541°
ABGELAUFEN
[Mindfactory] Gainward GeForce GTX 980 Ti Phoenix Golden Sample, 6GB GDDR5
[Mindfactory] Gainward GeForce GTX 980 Ti Phoenix Golden Sample, 6GB GDDR5
ElektronikMindfactory Angebote

[Mindfactory] Gainward GeForce GTX 980 Ti Phoenix Golden Sample, 6GB GDDR5

Preis:Preis:Preis:398,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Die Nvidia GTX 980 Ti ist in der übertakteten Variante von Gainward bei Mindfactory und den Schwestern aktuell günstig zu haben. Natürlich hängt der Preissturz mit den neuen Modellen GTX 1070 und GTX 1080 zusammen.

Ohne Midnight Shopping kommen je nach Zahlungsart noch mind. 7,99 € Porto hinzu.

ARLT hat mitgezogen, ansonsten liegt der nächste Preis bei 452,68 + 7,99 € (NBB).

Das Produktdatenblatt von Mindfactory:


GPU Modell: GeForce GTX 980 Ti
Edition: Phoenix Golden Sample
Codename: GM200-310-A1
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 1152MHz
Boost Takt: 1241MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 2816 Einheiten
Fertigungsprozess: 28nm
Größe des Grafikspeichers: 6144MB
Grafikspeichertyp: GDDR5
Grafikspeicher Taktfrequenz: 1750MHz (7000MHz GDDR5)
Grafikspeicher Anbindung: 384Bit
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xDVI, 1xHDMI 2.0, 3xDisplayPort
Direct X Version: 12.0
OpenGL Version: 4.5
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 1x 6pin + 1x 8pin
Max. Stromverbrauch:\x09250W
Grafikkarten Bauform:\x09Dual Slot
Verpackung: Retail
Besonderheiten:\x09GeForce GTX VR Ready, HDCP, NVIDIA 2-way SLI, NVIDIA 3D Vision Pro, NVIDIA 3-way SLI, NVIDIA 4-way SLI, NVIDIA Adaptive Vertical Sync, NVIDIA DSR, NVIDIA GameStream, NVIDIA GameWorks, NVIDIA GPU Boost 2.0, NVIDIA Physx Technology, NVIDIA Shield, NVIDIA Surround

Beste Kommentare

Und wenn der Verbrauch das 5-fache beträgt hat er trotzdem mit deiner Aussage "unwesentlich mehr fps" nicht zu tun....

betr4chter

stimme ich zu. Der 60 Euro Aufpreis gegenüber der gtx 1060 von msi (339 Euro, gaming x) bringt unwesentlich mehr fps bei einem spürbar größeren Stromverbrauch.



Immer wieder lustig, dass die Leute welche den Strom wahrscheinlich gar nicht selbst zahlen (Amt, Eltern) am lautesten über den Verbrauch meckern...

*als

58 Kommentare

Verfasser

Preisverlauf (geizhals.de):

10640621-XawCu

Bearbeitet von: "ccab" 26. Jul 2016

Bei 400 EUR kann man hier auf jeden Fall zuschlagen. Eine Custom 1070 kostet knapp 100euro mehr, soviel Strom muss man dann auch erstmal mehr verbrauchen um die Differenz auszugleichen.

P.S. achtet darauf das euer Gehäuse groß genug ist. Das Modell ist deutlich flotter wie die gtx 1060 bzw. Rx480

Bearbeitet von: "DealSchnappi" 26. Jul 2016

*als

Ab 360,00 € evtl. interessant.

stimme ich zu. Der 60 Euro Aufpreis gegenüber der gtx 1060 von msi (339 Euro, gaming x) bringt unwesentlich mehr fps bei einem spürbar größeren Stromverbrauch.

Bearbeitet von: "betr4chter" 26. Jul 2016

ebay.de/itm…rue

und dann noch qipu 7€ etwa....

[quote=DealSchnappi]Bei 400 EUR kann man hier auf jeden Fall zuschlagen. Eine Custom 1070 kostet knapp 100euro mehr, soviel Strom muss man dann auch erstmal mehr verbrauchen um die Differenz auszugleichen.

