560°
[MM Kulmbach] Call of Duty Infinite Warfare & Dishonored 2 PS4

[MM Kulmbach] Call of Duty Infinite Warfare & Dishonored 2 PS4

ElektronikCall of Duty Angebote

[MM Kulmbach] Call of Duty Infinite Warfare & Dishonored 2 PS4

Preis:Preis:Preis:20€
Beim Mediamarkt in Kulmbach gibt es am Montag den 02.01.17 die Spiele Call of Duty Infinite Warfare, Dishonored 2 und Doom für je 20€.

PVG für COD liegt bei 28,99€ + 5€ Strafversand.
PVG für Dishonored 2 29,97€ + 5€ Strafversand.

Beste Kommentare

gamermanuvor 38 m

Dafür zahlt ihr aber noch Zwangs Onlinegebühren. Die Preise sind schon gut. Außerdem gibt es für PC Spiele günstige Keyshops.


Da hast du den Punkt "boxed" vs "key" angesprochen. Wer seine Konsole auch noch in 20 Jahren nostalgisch nutzen will braucht die Silberringe :P jährlich kostet das online zocken ca. 40€. Wer wirklich einen komplett neuen Rechner brauch ist locker bei 700€ (hatte ich die Tage schon hier irgendwie durchgerechnet mit sehr günstigen Teilen). Die PS4 bekommste ohne Spiel für 200. + 4 Jahre PSN Plus bist du bei 360€. Differenz zu deinen 700€ am Rechner liegt bei 340€.

Der Stromverbauch der PS4 Slim liegt laut CB bei ca. 80 Watt während des Zockens.
Der PC mit einem i5 6400 (65Watt) und GTX 1060 (hat schon alleine 120 als typische Leistungsaufnahme) sowie 8GB DDR3 RAM liegt bei insgesamt ca. 210 Watt mit SSD, RAM und MB.

Eine Differenz von 130 Watt pro Stunde. Gehen wir von 2 Stunden Zocken am Tag aus. Dann sind das 260 Watt pro Tag * 365 = 94,9 kWh. Das über die 4 Jahre sind ca 380kWh. Mit einem kWh Preis von ca. 28,8 Cent ergibt das ca. 110€!

Unsere DIfferenz liegt also zum PC bei 450€! mit Strom und Onlineservicekosten inklusive!

Gehen wir davon aus die Games wie hier für 20-30€ zu kaufen, dann sind das 18 Spiele die ich schon im Regal stehen habe bevor der PC Spieler sich überhaupt ein einziges kauft!!!

Das heißt, dass am Schreibtisch anstatt Couch sitzen, das Maus+ Tastatur (müssten eigentlich auch in die Rechnung) statt Controller zocken, kostet euch auf 4 Jahre gesehen 450€ bzw 18 Spiele mehr.




Bearbeitet von: "Tobi911" 30. Dezember 2016

17 Kommentare

Da werd ich ganz rollig

CoD entspricht somit der richtigen UVP

krasser PreisVerfall. Hot

das ist echt ein guter Preis für CoD und Dishonored 2

Endlich haben Konsolengames richtige Preise Jetzt soll mir nochmal ein PC-Fanatiker sagen, dass seine PC Games ja ach so günstig sind.

lustigerDinovor 17 m

krasser PreisVerfall. Hot




Kein Wunder bei CoD. Die Legacy Edition mit MW gab es natürlich noch nicht im Angebot

Leider nur lokal!

Tobi911vor 17 m

Endlich haben Konsolengames richtige Preise Jetzt soll mir nochmal ein PC-Fanatiker sagen, dass seine PC Games ja ach so günstig sind.

Dafür zahlt ihr aber noch Zwangs Onlinegebühren.

Die Preise sind schon gut.

Außerdem gibt es für PC Spiele günstige Keyshops.

Preis gut spiel mies

gamermanuvor 38 m

Dafür zahlt ihr aber noch Zwangs Onlinegebühren. Die Preise sind schon gut. Außerdem gibt es für PC Spiele günstige Keyshops.


