Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Mitgliedschaft in der Deutschen Röntgengesellschaft für Ärzte in Weiterbildung bis 31.12.2020 kostenlos
-300° Abgelaufen

Mitgliedschaft in der Deutschen Röntgengesellschaft für Ärzte in Weiterbildung bis 31.12.2020 kostenlos

KOSTENLOS170€
38
eingestellt am 9. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Laut Homepage der DRG (Deutsche Röntgengesellschaft) gibt es die Mitgliedschaft für alle Ärzte in Weiterbildung aktuell umsonst.

"Wichtiger Hinweis!

Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung erhalten ab sofort die DRG-Mitgliedschaft kostenfrei bis 31.12.2020 und werden gleichzeitig Mitglied im Forum Junge Radiologie. Danach gilt der unten ausgewählte jährliche Beitrag."


Kündigung durch Austritt, der bei außerordentlichen Mitgliedern jederzeit, bei ordentlichen Mitgliedern zum Schluss eines Geschäftsjahres unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von drei Monaten erklärt werden kann; die Erklärung ist in schriftlicher Form gegenüber dem Vorstand abzugeben.


"Ihre Vorteile einer Mitgliedschaft


Inhaltlich mitgestalten

Aktive Beteiligung an der inhaltlichen Arbeit und Entwicklung des Fachs in Arbeitsgemeinschaften, Foren und Programmen

Kostenlose Mitgliedschaft in den DRG-Arbeitsgemeinschaften auf Antrag. Zu den Arbeitsgemeinschaften
Möglichkeit zur Teilnahme am Chefarztforum Radiologie für Diskussionen und Erfahrungsaustausch unter Chefärzten in der Radiologie. Zum CAFRAD


Finanziell profitieren

Weniger bezahlen bei einer Teilnahme am Deutschen Röntgenkongress und weiteren Veranstaltungen der DRG und der Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie, für Mitgliedschaften in internationalen Vereinigungen, den Bezug von Zeitschriften und für Produkte unserer Kooperationspartner

Ermäßigte Teilnahmegebühren bei Veranstaltungen und Seminaren der DRG
Kostenlose Mitgliedschaft (ausgenommen Studenten) in der European Society of Radiology (ESR) auf Antrag. Mehr Infos
Monatlicher Bezug der Zeitschrift RöFo: Fortschritte auf dem Gebiet der Röntgenstrahlen und der bildgebenden Verfahren. Mehr Infos
Abo-Bezug der Zeitschrift "Der Radiologe" zum vergünstigten Preis (20% Rabatt auf den regulären Bezugspreis). Mehr Infos
Vergünstigter Bezug von Patientenaufklärungsmaterial (Aufklärungsbögen, -filme, -software) der e.Bavarian Health GmbH (10% Rabatt auf den Nettoverkaufspreis). Mehr Infos
Mitgliedsbeiträge und Konditionen



Umfassend informieren

Immer up to date durch Publikationen, Periodika und News-Services

Zusendung des DRG-Jahresberichts (und Zugang zu digitaler Version im DRG-Mitgliederbereich) und weiterer Printpublikationen
Neuigkeiten aus der Radiologie-Community (z. B. DRG-Newsletter, Akademie-Newsletter, DRG-App, Social Media-Kanäle: Facebook, Twitter, LinkedIn, Google+, Instagram)
Tagesaktuell Informationen über unsere Veranstaltungen nach Ihren Auswahlkriterien per E-Mail
Alle Informationen zum Röntgenkongress: roentgenkongress.de sowie per Printpublikationen, Newsletter und RöKo-App



Persönlich vernetzen

Fachlicher Austausch zu aktuellen Themen im Mitgliederbereich von drg.de, auf Veranstaltungen und Arbeitstreffen

Zugang zum geschützten Mitgliederbereich



Bedarfsbezogen nutzen

Angebote und Leistungen in Anspruch nehmen

Zugang zur interaktiven Lernplattform der DRG inkl. interaktive Fallsammlungen und zahlreiche Vortragsvideos. Mehr Infos
Rechtsberatungsservice zu einem vergünstigten Stundensatz beim Justiziar der DRG, Prof. Dr. Peter Wigge. Mehr Infos
Zertifizierungsprogramme der DRG und ihrer Arbeitsgemeinschaften



Praktisch organisieren

Zusatzfunktionen und Services nutzen, wie etwa den individualisierten Kongressplaner im Rahmen des Röntgenkongresses

roentgenkongress.de
Der DRG in den Sozialen Medien folgen, zum Beispiel auf Twitter und Instagram