P.S. achtet darauf das euer Gehäuse groß genug ist. Das Modell ist deutlich flotter wie die gtx 1060 bzw. Rx480
[/quote]

Nicht wirklich geizhals.de/pal…=de

betr4chter

stimme ich zu. Der 60 Euro Aufpreis gegenüber der gtx 1060 von msi (339 Euro, gaming x) bringt unwesentlich mehr fps bei einem spürbar größeren Stromverbrauch.


Ca. 25-30% Mehrleistung sind für dich unwesentlich mehr? O.o

betr4chter

stimme ich zu. Der 60 Euro Aufpreis gegenüber der gtx 1060 von msi (339 Euro, gaming x) bringt unwesentlich mehr fps bei einem spürbar größeren Stromverbrauch.



​bei ca. doppelt soviel Stromverbrauch?! - japp

Und wenn der Verbrauch das 5-fache beträgt hat er trotzdem mit deiner Aussage "unwesentlich mehr fps" nicht zu tun....

Palau

Und wenn der Verbrauch das 5-fache beträgt hat er trotzdem mit deiner Aussage "unwesentlich mehr fps" nicht zu tun....



​ich nehme die Leistung einer Karte unmittelbar in einem Bezug zur Stromaufnahme wahr. Ein 5-Liter Monsterauto kann soviel ps haben, wie es nur geht, braucht dieses jedoch eine mobile Tankstelle mit stets dabei - verliert sich in meinen Augen der Sinn und Zweck der ps-Anzahl bei einem Langstreckenrennen. Um die doppelte Leistungsaufnahme zu rechtfertigen muss es in meinen Augen wesentlich mehr leisten, als die von dir angesprochenen 25℅. Gerade wenn man den Launch der neuen Generation im Auge behält.

Und übrigens- ich sagte nicht, dass das Angebot hier kein Deal ist - ist es sehr wohl, wenn man den Preissturz betrachtet. Ich möchte jetzt nur unterstreichen, warum dieser überhaupt kurzfristig zustande kommt

Das Spielen in 4K sind mir trotzdem 20-30 € "Mehrstrom" jährlich wert.

betr4chter

stimme ich zu. Der 60 Euro Aufpreis gegenüber der gtx 1060 von msi (339 Euro, gaming x) bringt unwesentlich mehr fps bei einem spürbar größeren Stromverbrauch.



Das halte ich mal für falsch.

Palau

Das Spielen in 4K sind mir trotzdem 20-30 € "Mehrstrom" jährlich wert.


4k? mit 980ti? oO

Palau

Das Spielen in 4K sind mir trotzdem 20-30 € "Mehrstrom" jährlich wert.


Kein Problem

Palau

Das Spielen in 4K sind mir trotzdem 20-30 € "Mehrstrom" jährlich wert.


Klar im SLI

Palau

Das Spielen in 4K sind mir trotzdem 20-30 € "Mehrstrom" jährlich wert.


Übertakten reicht völlig

Palau

Das Spielen in 4K sind mir trotzdem 20-30 € "Mehrstrom" jährlich wert.


30-40 fps? und mehr als 4,2 dB(A)? wenn das kein Problem ist, dann viel Spass

Eher 50-60 FPS aber schön dass du mein System wohl besser kennst..........

Standardfrage, aber die hier oder auf eine günstige 1070 warten?

Warten kann man immer. Beim Release der 1080 haben auch alle gesagt man sollte warten bis der Preis fällt.
Davon hab ich in zwei Monaten allerdings kaum was bemerkt.

betr4chter

stimme ich zu. Der 60 Euro Aufpreis gegenüber der gtx 1060 von msi (339 Euro, gaming x) bringt unwesentlich mehr fps bei einem spürbar größeren Stromverbrauch.



Immer wieder lustig, dass die Leute welche den Strom wahrscheinlich gar nicht selbst zahlen (Amt, Eltern) am lautesten über den Verbrauch meckern...

Palau

Eher 50-60 FPS aber schön dass du mein System wohl besser kennst..........



In Anbetracht der Tatsache, dass mit einer 1080 OC in Kombination mit einem i7-6700K bei den meisten Spielen kaum mehr als 50 FPS in 4K drin sind ...
Da würde ich dein Wunder-Setup doch gerne mal wissen
Bearbeitet von: "claptraw" 26. Jul 2016

Palau

Warten kann man immer. Beim Release der 1080 haben auch alle gesagt man sollte warten bis der Preis fällt.Davon hab ich in zwei Monaten allerdings kaum was bemerkt.