Da hast du den Punkt "boxed" vs "key" angesprochen. Wer seine Konsole auch noch in 20 Jahren nostalgisch nutzen will braucht die Silberringe :P jährlich kostet das online zocken ca. 40€. Wer wirklich einen komplett neuen Rechner brauch ist locker bei 700€ (hatte ich die Tage schon hier irgendwie durchgerechnet mit sehr günstigen Teilen). Die PS4 bekommste ohne Spiel für 200. + 4 Jahre PSN Plus bist du bei 360€. Differenz zu deinen 700€ am Rechner liegt bei 340€.

Der Stromverbauch der PS4 Slim liegt laut CB bei ca. 80 Watt während des Zockens.
Der PC mit einem i5 6400 (65Watt) und GTX 1060 (hat schon alleine 120 als typische Leistungsaufnahme) sowie 8GB DDR3 RAM liegt bei insgesamt ca. 210 Watt mit SSD, RAM und MB.

Eine Differenz von 130 Watt pro Stunde. Gehen wir von 2 Stunden Zocken am Tag aus. Dann sind das 260 Watt pro Tag * 365 = 94,9 kWh. Das über die 4 Jahre sind ca 380kWh. Mit einem kWh Preis von ca. 28,8 Cent ergibt das ca. 110€!

Unsere DIfferenz liegt also zum PC bei 450€! mit Strom und Onlineservicekosten inklusive!

Gehen wir davon aus die Games wie hier für 20-30€ zu kaufen, dann sind das 18 Spiele die ich schon im Regal stehen habe bevor der PC Spieler sich überhaupt ein einziges kauft!!!

Das heißt, dass am Schreibtisch anstatt Couch sitzen, das Maus+ Tastatur (müssten eigentlich auch in die Rechnung) statt Controller zocken, kostet euch auf 4 Jahre gesehen 450€ bzw 18 Spiele mehr.




Bearbeitet von: "Tobi911" 30. Dezember 2016

Tobi911vor 40 m

Da hast du den Punkt "boxed" vs "key" angesprochen. Wer seine Konsole auch noch in 20 Jahren nostalgisch nutzen will braucht die Silberringe :P jährlich kostet das online zocken ca. 40€. Wer wirklich einen komplett neuen Rechner brauch ist locker bei 700€ (hatte ich die Tage schon hier irgendwie durchgerechnet mit sehr günstigen Teilen). Die PS4 bekommste ohne Spiel für 200. + 4 Jahre PSN Plus bist du bei 360€. Differenz zu deinen 700€ am Rechner liegt bei 340€. Der Stromverbauch der PS4 Slim liegt laut CB bei ca. 80 Watt während des Zockens.Der PC mit einem i5 6400 (65Watt) und GTX 1060 (hat schon alleine 120 als typische Leistungsaufnahme) sowie 8GB DDR3 RAM liegt bei insgesamt ca. 210 Watt mit SSD, RAM und MB.Eine Differenz von 130 Watt pro Stunde. Gehen wir von 2 Stunden Zocken am Tag aus. Dann sind das 260 Watt pro Tag * 365 = 94,9 kWh. Das über die 4 Jahre sind ca 380kWh. Mit einem kWh Preis von ca. 28,8 Cent ergibt das ca. 110€!Unsere DIfferenz liegt also zum PC bei 450€! mit Strom und Onlineservicekosten inklusive! Gehen wir davon aus die Games wie hier für 20-30€ zu kaufen, dann sind das 18 Spiele die ich schon im Regal stehen habe bevor der PC Spieler sich überhaupt ein einziges kauft!!! Das heißt, dass am Schreibtisch anstatt Couch sitzen, das Maus+ Tastatur (müssten eigentlich auch in die Rechnung) statt Controller zocken, kostet euch auf 4 Jahre gesehen 450€ bzw 18 Spiele mehr.

​glaube dir ist entfallen das man mit dem Pc eben nicht nur zocken kann - zumal man für cod keinen 700€ rechner Brauch sondern nen vernünftige cpu schon ausreicht.

Mal davon abgesehen das du zu deiner PlayStation ja eigentlich noch den TV dazu rechnen müsstest, weil ohne den geht ja auch garnichts.

Der Kommentar verpufft somit eigentlich in Luft.

Bin keiner der sagt Konsole never oderso aber die Argumente da oben sind reinstes blabla.

Das die Spiele günstig sind is bei PC spielen schon seit einigen Jahren so. 1 Monat nach Release sind sie schon deutlich günstiger zu haben.


