(mindfactory) Asus ROG Strix B350-F Gaming [+Cashback] (lieferbar 8.12.2017)
343°Abgelaufen

(mindfactory) Asus ROG Strix B350-F Gaming [+Cashback] (lieferbar 8.12.2017)

87,99€111,90€-21%Mindfactory Angebote
25
eingestellt am 1. Dez 2017
Bei Mindfactory gibt es aktuell das Asus ROG Strix B350-F Gaming für 95€ plus Versandkosten (7.99 €) zur Vorbestellung. Versandkosten entfallen sofern man zwischen 0:00 und 6:00 früh bestellt.

Mit der ab heute ( 01.12. ) beginnenden "Asus Winter Deals 2017" von Asus bekommt man bei Anmeldung 15€ Cashback zurück. Sodass das Board unterm Strich 87,99€ mit Versand kostet bzw. 80€, wenn man es zwischen 0:00 und 06:00 bestellt.

Nächster Preis liegt bei 111,90 plus Versand bei Comtech.


Formfaktor: ATX • Chipsatz: AMD B350 • RAM: 4x DDR4 DIMM, dual PC4-25600U/DDR4-3200 (OC), max. 64GB (UDIMM) • Erweiterungsslots: 2x PCIe 3.0 x16 (1x x16, 1x x4), 1x PCIe 2.0 x16 (x4), 3x PCIe 2.0 x1, 1x M.2/M-Key (PCIe 3.0 x4/SATA, 22110/2280/2260/2242) • Anschlüsse extern: 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2, 2x USB-A 3.1 (B350), 4x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Gb LAN (Intel I211-AT), 5x Klinke, 1x Toslink • Anschlüsse intern: 2x USB 3.0, 4x USB 2.0, 6x SATA 6Gb/s (B350), 1x seriell, 1x TPM-Header • Header Kühlung: 2x CPU-Lüfter 4-Pin, 4x Lüfter 4-Pin • Header Beleuchtung: 2x RGB-Header 4-Pin (5050) • Audio: 7.1 (Realtek ALC1220/SupremeFX) • RAID-Level: 0/1/10 (B350) • Multi-GPU: AMD 3-Way-CrossFireX (x8/x4/x4) • Stromanschlüsse: 1x 24-Pin ATX, 1x 8-Pin EPS12V • CPU-Phasen: 8 • Grafik: IGP (via CPU/APU) • Beleuchtung: RGB • Besonderheiten: Audio+solid capacitors • Herstellergarantie: drei Jahre (Abwicklung nur über Händler) [Geizhals]
Zusätzliche Info

Gruppen

25 Kommentare
Das Mainboard hier im Vergleich zum MSI B350 Pro Gaming Carbon?
GGHyperX1. Dez 2017

Das Mainboard hier im Vergleich zum MSI B350 Pro Gaming Carbon?


Das GPC hat soweit ich mich erinnere den besseren VRM.
Hmn die versand und transaktionsgebühren fressen das payback erpsarte auf. Ich bezweifle, dass der Bestand bis heute nachr reicht
Scheiss Asus Cashback. 6 Monate und ein dutzend Emails hat es bei mir gedauert. Saftladen
Verfasser
GGHyperX1. Dez 2017

Das Mainboard hier im Vergleich zum MSI B350 Pro Gaming Carbon?


Das musst du entscheiden anhand der Anschlüsse, die du brauchst und ob bzw. welche Ryzen-CPU übertakten willst. Der Tech-Youtuber Buildzoid meinte in einem Video, dass das Gaming Carbon mit das beste VRM-Layout habe, weil es doppelt so viele MOSFETs und Kondensatoren wie CPU-Phasen hat, sodass auch eine Ryzen7-CPU dort drauf übertaktet werden kann. Das B350 F Strix hat laut Netz das gleiche Layout wie das B350 Prlme Plus aber dafür auch eine bessere Heatsink. Mit guter Kühlung sollte also Übertakten einer Ryzen7-CPU kein Problem sein,. Allerdings würde ich dann nicht das Maximum ausreizen wollen.
Bearbeitet von: "b_ape" 1. Dez 2017
Gebannt
ASUS Rogs
Gilt auch für andere ASUS-Produkte. nciht nur Mainboards
HelauHelauHelau1. Dez 2017

Scheiss Asus Cashback. 6 Monate und ein dutzend Emails hat es bei mir …Scheiss Asus Cashback. 6 Monate und ein dutzend Emails hat es bei mir gedauert. Saftladen



Hey, war bei mir genauso
Im Juni gekauft, 30 Tage später Cashback beantrag, vor 2 Wochen Geld bekommen. Wer soviel Geduld hat, kann hier ruhig zugreifen.
Gibt es übrigens nicht ohne Versandkosten, da der Einkaufswert keine 100€ beträgt. Die kommen auch nachts mit drauf. Heute Nacht erst so gehabt. Nur zur Info.
b_ape1. Dez 2017

