231°
Mini Usb Stick Verbatim Nano 8 GB (Lokal: Marburg)

Mini Usb Stick Verbatim Nano 8 GB (Lokal: Marburg)

ElektronikMedia Markt Angebote

Mini Usb Stick Verbatim Nano 8 GB (Lokal: Marburg)

Preis:Preis:Preis:6€
Bei Media Markt in Marburg gibt es zur Zeit einen Verbatim Mini Usb Stick ideal für Notebooks oder Autoradios, Preis: 6 €

der günstigste Idealo Preis liegt bei 6,49 € jedoch müsste Versand drauf zahlen, sodass man im Endeffekt bei ca. 12 € laden würde.

Beschreibung:

8 GB Speicherkapazität
USB 2.0 Schnittstelle
Ideal für Netbooks, Ultrabooks sowie die Wiedergabe auf TVs, Medienplayern und Car-Audio-Geräten

Der NANO USB-Stick von Verbatim hat eine flache Bauweise und eignet sich daher perfekt für die Verwendung mit Geräten, bei denen ein baulich größeres Laufwerk ungeeignet ist.

Vom kombinierten Einsatz mit TVs, Medienplayern und Car-Audio-Geräten bis hin zur Speichererweiterung eines Ultrabooks ohne zusätzlichen Platzbedarf – der NANO USB-Stick von Verbatim stellt die perfekte Lösung dar.

Bei Anschluss an einen USB-Anschluss ragen lediglich 5 mm des Verbatim Store 'n' Stay NANO USB-Sticks hervor, d. h. er ist so klein und unauffällig, dass er praktisch dauerhaft eingesteckt bleiben kann.

Techn. Daten:

Abm.: (B x H x T) 14 x 7,7 x 17 mm
Lesen: 10 MB/s
Schreiben: 3 MB/s
Tiefe: 17 mm
Höhe: 7.7 mm
Breite: 14 mm
Marke: Verbatim
Speicherkapazität: 8 GB
Anschluss: USB 2.0
Gewicht: 2 g

16 Kommentare

habe ich da letztens nicht 0,15 Euro bezahlt? (_;)

Nee, war der Sandisk Cruzer Fit

Zu info: Der Stick ist kein Stick, sondern ein Kleiner MicroSD-Card Reader/Writer mit einer MicroSD karte drin. Hatte so einen hier, Der Cardreader hat sein Diens quittiert, so habe ich es zerlegt und habe darin eine ungelabelte MicroSD gefunden. Die bis jetzt noch funktioniert...

Aber der Sinn eines Sticks ist doch vorallem den Stick gelegentlich an/abstecken zu können, um Daten irgendwo anders hinzubringen. In der Hinsicht ist dieser hier eher unpraktisch, da man den nur mühsam abziehen kann, ideal zum Verlieren taugt, und lahm ist noch dazu. Und jetzt komm mir keiner mit "na dann halt dauerhafte 8GB Speichererweiterung", die sind heutzutage ratzfatz voll. Insofern nix für mich...

@Mills:
Auto + Router. Überall da wo man Daten braucht die sich nicht so häufig ändern bzw. ersetzt werden taugt das Teil....

Hot wegen Marburg!

Satrap

Zu info: Der Stick ist kein Stick, sondern ein Kleiner MicroSD-Card Reader/Writer mit einer MicroSD karte drin. Hatte so einen hier, Der Cardreader hat sein Diens quittiert, so habe ich es zerlegt und habe darin eine ungelabelte MicroSD gefunden. Die bis jetzt noch funktioniert...



Kurz nachgefragt, ist die mSD Karte als solche schneller, oder ändert daran auch der fehlende Kartenleser nichts?

Die verbaute MicroSD war relativ lahm. Denke das Lag eher an der Karte als an dem Reader. Ich meine, für mich hat der USB stick gereicht. Mit 8Gb und nur für kurz parted magic booten bzw darauf textdokumente abzulegen. Aber es war glaube ich der langsamste usb 2.0 stick den ich je gehabt habe

Hab den aber damals (für 2-3 jahren) allerdings für 9,95 gekauft.

Auch "bundesweit" und auch als 16GB für 10€ im MM Online zu haben
Siehe hier.

Satrap

Die verbaute MicroSD war relativ lahm. Denke das Lag eher an der Karte als an dem Reader. Ich meine, für mich hat der USB stick gereicht. Mit 8Gb und nur für kurz parted magic booten bzw darauf textdokumente abzulegen. Aber es war glaube ich der langsamste usb 2.0 stick den ich je gehabt habe :)Hab den aber damals (für 2-3 jahren) allerdings für 9,95 gekauft.


syma

@Mills:Auto + Router. Überall da wo man Daten braucht die sich nicht so häufig ändern bzw. ersetzt werden taugt das Teil....


