Mit AEGEAN Airlines günstig nach Athen
306°Abgelaufen

Mit AEGEAN Airlines günstig nach Athen

18
eingestellt am 22. Märheiß seit 22. Mär
Aktuell kann man mit AEGEAN Airlines günstig nach Athen fliegen, die Preise fangen ab 65 € für eine Strecke (One-Way) an (natürlich nur Handgepäck). Schwereres Gepäck kann man aber "relativ" günstig dazu buchen.

Bei den Abflughäfen handelt es sich um Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Kassel, München und Stuttgart.

Buchbar bis 23.03.2017 und der Reisezeitraum sollte zwischen 29.03.2017 bis 23.06.2017 liegen. Natürlich muss man etwas schauen und die richtigen Tage finden um auf die Preise zu kommen. Aber z.B. ab Kassel gab es noch viele Termine zu den günstigen Preisen.

Das ganze ist eine Promo-Aktion für die Documenta 14, die erstmals in zwei Städten stattfindet, Kassel und Athen

Hoffe jemanden hilft das weiter

Beste Kommentare

Okay, 65€ oneway gilt also als günstig?!
Ich bin vor zwei Wochen von Berlin-Schönefeld mit Ryanair hin und zurück Athen für 40€ geflogen. Man kann ja von Ryanair halten was man will, da es hier aber denke ich um den Preis geht... naja

Immerhin fliegt langsam mal was von Calden aus
18 Kommentare

Immerhin fliegt langsam mal was von Calden aus

Okay, 65€ oneway gilt also als günstig?!
Ich bin vor zwei Wochen von Berlin-Schönefeld mit Ryanair hin und zurück Athen für 40€ geflogen. Man kann ja von Ryanair halten was man will, da es hier aber denke ich um den Preis geht... naja

sparfuchs4lifevor 4 m

Okay, 65€ oneway gilt also als günstig?! Ich bin vor zwei Wochen von Be …Okay, 65€ oneway gilt also als günstig?! Ich bin vor zwei Wochen von Berlin-Schönefeld mit Ryanair hin und zurück Athen für 40€ geflogen. Man kann ja von Ryanair halten was man will, da es hier aber denke ich um den Preis geht... naja

​Richtig, von daher cold. Ich will ja auch zurück.

Finde nur Flüge von Frankfurt aus ab 240 €.

Croshkvor 12 m

Immerhin fliegt langsam mal was von Calden aus


Starten dort sonst nur F16er?

Ich kann AEGEAN nur empfehlen, bin letztes Jahr nach einem Condor-Hinflug nach Athen zurück mit AEGEAN geflogen. Anständiger Sitzabstand, und ein richtiges, warmes Essen (sehr lecker) + ohne Ende Getränke, direkt in normalen 0,33 Dosen.

Dagegen war Condor der letzte Mist, ein Kaffee und eine Mini-Waffel, dazu eingepfercht wie in einer Sardinenbüchse.
Bearbeitet von: "thilonia" 22. Mär

AEGEAN hat oft Flüge für 12-30€ im Angebot. Finde den Preis für Oneway jetzt nicht soooo gut.

Kann nichts zu dem Preis finden.

Fliegen die mit eigenem Personal oder wie Ryanair mit "selbstständigen" Piloten die auch noch todkrank fliegen müssen?

thiloniavor 1 h, 55 m

Ich kann AEGEAN nur empfehlen, bin letztes Jahr nach einem Condor-Hinflug …Ich kann AEGEAN nur empfehlen, bin letztes Jahr nach einem Condor-Hinflug nach Athen zurück mit AEGEAN geflogen. Anständiger Sitzabstand, und ein richtiges, warmes Essen (sehr lecker) + ohne Ende Getränke, direkt in normalen 0,33 Dosen.Dagegen war Condor der letzte Mist, ein Kaffee und eine Mini-Waffel, dazu eingepfercht wie in einer Sardinenbüchse.


Dito. Die sind 1@. Ich lese hier manche dummen Beiträge. Also genial. Ich freue mich schon. Habe eben gebucht. War schon lange nicht mehr da. Wird mal Zeit.

jamas

thiloniavor 3 h, 0 m

Ich kann AEGEAN nur empfehlen, bin letztes Jahr nach einem Condor-Hinflug …Ich kann AEGEAN nur empfehlen, bin letztes Jahr nach einem Condor-Hinflug nach Athen zurück mit AEGEAN geflogen. Anständiger Sitzabstand, und ein richtiges, warmes Essen (sehr lecker) + ohne Ende Getränke, direkt in normalen 0,33 Dosen.Dagegen war Condor der letzte Mist, ein Kaffee und eine Mini-Waffel, dazu eingepfercht wie in einer Sardinenbüchse.

Kann ich nur bestätigen, Hinflug mit Airberlin nach Kreta das 3fache bezahlt und nicht einmal Getränke oder so, dazu mega eng. Rückflug Aegean ein Traum und es war so extrem günstig. Würd ich immer wieder mit fliegen, besonders das warme Essen war richtig gut - wir dachten die Stewardess hat sich vertan oder will uns verarschen lange nicht mehr so gut geflogen und mittlerweile 2 Mal das Erlebnis

Von HH gibt es im genannten Zeitraum nicht einen einzigen Flug zum Dealpreis. Ganze zwei für knapp 80€. Alles andere für mindestens den doppelten bis dreifachen Dealpreis.

sparfuchs4lifevor 12 h, 56 m

Okay, 65€ oneway gilt also als günstig?! Ich bin vor zwei Wochen von Be …Okay, 65€ oneway gilt also als günstig?! Ich bin vor zwei Wochen von Berlin-Schönefeld mit Ryanair hin und zurück Athen für 40€ geflogen. Man kann ja von Ryanair halten was man will, da es hier aber denke ich um den Preis geht... naja