Das musst du entscheiden anhand der Anschlüsse, die du brauchst und ob …Das musst du entscheiden anhand der Anschlüsse, die du brauchst und ob bzw. welche Ryzen-CPU übertakten willst. Der Tech-Youtuber Buildzoid meinte in einem Video, dass das Gaming Carbon mit das beste VRM-Layout habe, weil es doppelt so viele MOSFETs und Kondensatoren wie CPU-Phasen hat, sodass auch eine Ryzen7-CPU dort drauf übertaktet werden kann. Das B350 F Strix hat laut Netz das gleiche Layout wie das B350 Prlme Plus aber dafür auch eine bessere Heatsink. Mit guter Kühlung sollte also Übertakten einer Ryzen7-CPU kein Problem sein,. Allerdings würde ich dann nicht das Maximum ausreizen wollen.



Falsch, das Strix hat zwar einen größeren Kühlkörper, diese können aber, sofern Sie einmal Hitze aufgenommen haben nicht mehr gescheit gekühlt werden bzw. die Wärme kann nicht ordentlich abgeführt werden. In einem Forum hat jemand dazu mehrere Vergleiche gezogen und das Board wurde bei OC bis zu 120 Grad heiß und ist dahingehend, sogar schlechter als das B350 Prime. overclock.net/t/1…450

Das Pro Carbon ist in Sachen Austattung Sound Chip und VRM Ausstattung das beste in P/L. Wem Sound nicht so wichtig ist sollte lieber für OC zum B350 Prime greifen.
weinhorn19771. Dez 2017

Hey, war bei mir genauso Im Juni gekauft, 30 Tage später Cashback …Hey, war bei mir genauso Im Juni gekauft, 30 Tage später Cashback beantrag, vor 2 Wochen Geld bekommen. Wer soviel Geduld hat, kann hier ruhig zugreifen.



Bei Keys hatte ich auch nie Probleme bei Asus. Bei Cashback an sich, war auch bei mir nach 8 Monaten kein Geld da und wenn man nachfragt, soll man noch alle Informationen wissen, obwohl man damals extra einen Account gemacht hat und dort alle Daten abgeschickt hat. Kommt mir schon langsam so vor als, ob das bewusst gemacht wird, so oft wie Leute darüber berichten.
Cold, falscher Dealpreis. Cashback nicht auf Dealpreis hinrechnen.
Bearbeitet von: "emperorxxl" 1. Dez 2017
Das Asus Strix B-350 ist ein klasse Mainboard, ich hatte es mit der Aktion AMD Ryzen CPU + MB = 2 Games nach Wahl gekauft, es ist den Aufpreis z.B. zum Asus B-350 Plus definitiv wert!
Für 80€ kann man nichts falsch machen
Verfasser
Pikino1. Dez 2017

Falsch, das Strix hat zwar einen größeren Kühlkörper, diese können aber, so …Falsch, das Strix hat zwar einen größeren Kühlkörper, diese können aber, sofern Sie einmal Hitze aufgenommen haben nicht mehr gescheit gekühlt werden bzw. die Wärme kann nicht ordentlich abgeführt werden. In einem Forum hat jemand dazu mehrere Vergleiche gezogen und das Board wurde bei OC bis zu 120 Grad heiß und ist dahingehend, sogar schlechter als das B350 Prime.


Ich kann nicht sagen ob VRM-Kühlung schlechter oder besser ist im Vergleich zum Prime Plus. Der Forumbeitrag den du gepostest hast ist mir bekannt aber er ist in keiner Weise aussagekräftig nicht zuletzt, weil der Verfasser die Review eines japanischen Bloggers völlig aus dem Zusammenhang gepostet hat. Dieser hat das Strix F mit einem 1800X bei 1,44V oced und mit einem Wärmebildkamera-Aufsatz für sein Handy Werte ermittelt. Auch hat der Blogger keine Sensorenwerte vom Board gepostet. Alle anderen Boards wurden zudem mit einer geringeren Spannung getestet also behaupte ich mal der Blogger besitzt kein von ihm standardisiertes Testverfahren.
Bearbeitet von: "b_ape" 1. Dez 2017
Verfasser
Deal scheint vorbei. Preis liegt wieder bei 111,85€.
b_ape1. Dez 2017

Ich kann nicht sagen ob VRM-Kühlung schlechter oder besser ist im …Ich kann nicht sagen ob VRM-Kühlung schlechter oder besser ist im Vergleich zum Prime Plus. Der Forumbeitrag den du gepostest hast ist mir bekannt aber er ist in keiner Weise aussagekräftig nicht zuletzt, weil der Verfasser die Review eines japanischen Bloggers völlig aus dem Zusammenhang gepostet hat. Dieser hat das Strix F mit einem 1800X bei 1,44V oced und mit einem Wärmebildkamera-Aufsatz für sein Handy Werte ermittelt. Auch hat der Blogger keine Sensorenwerte vom Board gepostet. Alle anderen Boards wurden zudem mit einer geringeren Spannung getestet also behaupte ich mal der Blogger besitzt keine von ihm standardisierten Testverfahren.


