132°
ABGELAUFEN
Mittelerde Collection Ultimate Edition 219.97
23 Kommentare

Nicht das erste Mal als blitzangebot für 219

Hab meine vom anderen shop zurückgeschickt

Wiegt übrigens 9 kg das Teil

Peter Jackson hat sich von dieser Box übrigens distanziert, da er sie als Abzocke ansieht: moviepilot.de/new…056 Eine echte ultimative Box mit wirklich neuem Bonus-Material soll zum 25. Jubiläum in 10 Jahren kommen.

benwagenervor 8 m

Peter Jackson hat sich von dieser Box übrigens distanziert, da er sie als Abzocke ansieht: http://www.moviepilot.de/news/peter-jackson-distanziert-sich-von-neuer-herr-der-ringe-hobbit-collector-s-box-177056 Eine echte ultimative Box mit wirklich neuem Bonus-Material soll zum 25. Jubiläum in 10 Jahren kommen.


Ein guter Hinweis, allerdings geht man in dem Artikel von 800 $ aus (was Jackson im Übrigen gar nicht bemängelt, sondern vielmehr anmerkt, dass er gerne noch mehr Bonusmaterial hätte filmen und dazupacken wollen). Abzocke ist für mich die Hobbit-Trilogie als solche, die ein wunderschönes Buch zu zelluloidgewordener verquirlt.
Bearbeitet von: "JoeD" 28. Nov 2016

Keine Nummerierung, kein Hinweis auf Limitierung bzw. Gesamtstückzahl, Keine 3D Fassung von den Hobbits,... und das soll Ultimate sein?

Außerdem sind die deutschen Amazon Bewertungen viel viel humaner als die amerikanischen.
Für den Preis bekommt man mittlerweile alle HdR und Hobbits in den Sammlerboxen
Und da sind die gleichen Inhalte dabei + 3D Hobbit Filme.
Bearbeitet von: "Black_Hawk" 28. Nov 2016

JoeDvor 29 m

Ein guter Hinweis, allerdings geht man in dem Artikel von 800 $ aus (was Jackson im Übrigen gar nicht bemängelt, sondern vielmehr anmerkt, dass er gerne noch mehr Bonusmaterial hätte filmen und dazupacken wollen). Abzocke ist für mich die Hobbit-Trilogie als solche, die ein wunderschönes Buch zu zelluloidgewordener verquirlt.


Das eine ist Geschmackssache, das andere halt eine klare Preis-/Leistungsfrage. Selbst bei den rund 220€ im Sonderangebot hier ist es immer noch recht teuer, wenn man bedenkt, dass die SEEs auf Blu-rays, zusammen in der Box gerade mal 100€ kosten und das ohne Sonderangebot. Man bezahlt hier also ganze 120€ nur für eine etwas aufwändigere Verpackung.

benwagenervor 14 m

Das eine ist Geschmackssache, das andere halt eine klare Preis-/Leistungsfrage. Selbst bei den rund 220€ im Sonderangebot hier ist es immer noch recht teuer, wenn man bedenkt, dass die SEEs auf Blu-rays, zusammen in der Box gerade mal 100€ kosten und das ohne Sonderangebot. Man bezahlt hier also ganze 120€ nur für eine etwas aufwändigere Verpackung.


Ich sehe das ähnlich. Hat nur so ziemlich gar nichts mit dem ursprünglich von Dir geposteten Link zu tun

JoeDvor 4 m

Ich sehe das ähnlich. Hat nur so ziemlich gar nichts mit dem ursprünglich von Dir geposteten Link zu tun


Ähm, doch. Peter Jackson bemängelt, dass bei der Box ein erheblich höherer Preis aufgerufen wird als bei den bisherigen SEE-Boxen, ohne das ein auch nur annähernd angemessener Mehrwert dafür geboten wird. Ein inhaltlicher Mehrwert wird halt erst zum 25. Jubiläum verfügbar. Da hat er als Produzent und als Rechte-Inhaber durch die Tolkien-Familie das letzte Wort und nicht die Studios/Publisher, die sich diese neue Box ausgedacht haben.

benwagenervor 6 m

Ähm, doch. Peter Jackson bemängelt, dass bei der Box ein erheblich höherer Preis aufgerufen wird als bei den bisherigen SEE-Boxen [...]


Ähm, nein. Oder zitiere doch bitte genau diese Stelle, in der er den Preis bemängelt. Kann ich nix zu finden - nur das, was dieser Online-"Journalismus" daraus gemacht hat (die Schlussfolgerungen des Moviepilot-Schreiberlings interessieren dabei aber nicht).
Bearbeitet von: "JoeD" 28. Nov 2016

Er bemängelt, dass diese Box keinen nennenswerten Mehrwert liefert. Das sollte sie ursprünglich. Man wollte für diese Box zusätzliche Outtakes und Bloopers und dergleichem aus dem originalen Filmmaterial von HDR heraus arbeiten. Aber dann gab es Differenzen zwischen den Publishern und den Producern und somit fehlt das Material. Daher hat diese Ultimate Edition eben nur diese neue Verpackung und nichts neues, was Jackson als zusätzliche Verkaufsversion mit Mehrwert unterstützen würde.