Außer mit Ryanair kann man auch mit Eurowings günstiger als mit Aegean von Deutschland nach Athen fliegen. Das ist zu Preisen ab 49,99 Euro pro Strecke von und nach Düsseldorf und Köln/Bonn möglich

Verfasser

Ich denke man sollte hier im Hinterkopf haben, dass es auf dem Flug eine gute Verpflegung gibt außerdem natürlich das Platzangebot. Wer mit Ryanair geflogen ist, weiß das man sich hier wie in einer Sardinenbüchse fühlt, für mich ist das nicht... Ich denke mal für ca. 130 € nach Athen hin und zurück kann man nichts sagen.

Was hier viele zu übersehen scheinen (oder wovon die meisten einfach schlicht nichts wissen), ist das geniale FFP von Aegean (Mitglied der Star Alliance): schon nach wenigen Flügen auf A3-Gerät oder bei *A-membern ist die Grenze zum Gold-Status erreicht, der natürlich Allianz-weit gilt und neben erhöhtem Freigepäck, Lounge-Zugang weltweit und Upgrade-Vouchern in die Business Class auch den großen Vorteil beinhaltet, bei "Billig-Flügen" (meist in der Buchungsklasse P), die normalerweise kein Freigepäck erlauben, seinen Koffer bis 23 kg gratis aufzugeben, die Sitzplätze auszusuchen und zu buchen und einiges mehr.

Außerdem gibt es - unabhängig von solchen "Specials" wie dem hier diskutierten - bei Aegean recht häufig (nicht extra beworbene) Flüge, die preiswerter als Ryanair-Tickets sind und Athen oder Thessaloniki als Zwischenstop haben. So kostet z.B. Berlin - Athen - Paris als Oneway (Returns sind deutlich teurer) manchmal nur 37 Euro. Und es gibt "volle" Meilen (bei P class 75% der Entfernungsmeilen) plus Gold-Bonus und natürlich die Lounges in Berlin und in Athen für die meist 4 Stunden Aufenthalt beim Umsteigen.

Weiter kann's dann z.B. von Paris (via ATH) nach London oder Madrid gehen - je nach Gusto -, wodurch mit einem entsprechenden Flug via ATH zurück nach Deutschland schon wieder die für die Verlängerung des Status erforderlichen Flüge "auf A3-Metall" abgehakt sein dürften. Ob nun in Kapstadt, Bangkok oder Sao Paulo ist man in den z.T. recht guten Lounges gern gesehener Gast, kann häufig den Priority-Zugang bei der Sicherheitskontrolle nutzen und oft deutlich bessere Meilenwerte als bei anderen *A-Airlines generieren (und für weltweite Flüge wieder einsetzen).

Natürlich ist das alles eine Frage des Suchens und Herum-Probierens, aber das kann letztlich zu einem schönen (und einträglichen) Hobby werden, wenn man/frau die Lust dazu hat. Manche Spezialisten fliegen sogar "innerdeutsche Strecken" mit Aegean: etwa Stuttgart - Athen (mit Übernachtung) - Frankfurt (nicht "Frankfurt"-Hahn, sondern FRA) für unter 50 Euro ab; braucht zwar Zeit (und Lust am Fliegen), aber bringt massig Meilen. (und manchen richtig Spaß).

Daß auch der A3-Gold-Status von manchen Oneworld-Airlines wie airberlin "gematcht" wird, sei hier nur als kleines Schmankerl angefügt.

Zusammenfassend kann man sagen: die hier vorgestellten Flüge sind preislich sicher nicht das "Gelbe vom Ei" - helfen aber ebenfalls, seinen Gold-Status zu erreichen oder zu verlängern. Und ansonsten einfach etwas herumspielen und zu echten Dumping-Preisen (anders als bei dem Herrn MOL) kreuz und quer durch Europa düsen. Viel Spaß dabei.

Grüße aus Ho Chi Minh City (Saigon), wohin uns die nette LOT mit Unterstützung von "rainbow tours" geflogen hat (dank A3 inkl. Lounge- und Priority-Zugang, aber leider ganz ohne Meilen).
Bearbeitet von: "michael-w" 23. Mär

Ich habe mit AEGEAN nur die besten Erfahrungen gemacht. Sehr gute Airline! Preiswert sind sie allerdings selten. Preis/Leistung allerdings topp!

checkit03vor 1 h, 9 m

Sehr gute Airline! Preiswert sind sie allerdings selten.


Naja, ich finde die oben genannten Preise von unter 40 Euro für fast 2,500 Meilen bei all den aufgeführten Vorteilen durchaus sehr preiswert. Man muß halt nur etwas suchen und bei den Daten etwas flexibel sein.

Ganz davon abgesehen, daß es mir schon wichtig ist, mit aufgegebenem Gepäck, Essen und Trinken an Bord und Sitzplatz-Auswahl reisen zu können, ohne irgendwelche merkwürdigen Aufschläge bezahlen zu müssen wie bei den "Billig-Airlines" (die sich dann ja meist als alles andere als preiswert herausstellen).

Und auch die richtigen Airports, die von Aegean angeflogen werden (statt den von Ryanair kurzerhand umgewidmeten Landeplätzen, die ja meist "etwas außerhalb" als Flughäfen dienen), sind ein nicht zu verachtender Vorteil - besonders, wenn man auch noch auf andere Airlines umsteigen möchte).
Bearbeitet von: "michael-w" 25. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text