92°
ABGELAUFEN
MK809II Android Mini PC/HTPC, DualCore, 1 GB RAM, Android 4.4.2 Update, 24,99 EUR@Amazon Prime (+3 EUR ohne Prime)

MK809II Android Mini PC/HTPC, DualCore, 1 GB RAM, Android 4.4.2 Update, 24,99 EUR@Amazon Prime (+3 EUR ohne Prime)

ElektronikAmazon Angebote

MK809II Android Mini PC/HTPC, DualCore, 1 GB RAM, Android 4.4.2 Update, 24,99 EUR@Amazon Prime (+3 EUR ohne Prime)

Preis:Preis:Preis:24,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Amazon (Marketplacehänder mit >10.000 Bewertungen, Versand durch Amazon) bekommt man momentan einen MK809II Android Stick für 24,99 EUR bzw. "dank" der neuen Grenze für kostenlosen Versand als nicht-Prime Kunde für 27,99 EUR, was aber immernoch sehr günstig ist.

Wer so etwas noch nicht kennt: Es ist ein kleiner Android-PC, der über den HDMI Anschluss an einen Fernseher oder Monitor gehängt wird. Bedient werden kann er per USB- oder per Bluetoothmaus und Tastatur. Funkmaus/Tastatur mit USB Adapter geht auch.

Die Geräte gibts hautsächlich mit DualCore und QuadCore CPUs von Allwinner (z.B. dem A31) und Rockchip (z.B. dem 3066), wobei die Rockchips i.d.R. schneller sind.


Vergleichspreis:
Mit Versand aus Deutschland: 38,99 EUR bei eBay
Mit Versand aus "weltweit": 26,93 bei Aliexpress (China, Lieferzeit 15-34 Tage)

Technische Daten:
• Betriebssystem:Android 4.2.2 (Update auf 4.4.2 hier: http://ugoos.net/mk809ii)
• CPU: RK3066 Dual Core ARM® CortexTM-A9 Processor: Up 1.6GHz
• GPU: Mali-400 MP4 Quad Core
• RAM: DDR3 1GB
• Speicher: 8GB

Technisch ist es nicht das Neuste, dank einer gut funktionierenden und gut optimierten Firmware aber laut verschiedener Testberichte trotzdem ziemlich schnell und völlig ausreichend für z.B. 1080p Videos.
Einen guten Test gibt es hier:
youtube.com/wat…m2U

Das Gerät hat einen Nachteil: Der WLAN Empfang ist sehr schwach und nicht sonderlich zuverlässig. Das lässt sich entweder mittels eines USB/LAN Adapters umgehen oder man positioniert die WLAN-Antenne im Gerät neu. Wie das funtkioniert wird hier gezeigt:
youtube.com/wat…gJk

24 Kommentare

Kann man damit Clash of Clans spielen oder reicht die Leistung dafür nicht?

gibts sowas eigentlich auch mit iOS für skygo zB.

gattler

gibts sowas eigentlich auch mit iOS für skygo zB.



Nennt sich Apple TV, aber ka ob der Sky Go kann

Rockchip ist Schrott.
Lieber auf Geräte mit Android TV und vernünftigem SoC warten.

gattler

gibts sowas eigentlich auch mit iOS für skygo zB.



Ne, Sky go geht per Airplay leider nicht

gattler

gibts sowas eigentlich auch mit iOS für skygo zB.


Falsche Info, es geht. Seid Sky Go 5.0, welches mitte Juni dieses Jahres raus kam, sollte es funktionieren.



Kann ich bestätigen. Ich hatte dieses Teil, und nichtmal die South Park App lief vernünftig.

hm ich suche ja so ein stick wo man ein n64 emulator flüssig laufen lassen kann. das wäre einfach mal mega genial. auch wenn ich vermute das ich mit nem n64 vom flohmarkt billiger komme haha.

CPU: RK3066

= Schrott X)

Ausverkauft... Das ging ja schnell.

