[MM Köln Marsdorf] Sennheiser PXC 550 Noise Cancelling BT Kopfhörer 349€, idealo 399€
161°Abgelaufen

[MM Köln Marsdorf] Sennheiser PXC 550 Noise Cancelling BT Kopfhörer 349€, idealo 399€

349€
25
eingestellt am 26. Okt 2016heiß seit 26. Okt 2016

Bei MediaMarkt in Köln Marsdorf gibt es den Sennheiser PXC 550 Kopfhörer für 349€. Idealo-Vergleichspreis ist seit min. 90 Tagen konstant bei 399€ (s. Preisverlauf unten). Ersparnis also glatte 50€.
Das Prospekt gibt es hier: kaufda.de/Pro…pe=

Der PXC 550 ist ein Over-Ear-Kopfhörer mit Noise Cancelling, Bluetooth 4.2, aptX und NFC. Über ein 3,5mm-Klinkenkabel lässt sich auch kabelgebunden Musik hören, außerdem ist noch eine Kopfhörertasche dabei.

Einen Vergleich zwischen Sennheiser und dem Bose QC 35 habe ich auf faz.net gefunden: faz.net/akt…tml

Letztendlich bleibt es wohl Geschmacksache, ob man sich für den PXC550 oder den QC35 entscheidet (oder doch beim Sony landet), aber für mich hat der Sennheiser den Vorteil, dass das Noise Cancelling per App einstellbar ist. Beim Bose lässt es sich überhaupt nicht ausschalten (außer man hört mit leerem Akku über Kabel).

Technische Daten von der Herstellerseite (http://de-de.sennheiser.com/wireless-kopfhoerer-headset-bluetooth-noise-cancelling-pxc-550-travel):

  • Tragesystem: Kopfbügel
  • Impedanz: Active 490 Ohms / Passive 46 Ohms
  • Wandlerprinzip: Dynamic Closed
  • Audio-Übertragungsbereich (Hörer): 17 - 23,000 Hz
  • Bluetooth 4.2
  • Unterstützte Profile: Headset Profile (HSP) v.1.2 / Handsfree Profile (HFP) v.1.6 / Advanced Audio Distribution Profile (A2DP) v.1.3 / Device ID Profile (DIP) v.1.3
  • Schalldruckpegel bei 1 kHz: 110 dB
  • Klirrfaktor bei 1KHz:
  • Andruckkraft: 3 N
  • Ohrumschließend
  • Ladezeit: 3 Stunden (full charge)
  • Richtcharakteristik: 3-Mic Beamforming Array
  • Betriebszeit: Bis zu 30 Stunden
  • Gewicht ohne Kabel: 227g

Bild aus dem Prospekt (Seite 5):

854164.jpg
Preisverlauf:
854164.jpg

25 Kommentare

Verfasser

Leider schaffe ich es nicht, ein Dealbild zu benutzen, was nicht automatisch im Deallink gefunden wurde. Über die Suche habe ich auch nichts gefunden, wer kann mir helfen?
Habe es geschafft, rechts in der Dealvorschau musste ich erst das automatisch gefundene Bild löschen und konnte dann das richtige einfügen. Meinen letzten Deal habe ich wohl noch mit dem alten Design eingestellt.
Bearbeitet von: "Snow" 26. Okt 2016

Prei ist gut, keine Frage.
Jedoch sind die Bewertungen bei Amazon ziemlich durchwachsen. Bei dem hohen Preis würde ich ohne vorherige, ausgiebige Probe nicht kaufen.

Letztendlich bleibt es wohl Geschmacksache, ob man sich für den PXC550 oder den QC35 entscheidet (oder doch beim Sony landet), aber für mich hat der Sennheiser den Vorteil, dass das Noise Cancelling per App einstellbar ist. Beim Bose lässt es sich überhaupt nicht ausschalten (außer man hört mit leerem Akku über Kabel).


Das kann man mMn so nicht stehen lassen.
Der Sennheiser ist absolut klar der absolut bessere Kopfhörer!
Das liegt nicht nur daran, dass er Apt-X beherrscht - wofür sich Bose strikt weigert die Lizenzen zu bezahlen, und den KH dennoch zum gleichen Preis anbietet (Was ich echt absolut frech finde!) - und zum anderen, dass er nicht auf 'ne scheiß Badewannakurve setzen muss, wie der Bosemist.
Dazu kommt noch das der Sennheiser bequemer ist, und die Steuerung übern Touchfeld an der Muschel einfach 10x besser ist, als der Mist beim Bose!

