-373°
ABGELAUFEN
Mitlaufende Parkscheibe

Mitlaufende Parkscheibe

Dies & DasAmazon Angebote

Mitlaufende Parkscheibe

Preis:Preis:Preis:3,59€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Amazon gibt es gerade eine über batteriebetrieb automatisch mitlaufende Parkscheibe für 3,59 € inkl. Versand.

In anderen Internetshops habe ich sie nur zu einem Preis von über 5 € inkl. Versand gefunden. Bei einzelnen ebay-Händlern ist sie aber ebenfalls zu einen minimalen Mehrpreis (ab € 3,79) erhältlich.


Beschreibung:
Immer die richtige Ankunftszeit mit dieser mitlaufenden Parkscheibe ist ein lästiges Einstellen der Uhrzeit überflüssig.

Einfach eine 1,5V AA - Batterie einlegen und Sie zeigt Ihnen immer die korrekte Uhrzeit an. Achten Sie nur beim Parken darauf, den Schalter, welcher sich auf der Rückseite der Parkscheibe befindet, auf "Stop" zu stellen. Wenn Sie nach dem Parken den Schalter auf "Run" stellen, läuft die Zeit weiter.

33 Kommentare

Da fällt doch keiner mehr drauf rein. Zudem dürfte das die billig Version sein die einfach laufend weiter dreht. Wenn, dann braucht man eine Version die immer eine volle halbe Stunde weiter springt und somit immer korrekt eingestellt ist.

Cold da nicht erlaubt... kostet dann deutlich mehr wenn Du erwischt wirst

Nur als Hinweis .. § 42 Abs. 2 StVO

Sinnlos, da sie nicht korrekt beim "Anhalten" auf die nächste halbe Stunde springt.

floau

Achten Sie nur beim Parken darauf, den Schalter, welcher sich auf der Rückseite der Parkscheibe befindet, auf "Stop" zu stellen.


Hä wat??? Wieso Stop??? Er soll doch weiterlaufen während man parkt?

Dealtastisch

http://www.amazon.de/mitlaufende-Parkuhr-mit-elektronische-Parkscheibe/dp/B002SKDYBC



Danke :-) Ich habe es aufgenommen und angepasst :-)

Weiterlaufen lassen beim Parken nicht erlaubt und so faul, dass man beim Ankommen die Zeit nicht noch schnell einstellen kann, kann man eigentlich gar nicht sein.

Also absoluter Schrott und eine Vergeudung von Ressourcen.

COLD. 1) nicht erlaubt 2) unfair gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern.

memberx

Cold da nicht erlaubt... kostet dann deutlich mehr wenn Du erwischt wirst



Während man parkt, ist das mitlaufen verboten!
Du kannst die auch so nutzen, dass die während der fahrt immer mitläuft, um sich beim nächsten Parken das "einstellen" zu sparen.

Es kostet nicht mehr, wenn man damit erwischt wird (falls man die Scheibe illegal nutzt). Zahlst die Standard Geldbuße, wie wenn du keine Parkscheibe im Auto hattest.

Im Endeffekt ist das Produkt schrott

floau

Achten Sie nur beim Parken darauf, den Schalter, welcher sich auf der Rückseite der Parkscheibe befindet, auf "Stop" zu stellen.



Sie ist erlaubt wenn sie angehalten wird. Läuft sie mit, so ist das Betrug und es kann neben dem normalen Strafzettel Strafanzeige mit ca. 200 € Strafe erfolgen. So ist es zumindest in Österreich. Hier wird es ähnliches geben.

Hier wird es ähnliches geben.


Was denn? Die einen sagen so, die anderen so, was in Österreich passiert ist den deutschen ja Wurst.

floau

Achten Sie nur beim Parken darauf, den Schalter, welcher sich auf der Rückseite der Parkscheibe befindet, auf "Stop" zu stellen.


Wag ich zu bezweifeln. In der STVO ist sinnloserweise sowohl Größe, als auch Form und Farbe ziemlich genau definiert. Und da hab ich noch keine einzige Mitlaufende gesehen, die das annähernd treffen würde. Entsprechend könnte die Politesse, egal ob das Ding an oder aus ist, ihre Knöllchen vergeben..

