Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Mit der Travelcard 12 Monate kurzurlauben so oft Ihr wollt
-141° Abgelaufen

Mit der Travelcard 12 Monate kurzurlauben so oft Ihr wollt

99€129€-23%
24
eingestellt am 21. MaiBearbeitet von:"Dennis_Mllr"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

1 Jahr Reisen für 99,00 Euro statt 129,00 Euro

Guenstig-Kurzurlauben.de bietet aktuell wieder ein Kontingent der Travel Dream Card

Verreisen ohne Übernachtungskosten!
Zum Einmalpreis von 99,00 Euro hast Du und deine Begleitperson in über 2.000 Hotels europaweit 12 Monate, so oft Ihr wollt, keine Übernachtungskosten. Bis zu 14 Tage am Stück möglich (je nach Auslastung des Hotels)

Ihre Kosten beim Hotelauffenthalt bestehen lediglich in der eigenen An-und Abreise und der Verpflegung im jeweiligen Hotel. Zusätzliche Aufwendungen wie beispielsweise für Kurtaxe sind nicht im Preis enthalten.

Ihr könnt die Travel Card direkt online bestellen oder ihr bekommt bei Fragen einen Rückruf des Teams.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
2 Personen bei einem der im daydreams Hotelverzeichnis genannten Hotels bei zwingender Entrichtung des Preises für Frühstück und Abendessen pro Person und Nacht durch den Kunden, wie im Hotelkatalog und auf daydreams.de ausgewiesen.
Bearbeitet von: "lemoonn" 21. Mai
24 Kommentare
Klingt erstmal geil. Auch die Webseite macht einen anständigen Eindruck.
Bearbeitet von: "Selinja" 21. Mai
Ob sich das lohnt?
Kontingente sind bestimmt meist ausgeschöpft und die Hotels drittklassig..
Wofür wollen die einen anrufen ?
iDeal21.05.2019 11:55

Ob sich das lohnt?Kontingente sind bestimmt meist ausgeschöpft und die …Ob sich das lohnt?Kontingente sind bestimmt meist ausgeschöpft und die Hotels drittklassig..


Pessimistischer gehts ja garnicht
unten steht irgendwo 20 euro ersparnis....
also hotelkosten - 20 euro?
wo ist der Haken?
aitek21.05.2019 11:55

Wofür wollen die einen anrufen ?


Für Mesnchen, die noch nicht überzeugt sind um Fragen zu klären? Nennt man Service.
Das stinkt doch
2 Personen bei einem der im daydreams Hotelverzeichnis genannten Hotels bei zwingender Entrichtung des Preises für Frühstück und Abendessen pro Person und Nacht durch den Kunden, wie im Hotelkatalog und auf daydreams.de ausgewiesen.
Bearbeitet von: "lemoonn" 21. Mai
aitek21.05.2019 11:55

Wofür wollen die einen anrufen ?


Die Karte bekommt nicht jeder. Fragen dich etwas aus über dein Social-Media-Verhalten, ob du eigene Profile hast, Erfahrung mit Werbungmachen, Bewertungen schreiben usw.
Icecreamman21.05.2019 11:56

wo ist der Haken?


Du sollst Bewertungen schreiben.

Mir erscheint das insgesamt wenig "greifbar", da ich leider auch keinerlei Erfahrungswerte im Netz gefunden habe.
Man kann sich da so einiges drunter vorstellen.
Besonders gut einen Scam.
Auf jeden Fall ist der Unterschied zwischen € 99 und € 129 so gering, dass man nicht sofort zuschlagen muss
(2) Der Kunde ist bei Nutzung der daydreams Hotelgutscheine und der dreamcards verpflichtet, dem Hotel den ausgewiesenen Preis für Frühstück und Abendessen pro Person und Nacht, wie im daydreams Hotelkatalog und auf daydreams.de ausgewiesen, zu zahlen. Auch bei ganzer oder teilweiser Nichtinanspruchnahme ist der Kunde in jedem Fall verpflichtet, den ausgewiesenen Preis hierfür zu zahlen. Ausgaben für Getränke, Zigaretten, Zusatzleistungen des Hotels, Kurtaxe usw. sind, falls nicht anders angegeben, nicht in dem vom Kunden im Hotel zu entrichtenden Preis für Frühstück und Abendessen enthalten und nicht anrechenbar.