Monatlicher Bezug der Zeitschrift RöFo (Fortschritte auf dem Gebiet der Röntgenstrahlen und der bildgebenden Verfahren, siehe RöFo)
ermäßigte Teilnahmegebühren bei Veranstaltungen und Seminaren der DRG
(Deutscher Röntgenkongress, Veranstaltungen unserer Arbeitsgemeinschaften, Akademie Online Jahresabo, Technologie-Seminare für Radiologen in der Weiterbildung)
vergünstigte Teilnahmegebühr am Programm der Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie
kostenlose Mitgliedschaft in der European Society of Radiology (ESR) (ausgenommen Studenten)
auf Antrag (siehe unten)
Rechtsberatungsservice zu einem vergünstigten Stundensatz beim Justiziar der DRG (hier erhalten Sie weitere Informationen)
jährliche Zusendung des DRG-Jahresberichts
Zugang zum geschützten Mitgliederbereich auf drg.de
Zusendung des monatlichen DRG-Newsletters
tagesaktuell Informationen über neu veröffentlichte Veranstaltungen nach Ihren Auswahlkriterien per E-Mail
Abo-Bezug der Zeitschrift "Der Radiologe" zum vergünstigten Preis (20% Rabatt auf den regulären Bezugspreis)
Vergünstigter Bezug von Patientenaufklärungsmaterial (Aufklärungsbögen, -filme, -software) der e.Bavarian Health GmbH (10% Rabatt auf den Nettoverkaufspreis)

Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich in verschiedenen Foren der DRG an unserer inhaltlichen Arbeit zu beteiligen und von unseren Netzwerken zu profitieren:

kostenlose Mitgliedschaft in den DRG-Arbeitsgemeinschaften (auf Antrag, siehe AGs)
Möglichkeit zur Teilnahme am Chefarztforum Radiologie für Diskussionen und Erfahrungsaustausch unter Chefärzten in der Radiologie, siehe https://cafrad.drg.de"
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Klasse, jetzt muss ich nur noch Arzt werden
phips komm raus...
Ärzte? Beste Band der Welt
21957386-pZdGI.jpg
38 Kommentare
Klasse, jetzt muss ich nur noch Arzt werden
phips komm raus...
Ist doch klar, der Deal macht hier Sinn bei uns wo nur Ärzte und Anwälte verkehren. Also doch schon was von Autohot
Ärzte? Beste Band der Welt
Also wenn die Weiterbildung eh umsonst ist, kann man sich die Mühe auch sparen....
Mydealz, das Forum für Ärzte in Weiterbildung
AndyTrittbrettfahrer09.06.2019 18:13

Mydealz, das Forum für Ärzte in Weiterbildung



Wieso nicht? Wir haben hier auch die besten "Rechtsanwälte" unter DIVERSES.....
21957386-pZdGI.jpg
H_Va09.06.2019 17:51

nur Ärzte und Anwälte verkehren. Also doch schon was von Autohot


Bitte nicht die Tarnung auffliegen lassen, sonst werden wir von allen wegen kostenloser Diagnosen und Gutachten angeschnorrt.
Bearbeitet von: "Nukulartechniker" 9. Jun
Also ich denke auf mydealz verkehrt jedermann. Warum nicht auch Ärzte.
Perfekt für meinen Hamster! Jetzt kommt bald ein "Dr." an sein Klingelschild.
Das wäre was für unseren neuen Nachbarn, der heisst "Omedar".
H_Va09.06.2019 17:51

Ist doch klar, der Deal macht hier Sinn bei uns wo nur Ärzte und Anwälte v …Ist doch klar, der Deal macht hier Sinn bei uns wo nur Ärzte und Anwälte verkehren. Also doch schon was von Autohot


Du hast die Manager vergessen.
Hot für Nieschen Deal!
Bei unserem monatsnetto shoppen wir Assistenzärzte doch nur via mydealz...
sparfux109.06.2019 21:51

Bei unserem monatsnetto shoppen wir Assistenzärzte doch nur via mydealz...


traurig aber wahr!
sparfux109.06.2019 21:51

Bei unserem monatsnetto shoppen wir Assistenzärzte doch nur via mydealz...



dann die Yacht stilllegen
Bearbeitet von: "Ottokar4711" 9. Jun
Was für ein Unsinn ..
Unter meiner Würde. Aber wenn die Kerosinsteuer kommt, sehe ich schwarz für den Learjet. Gibt dann nen guten Deal hier
sparfux109.06.2019 21:51

Bei unserem monatsnetto shoppen wir Assistenzärzte doch nur via mydealz...


Ich kenne keinen schlechtverdienenden Arzt.
(Und ich kenne wirklich viele davon.)
Das Netto eines Assi liegt deutlich über dem in vergleichbaren Studiengängen erzielbaren Gehalt.
Und leider auch nicht selten deutlich über dem Geleisteten.
Bearbeitet von: "jobe" 10. Jun
Ich fühle mich als Ingenieur hier missachtet. Als ob nur Ärzte und Anwälte was wert sind. Pah 😁
yaman123410.06.2019 04:38

als Ingenieur hier missachtet. Als ob nur Ärzte und Anwälte was wert sind.


