Mineralwasser.com - Kostenloses Pixie Buch - "Wie kommt das Wasser in die Flasche?"
611°

Mineralwasser.com - Kostenloses Pixie Buch - "Wie kommt das Wasser in die Flasche?"

24
eingestellt am 7. Jan
Mineralwasser.com - Kostenloses Pixie Buch - "Wie kommt das Wasser in die Flasche?"


Für kleine Bestellmengen werden keine Versandkosten berechnet, ansonsten wird dies angegeben.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Propaganda der Mineralwasser Industrie gibt's jetzt umsonst? Colour me surprised.

Leitungswasser ist umsonst, in Deutschland absolut sicher und erfüllt den selben Zweck. So ein Buch soll Kindern doch nur suggerieren, dass Trinkwasser aus der gekauften Flasche kommen muss. Lieber umweltfreundlich aus dem eigenen Wasserhahn, aber daran verdienen die Getränkehersteller natürlich nicht.
Die Kinder direkt dem Einfluss der Mineralwasser Lobby aussetzen - irgendwo hört es auf
"Wie kommt das Wasser in die Flasche?" - #fragNestle
Phibs und Asperin2012 - zwei Brüder im Geiste
24 Kommentare
Für die Kinder. Vielen Dank.
Phibs und Asperin2012 - zwei Brüder im Geiste
Phiiiiiiiiiiiiiiiiiiiibs

PS: zur Frage der Headline - wahlweise eine PET- oder Glasflasche aufschrauben, unter den Wasserhahn halten, Wasserhahn auf un bis zur Füllstandsmarkierung vollfüllen, Wasserhahn zudrehen und Flaschendeckel aufschrauben, wohl bekomms
Bearbeitet von: "jannie911" 7. Jan
„spart Wasser, verdünnt es!8)
Die Kinder direkt dem Einfluss der Mineralwasser Lobby aussetzen - irgendwo hört es auf
"Wie kommt das Wasser in die Flasche?" - #fragNestle
Propaganda der Mineralwasser Industrie gibt's jetzt umsonst? Colour me surprised.

Leitungswasser ist umsonst, in Deutschland absolut sicher und erfüllt den selben Zweck. So ein Buch soll Kindern doch nur suggerieren, dass Trinkwasser aus der gekauften Flasche kommen muss. Lieber umweltfreundlich aus dem eigenen Wasserhahn, aber daran verdienen die Getränkehersteller natürlich nicht.
Immortal68vor 10 m

Propaganda der Mineralwasser Industrie gibt's jetzt umsonst? Colour me …Propaganda der Mineralwasser Industrie gibt's jetzt umsonst? Colour me surprised. Leitungswasser ist umsonst, in Deutschland absolut sicher und erfüllt den selben Zweck. So ein Buch soll Kindern doch nur suggerieren, dass Trinkwasser aus der gekauften Flasche kommen muss. Lieber umweltfreundlich aus dem eigenen Wasserhahn, aber daran verdienen die Getränkehersteller natürlich nicht.



Wollte es gerade ähnlich formulieren.

So ein Buch ist pure Propoganda der Industrie. Würde wenigstens drin stehen, dass den Großkonzern das geförderte Wasser so gut wie nichts kostet, er in teilweise in armen Regionen den Menschen das Grundwasser raubt und es mit gefühlt 1000% Gewinn an reiche Kunden im Supermarkt verkauft, könnte man sowas seinen Kindern ja noch vorsetzen
Bearbeitet von: "Tobias" 7. Jan
Tobias:


Wollte es gerade ähnlich formulieren.

So ein Buch ist pure Propoganda der Industrie. Würde wenigstens drin stehen, dass den Großkonzern das geförderte Wasser so gut wie nichts kostet, er in teilweise in armen Regionen den Menschen das Grundwasser raubt und es mit gefühlt 1000% Gewinn an reiche Kunden im Supermarkt verkauft, könnte man sowas seinen Kindern ja noch vorsetzen

Stimmt. Die Industrie ist besonders um Nestlé rum (wer hätte es gedacht) total abartig. In Vittel, Frankreich, pumpt Nestlé so viel Wasser ab, dass es für die Bewohner nicht mehr reicht. Und die ganzen Skandale in dritte Welt Ländern werden sowieso übersehen/vertuscht.
Dass Leute das indirekt unterstützen, indem sie teuer für Wasser, dass umsonst aus der Leitung kommt bezahlen und nach hause schleppen ist wirklich nichts, was wir an die nächsten Generationen weitergeben müssen.
Verstehe nicht warum hier alle so durchdrehen. Ist doch ein Kinderbuch zum lernen, ich wüsste jetzt auch nicht 100% Schritt für Schritt wie das Wasser in die Flasche kommt.
Zudem sitzt man nicht 24/7 zu Hause und hat einen Wasserhahn zur Hand man vereist ja auch mal in ein Land wo man kein Leitungswasser trinken sollte.