Für als Garni-Hotels gekennzeichnete Frühstück-Pensionen/-Hotels gelten abweichende Bedingungen hinsichtlich der Leistungen. Diese enthalten bei Garni-Hotels die Übernachtung bei obligatorischer Entrichtung des bei der Buchung ausgewiesenen daydreams-Frühstückspreises (da kein Abendessen in den Leistungen enthalten ist).



Garantiert sehr günstig für 2 Personen im 5-Sterne Hotel in der Schweiz - direkt mal ne Hypothek aufs Haus beantragen
Zu machen oder den 'winzigen' Vermerk über die zusätzlichen Kosten mit in die Deal Beschreibung, nachher kauft das noch einer.
Bearbeitet von: "MrStiffler" 21. Mai
lemoonn21.05.2019 11:58

2 Personen bei einem der im daydreams Hotelverzeichnis genannten Hotels …2 Personen bei einem der im daydreams Hotelverzeichnis genannten Hotels bei zwingender Entrichtung des Preises für Frühstück und Abendessen pro Person und Nacht durch den Kunden, wie im Hotelkatalog und auf daydreams.de ausgewiesen.


Auf der Hauptseite:
"Ihre Kosten bestehen lediglich in der eigenen An-und Abreise und der Verpflegung im jeweiligen Hotel. Zusätzliche Aufwendungen wie beispielsweise für Kurtaxe sind nicht im Preis enthalten."

Das kleine Wörtchen verpflichtenden vor Verpflegung fehlt.. so hört es sich eher freiwillig an.
iDeal21.05.2019 12:14

Auf der Hauptseite:"Ihre Kosten bestehen lediglich in der eigenen An-und …Auf der Hauptseite:"Ihre Kosten bestehen lediglich in der eigenen An-und Abreise und der Verpflegung im jeweiligen Hotel.


Satz ist doch eindeutig. Weiß gar nicht, wie man da was anderes interpretieren kann.
Reen2k21.05.2019 12:10

(2) Der Kunde ist bei Nutzung der daydreams Hotelgutscheine und der …(2) Der Kunde ist bei Nutzung der daydreams Hotelgutscheine und der dreamcards verpflichtet, dem Hotel den ausgewiesenen Preis für Frühstück und Abendessen pro Person und Nacht, wie im daydreams Hotelkatalog und auf daydreams.de ausgewiesen, zu zahlen. Auch bei ganzer oder teilweiser Nichtinanspruchnahme ist der Kunde in jedem Fall verpflichtet, den ausgewiesenen Preis hierfür zu zahlen. Ausgaben für Getränke, Zigaretten, Zusatzleistungen des Hotels, Kurtaxe usw. sind, falls nicht anders angegeben, nicht in dem vom Kunden im Hotel zu entrichtenden Preis für Frühstück und Abendessen enthalten und nicht anrechenbar.Für als Garni-Hotels gekennzeichnete Frühstück-Pensionen/-Hotels gelten abweichende Bedingungen hinsichtlich der Leistungen. Diese enthalten bei Garni-Hotels die Übernachtung bei obligatorischer Entrichtung des bei der Buchung ausgewiesenen daydreams-Frühstückspreises (da kein Abendessen in den Leistungen enthalten ist).Garantiert sehr günstig für 2 Personen im 5-Sterne Hotel in der Schweiz - direkt mal ne Hypothek aufs Haus beantragen



Somit eiskalt, denn auch wenn die Qualität gut sein mag, aber Frühstücksbuffet Preise sind ja meist überzogen, und ein Abendessen in einer Stadt seiner Wahl will man bestimmt nicht zwingend im Hotel einnehmen oder dann den Preis fafür hinblättern müssen.
Preisbeispiel Hotel Asgard Usedom in der Saison 1 (billig):
günstigstes Zimmer: 36 Euro (pro Person im DZ, inkl. Frühstück!)
Preis Frühstück allein: 12 Euro
Preis Abendessen HP: 25 Euro

