Mit TGV ab 29€ nach Südfrankreich!
356°Abgelaufen

Mit TGV ab 29€ nach Südfrankreich!

41
eingestellt am 22. Feb 2012
Ab dem 23. März 2012 verbindet TGV Deutschland direkt mit der Hafenstadt Marseille und 9 weiteren attraktiven Reisezielen, schon ab 29€!

Folgende Reiseziele sind buchbar:
Paris
Strasbourg
Mulhouse
Belfort
Besancon
Chalon-s-S.
Macon
Lyon
Avignon
Aix-en-Provence
Marseille

Es scheint noch viele Fahrkarten zu dem Angebotspreis zu geben. Ich habe selber vor ein paar Stunden eine Reise nach Lyon/Avignon im Mai (Christi Himmelfahrt) gebucht.

UPDATE: olmomp hat auf Seite 2 der Kommentare zusätzlich sehr nützliche Tipps gegeben!

Beste Kommentare

nach Frankreich fahr ich nur auf Ketten!

Marc86

nach Frankreich fahr ich nur auf Ketten!


ah, ein Wintersportler

Nein, geht viel besser!
München-Marseille für 39,- !

Bei bahn.de München via Mannheim nach Marseille suchen. Dann unter Erweiterte Verkehrsmittelwahl: Haken bei ICE weg für München>Mannheim. Nun findet man reichlich (getestet Sa 21.4., bis auf Freitag aber reichlich verfügbar) diese Verbindung, knapp 2 Stunden länger als die schnellste und doppelt so teure: München ab 9.35 mit RE nach Ulm, an 11:34, ab 11:57 mit IC nach Mannheim an 14:06, ab 14:39, an Marseille 21:46

Leider werden die wenigsten diese Verbindung finden und statt dessen fliegen, weil ihnen nur Mondpreise für den Zug angeboten werden. 39,- von Tür zu Stadtzentrum (Münchener S-Bahn oder Regio aus der Umgebung läuft zum selben Preis) ist ja dagegen fairer Preis - der aber selbst am Schalter von mindestens 75% der Angestellten nicht gefunden wird :&/

Update:

Erweiterte Verkehrsmittelwahl -> für Mannheim > Marseille "nur Direktverbindungen" auswählen und ihr findet nur noch 1 Verbindung täglich, also eine schöne Übersicht über die Ticktpreise um euren Reisetermin herum.

Verfasser

okieH

Ganz tolle Tipps. Das wars dann mit dem Angebot, zum einen weil es jetzt viele Leute kennen und somit die Kontigente wegbuchen. Zum anderen, weil das eine der (vielen) Lücken im Tarifsystem der Bahn ist. Und ihr helft mit, diese Lücken aufzudecken. Was solls, wenigstens halten die Leute, dies wirklich drauf haben, die Lücken auszunutzen, die Klappe...



Und was suchst Du auf mydealz, wenn Du dagegen bist gute Angebote mit anderen Menschen zu teilen?
41 Kommentare

Seh ich das richtig... Saarbrücken nicht als Abfahrtsbahnhof dabei? Is ja mal gülle.. die müssen doch eh da in der Gegen vorbeifahrn

Gilt nur für Direktverbindungen, also nur ab Frankfurt/Main-Mannheim-Karlsruhe-Baden. Mindestpreis 39,- außer für Kurzstrecken (z.B. Karlsruhe-Paris oder Frankfurt-Straßburg).

Update:
Stimmt nicht. Als Europa-Spezial auch über bahn.de für 39,- deutschlandweit buchbar und damit wirklich attraktiv - siehe meine Kommentare weiter unten!

fraugeschichte

Seh ich das richtig... Saarbrücken nicht als Abfahrtsbahnhof dabei? Is ja mal gülle.. die müssen doch eh da in der Gegen vorbeifahrn


Anscheinend nicht, siehe Karte

800x600_carte_alleo.jpg

fraugeschichte

Seh ich das richtig... Saarbrücken nicht als Abfahrtsbahnhof dabei? Is ja mal gülle.. die müssen doch eh da in der Gegen vorbeifahrn


laut dem Streckenplan von hier:
tgv-ice.tgv-europe.de/de/…gen

fährt der TGV nur nach Paris ab SB

Der Preis ist leider falsch!!