Auch wenn die Werte nich exakt genau sind, sind Sie ein Anhaltspunkt. Die meisten lassen Ihre Cpu, sofern FULL OC auf 1,35-1,44V laufen, somit ist da nichts falsches dran. Man darf ja auch nicht vergessen, das es beim Prime ebenso Cashback gibt und man noch 20-30€ weniger zahlt. In Sachen VRM Austattung fährt man mit dem Strix nicht wirklich besser. Ein großer Kühlkörper ist nicht gleich besser. Das Kühlkörperdesign ist komplett fehl am Platz, hätte man Lamellen genutzt, wären die Temps wesentlich besser. Ebenso beim Hero. Asus ist das sehr wohl bewusst ansonsten hätten die wohl kaum beim ROG X299 Rampage VI Apex nachträglich auch noch Lamellen bei den Kühlkörpern eingefügt.
Verfasser
Pikino1. Dez 2017

Auch wenn die Werte nich exakt genau sind, sind Sie ein Anhaltspunkt. Die …Auch wenn die Werte nich exakt genau sind, sind Sie ein Anhaltspunkt. Die meisten lassen Ihre Cpu, sofern FULL OC auf 1,35-1,44V laufen, somit ist da nichts falsches dran. Man darf ja auch nicht vergessen, das es beim Prime ebenso Cashback gibt und man noch 20-30€ weniger zahlt. In Sachen VRM Austattung fährt man mit dem Strix nicht wirklich besser. Ein großer Kühlkörper ist nicht gleich besser. Das Kühlkörperdesign ist komplett fehl am Platz, hätte man Lamellen genutzt, wären die Temps wesentlich besser. Ebenso beim Hero. Asus ist das sehr wohl bewusst ansonsten hätten die wohl kaum beim ROG X299 Rampage VI Apex nachträglich auch noch Lamellen bei den Kühlkörpern eingefügt.


Das ist gut möglich. Letztlich hängt es vom Airflow im Gehäuse ab. Es fehlt leider ein direkter Vergleich zwischen beiden Boards. So oder so sollte niemand versuchen eine R7-CPU auf einem B350-Board zu übertakten. Da kann man froh sein wenn der 1800X im Stock beim Stresstest das Board nicht unnötig ins Schwitzen bringt. Vielleicht ändert sich das mit Pinnacle Ridge oder Zen2.
Bearbeitet von: "b_ape" 1. Dez 2017
weinhorn19771. Dez 2017

Hey, war bei mir genauso Im Juni gekauft, 30 Tage später Cashback …Hey, war bei mir genauso Im Juni gekauft, 30 Tage später Cashback beantrag, vor 2 Wochen Geld bekommen. Wer soviel Geduld hat, kann hier ruhig zugreifen.


Meine gratis-Codes für Mainboard und Ryzen waren auch innerhalb von zwei Wochen da. Ich habe mir damals das neue Call of Duty und FarCry (kommt nächstes Jahr) bestellt.

Die Codes waren immerhin 80-100 Euro wert
Pikino1. Dez 2017

Auch wenn die Werte nich exakt genau sind, sind Sie ein Anhaltspunkt. Die …Auch wenn die Werte nich exakt genau sind, sind Sie ein Anhaltspunkt. Die meisten lassen Ihre Cpu, sofern FULL OC auf 1,35-1,44V laufen, somit ist da nichts falsches dran. Man darf ja auch nicht vergessen, das es beim Prime ebenso Cashback gibt und man noch 20-30€ weniger zahlt. In Sachen VRM Austattung fährt man mit dem Strix nicht wirklich besser. Ein großer Kühlkörper ist nicht gleich besser. Das Kühlkörperdesign ist komplett fehl am Platz, hätte man Lamellen genutzt, wären die Temps wesentlich besser. Ebenso beim Hero. Asus ist das sehr wohl bewusst ansonsten hätten die wohl kaum beim ROG X299 Rampage VI Apex nachträglich auch noch Lamellen bei den Kühlkörpern eingefügt.


