Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Mixza 128GB U1 MicroSD (Lesen: 95MB/s - Schreiben: 22MB/s)
187° Abgelaufen

Mixza 128GB U1 MicroSD (Lesen: 95MB/s - Schreiben: 22MB/s)

13,22€18,04€-27%Banggood Angebote
11
eingestellt am 2. JunLieferung aus China

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Banggood bekommt ihr momentan die Mixza 128gb MicroSD in der 2019er Edition für das "Jahr des Hundes" für 13,22€ inkl. Versand. Ihr kommt auf den Preis unter Nutzung der App. Der Versand erfolgt kostenfrei und idR ohne weitere Kosten via Standard Shipping (7-20 Tage). Nächster Preis für die MicroSD wäre $20,16 ≈ 18,04€.



Spezifikationen:
  • Reading speed: 80MB/s.
  • Capacity: 128GB.
  • Minimum write speed: 22MB/s.
  • Product size: 15x11x1.0mm.
  • Working temperature: -25-85 degrees Celsius.
  • Memory card temperature: -40-85 degrees Celsius.
  • Product weight: about 0.5g.
  • Speed class: U1.
  • Working voltage: 2.7-3.6V.

1387825-VGj98.jpg
Shop Info:
Banggood ist ein in 2006 gegründeter Online-Shop, der sich auf Technik konzentriert, aber unter anderem auch Mode im Sortiment führt. Der Shop bietet seit mehreren Jahren, genau wie Gearbest und Gearvita die zollneutrale Versandart "Priority Line", jedoch ist diese nicht immer verfügbar und wird durch die Versandart "European Direct Mail" ersetzt, die keinen zollneutralen Versand bietet. Also passt sowohl über, als auch unter der Zollfreigrenze auf, welche Versandarten angeboten werden. In Deutschland setzt Banggood auf DHL, was im Gegensatz zu Hermes wohl für die meisten die bessere Wahl ist. Tracken könnt ihr in den meisten Fällen via 1tracking. PayPal Zahlung ist möglich. Falls das bis hier noch nicht klar war: Das hier ist ein China-Shop iDR ohne schnellen Versand, geschweige denn europäischem Gesetz!
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Sieht vertrauenswürdig aus
11 Kommentare
Sieht vertrauenswürdig aus
Parasolid02.06.2019 08:56

Sieht vertrauenswürdig aus


CrystalDiskMark ist in der Beschreibung. H2testw sagt 122GB.
Was mal interessant wäre wie lange solche Karten halten. Früher haben die noName Karten meist nicht besonders lange gehalten, aber das war noch zu Zeiten von 8/16GB seit dem habe ich mich nicht mehr getraut so was zu kaufen.
Xanner02.06.2019 09:52

Was mal interessant wäre wie lange solche Karten halten. Früher haben die n …Was mal interessant wäre wie lange solche Karten halten. Früher haben die noName Karten meist nicht besonders lange gehalten, aber das war noch zu Zeiten von 8/16GB seit dem habe ich mich nicht mehr getraut so was zu kaufen.


Ich würde keine 6€ im Vergleich zu einer sandisk oder Samsung sparen und damit meine Daten riskieren.
Sart02.06.2019 10:58

Ich würde keine 6€ im Vergleich zu einer sandisk oder Samsung sparen und da …Ich würde keine 6€ im Vergleich zu einer sandisk oder Samsung sparen und damit meine Daten riskieren.


Mir geht es um realistische Vergleiche und nicht um glauben findet man leider nie was wo einer die mal mehr als nur durch einen Benchmark getestet hat.
Hatte mal eine Mixza. Von Anfang an Performanceprobleme und war dann nach kürzester Zeit defekt. Auch löste sich langsam der Aufdruck. Bei mir war ein HaI drauf lol.

Wer weiß was das für umgelabelte Dinger sind.
Xanner02.06.2019 12:17

Mir geht es um realistische Vergleiche und nicht um glauben Mir geht es um realistische Vergleiche und nicht um glauben findet man leider nie was wo einer die mal mehr als nur durch einen Benchmark getestet hat.