Ausverkauft?

michael211088

hm ich suche ja so ein stick wo man ein n64 emulator flüssig laufen lassen kann. das wäre einfach mal mega genial. auch wenn ich vermute das ich mit nem n64 vom flohmarkt billiger komme haha.




ne die n64 aufm flohmarkt sind ganz schön teuer

michael211088

hm ich suche ja so ein stick wo man ein n64 emulator flüssig laufen lassen kann. das wäre einfach mal mega genial. auch wenn ich vermute das ich mit nem n64 vom flohmarkt billiger komme haha.



ach echt. war jetzt nur ne vermutung. aber die frage ist welcher android stick hat so eine leistung das zu schaffen mein note 3 hatte keine probleme damit. aber da komm die sticks ja nicht so richitg ran

michael211088

hm ich suche ja so ein stick wo man ein n64 emulator flüssig laufen lassen kann. das wäre einfach mal mega genial. auch wenn ich vermute das ich mit nem n64 vom flohmarkt billiger komme haha.




N64 Spiele sollten eigentlich gut laufen. Es gab mal ein Android-Pad mit genau der Hardware (youtube.com/wat…MH4) auf dem solche Emulatoren problemlos liefen.

Das Pad selbst wurde eher mäßig bewertet (Verarbeitung, Display, Akku waren schlecht), die CPU dagegen eher positiv (amazon.de/Arc…s=1).



Notfalls bekommt man in China auch noch ein MK809III mit QuadCore und 2 GB für 34,50 EUR aliexpress.com/ite…tml. Bei Amazon für 45 (amazon.de/MK-…DT0)

Ja die Rockchips sind nicht das gelbe vom Ei.

Möchte ich nicht widersprechen. Allerdings sei gesagt, dass der Kunde bei diesen Sticks getäuscht wird und die Rockchips nicht ganz so scheiße sind wie man vermutet. Da steht up to 1,6ghz. Fakt ist die Sticks haben ein Kernel locked cpu governor und der erlaubt maximal 1ghz. Und trotzdem werden die Teile recht warm. Bei 1Ghz ist die Leistung echt erbärmlich, ein uraltes S2 läuft da bedeutend flüssiger

Wie dem auch sei, ich habe meinen Kernel gepatcht, sodass ich 1,6Ghz fahren kann, ohne Lüftung hängt sich das Teil dann allerdings schnell auf. Hab einfach einen 5V Lüfter mit KAbelbinder fixiert und ein mini usb stecker dran gelötet den ich in den otg port des sticks stecke. Seit dem läuft alles flüssig(16k antutu, ungemodded um die 11k) und Abstürze hatte ich auch nicht. Allerdings ne absolute Frickellösung



Schrott! Hatte 2 stück ... Nur geruckelt

Stimmt so nicht, sky go kann kein AirPlay...


gattler

gibts sowas eigentlich auch mit iOS für skygo zB.

Doch. Es funktioniert wenn man den Film in der Sky Go App abspielt und dann über das Control Center (am unteren Display Rand) AirPlay, Apple TV und Bildschirmsynchronisation wählt. Aber wie gesagt, erst ab Sky Go 5.0, welches im Juni diesen Jahres erschienen ist.

gattler

gibts sowas eigentlich auch mit iOS für skygo zB.

Habe mir den MK809III mit Quad Core gekauft um damit Mines of Mars zu zocken (mit Sixaxis Gamepad). Performance im Spiel ist - sagen wir mal - erträglich, stellen weise aber wirklich grenzwertig. WLAN ist 'ne Katastrophe (habe den Mediatek Chip). Empfang und Übertragungsraten miserabel. Wenn der PS3 Controller per Bluetooth verbunden ist, ist das WLAN Quasi tot. Umgekehrt ist es nicht so schlimm aber ich mache beim Spielen WLAN trotzdem aus da die Verbindung zum Controller sonst schlechter ist. Videos per XBMC laufen irgendwie nicht richtig flüssig - sieht nach microrucklern aus. Hab mir nen USBLAN Adapter bestellt und werd's mal damit testen.
Ansonsten (!) muss ich aber sagen, dass so ein Stick ne feine Sache ist, wenn man 'nen preiswerten und halbwegs Spieletauglichen Smart-TV haben will ;-)

Ja, spart euch das Billigteil mit Rockchip Soc, da sind selbst 30€ zuviel. Holt euch lieber was mit Amlogic Quadcore Soc wie beim Orbsmart S82 mit Android 4.4. Da läuft XBMC wunderbar flüssig.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text