Mills

Aber der Sinn eines Sticks ist doch vorallem den Stick gelegentlich an/abstecken zu können, um Daten irgendwo anders hinzubringen. In der Hinsicht ist dieser hier eher unpraktisch, da man den nur mühsam abziehen kann, ideal zum Verlieren taugt, und lahm ist noch dazu. Und jetzt komm mir keiner mit "na dann halt dauerhafte 8GB Speichererweiterung", die sind heutzutage ratzfatz voll. Insofern nix für mich...


Ganztoll

habe ich da letztens nicht 0,15 Euro bezahlt? (_;)Nee, war der Sandisk Cruzer Fit


maKSim85

Bei dem Preis kann man sicherlich nicht viel falsch machen. Leider nur lokal. Zwar denke ich könnten die Schreibwerte etwas besser aussehen denn sonst finde ich keinen wirklichens Einsatzgebiet bis auf das Auto. Da taugt so ein nano Stick sicherlich etwas. guckt nirgends raus und Speed ist auch eher unwichtig. Für etwas mehr gibt es auch den http://www.amazon.de/Intenso-Micro-Line-8GB-USB-Stick/dp/B0037227VI bei dem die Schreibwerte deutlich besser aussehen. Ich denke den kann man auch um einiges besser fürs Daten schieben und übertragen benutzen da er die Werte des Verbatim um einiges übertrifft wobei man dann ja eher auf einen normalen Stick zugreifen kann bzw sollte da kriegt man deutlich bessere für das Geld. Also für den Autoeinsatz und den Preis Hot.


Ich würde gerne einen boot-fähigen USB-Stick mit OS X Mavericks erstellen (ca. 8 GB).

Schreib- & Lesegeschwindigkeit werden ja in jeder Diskussion groß geschrieben - ich sehe da nicht mehr durch.

Welchen USB-Stick könnt ihr mir empfehlen?. Danke im voraus!

Satrap

Die verbaute MicroSD war relativ lahm. Denke das Lag eher an der Karte als an dem Reader. Ich meine, für mich hat der USB stick gereicht. Mit 8Gb und nur für kurz parted magic booten bzw darauf textdokumente abzulegen. Aber es war glaube ich der langsamste usb 2.0 stick den ich je gehabt habe :)Hab den aber damals (für 2-3 jahren) allerdings für 9,95 gekauft.

syma

@Mills:Auto + Router. Überall da wo man Daten braucht die sich nicht so häufig ändern bzw. ersetzt werden taugt das Teil....

Mills

Aber der Sinn eines Sticks ist doch vorallem den Stick gelegentlich an/abstecken zu können, um Daten irgendwo anders hinzubringen. In der Hinsicht ist dieser hier eher unpraktisch, da man den nur mühsam abziehen kann, ideal zum Verlieren taugt, und lahm ist noch dazu. Und jetzt komm mir keiner mit "na dann halt dauerhafte 8GB Speichererweiterung", die sind heutzutage ratzfatz voll. Insofern nix für mich...

Ganztoll

habe ich da letztens nicht 0,15 Euro bezahlt? (_;)Nee, war der Sandisk Cruzer Fit

maKSim85

Bei dem Preis kann man sicherlich nicht viel falsch machen. Leider nur lokal. Zwar denke ich könnten die Schreibwerte etwas besser aussehen denn sonst finde ich keinen wirklichens Einsatzgebiet bis auf das Auto. Da taugt so ein nano Stick sicherlich etwas. guckt nirgends raus und Speed ist auch eher unwichtig. Für etwas mehr gibt es auch den http://www.amazon.de/Intenso-Micro-Line-8GB-USB-Stick/dp/B0037227VI bei dem die Schreibwerte deutlich besser aussehen. Ich denke den kann man auch um einiges besser fürs Daten schieben und übertragen benutzen da er die Werte des Verbatim um einiges übertrifft wobei man dann ja eher auf einen normalen Stick zugreifen kann bzw sollte da kriegt man deutlich bessere für das Geld. Also für den Autoeinsatz und den Preis Hot.



Ich nutze dafür einen 4€ teuren Sony Stick von Media Markt

Satrap

Ich nutze dafür einen 4€ teuren Sony Stick von Media Markt


Der Vorgang muss doch ewigkeiten dauern, oder nicht?

Der ist schnelelr als dieser Verbatim. Beim erstellen des USB-Sticks dauert es in der Tat etwas länger. Aber man beschreibt ja so ein Installationsstick nur ein mal. Danach sind nur die Lese-Raten wichtig

Satrap

Ich nutze dafür einen 4€ teuren Sony Stick von Media Markt


Der ist schnelelr als dieser Verbatim. Beim erstellen des USB-Sticks dauert es in der Tat etwas länger. Aber man beschreibt ja so ein Installationsstick nur ein mal. Danach sind nur die Lese-Raten wichtig

Satrap

Ich nutze dafür einen 4€ teuren Sony Stick von Media Markt


Stimmt

Satrap

Ich nutze dafür einen 4€ teuren Sony Stick von Media Markt



Btw, Stick sieht in etwa so aus: mediamarkt.de/mcs…=-3 nur halt 8GB.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text