Der Speicher für die Dinger wird nicht ohne Grund so billig sein. Und an einem Benchmark kannst du lediglich die lese- und schreibraten erkennen und nicht die ausfallrate, lebensdauer etc.
Sart02.06.2019 14:01

Der Speicher für die Dinger wird nicht ohne Grund so billig sein. Und an …Der Speicher für die Dinger wird nicht ohne Grund so billig sein. Und an einem Benchmark kannst du lediglich die lese- und schreibraten erkennen und nicht die ausfallrate, lebensdauer etc.


Genau das schreibe ich doch
derbayer02.06.2019 13:14

Hatte mal eine Mixza. Von Anfang an Performanceprobleme und war dann nach …Hatte mal eine Mixza. Von Anfang an Performanceprobleme und war dann nach kürzester Zeit defekt. Auch löste sich langsam der Aufdruck. Bei mir war ein HaI drauf lol.Wer weiß was das für umgelabelte Dinger sind.


Pauschal kann man das mit der Zuverlässigkeit kaum beantworten. Hab in einem Gerät eine von Netac aus China, 32 GB, läuft zuverlässig seit ca 2 Jahren, hatte aber auch schon 2x Pech mit SanDisk 128 GB, gekauft bei Media Markt, die nach nem Jahr m. E. Normaler Nutzung im Handy Ausfallerscheinungen hatten.
Herma.Phrodit02.06.2019 16:05

Pauschal kann man das mit der Zuverlässigkeit kaum beantworten. Hab in …Pauschal kann man das mit der Zuverlässigkeit kaum beantworten. Hab in einem Gerät eine von Netac aus China, 32 GB, läuft zuverlässig seit ca 2 Jahren, hatte aber auch schon 2x Pech mit SanDisk 128 GB, gekauft bei Media Markt, die nach nem Jahr m. E. Normaler Nutzung im Handy Ausfallerscheinungen hatten.


Scheinbar sind die bei MIXZA scheinbar wirklich nicht in der Lage eine anständige Micro SD Karte zu entwickeln.
Und mit der 16gb Ocean series hatte ich auch keine gute Erfahrungen gemacht, die Karte ist irgendwann einfach komplett gestorben. Natürlich kann es sein dass die inzwischen was vernünftiges rausghauen, aber die haben nicht den besten track record.
Bearbeitet von: "Schokopudding" 5. Jun
Schokopudding05.06.2019 14:19

Scheinbar sind die bei MIXZA scheinbar wirklich nicht in der Lage eine …Scheinbar sind die bei MIXZA scheinbar wirklich nicht in der Lage eine anständige Micro SD Karte zu entwickeln.Und mit der 16gb Ocean series hatte ich auch keine gute Erfahrungen gemacht, die Karte ist irgendwann einfach komplett gestorben. Natürlich kann es sein dass die inzwischen was vernünftiges rausghauen, aber die haben nicht den besten track record.


Wie in dem von dir - übrigens bald drei Jahre alten (was drei Jahre bei technischen Produkten ausmachen muss ich jawohl niemanden erzählen) - verlinkten Bericht steht, entwickeln die gar nicht selbst sondern rebranden nur die Ware anderer Hersteller. Mag sein, dass das Testexemplar aus einer misslungenen Charge stammt, das kann bei Markenherstellern genauso vorkommen.

Aber es zwingt einen ja keiner, rebrandete Ware zu kaufen. Und es kommt ja irgendwie auf den Einsatzzweck an. In meinen eBook-Reader zb muss keine Karte mit 80 MB/s Lesegeschwindigkeit rein, und wenn die irgendwann im Eimer ist, was solls. Wirklich wichtige Daten würde ich eh nicht ausschließlich auf einer Speicherkarte knallen, sondern stets noch irgendwo ein Backup auf Festplatte und / oder in der Cloud haben.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text