830°
ABGELAUFEN
[mindfactory] Sapphire Radeon RX 480 8192MB Aktiv PCIe 3.0 (Retail) für 239€

[mindfactory] Sapphire Radeon RX 480 8192MB Aktiv PCIe 3.0 (Retail) für 239€

ElektronikMindfactory Angebote

[mindfactory] Sapphire Radeon RX 480 8192MB Aktiv PCIe 3.0 (Retail) für 239€

Preis:Preis:Preis:241,15€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Mindfactory gibt es wieder mal eine RX 480 mit 8GB im Angebot, diesmal von Sapphire.

Preis 239€ inklusive Versand mit Hermes.

Bei Mindstar ist leider keine Vorkasse möglich, somit fallen folgende Zahlungsmittelkosten an:

Giropay + 0,95% Sofortüberweisung +0,9% und paypal +1,9% vom Warenwert.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Danke skibbi82 für folgenden Tipp :

Bei caseking mit Versand für 248,89€

caseking.de/sap…tml

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Über die RX 480 sollte mittlerweile genug Benchmarks zur Verfügung stehen, in der Zusammenfassung lässt sich erkennen :

Die bisherigen Tests sehen die RX 480 als aktuellen Preis-Leistungs-Sieger, der in Spielen von gestern und unter DX 11 auf Höhe einer GTX 970 liegt.

In Spielen von morgen und unter DX 12 bewegt sich die RX 480 auf Höhe einer GTX 980.

Durch Overclocking (10-15% mehr FPS) und/oder Undervolting (ca. 5%), sind auch mit dem Referenzdesign problemlos weitere Steigerungen möglich.
Die neuen Treiber gestern, am 08.07, brachten eine weitere Steigerung von 3,6% mit sich und behoben das "Stuttering"-Problem z.B in GTA 5 (wurde auch für andere AMD Karten behoben). Seit dem Treiberupdate gestern ist zudem der Hauptkritikpunkt, die Karte würde zuviel Leistung aus dem PCI-E Slot ziehen, behoben worden.


Ich besitze mittlerweile eine RX 480 und bin sehr zufrieden, die Energieeffizienz und Leistungsfähigkeit des Referenzdesigns lässt sich mit einem einfachen Trick erheblich verbessern:

So lässt sich die Karte stabil von 1.15V auf 1.05V untervolten, erreicht dadurch einen höheren Boosttakt was sich in 3-5% mehr Leistung wiederspiegelt. Dabei verringert sich zugleich die Temperatur der Karte und sie bleibt trotz Referenzdesign recht leise. Meine Leistungsaufnahme ist dabei von 155Watt auf 125Watt gesunken.


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kurriose Fakten und Erkenntnisse aus der Elektrotechnik :

Wer sich für die RX 480 im Allgemeinen interessiert, kann mittlerweile auch bei dem Referenzmodell bedenkenlos zugreifen. Dank der aufkärenden Affäre, rund um die angemessene Strombelastung eines PCI-Express-Slots, wurde sich auch mit dem Thema Stromversorgung von anderen PC-Komponenten beschäftigt.

Hierbei fiel unter anderem auf, dass der 6-Pin Netzteilstecker den gleichen Wattoutput liefert wie der 8-Pin Stecker. Es sind über den 6-Pin Stecker "problemlos" 200 Watt! und mehr möglich, mit PCI-E zusammen 275 Watt. Die Karte wir eben nicht durch die Stromversorgung limitiert, wie oft vermutet wird, Customdesigns werden in dieser Richtung keine Vorteile bieten. Quelle : youtu.be/lrO…36s

Wer jetzt ca. 30€ in einen neuen GPU-Lüfter investiert, spart sich zugleich die 30€ Mehrkosten eines Cumstomdisigns (etwa 299€ ). Geplant sind die ersten dieser Modelle mit um die 1320-1350Mhz Chiptakt, stärke Modelle folgen etwas später mit 1380Mhz bis hin zu 1400Mhz. Diese Werte sind ebenfalls mit dem Referenzmodell und mit neuem Lüfter auch leise möglich. Der Referenzlüfter ist hier nicht zu gebrauchen, er befindet sich bei diesen Taktraten regelmäßig beim Flugunterricht.