Den Kindern beizubringen, dass die Arschloch Konzerne uns Menschen abziehen ist immernoch die Aufgabe der Eltern.
Ich hoffe doch das Buch ist politisch korrekt, nicht wie damals
Wahrheitsgetreu ? Nestle pumpt Afrika und kleinstädte leer um Profit zu machen?
Immortal68vor 4 h, 21 m

Propaganda der Mineralwasser Industrie gibt's jetzt umsonst? Colour me …Propaganda der Mineralwasser Industrie gibt's jetzt umsonst? Colour me surprised. Leitungswasser ist umsonst, in Deutschland absolut sicher und erfüllt den selben Zweck. So ein Buch soll Kindern doch nur suggerieren, dass Trinkwasser aus der gekauften Flasche kommen muss. Lieber umweltfreundlich aus dem eigenen Wasserhahn, aber daran verdienen die Getränkehersteller natürlich nicht.


ich weis jetzt nicht in welcher welt du lebst, aber da wo ich herkomme, ist leitungswasser nicht umsonst
z_ztvor 1 h, 9 m

ich weis jetzt nicht in welcher welt du lebst, aber da wo ich herkomme, …ich weis jetzt nicht in welcher welt du lebst, aber da wo ich herkomme, ist leitungswasser nicht umsonst


Ich hatte noch überlegt, ob ich ein "(fast)" davor setze. Ich glaube es kommt aber rüber, was ich meine, oder? Bei einem Glas Wasser aus dem Hahn zahlt man wohl weniger als einen Cent. Und umweltfreundlicher ist es allemal.
MickeyKnoxvor 4 h, 53 m

Ich hoffe doch das Buch ist politisch korrekt, nicht wie damals [Video]


Alter Schwede haben die Probleme. Und wenn da Schulleiterin steht wird doch der Schulleiter diskriminiert...
Ich habe das ganze Video gewartet, dass die Sprecherin vor Lachen zusammen bricht. Das hätte genau so auch im Postillon erscheinen können. Und am Ende noch die Vorschau auf das nächste Mal mit Wünschelrute etc.
Realsatire pur... ich hätte da niemals ernst bleiben können...
Doppel cold - Content + Kosten (es liest sich auch nach Versandkosten für kleine Mengen, nur noch extra Druckkosten für große)

Mit Ihrer Bestellung akzeptieren Sie die Kosten für die Zustellung der Broschüren. Sie erhalten die Broschüren als "unfreie Sendung" gekennzeichnet geliefert. Bei Zustellung des Paketes werden die Versandkosten erhoben.
Immortal68vor 8 h, 37 m

Propaganda der Mineralwasser Industrie gibt's jetzt umsonst? Colour me …Propaganda der Mineralwasser Industrie gibt's jetzt umsonst? Colour me surprised. Leitungswasser ist umsonst, in Deutschland absolut sicher und erfüllt den selben Zweck. So ein Buch soll Kindern doch nur suggerieren, dass Trinkwasser aus der gekauften Flasche kommen muss. Lieber umweltfreundlich aus dem eigenen Wasserhahn, aber daran verdienen die Getränkehersteller natürlich nicht.


Problem das Trinkwasser schmeckt nicht! Schon gar nicht mit Sodakram! Richtiges gutes Wasser kommt direkt aus dem Berg oder Quelle! Übrigens durch unsere Wasserhähne ist das Wasser ebenfalls nicht richtig Sauber! Aber da kommen ja die Experten mit sinnlosen Filteranlagen für 3-4.000€ aufwärts!
blase77vor 23 m

Problem das Trinkwasser schmeckt nicht! Schon gar nicht mit Sodakram! …Problem das Trinkwasser schmeckt nicht! Schon gar nicht mit Sodakram! Richtiges gutes Wasser kommt direkt aus dem Berg oder Quelle! Übrigens durch unsere Wasserhähne ist das Wasser ebenfalls nicht richtig Sauber! Aber da kommen ja die Experten mit sinnlosen Filteranlagen für 3-4.000€ aufwärts!



Warum soll es nicht sauber sein? Wasser ist in D eins der best kontroliertesten Lebensmittel. Mir schmeckt mein Sodaclub Wasser..
Dummtuechvor 10 m

Warum soll es nicht sauber sein? Wasser ist in D eins der best …Warum soll es nicht sauber sein? Wasser ist in D eins der best kontroliertesten Lebensmittel. Mir schmeckt mein Sodaclub Wasser..


Irrtum! Aber nur bis vor deinem Haus! Die Leitungen können gar nicht rein sein! Es grüßt Blei, Kupfer, Nickel und Cadmium Verunreinigungen > dafür bist du verantwortlich!
Dummtuechvor 13 m

Warum soll es nicht sauber sein? Wasser ist in D eins der best …Warum soll es nicht sauber sein? Wasser ist in D eins der best kontroliertesten Lebensmittel. Mir schmeckt mein Sodaclub Wasser..


Dann wohnst mit ziemlicher Sicherheit in der nähe einer Quelle die ebenso in Flaschen abgefüllt wird
blase77vor 8 m

Irrtum! Aber nur bis vor deinem Haus! Die Leitungen können gar nicht rein …Irrtum! Aber nur bis vor deinem Haus! Die Leitungen können gar nicht rein sein! Es grüßt Blei, Kupfer, Nickel und Cadmium Verunreinigungen > dafür bist du verantwortlich!



Seit den 70ern gibts in Deutschland keine Bleirohre mehr, da hätte ich eher Angst vor Asbest in vielen Gebäuden..

Aber meinst du wirklich dass das Wasser in Flaschen besser ist? Die Transportieren das selber erst mal Kilometerweit durch Rohre und bezeichnen es dann als "Quellwasser". Desweiteren dünstet das Plastik alles mögliche aus, viele Stoffe haben Hormon ähnliche Wirkung.
Ich selber Trinke auch ab und zu Flaschenwasser, jedoch sollte man sich schon ein bisschen Informieren..
LG
So ein Mist braucht kein Mensch!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text