Die 29 Euro gelten nur bis Straßburg. Und das liegt überall, nur nicht in Südfrankreich. Der richtige Preis ist ab 39 Euro. Wer nach Straßburg will kommt mit den Sparpreisen der Bahn meist günstiger. Bis 250km kosten ja ab 19 und sonst ab 29 Euro. Mit Bahncard 25 nochmals billiger. Da fährt man dann nach Kehl. Von Kehl nach Straßburg sind es vielleicht 10 Minuten mit dem Regionalzug.

gbits ab ab Köln auch was tolles? oder fährt hier nur der Thalis?!

also für Karlsruhe - Paris steht da "ab 29 EUR" aber im tollen preiskalender ist die billigste verbindung 49 EUR -.-

bei mir war FRA-Marseille 49€ pro Fahrt also 98€ insgesamt und dann 14h hin und 20 zurück, dafür geht dir dann 1.5 Tage drauf, da fliegt man lieber

TGV ist aber umweltfreundlicher: schön CO2-Neutral mit Atomstrom aus dem Störfallhelden Cattenom an der Dt. Grenze.

3h40 ab Mulhouse nach Marseille. Wie man die restlichen Stunden für Frankfurt - Mulhouse zusammenbringt ist mir nicht klar.

Ab Mulhouse nach Paris oder Marseille gibt es für 30 €.

nach Frankreich fahr ich nur auf Ketten!

wie kommt man jetzt am billigsten von München nach Frankfurt um von dort aus mit dem Zug dann billig nach Marseille zu starten? Preis mit der Bahn nach Frankfurt ist schon bei circa 60 Euro -.- und direkt auf der tgv seite von münchen aus nach marseille kostet gleich mal um die 100 euro pro person pro strecke...

Marc86

nach Frankreich fahr ich nur auf Ketten!



Marc86

nach Frankreich fahr ich nur auf Ketten!


ah, ein Wintersportler

Verfasser

Es kann sein, dass der Preis von 29€ nur nach Strasbourg gilt und die Karten von Karlsruhe nach Paris für 29€ schon ausverkauft sind. Ich habe aber mit mehreren Terminen von Karlsruhe nach Lyon oder Marseille ausprobiert und es gab zahlreiche Karten für 39€ was ein sehr gutes Angebot ist!

Hmm, von Ulm nach Straßburg zahle ich ganze 122.00 € hin und zurück.

Also ich habe noch welche für Marseille für 39€ gefunden.

Allerdings steht da bei der Reservierung: "1. Fahrgast
(26 - 59 Jahre) "

Muss man da min. 26Jahre alt sein?

chui

Also ich habe noch welche für Marseille für 39€ gefunden.Allerdings steht da bei der Reservierung: "1. Fahrgast(26 - 59 Jahre) "Muss man da min. 26Jahre alt sein?


Für Fahrgäste unter 26 und über 60 Jahren gibt es im Frankreich-Verkehr teilweise zusätzliche Rabattmöglichkeiten - deshalb wird es erwähnt, auch wenn es bei diesem Angebot keinen Unterschied macht.

Hmm lohnt sich nicht.

angelomerte

wie kommt man jetzt am billigsten von München nach Frankfurt um von dort aus mit dem Zug dann billig nach Marseille zu starten? Preis mit der Bahn nach Frankfurt ist schon bei circa 60 Euro -.- und direkt auf der tgv seite von münchen aus nach marseille kostet gleich mal um die 100 euro pro person pro strecke...



Erstmal ist Mannheim dichter dran, dort hält der TGV auch - falls du also nicht Frankfurt besichtigen willst möchtest du dort umsteigen;)

Da du ja die TGV-Tickets ohnehin länger im voraus buchen musst bekommst du auch noch 29,- Tickets (für die 1. Person, Mitfahrer zahlen dann 20,-). Dabei auf bahn.de für das Fahrtdatum von München nach Mannheim suchen, Haken bei Schnelle Verbindungen bevorzugen wegnehmen. Dauert dann etwa 1h länger als Direktverbindung, dafür leicht 29,- Tickts zu finden. Alternativ kurzfristig auf bahn.ltur.com für 25 Euro pro Person.

Alternativ kannst du die TGV-Verbindung auch über bahn.de buchen, 11:28 ab München Hbf. Im April für 69,- Euro wenn du nicht gerade Freitag fährst.

Nein, geht viel besser!
München-Marseille für 39,- !