Find 200 rum vollkommen in Ordnung für das was man bekommt, unabhängig was die einzeln Kosten sonst - und ich bin auch ein Verpackungfanatiker.
Ich hab zb nen Schuh der kostet im Asics karton 500-800 Euro je nach Größe is die Holzbox dabei kostet der 1000-1200

und da gibt's viel schlimmere Abzocke meiner Meinung nach wie zb die 199 Euro Limited Captain Future BOX.

benwagenervor 8 h, 50 m

Er bemängelt, dass diese Box keinen nennenswerten Mehrwert liefert. Das sollte sie ursprünglich. Man wollte für diese Box zusätzliche Outtakes und Bloopers und dergleichem aus dem originalen Filmmaterial von HDR heraus arbeiten. Aber dann gab es Differenzen zwischen den Publishern und den Producern und somit fehlt das Material. Daher hat diese Ultimate Edition eben nur diese neue Verpackung und nichts neues, was Jackson als zusätzliche Verkaufsversion mit Mehrwert unterstützen würde.



Und das nun einmal das, was ich die ganze Zeit sage, und etwas völlig anderes, als Du ursprünglich fälschlicherweise behauptet hast:
- "Peter Jackson hat sich von dieser Box übrigens distanziert, da er sie als Abzocke ansieht"
- "Ähm, doch. Peter Jackson bemängelt, dass bei der Box ein erheblich höherer Preis aufgerufen wird als bei den bisherigen SEE-Boxen"

Sag doch einfach, dass Du den von Dir verlinkten Artikel nicht genau gelesen hast, anstatt jetzt so herumzuschwurbeln. Ist doch keine Schande Jackson war lediglich verschnupft ob der Tatsache, dass er nicht nochmal selbst mit neu gedrehtem Material kassieren konnte. Das wird dann beizeiten nachgeholt und die Angelegenheit vermutlich deutlich teurer machen.
Bearbeitet von: "JoeD" 29. Nov 2016

JoeDvor 5 m

Und das nun einmal das, was ich die ganze Zeit sage, und etwas völlig anderes, als Du ursprünglich fälschlicherweise behauptet hast:- "Peter Jackson hat sich von dieser Box übrigens distanziert, da er sie als Abzocke ansieht"- "Ähm, doch. Peter Jackson bemängelt, dass bei der Box ein erheblich höherer Preis aufgerufen wird als bei den bisherigen SEE-Boxen"Sag doch einfach, dass Du nicht genau gelesen hast, anstatt jetzt so herumzuschwurbeln. Ist doch keine Schande.


Ich habe es gelesen, bin bloß zu einem anderen Schluss gekommen als du. Er findet die Box nicht angemessen, weil sie keinen inhaltlichen Mehrwert liefert, obwohl man das mit Ultimate Edition zum Ausdruck bringt. Das ist doch die Definition von Abzocke. Wenn du das unbedingt anders sehen willst, bitte. Aber ich mach diese Erbsenzählerei nicht mit.

benwagenervor 14 m

Ich habe es gelesen, bin bloß zu einem anderen Schluss gekommen als du. Er findet die Box nicht angemessen, weil sie keinen inhaltlichen Mehrwert liefert, obwohl man das mit Ultimate Edition zum Ausdruck bringt. Das ist doch die Definition von Abzocke. Wenn du das unbedingt anders sehen willst, bitte. Aber ich mach diese Erbsenzählerei nicht mit.


Das ist schlicht falsch. Jackson wollte laut dem von Dir verlinkten Artikel gerne noch zusätzliches Material von sich selbst unter die Leute bringen. Durfte er (noch) nicht. Moviepilot nimmt das (warum auch immer) zum Anlass, über den Preis zu wettern - und Du machst mit und liest es als Aussage von Jackson. Sich zu verlesen, ist keine Schande. Das als "Erbsenzählerei" abzutun und einen Irrtum nicht einräumen zu können, ist dagegen schon irgendwie peinlich.
Bearbeitet von: "JoeD" 29. Nov 2016

JoeDvor 37 m

Das ist schlicht falsch. Jackson wollte laut dem von Dir verlinkten Artikel gerne noch zusätzliches Material von sich selbst unter die Leute bringen. Durfte er (noch) nicht. Moviepilot nimmt das (warum auch immer) zum Anlass, über den Preis zu wettern - und Du machst mit und liest es als Aussage von Jackson. Sich zu verlesen, ist keine Schande. Das als "Erbsenzählerei" abzutun und einen Irrtum nicht einräumen zu können, ist dagegen schon irgendwie peinlich.