Da habe ich doch glatt mal eine Frage an dich:

Lohnt es sich beim Hero/extreme evtl einen Monoblock (Wakü) von EK zu verwenden?
b_ape1. Dez 2017

Das ist gut möglich. Letztlich hängt es vom Airflow im Gehäuse ab. Es fe …Das ist gut möglich. Letztlich hängt es vom Airflow im Gehäuse ab. Es fehlt leider ein direkter Vergleich zwischen beiden Boards. So oder so sollte niemand versuchen eine R7-CPU auf einem B350-Board zu übertakten. Da kann man froh sein wenn der 1800X im Stock beim Stresstest das Board nicht unnötig ins Schwitzen bringt. Vielleicht ändert sich das mit Pinnacle Ridge oder Zen2.



Vielleicht kommt der ja noch. Jemand der sparen möchte kann sich aber auch beruhigt ein B350 Prime holen, sofern er nicht bis an das Limit gehen möchte. Ob man natürlich nen Lüftkühler oder ne AIO hat spielt auch eine Rolle. Auf dem B350 Pro Carbon kann man bedenkenlos übertakten. Auf den Strix hätte man dies auch ohne bedenken mit einem besseren Kühlerdesign machen können. Wer Extreme Overclock betreiben möchte, sollte auch dann nicht nur bereit sein das Minimum auszugeben.
Rednax071. Dez 2017

Da habe ich doch glatt mal eine Frage an dich: Lohnt es sich beim …Da habe ich doch glatt mal eine Frage an dich: Lohnt es sich beim Hero/extreme evtl einen Monoblock (Wakü) von EK zu verwenden?



Lohnen tut sich das in den meisten Fällen nie, sofern du auf den Kostenfaktor hinaus willst. Das die Boards innerhalb der Garantie von 3 Jahren kaputt gehen ist ziemlich unwahrscheinlich und sonst gibt es ein neues. Du solltest halt wissen wie lange du denkst das System zu verwenden, dann kann man auch sagen, ob sich eine Wakü lohnt. Rüstest du sowieso in 2 Jahren um, brauchst du auch keine. Da die CPU verlötet ist bei Ryzen, ist generell vom P/L Faktor zu einem guten Lüftkühler zu raten, da der die VRMs noch mitkühlen tut. Ist generell eine Kostensache und ob man generell eine Custom Wakü haben möchte. Zwingend nötig ist diese auf keinen Fall, zumindestens bei Ryzen momentan. Kann sich eventuell mit der nächsten Generation ändern.
Bearbeitet von: "Pikino" 1. Dez 2017
Also ich kann das Board noch zum Angebotspreis bekommen. Lediglich die Lieferzeit ist auf den 8.12. ausgelegt. Also durchaus noch aktiv.
Verfasser
guennihro1. Dez 2017

Also ich kann das Board noch zum Angebotspreis bekommen. Lediglich die …Also ich kann das Board noch zum Angebotspreis bekommen. Lediglich die Lieferzeit ist auf den 8.12. ausgelegt. Also durchaus noch aktiv.


Kannst du mir das nochmal bestätigen? Sehe nur die 111,85€.
b_ape1. Dez 2017

Kannst du mir das nochmal bestätigen? Sehe nur die 111,85€.



Link: mindfactory.de/Hig…tar
Bearbeitet von: "ElbowDrop" 1. Dez 2017
ich bin ja immer wieder überrascht, welch tiefes detailwissen hier so Viele zu Thema CPU, RAM und Mainboard haben.
das ist ein nettes hobby und mir hilft es auch bei der Kaufentscheidung. trotzdem bringt es doch nichts, so viel zeit da hinein zu stecken. m.E. ist das verschwendete Lebenszeit. sucht doch lieber die richtige Frau!
Nachtrag: ich spreche ja aus Erfahrung. Ich habe das auch nicht so wichtig genommen und nun habe ich die Falsche!
Bearbeitet von: "portalbestie" 2. Dez 2017
Verfasser
portalbestie2. Dez 2017

ich bin ja immer wieder überrascht, welch tiefes detailwissen hier so …ich bin ja immer wieder überrascht, welch tiefes detailwissen hier so Viele zu Thema CPU, RAM und Mainboard haben. das ist ein nettes hobby und mir hilft es auch bei der Kaufentscheidung. trotzdem bringt es doch nichts, so viel zeit da hinein zu stecken. m.E. ist das verschwendete Lebenszeit. sucht doch lieber die richtige Frau!Nachtrag: ich spreche ja aus Erfahrung. Ich habe das auch nicht so wichtig genommen und nun habe ich die Falsche!


Das gilt dann allerdings für so ziemlich jedes Hobby in das man Zeit investiert. Und man sucht sich schließlich ein Hobby um über die Langeweile oder Tristesse des Alltags hinweg zu kommen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text