240°
[Mindfactory - Mindstar] 3072MB MSI Radeon R9 280 Twin Frozr Gaming Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

[Mindfactory - Mindstar] 3072MB MSI Radeon R9 280 Twin Frozr Gaming Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

ElektronikMindfactory Angebote

[Mindfactory - Mindstar] 3072MB MSI Radeon R9 280 Twin Frozr Gaming Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

Preis:Preis:Preis:171€
Zum DealZum DealZum Deal
Gerade bei Mindstar gefunden, ist für das Modell ein ziemlich guter Preis.
Den Preisvergleich kann ich nicht ganz nachvollziehen - auf Idealo ist der nächste Preis EUR 315,27 bei Amazon. Somit wären 150€ gespart!

Edit: Neuen Preis gefunden - ebay EUR 239,95 - trotzdem günstig!

Sofern ihr nicht übernacht bestellt kommen nochmal 10€ Versand drauf.

Wenn ihr einen besseren Preis findet, besser ich das natürlich sofort aus.

!!!Da es Mindstar ist nurnoch 1 Stück vorhanden!!!

GPU Modell: Radeon R9 280
Edition: Twin Frozr Gaming
Codename: Tahiti Pro2
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 933MHz
Boost Takt: 1000MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 1792 Einheiten
Fertigungsprozess: 28nm
SPEICHER:
Grösse des Grafikspeichers: 3072MB
Grafikspeichertyp: GDDR5
Grafikspeicher Taktfrequenz: 1250Mhz (5000MHz GDDR5)
Grafikspeicher Anbindung: 384Bit
VIDEO:
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xDVI, 1xHDMI, 2xminiDP
VERSCHIEDENES:
Direct X Version: 11.2
OpenGL Version: 4.3
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 1x 6pin + 1x 8pin
Max. Stromverbrauch: 200W
Grafikkarten Bauform: Dual Slot
Verpackung: Retail
Besonderheiten: 7.1 Audiocontroller, AMD CrossFire X, AMD Eyefinity, AMD GCN, AMD HD3D, AMD Mantle, AMD PowerPlay, AMD PowerTune, QuadHD/4K/UHDTV Support, ZeroCore Power

38 Kommentare

Top und Hot!


Viele Grüße,
stolpi

verbraucht zu viel..

Sehe auch 2 GTX 770 Modelle um 143/144+VSK. Leider nur 2GB VRAM, aber trotzdem schneller als die 280.

Vergleichbare R9 380 mit 4GB Speicher gehen ab ca. 200€ los !

Sonderpreis günstige 315,26€ lol. cold

Dieterhan

Sonderpreis günstige 315,26€ lol. cold


Musst oben auf Mindstar gehen, und dann nochmal auswählen. Der Deallink packt das irgendwie nicht...

Ein Exemplar = kein Deal.
Mindstar ohnehin nicht...

ValarMorghulis

Ein Exemplar = kein Deal. Mindstar ohnehin nicht...


Für denjenigen der sich die jetzt *vielleicht* holt ist das bestimmt ein guter deal. Und wenn du sowas nicht brauchst oder es dir nicht zusagt musst du es ja nicht schrieben und somit deine wertvolle Lebenszeit verschwenden.

Und warum wird das teil so hot gevotet? Für 30 Euro mehr gibts doch ne R9 380 mit 4gb ...ist die net viel besser?

TmR

Und warum wird das teil so hot gevotet? Für 30 Euro mehr gibts doch ne R9 380 mit 4gb ...ist die net viel besser?


Naja, es kommt bei der GraKa nicht nur auf den VRAM speicher an, sondern auch auf die Leistung des Chips... und es bringt halt nicht viel wenn man 4GB hat aber der Chip mit der Leistung die nötig ist um die 4GB auszulasten nicht klar kommt. (bin mir nicht sicher ob das bei dem modell der Fall ist) ... das ist auch ein Grund wieso die GTX 970 immernoch eine der beliebtesten Grafikkarte ist, kostet das doppelte wie die r9 280 hier und hat auch "nur" 3.5GByte

ValarMorghulis

Ein Exemplar = kein Deal. Mindstar ohnehin nicht...



Ich schließe mich ValarMorghulis an:
Einzelstücke sind für MICH kein Deal. Weil die reale Chance, dabei zum Zuge zu kommen, halt minimal ist (nämlich 1 zu Summe der Interessierten)...
Und ICH bin auch der Meinung, die Kommentarfunktion hier sei dazu da, seine Meinung sagen zu dürfen. Die kann ja ruhig anders sein, als deine...

hehe das weiss ich sehr wohl :P..Die R9 380 scheint doch viel schneller zu sein. Auf der Rangliste von PC-Erfahrung ist die R9 380 auf Platz 25 und die R9 280 auf Platz 33. Aber die R99 280 hat trotzdem nen besseren chip oder wie? Die R9 380 ist außerdem auch noch DX12 unterstützt die 280 net :P