Finger weg vom überteuerten Bosemist, und kauft "deutsche" Qualität!
Bearbeitet von: "ValeryViolette" 26. Okt 2016

ValeryViolettevor 11 m

Letztendlich bleibt es wohl Geschmacksache, ob man sich für den PXC550 oder den QC35 entscheidet (oder doch beim Sony landet), aber für mich hat der Sennheiser den Vorteil, dass das Noise Cancelling per App einstellbar ist. Beim Bose lässt es sich überhaupt nicht ausschalten (außer man hört mit leerem Akku über Kabel).Das kann man mMn so nicht stehen lassen.Der Sennheiser ist absolut klar der absolut bessere Kopfhörer!Das liegt nicht nur daran, dass er Apt-X beherrscht - wofür sich Bose strikt weigert die Lizenzen zu bezahlen, und den KH dennoch zum gleichen Preis anbietet (Was ich echt absolut frech finde!) - und zum anderen, dass er nicht auf 'ne scheiß Badewannakurve setzen muss, wie der Bosemist.Dazu kommt noch das der Sennheiser bequemer ist, und die Steuerung übern Touchfeld an der Muschel einfach 10x besser ist, als der Mist beim Bose!Finger weg vom überteuerten Bosemist, und kauft "deutsche" Qualität!



ich habe den Bose QC15 für nen hunni bei Ebay gekauft und bin begeistert. Nutze ihn zum Spielen an PC und PS4, wenn meine Freundin fernsehen guckt. Dafür ist er klanglich genau richtig, und das Noise Cancelling ist hervorragend (Welten besser als z.B. ein AKG K490).
Kann ihn daher nur empfehlen, und da er schon länger am Markt ist, kann man ihn bereits für ca. 100 Euro gebraucht kaufen (sehr guter Zustand). Habe mir grad den nächsten Ersteigert für die Arbeit.
Bearbeitet von: "markulrich" 26. Okt 2016

ValeryViolettevor 26 m

Letztendlich bleibt es wohl Geschmacksache, ob man sich für den PXC550 oder den QC35 entscheidet (oder doch beim Sony landet), aber für mich hat der Sennheiser den Vorteil, dass das Noise Cancelling per App einstellbar ist. Beim Bose lässt es sich überhaupt nicht ausschalten (außer man hört mit leerem Akku über Kabel).Das kann man mMn so nicht stehen lassen.Der Sennheiser ist absolut klar der absolut bessere Kopfhörer!Das liegt nicht nur daran, dass er Apt-X beherrscht - wofür sich Bose strikt weigert die Lizenzen zu bezahlen, und den KH dennoch zum gleichen Preis anbietet (Was ich echt absolut frech finde!) - und zum anderen, dass er nicht auf 'ne scheiß Badewannakurve setzen muss, wie der Bosemist.Dazu kommt noch das der Sennheiser bequemer ist, und die Steuerung übern Touchfeld an der Muschel einfach 10x besser ist, als der Mist beim Bose!Finger weg vom überteuerten Bosemist, und kauft "deutsche" Qualität!

​Also so schlecht würde ich den QC35 nicht reden. Klar, der Klang mag auf der Seite von den Sennheisern stehen und generell gerne ich dir Recht mit den überteuerten Bose Produkten. Aber das NC ist wirklich sehr überzeugend und das bei einem niedrigeren Preis von 280€!
Immer beide Seiten sehen und abwägen und nicht nur von "Bose Mist" "deutscher Qualität" reden. Zumindest sehe ich das so.

Verfasser

ValeryViolettevor 27 m

Letztendlich bleibt es wohl Geschmacksache, ob man sich für den PXC550 oder den QC35 entscheidet (oder doch beim Sony landet), aber für mich hat der Sennheiser den Vorteil, dass das Noise Cancelling per App einstellbar ist. Beim Bose lässt es sich überhaupt nicht ausschalten (außer man hört mit leerem Akku über Kabel).Das kann man mMn so nicht stehen lassen.Der Sennheiser ist absolut klar der absolut bessere Kopfhörer!Das liegt nicht nur daran, dass er Apt-X beherrscht - wofür sich Bose strikt weigert die Lizenzen zu bezahlen, und den KH dennoch zum gleichen Preis anbietet (Was ich echt absolut frech finde!) - und zum anderen, dass er nicht auf 'ne scheiß Badewannakurve setzen muss, wie der Bosemist.Dazu kommt noch das der Sennheiser bequemer ist, und die Steuerung übern Touchfeld an der Muschel einfach 10x besser ist, als der Mist beim Bose!Finger weg vom überteuerten Bosemist, und kauft "deutsche" Qualität!