Bei bahn.de München via Mannheim nach Marseille suchen. Dann unter Erweiterte Verkehrsmittelwahl: Haken bei ICE weg für München>Mannheim. Nun findet man reichlich (getestet Sa 21.4., bis auf Freitag aber reichlich verfügbar) diese Verbindung, knapp 2 Stunden länger als die schnellste und doppelt so teure: München ab 9.35 mit RE nach Ulm, an 11:34, ab 11:57 mit IC nach Mannheim an 14:06, ab 14:39, an Marseille 21:46

Leider werden die wenigsten diese Verbindung finden und statt dessen fliegen, weil ihnen nur Mondpreise für den Zug angeboten werden. 39,- von Tür zu Stadtzentrum (Münchener S-Bahn oder Regio aus der Umgebung läuft zum selben Preis) ist ja dagegen fairer Preis - der aber selbst am Schalter von mindestens 75% der Angestellten nicht gefunden wird :&/

Update:

Erweiterte Verkehrsmittelwahl -> für Mannheim > Marseille "nur Direktverbindungen" auswählen und ihr findet nur noch 1 Verbindung täglich, also eine schöne Übersicht über die Ticktpreise um euren Reisetermin herum.

Bremen > Marseille 39,-

Geht auch aus dem Norden, z.B. Bremen > FFM (kein ICE) > Marseille mit umsteigen in Hannover (9.19 Abfahrt mit RE, ab Hannover mit IC, Ankunft wie oben) am Freitag(!) 20.4. für 39,-

Meist werden die Verbindungen wegen des dt. Anschlusses teurer. Hier kann man optimieren, indem man auf ICE verzichtet oder bei Strecken, die auch gut per RE befahren werden können eben jenen nutzt. Hamburger versuchen z.B. Hamburg > Hannover (nur RE) > Frankfurt (kein ICE) > Marseille. Dauert nur etwa 1h länger als die schnellste "normale" Verbindung, dafür reichlich für 39,- oder 49,- verfügbar.

Verfasser

olmomp, tolle Tipps! Ich habe die Dealbeschreibung aktualisiert!

Ganz tolle Tipps. Das wars dann mit dem Angebot, zum einen weil es jetzt viele Leute kennen und somit die Kontigente wegbuchen. Zum anderen, weil das eine der (vielen) Lücken im Tarifsystem der Bahn ist. Und ihr helft mit, diese Lücken aufzudecken. Was solls, wenigstens halten die Leute, dies wirklich drauf haben, die Lücken auszunutzen, die Klappe...

Kann leider keine günstige Verbindung von Stuttgart nach Paris finden Wird auf der TGV Europe Seite auch mit 39€ beworben... nix da

Verfasser

okieH

Ganz tolle Tipps. Das wars dann mit dem Angebot, zum einen weil es jetzt viele Leute kennen und somit die Kontigente wegbuchen. Zum anderen, weil das eine der (vielen) Lücken im Tarifsystem der Bahn ist. Und ihr helft mit, diese Lücken aufzudecken. Was solls, wenigstens halten die Leute, dies wirklich drauf haben, die Lücken auszunutzen, die Klappe...



Und was suchst Du auf mydealz, wenn Du dagegen bist gute Angebote mit anderen Menschen zu teilen?

Was solls, wenigstens halten die Leute, dies wirklich drauf haben, die Lücken auszunutzen, die Klappe...



Etwa die Schwarzfahrer?

okieH

Ganz tolle Tipps. Das wars dann mit dem Angebot, zum einen weil es jetzt viele Leute kennen und somit die Kontigente wegbuchen. Zum anderen, weil das eine der (vielen) Lücken im Tarifsystem der Bahn ist. Und ihr helft mit, diese Lücken aufzudecken. Was solls, wenigstens halten die Leute, dies wirklich drauf haben, die Lücken auszunutzen, die Klappe...



Stimmt, in Zukunft sollten nur offen beworbene und unbegrenzt verfügbare Angebote gepostet werden, alles andere wäre unfair den wahren Schnäppchenjägern gegenüber :->

Ihr versteht mich falsch... Das mit den Kontingenten war eventuell wirklich blöd ausgedrückt Aber Fakt ist, dass bei der DB wirklich Leute dafür abgestellt sind, die versuchen diese Tariflücken aufzudecken und zu beseitigen. Und das mit der erweiterten Verkehrsmittelwahl ist eben genau so eine. Wenn so etwas dann öffentlich gepostet wird, macht ihrs denen nur noch leichter. Eventuell wäre es vorteilhaft, solche Bahn-Deals nur angemeldeten Benutzern sichtbar zu machen, dann würds von mir auch den einen oder anderen richtig guten Tipp zu sowas geben.

okieH

Aber Fakt ist, dass bei der DB wirklich Leute dafür abgestellt sind, die versuchen diese Tariflücken aufzudecken und zu beseitigen.