Und ich warte, bis meine Wunsch-Customs der 1080 überhaupt mal verfügbar sind

TBTeam

Standardfrage, aber die hier oder auf eine günstige 1070 warten?



Wenn du ein Jahr warten kannst, nimm eine 1070.

betr4chter

stimme ich zu. Der 60 Euro Aufpreis gegenüber der gtx 1060 von msi (339 Euro, gaming x) bringt unwesentlich mehr fps bei einem spürbar größeren Stromverbrauch.



Und woran willst du ausmachen, wer hier seinen Strom selber zahlt und wer nicht?

Viel zu teuer. Für 440 gibt es schon die 1070, da lohnt es sich nicht zum alte Highend Modell zu greifen.
Im Kontext gesehen (Preis) ist der Deal aber gut, trotzdem kein Hot von mir.

Bearbeitet von: "lebooo" 26. Jul 2016

Auch mit einer gtx 1070/980ti lässt sich in 4k spielen. Es kommt natürlich auf die Spiele an (bf4, cs go, sc, civ, anno usw. laufen problemlos) bei titeln mit höherer Anforderung wie witcher 3 muss man dann auf weniger wesentliche Details verzichten (z.B. Antial. was einem bei 4k kaum verbesserungen bringt) kommt halt auf die Anforderungen an

betr4chter

stimme ich zu. Der 60 Euro Aufpreis gegenüber der gtx 1060 von msi (339 Euro, gaming x) bringt unwesentlich mehr fps bei einem spürbar größeren Stromverbrauch.


X)

DealSchnappi

Auch mit einer gtx 1070/980ti lässt sich in 4k spielen. Es kommt natürlich auf die Spiele an (bf4, cs go, sc, civ, anno usw. laufen problemlos) bei titeln mit höherer Anforderung wie witcher 3 muss man dann auf weniger wesentliche Details verzichten (z.B. Antial. was einem bei 4k kaum verbesserungen bringt) kommt halt auf die Anforderungen an



Touché, ich bezieh mich bei sowas immer automatisch auf Ultra-Settings, die für mich auch bei 4K nicht fehlen dürfen (mit Ausnahme der Kantenglättung). Und eben auf wirklich anspruchsvolle Triple-A-Titel.
Limbo würde ich auch mit meiner 290 OC in 4K @60 FPS spielen können, würde ich mal behaupten. :P

TBTeam

Standardfrage, aber die hier oder auf eine günstige 1070 warten?



​Weitere Frage: Welche 1070, suche eine gute OC.

Tipp: am besten überlegen, "brauche ich die Leistung eines Gtx 980ti oder 1070" erst wenn Ja, dann kaufen, sonst lassen.

Tagespost

Tipp: am besten überlegen, "brauche ich die Leistung eines Gtx 980ti oder 1070" erst wenn Ja, dann kaufen, sonst lassen.



Oh rlly? Gut, dass du da bist! (pokemon)

TBTeam

Standardfrage, aber die hier oder auf eine günstige 1070 warten?



​die palit Game Rock soll gut sein, oder die zotac Amp Extreme, wobei ich zu letzterer nur Tests zur 1080variante kenn. gute Quellen für Tests: Computerbase, gamestar, pcgames Hardware

Für diesen Preis würde ich nicht die alte Generation kaufen.
Es ist ja nicht nur der höhere Stromverbrauch. Damit einhergehend eine gigantische Größe der Karte. Viel Abwärme, die transportiert werden muss. Weniger RAM usw.

Sorry der Technologie-Sprung zur neuen Generation ist selbst mit "nur" GDDR5-Speicher so riesig, dass die alte Generation schon wesentlich günstiger sein muss, als die paar Kröten...
Auch bin ich der Meinung, dass die Preise in den kommenden Wochen/Monaten noch massiv fallen werden. Sowohl der neuen, als auch der alten Generation.

TBTeam

Standardfrage, aber die hier oder auf eine günstige 1070 warten?



​Danke, die zotac hatte ich mir auch schon mal angesehen. Wollte eigentlich so um die 400€ ausgeben aber da gibt es wohl in absehbarer Zeit keine OC zu dem Kurs

Alte Karte würde ich auch nicht holen. Zwar wäre der Sprung von meiner 660 enorm aber ich hätte schon gerne mehr RAM und weniger Verbrauch. Man liest oft das Treiber nicht aktuell wären, doch das ist doch bei Nvidia eher nicht das Problem oder?