Quelle : youtube.com/wat…QSM

Somit liegt in diesen beiden Punkten kein Vorteil auf Seiten der Customdesigns. Aus diesen Gründen lohnt es sich nicht, noch länger zu Warten. Bis auf das Aussehen und den Aufpreis, wird sich bezogen auf die reine Leistungsfähigkeit nicht viel ändern.
Der Schlüssel zum Übertaktungserfolg scheint bei der RX 480 eine Mischung aus guter Kühlung (auch Speicherchips!) und der Erhöhung der Spannung (1,15V) zu sein. Diese ist momentan per Software auf 1,15 V limitiert und kann in dieser nicht weiter erhöht werden. Es gibt bereits andere Lösungen z.B das Bios der RX 480 zu flashen und die Spannung weiter zu erhöhen. Quelle : reddit.com/r/Amd/
(Overclocking-Beispiele auf Youtube und Hardwareseiten, einfach mal einlesen)

Hier sollte man jedoch auf weitere (Stress)Tests, mehr Erfahrungswerte und auf handlichere Tools warten. Wenn die Cumstomdesigns erscheinen, lässt sich hier ein Blick auf das Bios und andere Einstellungen werfen. Diese Werte können dann auch im Bios der Referenzkarte vorgenommen werden, mit einem neuen Lüfter und guter Kühlung der Speicherchips.
Die einzige Limitierung beim Overclocking ist wie so oft im Overclocking, die Silicon Lottery. Grafikchips der gleichen Baureihen lassen sich mit unterschiedlichem Erfolg übertakten, bedingt durch die Streuung in der Fertigung.
Hier sind vielleicht auch die Juwelen dabei, die großspurig mit 1,6 GHz angekündigt wurden .Die Bilder sind mittlerweile als Fake entlarvt worden, die Personen hatten einfach einen X-belibigen Wert eingetragen der von GPU-Z im 2D-Modus einfach übernommen wurde. Sobald die GPU aber 3-D Leistung übertragen hätte, wäre Sie gnadenlos abgestürzt.


Grundsätzlich liegt die Streuung bei den Chips der RX 480 im Bereich ab 1380Mhz bis hin zu 1,5GHz, vll kann das ein oder andere Juwel auch drüber liegt. Es ist mehr als wahrscheinlich, dass die Hersteller der Customdesigns ausgewählte Chips mit einer "Mindestleistung" erhalten, um ihre versprochenen Werksübertaktungen garantiert einzuhalten. Große Wunder sollte man hier aber nicht erwarten. Wegen des Hypes um die RX 480 und "Polaris,Polaris,Polaris" wurden schon einige RX 480 fast zu Tode gefoltert. Nüchtern betrachtet, werden sich die meißten Customs um die 1400Mhz als maximalen Chiptakt platzieren. Letztendlich bleibt es jedem selber Überlassen, welches Modell er kauft. Die Customdesigns werden aber keine Neuerung oder "Uber"-Leistung bringen, die nicht jetzt schon mit einem neuen Lüfter und Tweaks bei der Referenzkarte möglich sind.


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
An dieser Stelle ein Danke an die Reddit-Community, tomshardware, PCGH etc. und allen Youtubern, die ohne gewährliches Halbwissen auf Physik vetrauen.
Ein besonderer Dank gilt hierbei Facts against shitstorm™


95 Kommentare

Doppelt

Nein, ist immer noch mein Deal, den Deallink umzuändern ist nicht möglich.

Ich hab das vorhin erstellte Angebot aus dem Bereich "Deals" rausgenommen.
Dieser Link führt sofort zu Mindstar und somit gibt es keine Missverstänisse bezüglich des falsch angezeigten Preises.

Bearbeitet von: "Skuas" 23. August

sollte und muss auch erwähnt werden

https://abload.de/img/unccsyd.jpg

quelle: CB

wbLL

sollte und muss auch erwähnt werdenquelle: CB




Richtig, habe ich auch im Dealtext erwähnt.

Wer diesbezüglich bedenken hatte, kann nun zugreifen.

Never ending story...
Das ist genau so wenig ein toller Deal wie Fußpilz dein 6ter Zeh am Fuß. Wann hört der Spam endlich auf? -.-



Das war sowieso nur ein medial aufgebauschtes Problem. Die Leiterbahnen werden identisch mit bis zu 3facher Leistung der PCIe Norm genutzt. Nur weil es speziell in Bezug auf PCIe nicht zertifiziert wurde heißt es ja nicht, dass die Leiterbahnen keine 88Watt aushalten.

Generell zur Karte: für mich aufgrund der Preis/Leistung sehr enttäuschend. DIe Leistung ist mit einer GTX 970 zu vergleichen, die für 30-50€ günstiger (neu) zu haben ist.
Ich hoffe sehr auf die stärkeren Modelle, da mir die 1080 hingegen einfach zu teuer ist. Sie ist nicht mal das kommende Topmodell (Ti und Titan werden noch nachkommen und laut aktuellen Gerüchten soll die Ti nochmal 50% mehr Leistung haben). Die Ti wird dann zukünftig wohl bei 1200€ liegen - meiner Meinung nach ebenfalls nicht gerechtfertigt.