AMDs jüngster Spross im Grafikkartenmarkt hinterlässt ein gemischtes Bild. Gefallen hat uns im Produktportfolio durchaus die Leistungsaufnahme und in Verbindung mit dem Crimson-Treiber auch die Verbesserungen, die im Bereich bei der Wiedergabe von HD-Videomaterial erreicht wurde. Das Schließen der erwarteten Performance-Lücke zwischen Radeon R9 290 bzw. Radeon R9 390 gelang allerdings nicht. Gegenüber der R9 380 legt man mit der X-Variante gerade einmal vier Prozentpunkte im Mittel über alle Benchmarks zu. Nimmt man die Top-OC-Versionen der Partner, dann werden es gerade einmal 8 Prozent. Das ist dann wohl auch der Grund, warum ein paar Boardpartner auf die Vorstellung dieser Grafikkarte verzichtet haben. Diese knappen vier Prozent rechtfertigen prinzipiell kaum die die 50 Euro Aufpreis, welche man zu einer R9 380-Grafikkarte zahlen muss. Dazu müssen wir der AMD-Aussage widersprechen, dass die R9 380X uneingeschränkt für eine 1440p-Auflösung geeignet ist. Unsere herangezogenen Benchmarks zeigen nicht selten, dass unter höchsten Spiele-Details die Leistung für diese Auflösung zu eng wird. Für FullHD reicht die Leistung aber absolut aus. Damit schlägt man NVIDIAs Pendant GTX 960 auch problemlos

TmR

hehe das weiss ich sehr wohl :P..Die R9 380 scheint doch viel schneller zu sein. Auf der Rangliste von PC-Erfahrung ist die R9 380 auf Platz 25 und die R9 280 auf Platz 33. Aber die R99 280 hat trotzdem nen besseren chip oder wie? Die R9 380 ist außerdem auch noch DX12 unterstützt die 280 net :P



meine 270X liegt da auf 30 und ich hab mit Assasin's Creed Syndicate schon arg meine Probleme, die Grafik zu akzeptieren.
Spiele 1440p, Details sind ganz unten und es kommt auf gerade so mal 30 fps

R9 Nano liegt schon da. Denn alles andere ist irgendwie nicht Fisch nicht Fleisch.
Wollte zwar nie wieder so viel Geld für ne GPU ausgeben ... aber naja ...

pc-erfahrung.de/gra…tml

bin mir nicht sicher, aber 280 und 280x ist ein riesiger Unterschied und 280x ist besser sogar als 380x außer Stromverbrauch.

AMDs jüngster Spross im Grafikkartenmarkt hinterlässt ein gemischtes Bild. Gefallen hat uns im Produktportfolio durchaus die Leistungsaufnahme und in Verbindung mit dem Crimson-Treiber auch die Verbesserungen, die im Bereich bei der Wiedergabe von HD-Videomaterial erreicht wurde. Das Schließen der erwarteten Performance-Lücke zwischen Radeon R9 290 bzw. Radeon R9 390 gelang allerdings nicht. Gegenüber der R9 380 legt man mit der X-Variante gerade einmal vier Prozentpunkte im Mittel über alle Benchmarks zu. Nimmt man die Top-OC-Versionen der Partner, dann werden es gerade einmal 8 Prozent. Das ist dann wohl auch der Grund, warum ein paar Boardpartner auf die Vorstellung dieser Grafikkarte verzichtet haben. Diese knappen vier Prozent rechtfertigen prinzipiell kaum die die 50 Euro Aufpreis, welche man zu einer R9 380-Grafikkarte zahlen muss. Dazu müssen wir der AMD-Aussage widersprechen, dass die R9 380X uneingeschränkt für eine 1440p-Auflösung geeignet ist. Unsere herangezogenen Benchmarks zeigen nicht selten, dass unter höchsten Spiele-Details die Leistung für diese Auflösung zu eng wird. Für FullHD reicht die Leistung aber absolut aus. Damit schlägt man NVIDIAs Pendant GTX 960 auch problemlos



Oh, ok. Habe bis jetzt immer die Rangliste von PC-Erfahrung vertraut. Und die unterstützte DirectX Version ist heutzutage egal?

V8power

Sehe auch 2 GTX 770 Modelle um 143/144+VSK. Leider nur 2GB VRAM, aber trotzdem schneller als die 280.




nicht mehr

computerbase.de/201…/4/

die uralten HD7970 devirate sind vorbei gezogen in einem NV Optimierten Spiel

V8power

Sehe auch 2 GTX 770 Modelle um 143/144+VSK. Leider nur 2GB VRAM, aber trotzdem schneller als die 280.


Ich seh da keine R9 280, nur die R9 380 (welche auf der R9 285 basiert). Die R9 280 dürfte sich zwischen der GTX 760 und der GTX 770 einordnen.

Das Teil gabs schon ende 2014 für 177 € !!

Es wäre ja auch kein Deal, wenn jmd ne Nvidia 8600 GTS für 150€ anbietet und dann gesagt wird, nächster Preis 350€ (Einzelstück)... ja super, fast schon Sammlerpreise.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text