Tröste Dich, nach der Zombieapokalypse werden Ingenieure und Ärzte weiterhin gebraucht, aber Anwälte?

Can you image a world without lawyers
wayne081509.06.2019 20:07

Perfekt für meinen Hamster! Jetzt kommt bald ein "Dr." an sein …Perfekt für meinen Hamster! Jetzt kommt bald ein "Dr." an sein Klingelschild.


Du kannst ihn in Drufus umtaufen, dann wäre Dr. eine natürliche Abkürzung des Vornamens und das arme Tier muß nicht befürchten wegen § 132a StGB Mißbrauch von Titeln, Berufsbezeichnungen und Abzeichen Streß zu bekommen.

Ein weiterer Vorname macht die Illusion dann perfekt:
Profundus Drufus Hamster => Prof. Dr. Hamster
jobe10.06.2019 00:48

Ich kenne keinen schlechtverdienenden Arzt. (Und ich kenne wirklich viele …Ich kenne keinen schlechtverdienenden Arzt. (Und ich kenne wirklich viele davon.) Das Netto eines Assi liegt deutlich über dem in vergleichbaren Studiengängen erzielbaren Gehalt. Und leider auch nicht selten deutlich über dem Geleisteten.


Augen auf bei der Berufswahl!
quak110.06.2019 13:37

Augen auf bei der Berufswahl!


Absolut. Das hat nichtmal was mit Neid zu tun.
Ich kann bloß dieses gottserbärmliche Gejammer nicht mehr hören oder lesen.

Etwas mehr Bescheidenheit wäre angebracht:
Die Kollegen kosten den Steuerzahler pro Student etwa 400t€ und erwarten direkt zum Einstieg und ohne jede Erfahrung gleich mal Gehälter jenseits von Gut und Böse.
Es gibt auch andere Leute, die lange und hart für ihren Abschluss arbeiten müssen, von denen geht niemand im ersten Jahr nach der Uni mit 60/70t€ nach Hause.
Bearbeitet von: "jobe" 10. Jun
Leute, Ironie sollte man nicht kennzeichnen müssen..
jobe10.06.2019 16:41

Absolut. Das hat nichtmal was mit Neid zu tun. Ich kann bloß dieses …Absolut. Das hat nichtmal was mit Neid zu tun. Ich kann bloß dieses gottserbärmliche Gejammer nicht mehr hören oder lesen. Etwas mehr Bescheidenheit wäre angebracht:Die Kollegen kosten den Steuerzahler pro Student etwa 400t€ und erwarten direkt zum Einstieg und ohne jede Erfahrung gleich mal Gehälter jenseits von Gut und Böse. Es gibt auch andere Leute, die lange und hart für ihren Abschluss arbeiten müssen, von denen geht niemand im ersten Jahr nach der Uni mit 60/70t€ nach Hause.



Du vergisst, dass diese Leute Menschen behandeln und jeder Mediziner die Verantwortung für Leben trägt. Das kannst du nicht mit einem Deutschbanker vergleichen, der sich jeden Morgen überlegt, wie er noch besser mit Libor-Manipulationen, Insidergeschäften oder Cum-Ex-Deals die Mitbürger und den Staat betrügen kann.
Shebang11.06.2019 09:14

Du vergisst, dass diese Leute Menschen behandeln und jeder Mediziner die …Du vergisst, dass diese Leute Menschen behandeln und jeder Mediziner die Verantwortung für Leben trägt. Das kannst du nicht mit einem Deutschbanker vergleichen, der sich jeden Morgen überlegt, wie er noch besser mit Libor-Manipulationen, Insidergeschäften oder Cum-Ex-Deals die Mitbürger und den Staat betrügen kann.


Daran zweifelt niemand.
Allerdings tragen auch der Busfahrer, der Lokführer, der Polizist, der Pfleger und tausend andere Berufe Verantwortung für Leben oder Sicherheit. Ist also kein Argument.
(Wie du auf den Vergleich mit den Bankern kommst, weißt nur du allein.)

Btw: Kein Jungassistent entscheidet direkt nach dem Studium irgendwas selbständig.
Warum wird das hier jetzt genau kalt? Tut mir leid für den Ersteller.
jobe11.06.2019 10:34

Daran zweifelt niemand.Allerdings tragen auch der Busfahrer, der …Daran zweifelt niemand.Allerdings tragen auch der Busfahrer, der Lokführer, der Polizist, der Pfleger und tausend andere Berufe Verantwortung für Leben oder Sicherheit. Ist also kein Argument. (Wie du auf den Vergleich mit den Bankern kommst, weißt nur du allein.)Btw: Kein Jungassistent entscheidet direkt nach dem Studium irgendwas selbständig.