Du hast Recht, ich hatte den Sony mit dem Bose verwechselt. Der Sony unterstützt u.a. aptX. Jedenfalls würde ich deine Kritik am Bose etwas abschwächen, der QC35 ist, was NC anbelangt, wohl immer noch Spitze. Auch wenn die Audioqualität ansonsten beim Sennheiser (und wohl auch beim neuen Sony) wohl besser ist.

zaubero123vor 4 m

​Also so schlecht würde ich den QC35 nicht reden. Klar, der Klang mag auf der Seite von den Sennheisern stehen und generell gerne ich dir Recht mit den überteuerten Bose Produkten. Aber das NC ist wirklich sehr überzeugend und das bei einem niedrigeren Preis von 280€! Immer beide Seiten sehen und abwägen und nicht nur von "Bose Mist" "deutscher Qualität" reden. Zumindest sehe ich das so.



280€? Wo denn? Das Scheißboseding kostet irgendwo zwischen 330 und 400€. Und das liegt der Sennheiser auch. Und dabei ist er um Welten besser!

Und das NC vom Bose ist nicht besser als das vom Sennheiser. Da ist vllt 1% Unterschied... nur dass man es beim Sennheiser nicht nur an/aus stellen kann, sondern auch regulieren kann, wie stark es sein soll.

Der Sennheiser ist 100% der bessere KH.

markulrichvor 29 m

ich habe den Bose QC15 für nen hunni bei Ebay gekauft und bin begeistert. Nutze ihn zum Spielen an PC und PS4, wenn meine Freundin fernsehen guckt. Dafür ist er klanglich genau richtig, und das Noise Cancelling ist hervorragend (Welten besser als z.B. ein AKG K490).Kann ihn daher nur empfehlen, und da er schon länger am Markt ist, kann man ihn bereits für ca. 100 Euro gebraucht kaufen (sehr guter Zustand). Habe mir grad den nächsten Ersteigert für die Arbeit.



100€? Gebraucht oder was? Das ist ja ekelhaft. Laut idealo kostet dieser 7 Jahre alte! KH immer noch 290€. Auf ebay finde ich auch nur 2 - einmal 290 und einmal 245€...
Und da würde ich 100x zu den Sennheisern greifen.
Oder Sony.. Ich mag Sony

ValeryViolettevor 6 m

100€? Gebraucht oder was? Das ist ja ekelhaft. Laut idealo kostet dieser 7 Jahre alte! KH immer noch 290€. Auf ebay finde ich auch nur 2 - einmal 290 und einmal 245€...Und da würde ich 100x zu den Sennheisern greifen.Oder Sony.. Ich mag Sony



ekelhaft ist an meinem gar nix, sieht aus wie neu. Und wer da empfindlich ist, kauft halt für 5 Euro Ersatzpolster beim Chinesen.
Jedem das seine, der Sennheiser ist laut Rezensionen ebenfalls top, auch wenn die Meinungen da auseinandergehen, welcher der verschiedenen nun besser sei.
Ist letztlich eine Sache der persönlichen Präferenzen. Aber darum gehts Dir ja nicht, sondern um Show und Dickkopf durchsetzen

Man hört auf dem Kopfhörer anscheinend die Mobilfunksignal Rückkoppelungen... ist nicht so dufte. Achja AAC wird nicht unterstützt-> nicht gut für die Apple Leute

ValeryViolettevor 2 h, 48 m

280€? Wo denn? Das Scheißboseding kostet irgendwo zwischen 330 und 400€. Und das liegt der Sennheiser auch. Und dabei ist er um Welten besser!Und das NC vom Bose ist nicht besser als das vom Sennheiser. Da ist vllt 1% Unterschied... nur dass man es beim Sennheiser nicht nur an/aus stellen kann, sondern auch regulieren kann, wie stark es sein soll.Der Sennheiser ist 100% der bessere KH.



den Bose gab's vor ein Paar Wochen bei Amazon Spanien für ca. 280 Eur - im Moment gerade nicht mehr, aber kommt sicher noch (war immer wieder begünstigt zu haben)

übrigens den Sennheiser PXC 550 gab's vor ein Paar Tagen bei Amazon.it für 296... und auch nicht zum ersten Mal... meine Empfehlung - abwarten.