Kann ich mir nicht vorstellen. Letztes Jahr konnte man wochenlang 2 Nutella-Gutscheine auf Ländertickets und ähnliches anrechnen - wurde nicht nur hier mehrfach gepostet. Und das war eine wirkliche Lücke, denn laut Gutscheinbedingungen hätte nur 1 Gutschein pro Fahrt verwendet werden dürfen und im Nahverkehr schon gar nicht - das hätte sich die Bahn sogar genehmigen lassen müssen (und rechtlichen Ärger deshalb bekommen können). Ich meine, wenn so etwas wochenlang durchgeht ...

Die erweiterte Verkehrsmittelwahl dagegen ist doch keine Tariflücke. Die Idee der Sparpreiskontingente ist ja gerade, die Züge gleichmäßig auszulasten - sollte der Bahn doch nur recht sein wenn man sich die Mühe macht weniger ausgelastete Züge zu nutzen ... jede Bahnagentur kann das (und hat dabei noch mehr Möglichkeiten).

Ich will Ryanairpreise bei de Bahn! (_;)

hulz

Ich will Ryanairpreise bei de Bahn! (_;)



Letztes Jahr fast 2 Monate lang für 9,- zu zweit, reichlich verfügbar, allerdings nicht ins Ausland. Schön war die Zeit ...

weiß man auch, wie lang das Ganze läuft? Kann leider erst im Zeitraum von Mai bis Juli fahren... und auch da weiß ich wegen meiner Arbeit noch nicht genau wann... oder ist da kurzfristig dann eh nichts mehr drin? Vlt hat ja einer von euch ne Ahnung, ansonsten sorry für die dumme Frage

okieH

Eventuell wäre es vorteilhaft, solche Bahn-Deals nur angemeldeten Benutzern sichtbar zu machen, dann würds von mir auch den einen oder anderen richtig guten Tipp zu sowas geben.



evtl. bist du ein verdammter wichtigtuer...

angelomerte

weiß man auch, wie lang das Ganze läuft? Kann leider erst im Zeitraum von Mai bis Juli fahren... und auch da weiß ich wegen meiner Arbeit noch nicht genau wann... oder ist da kurzfristig dann eh nichts mehr drin? Vlt hat ja einer von euch ne Ahnung, ansonsten sorry für die dumme Frage



Das Angebot ist zeitlich nicht begrenzt, aber wie bei allen Sparpreisen bei der Bahn solltest du möglichst früh buchen. Die Wahrscheinlichkeit, eine Woche vorher noch einen 39,- Sparpreis zu bekommen dürfte im Sommer gegen 0 laufen ...

Also sorry, dass ich so doof fragen muss. Wenn ich Verbindungen suche, über Mannheim, dann finde ich zwar auch die Verbindung mit IC und TGV. Allerdings heißt es immer, unbekannter Auslandstarif.
Wie soll ich das Ding denn buchen, wenn ich gar nicht weiß, welchen Preis ich dafür löhnen darf?

bleib´ zuhause, da isses eh am schönsten...

Elsirion

Also sorry, dass ich so doof fragen muss. Wenn ich Verbindungen suche, über Mannheim, dann finde ich zwar auch die Verbindung mit IC und TGV. Allerdings heißt es immer, unbekannter Auslandstarif.Wie soll ich das Ding denn buchen, wenn ich gar nicht weiß, welchen Preis ich dafür löhnen darf?

Elsirion

Also sorry, dass ich so doof fragen muss. Wenn ich Verbindungen suche, über Mannheim, dann finde ich zwar auch die Verbindung mit IC und TGV. Allerdings heißt es immer, unbekannter Auslandstarif.Wie soll ich das Ding denn buchen, wenn ich gar nicht weiß, welchen Preis ich dafür löhnen darf?



Verbindung gibts erst ab 23. März. Falls du nach dem 23. März gesucht hast und dennoch keinen Preis findest, der Tarif gilt nur für die tägliche Direktverbindung gegen 14 Uhr (FFM). Alternativ unter erweiterte Optionen Nur Direktverbindung für Mannheim->Marseille.

super angebot. danke!

Weiß jemand ob/für wie viel man ein Fahrrad mitnehmen darf?
Und wenn ja, wie komm ich (Köln) am besten nach Marseille?
thx!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text