Peter Jackson hat dies unterstützend in Reaktion auf die vielen Beschwerden über die überteuerte Box geäußert. Es ist also im Endeffekt auch seine Aussage. Wenn du Sachen nicht im Kontext lesen kannst. Dann ist das dein Problem.

benwagenervor 4 m

Peter Jackson hat dies unterstützend in Reaktion auf die vielen Beschwerden über die überteuerte Box geäußert. Es ist also im Endeffekt auch seine Aussage. Wenn du Sachen nicht im Kontext lesen kannst. Dann ist das dein Problem.


Dann gib doch bitte auch den richtigen Link an, woraus eben das hervorgeht. Bislang bleibst Du jeden Nachweis schuldig, der Deine falsche Behauptung untermauert. Lesen kann ich übrigens gut, danke (da scheints hier bei jemand anderem zu hapern). Und jetzt habe ich auch genug Zeit an Dich vergeudet, ist ja nicht mehr normal - Du windest Dich ja wie jemand, der das beruflich macht ...
Bearbeitet von: "JoeD" 29. Nov 2016

benwagenervor 10 m

Peter Jackson hat dies unterstützend in Reaktion auf die vielen Beschwerden über die überteuerte Box geäußert. Es ist also im Endeffekt auch seine Aussage. Wenn du Sachen nicht im Kontext lesen kannst. Dann ist das dein Problem.


Wo steht das? Das kann nicht stimmen, denn Jackson verdient mittelbar selbst dran mit. Er wäre schön blöd, WB für zu hohe Preise zu kritisieren und an dem Ast zu sägen, auf dem er ebenfalls sitzt

Die alten SEEs waren bei Erscheinen übrigens auch nicht viel billiger als das, was hier geboten wird, aber zumindest wirklich limitiert.

JoeDvor 14 m

Dann gib doch bitte auch den richtigen Link an, woraus eben das hervorgeht. Bislang bleibst Du jeden Nachweis schuldig, der Deine falsche Behauptung untermauert. Lesen kann ich übrigens gut, danke (da scheints hier bei jemand anderem zu hapern). Und jetzt habe ich auch genug Zeit an Dich vergeudet, ist ja nicht mehr normal - Du windest Dich ja wie jemand, der das beruflich macht ...


Aber nur in deinen Augen. Die Originalaussage ist in dem Moviepilot-Artikel verlinkt. Aber auch da wirst du die Aussage nicht so wortwörtlich finden, dass er sagt, dass er die Box zu teuer findet. Wie gesagt, die Aussage von ihm kommt unterstützend als Reaktion auf die Beschwerden der Fans. Aber ehrlich gesagt habe ich keinen Bock mehr darauf mit dir hier herum zu diskutieren. Ich sehe das so wie Moviepilot es auch verstanden hat. Wenn du das nicht sehen willst. Dein Ding, das ist nichts dramatisches wo man einer Meinung sein muss. Schönes Leben noch.

Und nein, ich mach nichts in der Hinsicht beruflich. Und ich winde mich auch nicht. Ich sehe es einfach bloß nicht ein meine Aussage zu revidieren, wenn ich der Überzeugung bin, dass es richtig ist.

benwagenervor 5 m

Aber nur in deinen Augen. Die Originalaussage ist in dem Moviepilot-Artikel verlinkt. Aber auch da wirst du die Aussage nicht so wortwörtlich finden, dass er sagt, dass er die Box zu teuer findet. Wie gesagt, die Aussage von ihm kommt unterstützend als Reaktion auf die Beschwerden der Fans. Aber ehrlich gesagt habe ich keinen Bock mehr darauf mit dir hier herum zu diskutieren. Ich sehe das so wie Moviepilot es auch verstanden hat. Wenn du das nicht sehen willst. Dein Ding, das ist nichts dramatisches wo man einer Meinung sein muss. Schönes Leben noch.Und nein, ich mach nichts in der Hinsicht beruflich. Und ich winde mich auch nicht. Ich sehe es einfach bloß nicht ein meine Aussage zu revidieren, wenn ich der Überzeugung bin, dass es richtig ist.


Ich halts nur mal für die Nachwelt fest. Ab jetzt Ignore-List für Dich.

Spar-Schlumpfvor 12 m

Wo steht das? Das kann nicht stimmen, denn Jackson verdient mittelbar selbst dran mit. Er wäre schön blöd, WB für zu hohe Preise zu kritisieren und an dem Ast zu sägen, auf dem er ebenfalls sitzt


Nö er ist nicht blöd. Wenn man seinen Werdegang anschaut, dann ist für ihn der Ast weniger WB, sondern die Käufer/Zuschauer. Jackson war es schon immer wichtig einen gewissen Austausch mit den Film-Fans (nicht unbedingt die gleichen, welche an den Filmen jegliche Abweichungen von den Büchern kritisieren) zu pflegen. Der Mann ist als Indie-Filmmacher gestartet und da lernt man den Support der Community sehr schätzen, zudem möchte er wahrscheinlich auch die Kontrolle über seine Produktion behalten, da er auch die Verantwortung gegenüber der Tolkien-Familie übernommen hat.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text