Ich glaube Bose, Sony und Sennheiser sind alle tolle hochwertige Produkte - einen absolüten ultimativen KH gibts darunter nicht. Und das ist gut so. Welches man letzendlich nimmt, ist eine Frage der persönlichen Präferenz. Ich kann nur sagen - Noise Cancelling - wenn gescheid umgesetzt - ist eine tolle Sache.

Übrigens - wie bereits in den Nachbarthreads erwähnt würde - sollte man solche Kopfhörer steuerlich absetzen können - als Werbekosten mit Begründung: Grossraumbüro - so macht es die Anschaffung noch spannender
Bearbeitet von: "meingott" 26. Okt 2016

ValeryViolettevor 2 h, 27 m

280€? Wo denn? Das Scheißboseding kostet irgendwo zwischen 330 und 400€. Und das liegt der Sennheiser auch. Und dabei ist er um Welten besser!Und das NC vom Bose ist nicht besser als das vom Sennheiser. Da ist vllt 1% Unterschied... nur dass man es beim Sennheiser nicht nur an/aus stellen kann, sondern auch regulieren kann, wie stark es sein soll.Der Sennheiser ist 100% der bessere KH.

​Schön, du schreibst ja genau so weiter wie im vorigen Kommentar, da ergibt diskutieren natürlich Sinn.
Ja gut, lassen wir das Thema, du hast ja anscheinend das absolute Gehört, wenn du sogar 1 Prozent NC Unterschied hören kannst! ich besitze selbst auch mehrere Sennheiser Kopfhörer sowie Beyerdynamics. Trotzdem habe ich mir wegen des ungeschlagenen NC mir die QC35 geholt.

Ach und btw.
mydealz.de/dea…182

zaubero123vor 2 h, 9 m

​Schön, du schreibst ja genau so weiter wie im vorigen Kommentar, da ergibt diskutieren natürlich Sinn. Ja gut, lassen wir das Thema, du hast ja anscheinend das absolute Gehört, wenn du sogar 1 Prozent NC Unterschied hören kannst! ich besitze selbst auch mehrere Sennheiser Kopfhörer sowie Beyerdynamics. Trotzdem habe ich mir wegen des ungeschlagenen NC mir die QC35 geholt. Ach und btw. https://www.mydealz.de/deals/bose-quietcomfort-35-wireless-headphones-schwarz-silber-amazon-spanien-841182



Was willst du denn diskutieren?
Klang? Sennheiser besser.
NC - beide gleichauf, aber damit Bose wenigstens einen Punkt bekommt, geben wir eben Bose diesen einen Mitleidspunkt.
Bedienung? Sennheiser.
Funktionen? Sennheiser.
Style? (Kann man sich sicher streiten, da find ich die Sennheiser aber schicker, aber geben wir beiden einfach keinen Punkt).
Austatttung? Sennheiser.
Dann steht es 4:1 für Sennheiser.

Die Bose sind einfach schlechter. Da brauch man nicht diskutieren, das ist Fakt. Und ich verstehe nicht, wieso Leute die Bose kaufen, wenn sie für gleiches Geld bessere KH bekommen können.

Und wenn es dir nur um das NC geht und der Rest vollkommen egal ist:
Kauf dir bei Lidl für 15€ In-Ear BT KH, kauf dir für 10€ Knete und für 5€ 2 Platsehalbkugeln und n Band.
Dann stopfste dir die BT In-Ear ins Ohr, verstopfst den Rest vom Ohr mit Knete und hängst dir dann die Plastehalbkugeln drüber. Wenn du da Bose drauf schreibst, haste gleichen Syle, gleichen Klang, gleiches NC -> Zahlst aber nur 30€ anstatt 300€.

Das ist doch mal n super Deal!


Mir geht es primär darum, Leute davon abzuhalten Bose zu kaufen, nur weils Bose ist. Und weil Bose drauf steht.
Die Marke ist bei weitem nicht so gut wie viele denken. Und das NC ist eben nicht so super außergewöhnlich wie viele behaupten. Die Konkurrenz ist da nicht schlechter.

Wenn jemand dann dennoch Bose kauft, dann ist das sein Ding. Aber wenn Leute einfach Zeug kaufen, nur weil sie irgendwo mal gehört habe, das ist so super.. Naja, die sollte man halt informieren, dass es auch noch andere, sehr gute Alternativen gibt.

Und dann muss man Bose eben nicht n Haufen Geld innen Arsch blasen, für Zeug was das Geld nicht wert ist.