Danke. Nein.
Bearbeitet von: "eltorro" 21. Mai
Scam. Das schöne ist ja, dass erst die Unterlagen relevant sind, die bei Abschluss unterzeichnet werden. Da schauen dann die wenigsten vor lauter Gier. Vorher sind das alles (im Zweifel vom hauseigenen Anwalts- und Inkassobüro geprüften) unverbindliche Werbeaussagen.

Zweifelhaftes Deutsch gibt es gratis dazu...
"Von Kurzurlauber welche über uns die Übernachtungskosten sparen erhoffen bzw. erbitten wir uns (auf freiwilliger Basis)eine kurze und ehrliche Bewertung in Form einer Email. Schreiben Sie uns einen kurzen Eindruck vom Zimmer, vom Essen, dem Freizeitangebot und was Ihnen besonders gut oder besonders schlecht gefallen hat."
Bearbeitet von: "Shebang" 21. Mai
OliverSc21.05.2019 12:16

Satz ist doch eindeutig. Weiß gar nicht, wie man da was anderes …Satz ist doch eindeutig. Weiß gar nicht, wie man da was anderes interpretieren kann.



Eben nicht. Der normale Verbraucher darf bei so einer Formulierung davon ausgehen, dass wenn er keine Verpflegung im Hotel wünscht, damit für ihn keine Kosten entstehen.

Edit: Verbraucherinnen und Verbraucherx natürlich auch. Wir sind ja in Berlin.
Bearbeitet von: "Shebang" 21. Mai
OliverSc21.05.2019 12:16

Satz ist doch eindeutig. Weiß gar nicht, wie man da was anderes …Satz ist doch eindeutig. Weiß gar nicht, wie man da was anderes interpretieren kann.




Leider nein. Der Satz sagt nur, dass die Verpflegungskosten zu tragen sind. Es ist nicht eindeutig geschrieben dass man in Hotel das Frühstück und Abendessen bezahlen MUSS - unabhängig ob man es in Anspruch nimmt oder nicht.


Das ist Bauernfängerei, quasi wie eine "kostenlose" Kaffeefahrt mit bösem erwachen.



Hab mir mal irgendein 3-Sterne Hotel in AT rausgesucht.....:

  • 3 x Frühstück (Buffet)
  • 3 x Abendessen (4 Gang Menü)

Preis pro Person pro Tag 42,00
= Gesamtpreis: 252,00 EUR "Verpflegungskosten" bei 2 Personen.

Je Tag also 84,00 EUR für 2 Personen.

Dafür bekomm ich auch ein gutes Hotel mit Frühstück und kann mein Abendessen im Restaurant meiner Wahl essen...
Shebang21.05.2019 12:26

Eben nicht. Der normale Verbraucher darf bei so einer Formulierung davon …Eben nicht. Der normale Verbraucher darf bei so einer Formulierung davon ausgehen, dass wenn er keine Verpflegung im Hotel wünscht, damit für ihn keine Kosten entstehen.Edit: Verbraucherinnen und Verbraucherx natürlich auch. Wir sind ja in Berlin.


Vielleicht sollte man sich vorher die AGB durchlesen:
Der daydreams Hotelgutschein berechtigt zu 3 aufeinanderfolgenden Übernachtungen für 2 Personen in einem Doppelzimmer bei einem der im daydreams Hotelverzeichnis genannten Hotels bei zwingender Entrichtung des Preises für Frühstück und Abendessen pro Person und Nacht durch den Kunden, wie im Hotelkatalog und auf daydreams.de ausgewiesen.

Solche Karten gibt es schon seit mindestens 10 jahren und war bisher immer so, dass kosten für Essen anfallen.
die Hotels die sich daran beteiligen sollte man auch gleich auf eine Blacklist setzen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text