Mini Mp3 Player (ebay China)
-128°Abgelaufen

Mini Mp3 Player (ebay China)

34
eingestellt am 17. Mai 2015
Auf der Suche nach einem sehr günstigen Mp3 Player habe ich diesen hier gefunden (in anderen Farben ab 2€, Link im Kommentar)

Sieht aus wie ein Ipod Shuffle, ist etwas dicker, funktioniert aber genauso, man muss aber eine Micro SD Karte hineinstecken. Von der Qualität natürlich nicht so toll wie von Apple, aber auch kein kompletter Schrott, tut was es eben soll -Musik abspielen;)

Versand allerdings aus China, dauert ein wenig!

34 Kommentare

Tut es euch nicht an, selbst für Hörbücher ist der Sound zu schlecht. 1,93€ wäre mir für Müll immer noch zu viel.

Bin mit meinem sehr zufrieden. Micro-SD rein und läuft.

Wer braucht die dinger eigentlich noch? Jeder hat ein Smartphone^^

Naja bei der Wiedergabequalität kann man besser gleich auf die Musik verzichten.
Habe so ein ähnliches Dingen mit Touch-Display (Press-Display trifft es wohl eher)...die Klangqualität ist grauenhaft.
Und da braucht man mir nix mehr von "was will man zu dem Preis auch erwarten" erzählen...garnix, gleich mehr Investieren.

Würde mich wundern, wenn der durch den Zoll kommt.

zollgefahr? damit meine ich die gefahr, dass das ding beschlagnahmt wird wg der ähnlichkeit mit apple-produkten

Ja, beim joggen sehr zu empfehlen. Und den guten Sound macht ja der Kopfhörer (zumindest teilweise).

mactron

Würde mich wundern, wenn der durch den Zoll kommt.


Ne, aber geröntgt. Und das Ding hat garantiert kein CE Zeichen. Wer das unbeaufsichtigt aufladen lässt, hat sowieso nicht mehr alle Latten am Zaun!

samagirus

Wer braucht die dinger eigentlich noch? Jeder hat ein Smartphone^^




Wer nutzt denn bitte das Smartphone ernsthaft als mp3 player...

Kauft einen Sansa Clip+. Sensationelle Audioquali. Man kann die Rockbox Firmware draufspielen und dann spielt er praktisch alle bekannten Formate.

manche Kommentare sind ja niedlich...der Akku ist winzig. hält aber locker 1 Tag für den weg zur Arbeit oder joggen. Den Sound macht eher der Kopfhörer.
für den Preis und mit einer kleinen MicroSD ist das Teil prima.
Zoll zieht das Teil auch nicht ein, zumindest bei 4 Bestellungen keine Probleme. Eignet sich auch prima für Auto oder Anlage mit LineIn Anbindung

Hot, da Apple

samagirus

Wer braucht die dinger eigentlich noch? Jeder hat ein Smartphone^^



Würde ich auch nur machen, wenn der Norton Commander darauf ginge

Ja, so hätte das Sinn für ein großes Display, dann mit Two-Windows-System, in einem vielleicht die Bibliotheken und Favoritenlisten, im anderen die Fileliste... gäbe es das schon als App oder sowas? Falls nicht, kann ich ja Smartphones weiterhin ignorieren

samagirus

Wer braucht die dinger eigentlich noch? Jeder hat ein Smartphone^^



für sowas gibt es wristbands

markogrueneberg

Und den guten Sound macht ja der Kopfhörer (zumindest teilweise).


Ja aber ohne richtige Quelle kann auch der beste Kopfhörer nix reißen. 500€ für einen DAC/KHV auszugeben ist quatsch, ab einem gewissen Level sind die Unterschiede minimal, aber dieses Mindestlevel sollte schon erreicht sein, vor allem bei einem gerät welches nur der Musikwiedergabe dient. Das muss nicht teuer sein.

abcisxyz

Wer nutzt denn bitte das Smartphone ernsthaft als mp3 player...