_____
Edit: Habs noch mal überflogen -> Du hast natürlich recht, wenn du mich dickköpfig nennst Ich mach dir n Vorschlag: Du nennst mir Fakten wieso der Bose besser ist, dann versuche ich die zu widerlegen mit Fakten, aus denen hervor geht, dass der Sennheiser besser ist. Also wenn du Lust auf ne Diskussion hast, leg los
Bearbeitet von: "ValeryViolette" 26. Okt 2016

Wann gab es den KH für 299 auf Amazon.it? Beobachte diesen KH fast im Tagesrhythmus, das habe ich aber noch nie gesehen.

Samaki26. Oktober 2016

Wann gab es den KH für 299 auf Amazon.it? Beobachte diesen KH fast im …Wann gab es den KH für 299 auf Amazon.it? Beobachte diesen KH fast im Tagesrhythmus, das habe ich aber noch nie gesehen.



um den 14-16 Oktober - ich hab's selbst gesehen - habe aber kein Deal eingestellt - weil nicht mein Fokus... und ich hatte schlechte Erfahrungen mit den Kaltduschen gemacht. Wenn du keepa plugin hast - kannst du die "Preishistorie" auch sehen.

11655096-O5D3Z.jpg

Bearbeitet von: "meingott" 26. Okt 2016

Hm, ok. Das scheint an einigen wenigen Tagen mal so gewesen zu sein. Finde Marsdorf Preis sehr gut!

ValeryViolettevor 39 m

Was willst du denn diskutieren?Klang? Sennheiser besser.NC - beide gleichauf, aber damit Bose wenigstens einen Punkt bekommt, geben wir eben Bose diesen einen Mitleidspunkt.Bedienung? Sennheiser.Funktionen? Sennheiser.Style? (Kann man sich sicher streiten, da find ich die Sennheiser aber schicker, aber geben wir beiden einfach keinen Punkt).Austatttung? Sennheiser.Dann steht es 4:1 für Sennheiser.Die Bose sind einfach schlechter. Da brauch man nicht diskutieren, das ist Fakt. Und ich verstehe nicht, wieso Leute die Bose kaufen, wenn sie für gleiches Geld bessere KH bekommen können.Und wenn es dir nur um das NC geht und der Rest vollkommen egal ist:Kauf dir bei Lidl für 15€ In-Ear BT KH, kauf dir für 10€ Knete und für 5€ 2 Platsehalbkugeln und n Band.Dann stopfste dir die BT In-Ear ins Ohr, verstopfst den Rest vom Ohr mit Knete und hängst dir dann die Plastehalbkugeln drüber. Wenn du da Bose drauf schreibst, haste gleichen Syle, gleichen Klang, gleiches NC -> Zahlst aber nur 30€ anstatt 300€.Das ist doch mal n super Deal!Mir geht es primär darum, Leute davon abzuhalten Bose zu kaufen, nur weils Bose ist. Und weil Bose drauf steht.Die Marke ist bei weitem nicht so gut wie viele denken. Und das NC ist eben nicht so super außergewöhnlich wie viele behaupten. Die Konkurrenz ist da nicht schlechter.Wenn jemand dann dennoch Bose kauft, dann ist das sein Ding. Aber wenn Leute einfach Zeug kaufen, nur weil sie irgendwo mal gehört habe, das ist so super.. Naja, die sollte man halt informieren, dass es auch noch andere, sehr gute Alternativen gibt.Und dann muss man Bose eben nicht n Haufen Geld innen Arsch blasen, für Zeug was das Geld nicht wert ist._____Edit: Habs noch mal überflogen -> Du hast natürlich recht, wenn du mich dickköpfig nennst Ich mach dir n Vorschlag: Du nennst mir Fakten wieso der Bose besser ist, dann versuche ich die zu widerlegen mit Fakten, aus denen hervor geht, dass der Sennheiser besser ist. Also wenn du Lust auf ne Diskussion hast, leg los



ich würde schon diskutieren ob es Fakt ist... sagt wer?

Dir gefält die "Badewannenoptik" nicht - es ist dein Recht - mir gefällt es ausgeprochen gut, ich finde Sennheiser dagegen ziemlich grobgestrickt.... Aber ich bin nicht hier um Sennheiser schlechtzureden - jeder soll seine Entscheidung anhand seines Nutzensprofils treffen. Aber Bose zu verteufeln einfach weil es als Marktführer gilt ist einfach kindisch...

meingottvor 3 m

ich würde schon diskutieren ob es Fakt ist... sagt wer?Dir gefält die "Badewannenoptik" nicht - es ist dein Recht - mir gefällt es ausgeprochen gut, ich finde Sennheiser dagegen ziemlich grobgestrickt.... Aber ich bin nicht hier um Sennheiser schlechtzureden - jeder soll seine Entscheidung anhand seines Nutzensprofils treffen. Aber Bose zu verteufeln einfach weil es als Marktführer gilt ist einfach kindisch...



