVI-Anschluss und benötigt zur Stromversorgung ein 6Pin und ein 8-Pin Anschluss.

Idealo Vergleichspreis; 336,48 € zzgl. Versand oder 339 € ohne Versand
idealo.de/pre…tml

Test: hardware-mag.de/art…st/
Negativaspekte der Karte: hohe Temperaturen (85°C) und hoher Stromverbrauch im Vergleich zu anderen R9 390.

Etwas Lese Lektüre:

Allgemein:
GPU Modell: Radeon R9 390
Edition: Strix Gaming Direct CU III OC
Codename: Grenada Pro
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 1050MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 2560 Einheiten
Fertigungsprozess: 28nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 8192MB
Grafikspeichertyp: GDDR5
Grafikspeicher Taktfrequenz: 1500MHz (6000MHz GDDR5)
Grafikspeicher Anbindung: 512Bit
Video:
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xDVI, 1xHDMI, 3xDisplayPort
Verschiedenes:
Direct X Version: 12.0
OpenGL Version: 4.5
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 1x 6pin + 1x 8pin
Max. Stromverbrauch: 275W
Grafikkarten Bauform: Dual Slot
Verpackung: Retail
Besonderheiten: 7.1 Audiocontroller, AMD CrossFire X, AMD CrossFire X 2-Way, AMD CrossFire X 4-Way, AMD Eyefinity, AMD GCN, AMD HD3D, AMD Mantle, AMD PowerTune, AMD TrueAudio, ZeroCore Power

50 Kommentare

Ist der Kühler von Asus mittlerweile besser auf die Karten angepasst als noch damals bei der R9 290?

Wenn ja, gut, wenn nicht, lieber ne Sapphire oder Powercolor nehmen.

Asus hat nach wie vor nur mittelklasse Kühllösungen

Das Angebot mal für die Sapphire.......

Verfasser

Denke ist auch nur dadurch interessanter, da 2 Spiele mit dabei sind.

Drood

Das Angebot mal für die Sapphire.......



für 299€ und ich wäre mit im boot:)

Verfasser

Drood

Das Angebot mal für die Sapphire.......


Sowas hätte es vor paar Jahren nicht gegeben, das Powercolor, Sapphire und Co bevorzugt wird. Galten ja eher als Billigkarten Hersteller. Jetzt wird sowas eher genommen als die "Marken" wie Asus usw. X)

Im Vergleich zur Sapphire aber auch 3 Jahre Garantie. Hat auch was finde ich

Im Vgl. zu PowerColor oder Sapphire bietet Asus aber auch 3 Jahre Garantie. Das ist auch was wert finde ich

Drood

Das Angebot mal für die Sapphire.......




wieso eigentlich?

oghanjo

wieso eigentlich?



Leiser und Kühler als Asus.

Die Zeiten in denen Asus Qualität ablieferte sind bereits seit langem vorbei. Die kleinen Labels liefern einfach die intelligenteren Kühllösungen

Wieso dann nicht gleich die "4096MB Gainward GeForce GTX 970 Phoenix" ? Gibts auf Mindfactory für 299 Euro.

Hab die Asus 390, ist zwar leise bei max 1600RPM, aber unter Vollast 92+° und in Spielen auch an die 90, trotz gut belüftetem Gehäuse.

Verfasser

Die Markenhersteller locken mehr mit Spielebeigaben, als mit weiterentwickelter Technik.