Ich sehe da kein Problem, wenn man nicht gerade ein Billig-Smartphone hat kann es die Ausgabe-Qualität locker mit normalen MP3-Spielern aufnehmen, abgesehen davon kann mein Smartphone Streaming von Spotify o.ä., ein MP3-Player hingegen nicht, das ist der entscheidende Unterschied.

Ustrof

Naja bei der Wiedergabequalität kann man besser gleich auf die Musik verzichten. Habe so ein ähnliches Dingen mit Touch-Display (Press-Display trifft es wohl eher)...die Klangqualität ist grauenhaft. Und da braucht man mir nix mehr von "was will man zu dem Preis auch erwarten" erzählen...garnix, gleich mehr Investieren.



Ähnlich ist nicht gleich! Seid ihr schon mal auf die Idee gekommen, das man in der heutigen Technik wenig falsch machen kann was das "Abtasten des Tonträgers" betrifft... da ist kein justierbarer Lesekopf für das Band mehr Die Codecs sind standartisiert, alles sind 0en oder 1en, keine Wellen, Flanken, nix.

Aber ist bestimmt erstmal der Chinamann und die Hardware schuld. Das man auf die eigenen besseren Kopfhörer achten sollte, keine überempfindlichen Knisterkabelchen dran, am besten Overear oder schlicht die MP3 Dateien verdächtigen könnte... soweit kommt es nicht.

Ja, nicht nur Qualität sondern sowas simples wie auch die Lautstärke, lässt sich direkt in die Datei "schreiben"... vielleicht kollidiert da also nicht Software mit Chinaschrott, sondern eure Schrottfiles aus dem Internet mit unbekanntem Ersteller. Da macht doch jeder Trottel mit viel Halb- oder garkeinem Wissen wie auch immer ihm dünkt. Da hab ich auch schon völlig übersteuerte FLACs gesehen, aber hauptsache das "beste" Format... X)

hab das gleiche Ding aber ist totaler Müll. nach dem dritten mal aufladen hielt der Akku mit voller Ladung vielleicht noch 30 Minuten.

bierbaum

hab das gleiche Ding aber ist totaler Müll. nach dem dritten mal aufladen hielt der Akku mit voller Ladung vielleicht noch 30 Minuten.



Joah _das_ ist ein handfestes Argument... Akku, wohl auch nicht tauschbar. Deshalb lasse ich die Finger von möglichst allen Handspielzeugen, wo nicht mind. AAA Eneloops reingehen Nur bei Handys bin ich ja gezwungen auf diese speziellen Akkuformen, aber immerhin nicht eingeschweißt sondern tauschbar.

Ustrof

Naja bei der Wiedergabequalität kann man besser gleich auf die Musik verzichten. Habe so ein ähnliches Dingen mit Touch-Display (Press-Display trifft es wohl eher)...die Klangqualität ist grauenhaft. Und da braucht man mir nix mehr von "was will man zu dem Preis auch erwarten" erzählen...garnix, gleich mehr Investieren.




es mag ja alles richtig sein was du da erzählst aber deine Ausdrucksweise ist unter aller Sau. Scheinst wohl der König der Mp3 Player zu sein oder was?
abgesehen davon wer hängt sich wirklich teure Kopfhörer an so einen Chinaschrott? trotz all deiner Weisheit bleibt es nämlich SCHROTT.
Allein das Plastik ist Schrott, die Elektronik ist schlecht zusammengebaut usw. daran ist nichts haltbar, das Ding mag 2-3 Monate funktionieren und danach ab in die Tonne.

Klar, bei so Billigdingern ist immer auch Glück dabei. ich hab einen ähnlichen in rosa (war aber anderer Verkäufer) und der funktioniert prima. Hält nach nem halben Jahr noch immer gute 6h (reicht ja voll für eine Fitness-Session). Nutze ihn fürs Fitnessstudio und lache immer über die Sprallos die mit ihrem Samsung Note am Arm aufm Laufband schwitzen. So lächerlich

Hatte zwei solcher Dinger! Absoluter Müll!!! Akku null Potential. Einer war gleich defekt.

jurislaw

Ähnlich ist nicht gleich! Seid ihr schon mal auf die Idee gekommen, das man in der heutigen Technik wenig falsch machen kann was das "Abtasten des Tonträgers" betrifft... da ist kein justierbarer Lesekopf für das Band mehr Die Codecs sind standartisiert, alles sind 0en oder 1en, keine Wellen, Flanken, nix.