Der Unterschied hier ist doch ganz einfach:
Sennheiser versuchen so neutral zu sein wie es geht. Wenn dir das nicht gefällt, kannste entweder direkt in deinem Player n Equalizer verwenden, oder sogar bei den Sennheiser KH direkt.
Bose versucht das nicht. Die bügeln dir immer die Badewannenkurve drauf. Das kannste weder abstellen noch mit Equalizern ausgleichen.

Damit hast du mit Bose immer verfälschten Sound, während du bei den Sennheisern (und vielen vielen anderen Herstellern) die Wahl hast, ob du es unverfälscht hören möchtest oder ob du es deinen Bedürfnissen anpasst.

Ich mag es die Wahl zu haben.

ValeryViolettevor 18 m

Der Unterschied hier ist doch ganz einfach:Sennheiser versuchen so neutral zu sein wie es geht. Wenn dir das nicht gefällt, kannste entweder direkt in deinem Player n Equalizer verwenden, oder sogar bei den Sennheiser KH direkt.Bose versucht das nicht. Die bügeln dir immer die Badewannenkurve drauf. Das kannste weder abstellen noch mit Equalizern ausgleichen.Damit hast du mit Bose immer verfälschten Sound, während du bei den Sennheisern (und vielen vielen anderen Herstellern) die Wahl hast, ob du es unverfälscht hören möchtest oder ob du es deinen Bedürfnissen anpasst.Ich mag es die Wahl zu haben.



aber könntest du dir vorstellen dass jemanden diese Wahl "sausage" ist, und sie legen Wert auf andere Dinge / Features?
Warum geht es nur um Soundvergleich bei Unkomprimierten Dateien? wo auf Reisen willst du deine ganze FLACs mitnehmen?

Ich benutze die Kopfhörer hauptsächlich für die Noise Reduction - und da ist Bose eben Platzhirsch. Ob du es akzeptierst oder nicht. Sony mag nahe genug gekommen sein, aber Sennheiser? hmmm die Testberichte sagen was anders...

und die Bedienbarkeit - "7x wischen 3x klopfen" - wie ein Amazon reviewer sagte - ist auch nicht jederman's sache... Aber vielleicht deine...

Seit wann gilt das Angebot bzw ist ein schlechtes Zeichen, dass man den Kopfhörer erst in 5-6 Werktagen abholen könnte? Letzte Woche war der Bose QC in Köln bei MM auch super schnell vergriffen

Samakivor 7 m

Seit wann gilt das Angebot bzw ist ein schlechtes Zeichen, dass man den Kopfhörer erst in 5-6 Werktagen abholen könnte? Letzte Woche war der Bose QC in Köln bei MM auch super schnell vergriffen



weiss nicht wer das mit dem schlechten Zeichen gesagt hat - aber ich finde es ist ein sehr gutes Deal - für jemanden der in Kölln wohnt und sich eh eine Anschaffung von Sennheiser PXC 550überlegt hatte. Da kann man es vor ort probetesten und zu einem sehr guten Preis gleich mitnehmen. Also - nichts gegen dem Deal hier.

meingottvor 15 m

aber könntest du dir vorstellen dass jemanden diese Wahl "sausage" ist, und sie legen Wert auf andere Dinge / Features?Warum geht es nur um Soundvergleich bei Unkomprimierten Dateien? wo auf Reisen willst du deine ganze FLACs mitnehmen?Ich benutze die Kopfhörer hauptsächlich für die Noise Reduction - und da ist Bose eben Platzhirsch. Ob du es akzeptierst oder nicht. Sony mag nahe genug gekommen sein, aber Sennheiser? hmmm die Testberichte sagen was anders...und die Bedienbarkeit - "7x wischen 3x klopfen" - wie ein Amazon reviewer sagte - ist auch nicht jederman's sache... Aber vielleicht deine...



Was hat ein eingebauter, nicht abschaltbarer Equalizer mit unkompirmierten Dateien zu tun? Bose verfälscht dir ALLES. Egal was du da rein gibtst. Unkomprimiertes Material kann er ja nicht mal abspielen.