Pepe187

Sowas hätte es vor paar Jahren nicht gegeben, das Powercolor, Sapphire und Co bevorzugt wird. Galten ja eher als Billigkarten Hersteller. Jetzt wird sowas eher genommen als die "Marken" wie Asus usw. X)


Vor ein paar Jahren?
Weiß nicht, ob du dich unglücklich ausgedrückt hast oder ob was mit deinem Zeitgefühl nicht (mehr ganz) stimmt

Ach ja und: Asus AMD + Mindstar = meh (und das auch nur wenns halbwegs gut läuft)

Verfasser

Pepe187

Sowas hätte es vor paar Jahren nicht gegeben, das Powercolor, Sapphire und Co bevorzugt wird. Galten ja eher als Billigkarten Hersteller. Jetzt wird sowas eher genommen als die "Marken" wie Asus usw. X)



Als ich meine GTX 570 geholt hab war es, meiner Meinung nach, noch so und vor der R Reihe von AMD.
Hab dann auch zu einer Gigabyte gegriffen, dachte mir Sapphire: ne lieber nicht ^^

Sapphire hat immer schon größtenteils stabile, intelligente Designs verwendet, nur bei der HD7950 (die ich von Gigabyte habe) war wohl eine heftige Serienstreuung drin. Sapphire war für mich nie als Billigmarke bekannt.

Asus bietet 3 Jahre Garantie. Das bietet Sapphire und PowerColor und die anderen "billig-Hersteller" nicht!

Lager leer machen für die neue Generation oder was?

Kommentar

Pepe187

Sowas hätte es vor paar Jahren nicht gegeben, das Powercolor, Sapphire und Co bevorzugt wird. Galten ja eher als Billigkarten Hersteller. Jetzt wird sowas eher genommen als die "Marken" wie Asus usw. X)



Vor 10-15 Jahren hat das definitiv gestimmt. Derartige Fabrikate wollte man damals einfach nicht verwenden.

Hab vor paar Wochen die von Sapphire r9 390 für 310€ gekauft. Läuft sehr gut bei mir beim zocken, nie mehr als 57Grad. Ist meine Erste von Sapphire. Die Msi Hab ich direkt zurückgeschickt.

Yakstar

Sapphire hat immer schon größtenteils stabile, intelligente Designs verwendet, nur bei der HD7950 (die ich von Gigabyte habe) war wohl eine heftige Serienstreuung drin. Sapphire war für mich nie als Billigmarke bekannt.



Sapphire hatte bei der HD 7870 OC mal eine Charge mit defekten Bauteilen. Da hatten sie es ordentlich verbockt, passiert aber immer mal. Link

Ansonsten ist Sapphire topp
Im Gegensatz wie z.B. Asus, die es bei der R9 290 und 390 ziemlich verbockt haben.


Hoffentlich kommt bald auch die nitro 390 ohne x zum guten Kurs

Ustrof

Ist der Kühler von Asus mittlerweile besser auf die Karten angepasst als noch damals bei der R9 290? Wenn ja, gut, wenn nicht, lieber ne Sapphire oder Powercolor nehmen.



So weit ich weiß nicht. Finger weg, meiner Meinung nach.

Argh, genau das Ding vor über nem Monat für 350€ gekauft -.-
Zwar mit 30€ Cashback, aber auf den warte ich immer noch.

Ich hab die Asus r9 290 und sie wird bei mir nicht wärmer als 69 Grad. Mein Gehäuse ist das Cooltek w2. Also als wirklich schlecht würde ich das Kühlsystem der Asus Grafikkarten nicht bezeichnen. Allerdings sind diese unter Last sehr laut.

Ich verstehe diese ganzen Beschwerde wegen der Temperatur nicht. Der Hersteller spezifiziert sein Produkt bis zu einer bestimmten Temperatur (in diesem Fall 94°C) . Solange diese Temperatur nicht erreicht ist funktioniert die Ware einwandfrei. Kein Taktdrossel ! Bei dieser Asus scheint das Bios den reduzierten Lärm zu bevorzugen, daher die hohen Temperaturen. Das kann man leicht durch Anpassung der Lufterkurve selbst korrigieren.

Diese oder 970 ?

Linky

Diese oder 970 ?



970 würde ich nicht mehr machen. Die stinken bei den DX12 benchmarks ab und der geringe 3,5GB Speicher wird sicher auch in nicht allzu ferner Zukunft zum Problem.