Dabei kann man nichts falsch machen aber bei der Auswahl der Bauelemente. Die gibt es mit verschiedenen Toleranzen, bei Widerständen reicht die Palette beispielsweise von 1-10%. Die Preisunterschiede betragen dabei ein Vielfaches. Hier wurde wohl mit Billigstbauteilen die Platine eines Markenherstellers "abgelötet".

mactron

Würde mich wundern, wenn der durch den Zoll kommt.


bis wieviel Gramm werden Briefe nicht geöffnet? Würde dann paar Briefe aus Kolumbien empfangen wollen mit Mehlähnlichem Zeug.

der Sound ist ok für das Geld aber was bei meinem war, es ist nur USB 1 und nicht USB 2 wie angegeben. Dauet also ewig da was drauf zu spielen. Hab mein Geld über Paypal zurückbekommen. Also quasi für lau ;o)

jurislaw

Ähnlich ist nicht gleich! Seid ihr schon mal auf die Idee gekommen, das man in der heutigen Technik wenig falsch machen kann was das "Abtasten des Tonträgers" betrifft... da ist kein justierbarer Lesekopf für das Band mehr Die Codecs sind standartisiert, alles sind 0en oder 1en, keine Wellen, Flanken, nix.



Ganz bestimmt ist das hier sogar der Fall. Ich würde es auch nie wagen so ein Teil im Hochsommer in die Frontablage Auto zu legen, vermutlich schmilzt einem dann auch noch das billigere Lötzinn weg...

Trotzdem halte ich solchen Platinenschluder nicht ausschlaggebend für die audiophile Abspielfähigkeit eines Gerätes. Das macht hauptsächlich quasi ein Chip und der hat nur 2 Zustände, geht oder ist kaputt... zb. unterversorgt wegen falschem Widerstand um bei deinen Beispielen zu bleiben.

mactron

Würde mich wundern, wenn der durch den Zoll kommt.


geht durch, hatte auch sowas. Nur gibts schwierigkeiten bei der Audioausgabe (klackern). Zudem ist der Player nach n paar Monaten hinüber.

kann man damut auch Radio hören?Suche. ich so'n ding mit Radio Empfänger!!!

Emkay999

kann man damut auch Radio hören?Suche. ich so'n ding mit Radio Empfänger!!!

noch sollte es heißen nicht 'ich'

Bei mir nach 3 Wochen normaler Nutzung im gym hinüber ...

samagirus

Wer braucht die dinger eigentlich noch? Jeder hat ein Smartphone^^


Ich, aus Tradition. Außerdem hab ich die Möglichkeit vernünftig Hörbücher zu hören (speichert die Position im Audio-track, auch von unterschiedlichen tracks), Spotify und von Webseiten zu hören. Alles mit dem gleichen Gerät.

samagirus

Wer braucht die dinger eigentlich noch? Jeder hat ein Smartphone^^




*gähn* Mehr blabla denn Realität. Wer ein Hörbuch oder Hörspiel nicht in einem Rutsch durchhört, ist bei mir eh unten durch - genau wie die, die mehrere im selben Zeitfenster hören. Immer dieses Gepose.

samagirus

Wer braucht die dinger eigentlich noch? Jeder hat ein Smartphone^^


Podcasts, mein Freund. Genauso ist das gut geeignet für längere Mixtapes. Oder du wechselst vom Hörbuch mal zu Musik und später wieder zurück.

samagirus

Wer braucht die dinger eigentlich noch? Jeder hat ein Smartphone^^




Nur mit dem eigentlichen Hören hapert's gewaltig.

itszynox

Ich verstehs nicht, mein Deal bekommt minus paar hundert und der 500+... mydealz halt;)

Das muss man nicht verstehen...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text