Nach allem was ich gelesen habe & gehört habe, ist das NC beim Bose eben nicht merkbar besser. Definitiv nicht so wie es gerne viele darstellen, dass es Welten besser ist. Ist es einfach nicht. Das adaptive NC von Sennheiser finde ich besser, da du es beliebig situativ anpassen kannst. Kannste bei Bose wieder nicht. Ich bin kein Fan der "Friss-oder-Stirb"-Mentalität die man da von Bose vorgesetzt bekommt. Ich entscheide gerne selbst.

"7x wischen, 3x klopfen" -> bitte den Rest auch lesen, danke. Dabei ging es nämlich nicht darum, dass Alltagsfunktionen schwer zu finden sind, sondern Spezialfunktionen - desweiteren eine Übertreibung des Nutzers.. Wobei sich der Nutzer natürlich auch nur dämlich angestellt haben kann.

Dass man bei Bose auf Grund der winzigen Bedienelemente gerne mal das falsche erwischt, verschweigst du auch ganz lieb

Bisher sehe ich noch keinen Grund, warum man Bose den Sennheisern vorziehen sollte.

Du bist wieder dran

ValeryViolettevor 20 m

Was hat ein eingebauter, nicht abschaltbarer Equalizer mit unkompirmierten Dateien zu tun? Bose verfälscht dir ALLES. Egal was du da rein gibtst. Unkomprimiertes Material kann er ja nicht mal abspielen.Nach allem was ich gelesen habe & gehört habe, ist das NC beim Bose eben nicht merkbar besser. Definitiv nicht so wie es gerne viele darstellen, dass es Welten besser ist. Ist es einfach nicht. Das adaptive NC von Sennheiser finde ich besser, da du es beliebig situativ anpassen kannst. Kannste bei Bose wieder nicht. Ich bin kein Fan der "Friss-oder-Stirb"-Mentalität die man da von Bose vorgesetzt bekommt. Ich entscheide gerne selbst."7x wischen, 3x klopfen" -> bitte den Rest auch lesen, danke. Dabei ging es nämlich nicht darum, dass Alltagsfunktionen schwer zu finden sind, sondern Spezialfunktionen - desweiteren eine Übertreibung des Nutzers.. Wobei sich der Nutzer natürlich auch nur dämlich angestellt haben kann.Dass man bei Bose auf Grund der winzigen Bedienelemente gerne mal das falsche erwischt, verschweigst du auch ganz lieb Bisher sehe ich noch keinen Grund, warum man Bose den Sennheisern vorziehen sollte.Du bist wieder dran



ich glaube es hängt davon ab won man herkommt / was man erwartet. Ich benutze Bose hauptsächlich nich zum Soundvergnügen sondern als "Arbeitspferd" welche einfach bedienbar ist, macht was es soll und zwar mit einem "stern"

Wenn man keine musik hört, - e.g. das "Leisemodus" benutzt - kann auch nur ein leises Rausch im Kopfhörer ziemlich störend auffallen. Das scheint leider bei Sennheiser der Fall zu sein.

Ich benutze die Kophörer hauptsächlich zum telefonieren - und zwar abwechselnd zwischen PC und Handy. Da scheint der Sennheiser auch mit vorne dran da es 2 Geräte gleichzeitig verbinden lässt, ein Sony z.B. dagegen - nicht.

Eine reine Plastikoberfläche ist nicht so kratzerresistent wie ein Polycabonat-Faser-Dingsbums - wusste ich auch nicht wertzuschätzen bis ich die Bose hier 2 Wochen hatte - lose in der Tasche, im Haus herumgeschmissen usw: und keine Kratzer, nichts. Fur anderen, die mit seinen teueren Anschaffungen evtl. sorfältiger umgehen ist vielleicht kein Thema - für mich ist diese "Widerstandsfähigkeit" sehr sehr viel wert.

die Wish-Wasch technik ist insofern störend, dass man immer aufpassen muss dass die KH nicht von fremden oder selbst irgendwie unabsichlich berührt werden, dass man gerade beim Sennheiser die dinger immer richtig zuklappt, und dass es beim abnehmen automatisch auf pause geht habe ich auch so "nicht bestellt" - für meinen Geschmack zuviel Eigenintelligenz.

Die "kleine" Knöpfe am Bose sind überhaupt kein Problem - es sind ja nur 3 stck und die mittlere ist niedriger als die anderen. Ich weiss nicht wie es beim Sennheiser aussieht, aber beim Sony haben sich schon einige an den Tasten vertippt...