Tagespost



nach den ganzen anderen Kommentaren verstehe ich das Emoji haha. Ich poste hier mal was ich bei der anderen Karte gepostet habe:

Als Vergleich. Ich habe mir die 980ti Zotac Omega aus dem Prime deal gekauft und bin sehr zufrieden. Ich wollte nicht noch länger warten und wusste nicht wann die 1070 zu einem akzeptablem Preis auf dem Markt kommt.Was jedem Käufer einfach klar sein muss:- 980ti und 1070 sind im Prinzip auf gleichem Performance Niveau- Stromverbrauch höher bei 980ti- "Zukunftsicherer" bei 1070; wenn man das bei PC Hardware überhaupt sagen kann- Preis günstiger bei 980tiDanach muss jeder selbst entscheiden welche Karte er oder sie kaufen möchte.Auf Reddit gibt es noch genügend Threads zum Verrückt macht:Buy EVGA GTX 980ti SC+ for $300, or just pony up for a GTX 1070?Planning to upgrade from my GTX 770 2GB. 980ti, or 1070?

yoyoyoo

Für diesen Preis würde ich nicht die alte Generation kaufen.Es ist ja nicht nur der höhere Stromverbrauch. Damit einhergehend eine gigantische Größe der Karte. Viel Abwärme, die transportiert werden muss. Weniger RAM usw.Sorry der Technologie-Sprung zur neuen Generation ist selbst mit "nur" GDDR5-Speicher so riesig, dass die alte Generation schon wesentlich günstiger sein muss, als die paar Kröten...Auch bin ich der Meinung, dass die Preise in den kommenden Wochen/Monaten noch massiv fallen werden. Sowohl der neuen, als auch der alten Generation.



​das mit den Preisen glaube ich leider weniger. alleine wenn man sich an die Preise der gtx 970 erinnert: die Grakas waren am Anfang sogar geringfügig günstiger, als Monate danach bis zur Generationswechsel vor ein paar Monaten. Mir wäre jedenfalls rätselhaft aus welchem Anlass die Preise jetzt fallen sollten. Für eine Info wäre ich dankbar.

DealSchnappi

Auch mit einer gtx 1070/980ti lässt sich in 4k spielen. Es kommt natürlich auf die Spiele an [...] kommt halt auf die Anforderungen an

Ultra-Details sind immer für die, die nicht nur super Grafik haben wollen, sondern immer im Bewusstsein spielen wollen, das Beste zu haben. Bis auf wenige Ausnahmen (mir sind aber keine bekannt), ist es schon schwer, überhaupt den Unterschied zwischen Ultra-Details und hohen Details zu erkennen, selbst wenn man zwei Bilder nebeneinander hat. Gleichzeitig bricht die Bildrate erheblich ein, weil die Grafikkarte Dinge berechnen muss, die gar nicht zwingend notwendig sind.

Ich selbst habe auch erst zähneknirschend die Erweiterten Details bei GTA 5 ausgeschalten, weil ich halt gesehen hatte, wie sich das Bild verändert. Dann habe ich aber bemerkt, dass mir eh nie auffällt, ob ich auf dem Hochhaus in 3 Kilometern Entfernung noch irgendwelchen Firlefanz sehe oder nicht. Und ich behielt Recht.

Man erkennt ja schon an den Namen der Detail-Graden (beginnen bei "hoch" über diverse Stufen "sehr hoch", "richtig hoch", "ultra hoch" etc.), dass die oberen Detailgrade mehr fürs Aufgeilen als für die wirkliche Optik da sind. Ich will hier niemanden dafür verurteilen, auch nicht dich, dass er immer auf Ultra-Details zocken will. Manche Leute machen das eben, "weil sie es können". Mein Kollege kaufte auch eine 1080 einfach nur weil er es kann.

Aber nur zu sagen, eine 980ti schafft kein flüssiges 4K, weil man nicht einsieht, dass man bei nahezu identischer Optik "nur" hohe Details verwenden kann, um das Spiel dann auf die 60 FPS zu bekommen, das ist übertrieben.
Bearbeitet von: "Deutschmaschine" 26. Jul 2016

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text