Drood

Das Angebot mal für die Sapphire.......


Sapphire hatte bereits vor über zehn Jahren kein "Billigheimer"-Image: Schon deren X800 GTO² war eine super Karte mit herausragendem Tuning-Potenzial.
Und spätestens seit 2010 mit der 5870 PCS+ liefert Powercolor wirklich geniale Kühllösungen ab, die Asus, MSI, Gigabyte und Co. oft deutlich überlegen sind.

Etwas Lese Lektüre:


Gibt's das alternativ eventuell auch als Hör-Audio oder Seh-Video?

Ich weiß noch wie ich unbedingt die Vapor-X Version einer HD 5870 haben wollte und Sapphire die einzigen waren mit einer Vapor chamber Asus hab ich als guten Grafikkarten Retailer erst mit ihren Matrix- und 3 Slot Kühlern gesehen, wobei seit einiger Zeit da auch nichts postives mehr kommt.

Linky

Diese oder 970 ?



Lieber ne R9 390. Die PCS+ für 315€ ist jedoch die bessere R9 390 ggüber dieser Asus Strix.
Hier gibts aber noch Far Cry gratis dazu. Musst du wissen.

Kann mich auch noch an Zeiten erinnern, wo man sich mit den Mackern der Billighersteller herumgeplagt hat (z.B. Grafikfehler wegen minderwertiger VRam Speicher) - das ist aber zum Glück Schnee von gestern.

krissbay

Ich verstehe diese ganzen Beschwerde wegen der Temperatur nicht. Der Hersteller spezifiziert sein Produkt bis zu einer bestimmten Temperatur (in diesem Fall 94°C) . Solange diese Temperatur nicht erreicht ist funktioniert die Ware einwandfrei. Kein Taktdrossel ! Bei dieser Asus scheint das Bios den reduzierten Lärm zu bevorzugen, daher die hohen Temperaturen. Das kann man leicht durch Anpassung der Lufterkurve selbst korrigieren.



Das kann ich bestätigen. Der Lärm ist zwar recht niedrig (bei ca. 35-40% Lüfterstärke unter Volllast bei ca. 80°C), aber für meinen Geschmack zu warm.
Eine Lüfterkurve hat die Software ja leider auch nicht, also passe ich es bei entsprechend anspruchsvollen Spielen (Black Desert o.ä.) manuell auf ca. 50% Lüfterstärke ein. Das reicht dicke sich bei ca. 65-70°C einzupendeln. Lauter ist es auch nicht und da ich sowieso mit nem Headset zocke, stört mich dieses bisschen nicht.

Was ist der Unterschied zwischen der 390 und der 390x ? Mögliche Übertaktung oder wie ?

Gorby1337

Asus bietet 3 Jahre Garantie. Das bietet Sapphire und PowerColor und die anderen "billig-Hersteller" nicht!


Asus Mitarbeiter? Seit heute registriert und 3mal "Hat aber 3 Jahre Garantie. Bester Hersteller EVER!
Ich habe einmal eine Garantieabwicklung mit Asus mitgemacht... Nie wieder!

krissbay

Ich verstehe diese ganzen Beschwerde wegen der Temperatur nicht. Der Hersteller spezifiziert sein Produkt bis zu einer bestimmten Temperatur (in diesem Fall 94°C) . Solange diese Temperatur nicht erreicht ist funktioniert die Ware einwandfrei. Kein Taktdrossel ! Bei dieser Asus scheint das Bios den reduzierten Lärm zu bevorzugen, daher die hohen Temperaturen. Das kann man leicht durch Anpassung der Lufterkurve selbst korrigieren.



sehe ich ganz genauso, diese karte ist für die Leistung im Vergleich echt auf leise getrimmt...ich finde die Preisentwicklung im letzten halben jahr / jahr jetzt nicht so berauschend. Beim Release der r390 gabs die schon für knapp über 300 bei mindfactory...

wie lang ist die karte? cm bitte

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text