Epizentrum66

Sie ist erlaubt wenn sie angehalten wird. Läuft sie mit, so ist das Betrug und es kann neben dem normalen Strafzettel Strafanzeige mit ca. 200 € Strafe erfolgen. So ist es zumindest in Österreich. Hier wird es ähnliches geben.



Auch in Österreich(§ 146 StGB) bedarf es beim Betrug einer Vermögensverfügung, die hier nicht gegeben ist..
Hände weg von "gefährlichem" Halbwissen.

Epizentrum66

Sie ist erlaubt wenn sie angehalten wird. Läuft sie mit, so ist das Betrug und es kann neben dem normalen Strafzettel Strafanzeige mit ca. 200 € Strafe erfolgen. So ist es zumindest in Österreich. Hier wird es ähnliches geben.



Das "gefährliche Halbwissen" hat meiner probierfreudigen Freundin die 200 € Strafe beschert. Ich weiß nicht definitiv, ob der Vorwurf Betrug oder ein anderer war. Auf jeden Fall hat die "mitlaufende" Nutzung 200 € gekostet!!! Ich denke, dass es hier den meisten auf die direkten Folgen und nicht auf die 100% korrekte Darlegung des Tatvorwurfes ankommt. (_;)


Epizentrum66

Sie ist erlaubt wenn sie angehalten wird. Läuft sie mit, so ist das Betrug und es kann neben dem normalen Strafzettel Strafanzeige mit ca. 200 € Strafe erfolgen. So ist es zumindest in Österreich. Hier wird es ähnliches geben.


Stellt sich immer noch die Frage was es nun mit Deutschland zu tun hat

Epizentrum66

Sie ist erlaubt wenn sie angehalten wird. Läuft sie mit, so ist das Betrug und es kann neben dem normalen Strafzettel Strafanzeige mit ca. 200 € Strafe erfolgen. So ist es zumindest in Österreich. Hier wird es ähnliches geben.



Zunächst erstmal nix. Daher teste es doch mal in München oder Hamburg und stelle deinen Wagen eine Woche lang in einen entsprechenden Bereich mit mitlaufender Parkscheibe...8)

Dr_Doolittle

Stellt sich immer noch die Frage was es nun mit Deutschland zu tun hat



Strafrechtlich kommen nur Betrug und Urkundenfälschung in Betracht, die beide kurzerhand recht eindeutig aus der juristischen Prüfung fliegen.
Mithin verbleibt eine (bußgeldbewehrte) Ordnungswidrigkeit, weil du eben keine Parkscheibe nach § 13 II 1 Nr.2 StVO sichtbar ausgelegt hast.

Epizentrum66

Das "gefährliche Halbwissen" hat meiner probierfreudigen Freundin die 200 € Strafe beschert. Ich weiß nicht definitiv, ob der Vorwurf Betrug oder ein anderer war. Auf jeden Fall hat die "mitlaufende" Nutzung 200 € gekostet!!! Ich denke, dass es hier den meisten auf die direkten Folgen und nicht auf die 100% korrekte Darlegung des Tatvorwurfes ankommt. (_;)



Vielleicht hat sie sich auch einfach gewundert, dass die Strafzettel in Österreich so teuer waren. Du stellst aber gleich eine Straftatbestand in den Raum, ohne das geringste Wissen zum vorliegenden Fall zu besitzen. Das ist durchaus als gefährliches Halbwissen zu bezeichnen.

Völlig sinnlos wenn man sie auf stop hatte muss man ja nach dem parken trotzdem neu einstellen dass sie wieder stimmt... Also einstellen muss man eh immer

Epizentrum66

Sie ist erlaubt wenn sie angehalten wird. Läuft sie mit, so ist das Betrug und es kann neben dem normalen Strafzettel Strafanzeige mit ca. 200 € Strafe erfolgen. So ist es zumindest in Österreich. Hier wird es ähnliches geben.


Warum soll ich jeweils durch halb Deutschland fahren? Politessen findet man in jeder etwas größeren Stadt. Du darfst es gerne testen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text