234°
ABGELAUFEN
[mindfactory] MINDSTAR 128GB Samsung SM961 bulk M.2 2280 PCIe 3.0 x4 32Gb/s 3D-NAND MLC Toggle (MZVPW128HEGM-00000) 71,23
[mindfactory] MINDSTAR 128GB Samsung SM961 bulk M.2 2280 PCIe 3.0 x4 32Gb/s 3D-NAND MLC Toggle (MZVPW128HEGM-00000) 71,23

[mindfactory] MINDSTAR 128GB Samsung SM961 bulk M.2 2280 PCIe 3.0 x4 32Gb/s 3D-NAND MLC Toggle (MZVPW128HEGM-00000) 71,23

Preis:Preis:Preis:71,23€
Zum DealZum DealZum Deal
Hier im Deal gibt es:128GB Samsung SM961 bulk M.2 2280 PCIe 3.0 x4 32Gb/s 3D-NAND MLC Toggle (MZVPW128HEGM-00000)

Die 128GB SSD ist sehr klein, jedoch wird der eine oder andere vielleicht ein Anwendungsgebiet dafür haben.

Der DEAL Link verweist auf die MINDSTAR Artikel Liste: Bitte dort die SM961 auswählen, da beim Direkt Link der falsche Artikel Preis erscheint.

Die SM961 ist eine OEM SSD und hat deswegen keine Garantie.

Auf den Dealpreis kommt man wenn man per Paypal bezahlt.

Deal Preis setzt sich aus 69,90€ + Paypal Gebühren zusammen.

Oder Zahlung per Sofort Überweisung: Preis (69,90€ + 0,63€) 70,53€

Niedrigster Idealo:
79,90€ + 5€ Vesrand = 84,90€

16 Kommentare

Das Teil mit 512 GB wäre genau das was ich suche. Auch gerne die PM961.

Aber die DInger sind nirgends lieferbar...

die 128er hat im Vergleich mit den 256 under 512er auch eine deutlich geringere Schreibrate.

128 = 700 MB/s
256= 1400 MB/s
512= 1700 MB/s
Bearbeitet von: "Koerperoeffnungslyrik" 2. Nov 2016

[quote]Die 128GB SSD ist sehr klein[/quote]
Das ist 'ne 80mm, die ist nicht sehr klein! Im Gegenteil, da wo man sie braucht passt sie oft nicht rein.

Ist doch mit gratis Versand.

Auf den Dealpreis kommt man wenn man per Vorkasse bezahlt.

Deal Preis setzt sich aus 69,90€ + 7,99€ Versand zusammen.


Man kann im Mindstar nicht per Vorkasse zahlen. Günstigeste Zahlart ist SofortÜberweisung. Bei der SSD ist der Versand mit Hermes kostenfrei.


Zwischensumme:€ 69,90*
Versandkosten:+ € 0,00
SOFORT Überweisung:+ € 0,63*
inkl. 19% USt:€ 11,26
Gesamtpreis:€ 70,53

Koerperoeffnungslyrikvor 7 m

Das Teil mit 512 GB wäre genau das was ich suche. Auch gerne die PM961.Aber die DInger sind nirgends lieferbar...die 128er hat im Vergleich mit den 256 under 512er auch eine deutlich geringere Schreibrate.128 = 700 MB/s256= 1400 MB/s512= 1700 MB/s



Wozu ? Nimm halt die 951. Wirst keinen Unterschied feststellen, der das warten rechtfertigt.
Auf die Samsung 960 Pro M.2/OEM musst halt noch 2 oder 3 Wochen warten. So ist das bei brandneuer Hardware....

Verfasser

lala2kvor 11 m

Auf den Dealpreis kommt man wenn man per Vorkasse bezahlt.Deal Preis setzt sich aus 69,90€ + 7,99€ Versand zusammen.Man kann im Mindstar nicht per Vorkasse zahlen. Günstigeste Zahlart ist SofortÜberweisung. Bei der SSD ist der Versand mit Hermes kostenfrei. Zwischensumme:€ 69,90* Versandkosten:+ € 0,00 SOFORT Überweisung:+ € 0,63* inkl. 19% USt:€ 11,26 Gesamtpreis:€ 70,53



Danke habe den Deal angepasst.

Nick_Namelessvor 53 m

[quote]Die 128GB SSD ist sehr klein[/quote]Das ist 'ne 80mm, die ist nicht sehr klein! Im Gegenteil, da wo man sie braucht passt sie oft nicht rein.

