Mit der DB nach Polen, Tschechien oder in die Slowakei (Danzig, Posen, Warschau, Bratislava, Prag) ab dt. Fernverkehrsbahnhof
325°Abgelaufen

Mit der DB nach Polen, Tschechien oder in die Slowakei (Danzig, Posen, Warschau, Bratislava, Prag) ab dt. Fernverkehrsbahnhof

9
eingestellt am 3. Dez 2012
Ltur hat seit heute ein neues internationales Reiseziel im Angebot. Von allen deutschen Fernverkehrsbahnhöfen aus kann man nach Danzig, Posen, Warschau, Bratislava oder Prag fahren um sich beispielsweise mit Weihnachtsgeschenken einzudecken. Ich habe es testweise mal für Hannover, Berlin und Nürnberg probiert und noch zahlreiche Verbindungen für jeweils 35 EUR die Strecke gefunden (ab Berlin teilweise sogar noch günstiger!)

Einfach mal ein wenig mit den Tagen und Tageszeiten spielen um ne brauchbare Verbindung zu bekommen
Zusätzliche Info
Gruppen

    Gruppen

    9 Kommentare

    Bratislava ist absolut eine Reise wert! Der Weihnachtsmarkt ist klein aber fein. Die Preise dürften aber sich ganz schön geändert haben.

    Aber der Flughafen ist auch nicht weit von der Innenstadt entfernt und sehr günstig und regelmäßig mit dem sehr gut ausgebauten Busnetz erreichbar - Linie 61

    Oft kann man damit auch sehr günstig innerhalb Deutschlands reisen, einfach rechtzeitig austeigen.

    Etwa Koblenz "via" Berlin nach Warschau für 35,- ohne Bahncard ;-)

    Hab mal von Köln nach Prag geschaut:
    In Nürnberg muss man in den Bus umsteigen, mit diesem werden die restlichen 3 1/2 Std. der Reise gemacht

    Nix unter 170 € von Düsseldorf aus gefunden, weder Prag noch Bratislava

    marcel2005

    doppelt?steht auch auf … doppelt?steht auch auf urlaubspiraten:http://www.urlaubspiraten.de/sonstiges/ltur-bahn-von-deutschland-nach-osteuropa-fr-35-danzig-prag-bratislava-uvm



    -.-

    Bochum-Danzig zwischen 11 - 15 Stunden Reisedauer und nix am WE oO Dann lieber mit dem Billicz-Flieger und etwas mehr zahlen, bei rechtzeitiger Buchung

    sry, aber da fliege ich lieber für 40 euro hin und rückflug von dortmund nach kattowicz.

    aber ich rede nur, von meiner angegebenen strecke

    Nach Prag bin ich mit dem Europa Spezial Tschechien für 68€ hin- und zurück gefahren, von daher nicht so das Angebot. Nach Bratislava scheinen die meisten Strecken nicht zu existieren (von München aus geht es). Polen ist wegen der Reisezeit wahrscheinlich nur von den neuen Bundesländern aus attraktiv.

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text