158°
ABGELAUFEN
Mirka 150mm Interfacepad / Softauflage 5Stk 10mm höhe @amazon.de
Mirka 150mm Interfacepad / Softauflage 5Stk 10mm höhe @amazon.de

Mirka 150mm Interfacepad / Softauflage 5Stk 10mm höhe @amazon.de

Preis:Preis:Preis:16,31€
Zum DealZum DealZum Deal
Es handelt sich hier wahrscheinlich um den äußersten Rand eines Randgruppendeals, aber die Ersparnis ist wirklich top. Es gibt 5 Interfacepads / Softauflagen mit 10mm höhe von Mirka zum eigentlichen Stückpreis. Habe gestern bestellt und es wurden wirklich 5 Stück geliefert. Preisvergleich für ein Pad sind 7,69 und für das Fünferpack ist der Vergleichspreis 37,20€.

Update: Amazon hat den preis auf 16,31€ erhöht. Immer noch 50% Ersparnis zum nächsten Preis

7 Kommentare

Top Preis

schade - abgelaufen

Verfasser

Immer noch ein guter Preis

Cool. Passen die auch auf der Hinterachse?

Die Auflagen sind ziemlich dick, eher speziell und wohl eher nicht für Flächenarbeit mit dem Schleifer gedacht.
Die normalen Auflagen in 67L Größe wären dann die 8295610111 von Mirka.
Allerdings ist das hier dennoch ein absoluter top Preis, da kann man schon mal die Mirka Sammlung komplettieren.

Die Auflagen schützen übrigens den Schleifteller vor Beschädigung, vor allem wenn man die Abranet Schleifgitter von Mirka verwendet. da ist einfach sonst nicht viel zwischen (Klett) Schleifteller und dem Netz.
Die Abranet Schleifmittel haben eine sehr gute Standzeit und schleifen prima, wer also nach dem Baumarkt Einkauf von 125er oder 150er Schleifpapier flucht, sollte es damit mal probieren. Dann aber mit Schutzauflage.

slowbeckvor 8 h, 26 m

Die Auflagen sind ziemlich dick, eher speziell und wohl eher nicht für …Die Auflagen sind ziemlich dick, eher speziell und wohl eher nicht für Flächenarbeit mit dem Schleifer gedacht.Die normalen Auflagen in 67L Größe wären dann die 8295610111 von Mirka.Allerdings ist das hier dennoch ein absoluter top Preis, da kann man schon mal die Mirka Sammlung komplettieren.Die Auflagen schützen übrigens den Schleifteller vor Beschädigung, vor allem wenn man die Abranet Schleifgitter von Mirka verwendet. da ist einfach sonst nicht viel zwischen (Klett) Schleifteller und dem Netz.Die Abranet Schleifmittel haben eine sehr gute Standzeit und schleifen prima, wer also nach dem Baumarkt Einkauf von 125er oder 150er Schleifpapier flucht, sollte es damit mal probieren. Dann aber mit Schutzauflage.

Rein interessehalber und da du scheinbar vom Fach bist, kannst du etwas zu Schleifgitter versus klassischer Scheibe sagen (z.B. den Festool Granat)? Sind die Gitter noch mal Faktor X besser? Durch die hier genannte Auflage wird doch der Vorteil der besseren Absaugleistung vermutlich wieder auf die der klassischen Variante reduziert?

Verfasser

f4nvor 1 h, 8 m

Rein interessehalber und da du scheinbar vom Fach bist, kannst du etwas zu …Rein interessehalber und da du scheinbar vom Fach bist, kannst du etwas zu Schleifgitter versus klassischer Scheibe sagen (z.B. den Festool Granat)? Sind die Gitter noch mal Faktor X besser? Durch die hier genannte Auflage wird doch der Vorteil der besseren Absaugleistung vermutlich wieder auf die der klassischen Variante reduziert?


Die Schleifgitter saugen nochmal ein bisschen besser ab und haben gefühlt auch eine höhere Standzeit, aber beides nur minimal. Bei Festool bleibt ja auch kaum Staub übrig, aber hier halt eigentlich gar keiner.
Die Absaugung funktioniert trotz dieser Pads, da ja alle Löcher "durchgeleitet" werden.
Die Pads aus dem Angebot hier sind aber Interfacepads, die sind eigentlich nur geeignet um Profile und ähnliches zu schleifen. Die normalen Schutzpads sind aber auf jeden Fall empfohlen, da die Gitterstruktur den Klett von den Schleiftellern angreifen kann. Dadurch wird der Schleifteller automatisch ein eher weicherer und planen von Flächen ist somit nicht wirklich möglich.
Kommt also ganz drauf an, was du schleifen möchtest
Bearbeitet von: "Julzen" 19. Mai
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text