Ich habe eine lange Zeit mit Sony geliebaugelt - genau aus dem Zweifel wegen dem "Besseren Sound", und festgestellt dass mir die einfache, straightforward aber dafür auf die exzellenz aufpollierte Art der Bose doch eher anspricht - weil es hat genau das was ich brauche und auf den anderen "schnickschnack" kann ich in Ruhe verzichten.

Wenn ich hochwertige Musik hören möchte, dann mache ich es eben mit anderen Konfhörer. Oder per Lautsprecher. Ein Bose hat für mich eben einen anderen Zweck und Sinn.

meingottvor 10 m

ich glaube es hängt davon ab won man herkommt / was man erwartet. Ich benutze Bose hauptsächlich nich zum Soundvergnügen sondern als "Arbeitspferd" welche einfach bedienbar ist, macht was es soll und zwar mit einem "stern"Wenn man keine musik hört, - e.g. das "Leisemodus" benutzt - kann auch nur ein leises Rausch im Kopfhörer ziemlich störend auffallen. Das scheint leider bei Sennheiser der Fall zu sein.Ich benutze die Kophörer hauptsächlich zum telefonieren - und zwar abwechselnd zwischen PC und Handy. Da scheint der Sennheiser auch mit vorne dran da es 2 Geräte gleichzeitig verbinden lässt, ein Sony z.B. dagegen - nicht.Eine reine Plastikoberfläche ist nicht so kratzerresistent wie ein Polycabonat-Faser-Dingsbums - wusste ich auch nicht wertzuschätzen bis ich die Bose hier 2 Wochen hatte - lose in der Tasche, im Haus herumgeschmissen usw: und keine Kratzer, nichts. Fur anderen, die mit seinen teueren Anschaffungen evtl. sorfältiger umgehen ist vielleicht kein Thema - für mich ist diese "Widerstandsfähigkeit" sehr sehr viel wert.die Wish-Wasch technik ist insofern störend, dass man immer aufpassen muss dass die KH nicht von fremden oder selbst irgendwie unabsichlich berührt werden, dass man gerade beim Sennheiser die dinger immer richtig zuklappt, und dass es beim abnehmen automatisch auf pause geht habe ich auch so "nicht bestellt" - für meinen Geschmack zuviel Eigenintelligenz.Die "kleine" Knöpfe am Bose sind überhaupt kein Problem - es sind ja nur 3 stck und die mittlere ist niedriger als die anderen. Ich weiss nicht wie es beim Sennheiser aussieht, aber beim Sony haben sich schon einige an den Tasten vertippt...Ich habe eine lange Zeit mit Sony geliebaugelt - genau aus dem Zweifel wegen dem "Besseren Sound", und festgestellt dass mir die einfache, straightforward aber dafür auf die exzellenz aufpollierte Art der Bose doch eher anspricht - weil es hat genau das was ich brauche und auf den anderen "schnickschnack" kann ich in Ruhe verzichten.Wenn ich hochwertige Musik hören möchte, dann mache ich es eben mit anderen Konfhörer. Oder per Lautsprecher. Ein Bose hat für mich eben einen anderen Zweck und Sinn.



Na das war doch mal eine schöne und nachvollziehbare Meinung :-) Und ich stimme dir sogar bei den meisten Sachen zu. Als "Arbeitspferd" hab ich n paar ganz billige NoName Dinger. Die tun ihren Job, waren scheißbillig und mich störts nicht wenn sie mal rumfliegen und was verkratzt - wobei das bei der komischen Machart bei denen nichtmal passiert
Aber solche teuren KH kaufe ich nicht für die Arbeit, sondern zum reinen Vergnügen. Und da finde ich die Sennheiser schon besser. Außerdem gehe ich mit den Sachen auch sehr pflegsam um
Für deine Bedürfnisse scheinen die Bose besser zu sein, und das ist für mich sogar nachvollziehbar. Kaufen würd ich sie dennoch nicht Aber das ist meine Meinung.

Zu der An/Aus Automatik von Sennheiser: Meine Sony haben so etwas auch... und ich LIEBE es
KH auf den Kopf -> los gehts, ich muss sie ablegen, runter damit und sie sind aus...
Hatte noch nie ein Problem damit, und muss echt sagen ich vermisse es jedesmal wenn ich eins meiner anderen KH aufsetze (ja ich habe viele ).

Sind übrigens ausverkauft. Bin schon wieder zu spät
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text