Preis Leistungs-Tipp: Aktuell eine GTX 980Ti bei einem Angebot für 400-430€ erwerben. Wenn man in 1080p spielt für alle aktuellen Spiele auf max ausreichend. Für höhere Auflösungen (WQHD/4K) bei aktuellsten (anspruchsvollen) Spielen kann man eigentlich fast nur auf die 1080 oder ein SLI/Crossfireverbund verweisen. Selbst die 1080 ist hinsichtlich 4k bei einigen Spielen nicht leistungsstark genug (40+ fps)

Bearbeitet von: "SL_sTyX" 23. August

ValarMorghulis

Never ending story...Das ist genau so wenig ein toller Deal wie Fußpilz dein 6ter Zeh am Fuß. Wann hört der Spam endlich auf? -.-



Ich nehme an, du hast die Karte und sprichst von deinen Erfahrungen?

Wer diese Karte allerdings noch nicht hat und 20€ zum Normalpreis sparen will,
wird sich vielleicht über diesen Deal freuen.

SL_sTyX

Selbst die 1080 ist hinsichtlich 4k bei einigen Spielen nicht leistungsstark genug (40+ fps)



Man sollte auch bedenken, dass nicht jeder den Anspruch hat, alle Spiele auf maximalen Details zu zocken.

Hm... Karte hot, klar, is Referenzdesign!

Aber ein "Cold" für den Deal und die stumpfen "Hot-Klicker", kostet im Übrigen bei Caseking laut Startseite weniger.

Bleibt eine Referenzkarte, die für den Preis okay ist... Ersparnis... naja... kauft ne 4 GB Karte und flasht sie auf 8 GB! ;-)

SL_sTyX

Selbst die 1080 ist hinsichtlich 4k bei einigen Spielen nicht leistungsstark genug (40+ fps)


Die für mich größte Freude einer neuen Grafikkarte ist es dass ich meist frühere Spiele die ich nicht in voller Pracht genießen konnte noch einmal in der besten Einstellung spielen kann. Immer dieses Kiddies die meinen mit einer neuen Karte müsste man die neuesten Spiele spielen.

An den Dealersteller: Bei Mindstar-Artikeln kann man nicht mit Vorkasse zahlen. Zahlungsmittelkosten fallen daher an.

Es kommen also noch mindestens 2,24€ (bei SÜ) dazu.



Nicht mehr möglich, alle 4GB Karten seit Tagen ausverkauft.

Die nachfolgenden 4GB Karten werden tatsächlich nur 4GB haben



P.S : habe deinen Tipp mit Caseking in meine Beschreibung aufgenommen, danke

Bearbeitet von: "Skuas" 23. August

thedarkmomo

An den Dealersteller: Bei Mindstar-Artikeln kann man nicht mit Vorkasse zahlen. Zahlungsmittelkosten fallen daher an. Es kommen also noch mindestens 2,24€ (bei SÜ) dazu.



Danke, habe ich ergänzt.

Partybombe

bei caseking ähnlicher Preis, nix besondereshttps://www.caseking.de/sapphire-radeon-rx-480-8192-mb-gddr5-gcsp-150.html




Leider lässt sich dieses Angebot über die Preissuchmaschinen nicht finden,
ich habe den Tipp von skibbi82 mit in die Beschreibung aufgenommen.

Partybombe

bei caseking ähnlicher Preis, nix besondereshttps://www.caseking.de/sapphire-radeon-rx-480-8192-mb-gddr5-gcsp-150.html


Hab letztens bei denen 'nen Kühler lokal geholt, gab sogar ein Freigetränk dafür das ich wenige Minuten warten musste und die Beratung war auch super

Preis ist ok, wenn man bedenkt das die anderen Verkäufer scheinbar illegale Preisabsprachen betreiben...269 Euro ist der übertriebene "normale" Preis.
Dabei liegt die uvp bei glaube 256 Euro.
244 Euro ist aber ok

Immer noch keine genauen Daten bezüglich Release der Customs?

skibbi82

Bleibt eine Referenzkarte, die für den Preis okay ist... Ersparnis... naja... kauft ne 4 GB Karte und flasht sie auf 8 GB! ;-)



1. Braucht man ein Digital Signiertes 8GB BIOS welches man so nicht bekommt!
2. Ist die 4GB Version ausverkauft und es wird keine Ref Karte mehr mit 4GB geben, die nächsten 4GB Karten werden alles Custom Karten sein die dann auch nur 4GB Ram verbaut haben.


als ich den Kommentar las dachte ich nur:
Was zum Teufel hatt den User geritten der wirklich ne 980ti für fullhd empfehlen will.
Der Preis der seit Maxwell für Leistungsstarke Grakas verlangt wird ist jenseits aller Vernunft. wer sich wirklich für für Mondpreise Grafikprozessoren anlegen möchte, sollte sie nach den obligatorischen Benchmarks sie gut sichtbar um den Hals hängen, da sie sonst ( im Gehäuse)als Prestigeobjekt viel zu schlecht zur Geltung kommen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text