​Das "klein" bezieht sich vermutlich eher auf die Kapazität als auf die Bauform

Also ich hab mir letzte Woche die Crucial MX300 m2 ssd 275GB für 70€ gekauft. Gibt es einen besonderen Grund wieso man hier nur die Hälfte an GB für den gleichen Preis bekommt? Die Leseraten reichen bei mir um Windows innerhalb von 15 Sekunden hochzufahren und ich wüsste nicht wieso jemand so viel mehr für etwas mehr Geschwindigkeit zahlen sollte. Trotzdem hot für den Preis

DIe Haken Hermes und keine Garantiie gehören IMHO in den Titel...

wenn die nicht mit der neuen FW ausgestattet ist hat man ein Problem mit dem Thermal Throtteling

Ok..ohne Garantie ist doch sinnfrei, dann lieber eine normale SSD kaufen, die hier hat eh nur 700MB/s

wojwojvor 7 h, 9 m

Also ich hab mir letzte Woche die Crucial MX300 m2 ssd 275GB für 70€ gekauft. Gibt es einen besonderen Grund wieso man hier nur die Hälfte an GB für den gleichen Preis bekommt? Die Leseraten reichen bei mir um Windows innerhalb von 15 Sekunden hochzufahren und ich wüsste nicht wieso jemand so viel mehr für etwas mehr Geschwindigkeit zahlen sollte. Trotzdem hot für den Preis


Es gibt halt Leute die benutzen ein Speichermedium für mehr als Windows schnell zu booten.
Kannst genau so sagen "ich verstehe nicht warum ich mehr zahlen sollte für einen 6950x, der ist zwar schneller als mein Pentium, aber mit Pentium bootet der PC doch auch!"

stacheljochenvor 10 h, 29 m

Wozu ? Nimm halt die 951. Wirst keinen Unterschied feststellen, der das warten rechtfertigt.Auf die Samsung 960 Pro M.2/OEM musst halt noch 2 oder 3 Wochen warten. So ist das bei brandneuer Hardware....



SM951: lesen: 2150MB/s • schreiben: 1550MB/s • IOPS 4K lesen/schreiben: 300k/100k

SM961: lesen: 3200MB/s • schreiben: 1700MB/s • IOPS 4K lesen/schreiben: 330k/300k

Da warte ich lieber auf die 961

Das Teil (oder mehrere) soll in meinen ESXi Server und langsamere SSDs ersetzen. Da laufen diverse VMs die mehr oder weniger oft gleichzeitig auf die SSDs zugreifen. Klar sind das keine VMs bei denen es um Geschäfte oder Geld geht. Aber es soll trotzdem so schnell wie möglich (bei geringen kosten) laufen.

Es geht hier nicht darum wie schnell Windows startet.

hekopathvor 21 h, 12 m

​Das "klein" bezieht sich vermutlich eher auf die Kapazität als auf die Bauform



Passt trotzdem nicht in mein Thinkpad! Und das liegt nicht an der Kapazität.

Koerperoeffnungslyrikvor 23 h, 23 m

Das Teil (oder mehrere) soll in meinen ESXi Server und langsamere SSDs ersetzen. Da laufen diverse VMs die mehr oder weniger oft gleichzeitig auf die SSDs zugreifen. Klar sind das keine VMs bei denen es um Geschäfte oder Geld geht. Aber es soll trotzdem so schnell wie möglich (bei geringen kosten) laufen.Es geht hier nicht darum wie schnell Windows startet.


ESXI Server haben ganz andere Limits als den SSD Datendurchsatz; z.B. CPU Core Limit - vielleicht solltest du da ansetzen um deine Konstrukte zu beschleunigen ? Außerdem möchtest du geringe Kosten haben....und nutzt ESXi ? Mit den ganzen Lizenzkosten an VMWare für einigermaßen sinnvolle Management tools ? Nimm die billige und v.a. verfügbare SM951 und probier das Ganze mal mit Xen. Das ist wesentlich erfolgversprechender als das sinnfeie warten auf die SM961...denn bis dahin läuft dein ESXi Server nur langsam. Oder gar nicht.
Bearbeitet von: "stacheljochen" 4. Nov 2016

stacheljochenvor 1 h, 58 m

ESXI Server haben ganz andere Limits als den SSD Datendurchsatz; z.B. CPU Core Limit - vielleicht solltest du da ansetzen um deine Konstrukte zu beschleunigen ? Außerdem möchtest du geringe Kosten haben....und nutzt ESXi ? Mit den ganzen Lizenzkosten an VMWare für einigermaßen sinnvolle Management tools ? Nimm die billige und v.a. verfügbare SM951 und probier das Ganze mal mit Xen. Das ist wesentlich erfolgversprechender als das sinnfeie warten auf die SM961...denn bis dahin läuft dein ESXi Server nur langsam. Oder gar nicht.



Ich habe nie gesagt das mein ESXi Server (ist der T20 mit Xeon und 32 GB Ram, 4 Sata SSD, 6 HDDs) langsam ist :-)
Da es nur ein ESXi Server ist reicht mir die kostenlose Version.

Es macht nur Spass ihn NOCH schneller zu machen. Brauchen tue ich den Speed nicht wirklich aber wenn man an so etwas schon aus Spass herumschraubt dann soll es eben so schnell wie möglich sein.

Ob die Files intern von VM1 an VM2 nun mit 500 MB/s flutschen oder mit 1000 MB/s oder mehr ist schon ein Unterschied den ich gerne sehen würde. Wenn das verschieben von aktuell geladenen Files von meiner P2PVM auf die Fileserver VM in Zukunft doppelt so schnell geht wäre mir das die Investition wert :-)

Klar extern geht eh alles über das 1 GB Lan was alles ausbremst.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text