Die_Quellevor 7 m

​glaube dir ist entfallen das man mit dem Pc eben nicht nur zocken kann - zumal man für cod keinen 700€ rechner Brauch sondern nen vernünftige cpu schon ausreicht. Mal davon abgesehen das du zu deiner PlayStation ja eigentlich noch den TV dazu rechnen müsstest, weil ohne den geht ja auch garnichts. Der Kommentar verpufft somit eigentlich in Luft. Bin keiner der sagt Konsole never oderso aber die Argumente da oben sind reinstes blabla. Das die Spiele günstig sind is bei PC spielen schon seit einigen Jahren so. 1 Monat nach Release sind sie schon deutlich günstiger zu haben.



TV dazurechnen? ehm. Für den PC brauch man keinen Monitor? Zufälliger weise ein Monitor an den man sogar eine PS4 anschließen kann (funktioniert sogar mit meinem uralt Benq von vor 6 jahren). Also verpufft hier mal gar nichts mein lieber.

Du kaufst dir einen PC nur für ein Spiel?

Das mit dem arbeiten stimmt natürlich. Könnte den Laptop von der Arbeit bekommen und mein privater ist schon 5 Jahre alt und läuft dank SSD immernoch perfekt für surfen und ms office Nur fürs zocken reicht es dann auch nicht mehr mit einem 4 jahre alten desktop den ich habe. dank neuem PCI Express 2.x müsste ich ein neuesn MB haben und dank neuer sockel auch direkt eine neue CPU.

Spiele sind seit Jahren günstig für den PC stimmt auch. Aber vor allem dieses Jahr hat man gemerkt, dass sich der Konsolenmarkt wirklich stark verändert hat. Die PS4 verkauft sich wie geschnitten Brot, weil die Anschaffungskosten so gering sind und die Games werden auch richtig schnell günstig verhökert.
Bearbeitet von: "Tobi911" 30. Dezember 2016

Und warum sind Konsolen günstig ? Weil ein neues Modell rauskommt...

Mein PC ist 4 Jahre alt und hat damals 600€ gekostet vor 2 jahren hab ich die Graka aufgerüstet bin ich bei 850€, ich kann aktuell immer noch alle Spiele spielen die rauskommen und die das nächste Jahr rauskommen werden.

Die Diskussion wird nicht enden es gibt Argumente für Konsole und gegen PC aber deine sind ziemlich weit hergeholt.

Die_Quellevor 10 m

Und warum sind Konsolen günstig ? Weil ein neues Modell rauskommt... Mein PC ist 4 Jahre alt und hat damals 600€ gekostet vor 2 jahren hab ich die Graka aufgerüstet bin ich bei 850€, ich kann aktuell immer noch alle Spiele spielen die rauskommen und die das nächste Jahr rauskommen werden. Die Diskussion wird nicht enden es gibt Argumente für Konsole und gegen PC aber deine sind ziemlich weit hergeholt.




Für 200€ wird das neuste Slim Modell verkauft. Was meinst du denn mit neuem Modell?

Du hast also sogar 850€ in 4 Jahren ausgegeben. 150€ mehr als ich berechnete. Was ich dir nicht abstreiten möchte, dass die Grafik sicher besser ist. Aber selten so viel besser dass mir die Kinnlade runterfällt und mir ein solche Aufpreis wert sei.

Ich würde ja sagen man brauch sogar nur ne 1050 und einen i3 um die ps4 grafik mit 30fps hinzukriegen nur mit der hardware kann man sich sehr sehr sicher sein, nicht die 4 jahre game support zu haben.

Am PC kann man aber nicht einfach Mal eben zu zweit oder viert FIFA oder sonst was zocken, wenn Besuch/ Freunde da sind können die bei nem PC Gamer daneben stehen und zugucken, da ist es bei einer Konsole wesentlich entspannter....

gamermanuvor 10 h, 47 m

Dafür zahlt ihr aber noch Zwangs Onlinegebühren. Die Preise sind schon gut. Außerdem gibt es für PC Spiele günstige Keyshops.


Juckt doch eh keinen. Die PC Preise bekommst du durch die spiele doch nie wieder rein, außer du spielst 10-15 spiele pro Jahr.

Warum immer so weit weg

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text