Äpfel und Birnen. Es besteht durchaus ein Unterschied in der Verantwortung zwischen einem Busfahrer, der das Fahren in zwei Wochen lernen kann, und einem Mediziner, der bis zur Approbation viele Jahre intensiv lernen muss und selbst dann noch nicht ausgelernt hat. Der Busfahrer kann nur das Ausmaß der von ihm verursachten Gefährdung mindern (keinen Unfall bauen), während der Arzt eine Gefährdung behebt (heilen). Aber egal, spiel du auf deiner Einhornwiese weiter
Shebang11.06.2019 16:19

Äpfel und Birnen. Es besteht durchaus ein Unterschied in der Verantwortung …Äpfel und Birnen. Es besteht durchaus ein Unterschied in der Verantwortung zwischen einem Busfahrer, der das Fahren in zwei Wochen lernen kann, und einem Mediziner, der bis zur Approbation viele Jahre intensiv lernen muss und selbst dann noch nicht ausgelernt hat. Der Busfahrer kann nur das Ausmaß der von ihm verursachten Gefährdung mindern (keinen Unfall bauen), während der Arzt eine Gefährdung behebt (heilen). Aber egal, spiel du auf deiner Einhornwiese weiter


Schon echt außergewöhnlich, in welcher ignoranten Art die Leistungen von Busfahrern mit diesem Beitrag herabgewürdigt werden. Diese Art von Mensch sind dann auch die Ärzte, die mit einer emotionslosen Art und ohne jegliches Händchen für zwischenmenschliches Verhalten mitteilen, dass man Krebs hat und sterben wird. Da ist mir jeder Busfahrer tausendmal lieber, der nochmal die Tür aufmacht, um jemanden noch mitzunehmen. Hochnäsige Menschen gibt es genug auf der Welt. Und ein Busfahrer verantwortet in nicht selbstverschuldeten Situationen 50 Menschenleben. Nur seine Reaktion entscheidet, wie die Nummer ausgeht. Das lernt man nicht an Unis und auch in keinem Studium.

Nicht falsch verstehen, es gibt in jedem Job gute und schlechte Exemplare. Aber Dein Post ging gar nicht.

PS: Ich habe auch jahrelang erfolgreich studiert und kenne genug Kommilitonen, die so intelligent sind wie ein halber Meter Feldweg. Titel sind kein Garant.
Shebang11.06.2019 16:19

Äpfel und Birnen. Es besteht durchaus ein Unterschied in der Verantwortung …Äpfel und Birnen. Es besteht durchaus ein Unterschied in der Verantwortung zwischen einem Busfahrer, der das Fahren in zwei Wochen lernen kann, und einem Mediziner, der bis zur Approbation viele Jahre intensiv lernen muss und selbst dann noch nicht ausgelernt hat. Der Busfahrer kann nur das Ausmaß der von ihm verursachten Gefährdung mindern (keinen Unfall bauen), während der Arzt eine Gefährdung behebt (heilen). Aber egal, spiel du auf deiner Einhornwiese weiter


Mit diesem Post hast du eindrucksvoll bewiesen, dass Respekt vor dem Tun Anderer nicht deine Stärke ist.
Hoffen wir, dass du andere hast.
Hey Leute, was gehtn hier ab? Sorry dass ich Berufsgruppen erwähnt habe Haltet den Ball mal flach mit Stunk wegen diverser Berufsgruppen. Um hier mal ne Umleitung aufzubauen erwähne ich noch Beamte und Lehrer. Die lassen sich wirklich ihr leben versüßen. Und NEIN ich habe kein Mitleid mit Lehrern..... ihr habt euch das ausgesucht und verdient genug. Ihr müsst das ertragen.
Aber keine Gefahr, beide Berufsgruppen werden sich eher nicht bei uns tummeln
Bearbeitet von: "H_Va" 11. Jun
H_Va11.06.2019 18:09

Hey Leute, was gehtn hier ab? Sorry dass ich Berufsgruppen erwähnt habe …Hey Leute, was gehtn hier ab? Sorry dass ich Berufsgruppen erwähnt habe Haltet den Ball mal flach mit Stunk wegen diverser Berufsgruppen. Um hier mal ne Umleitung aufzubauen erwähne ich noch Beamte und Lehrer. Die lassen sich wirklich ihr leben versüßen. Und NEIN ich habe kein Mitleid mit Lehrern..... ihr habt euch das ausgesucht und verdient genug. Ihr müsst das ertragen. Aber keine Gefahr, beide Berufsgruppen werden sich eher nicht bei uns tummeln


Oha wie kannst du nur schlecht über Lehrer reden?! Ich fange hier jetzt ein extrem unnötige und aggressive Diskussion an!!
Hihi, ich wollte auch mal was aggressives schreiben und den Zorn von Ärzten ablenken
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Tempta. Hilf, indem Du Tipps postet oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text