168°
[MM Online] BUFFALO LinkStation 220 4TB NAS versandkostenfrei für 199€

[MM Online] BUFFALO LinkStation 220 4TB NAS versandkostenfrei für 199€

ElektronikMedia Markt Angebote

[MM Online] BUFFALO LinkStation 220 4TB NAS versandkostenfrei für 199€

Preis:Preis:Preis:199€
Zum DealZum DealZum Deal
Preisvergleich: ab 248€ (Idealo)

Speicherkapazität: 4 TB
Übertragungsrate: 10/100/1000 Mbit/s

Lesegeschwindigkeiten von bis zu 100 MB/s, Schreibgeschwindigkeit von bis zu 50 MB/s, Unterstützte Protokolle: Netzwerk TCP/IP, Dateifreigabe SMB/CIFS, FTP/SFTP, HTTP/HTTPS, AFP, BitTorrent, Verwaltung HTTP/HTTPS, Zeitsynchronisation NTP, ...

22 Kommentare

199 € hatte ich auch vorher gesehen, nur jetzt 248 €

wieder 199 €X)

Übertragungsrate: 10/100/1000 Mbit/s Lesegeschwindigkeiten von bis zu 100 MB/s, Schreibgeschwindigkeit von bis zu 50 MB/s,



da rentiert sich ja richtig das GB Lan ;D

Übertragungsrate: 10/100/1000 Mbit/s Lesegeschwindigkeiten von bis zu 100 MB/s, Schreibgeschwindigkeit von bis zu 50 MB/s,



Es ist Gbit Lan. Ein Gbit sind ca. 120 MB. In der Praxis wirst du mit Gbit Lan aber kaum 120 MB/s ereichen.

Mist - hat keinen StandBy-Modus

DrNatas

Mist - hat keinen StandBy-Modus



13Watt und wie du sagst kein Standby...schade sonst wäre das wohl was gewesen! jemand einen TIpp für ein Einsteiger NAS?

Welche Festplatten sind denn verbaut? Vg

Hatte eine Linkstation. Nach 25 Monaten machte die keinen Zucker mehr - keine LED, nichts. Einfach tot.
Aussage vom Support: Wenn in Garantie einschicken, wenn außerhalb können wir keinen Ersatz liefern. Danke fürs Gespräch, habe jetzt eine Synology.

"Speicherkapazität: 4 TB " - heißt das, da sind die Platten schon drin? Ansonsten wär das viel Geld nur für ein Gehäuse, da könnte man auch nen ausgemusterten PC nehmen...

Steht nur im Klein gedruckten und nicht in der Headline...

Phadda

Es sind keine Festplatten enthalten, daher ist die Dealbeschreibung Falsch!


Auf der MM Seite steht Speicherkapazität 4 TB....

Phadda

Es sind keine Festplatten enthalten, daher ist die Dealbeschreibung Falsch!



Hauptsache kacke labern wa? Bloß nicht informieren...

Da sind 4 TB drin - Das Ding kann nämlich maximal 8 TB haben.

Gibt es auch mit 2, 6 oder 8 TB - ebenso als Leergehäuse.

DrNatas

Mist - hat keinen StandBy-Modus


Nach dem Motto "Einstecken und los"? Ein 1- oder 2-Bay von Synology!

Vielleicht off-topic, aber wer sich wirklich ein NAS kaufen will, sollte vielleicht ein wenig warten und sich überlegen, mehr Geld zu investieren. Denn bald kommen Geräte, die Intel QuickSync können, d.h. Hardware-basiertes on-the-fly encoding von Video. Kommt halt geil für den Plex Server. Und Virtualisierung, was unter Umständen auch ne nette Sache sein kann.

DrNatas

Mist - hat keinen StandBy-Modus



Zum Einstieg kann ich ein Raspberry Pi mit 3,5 Watt Stromverbrauch empfehlen. Ist zwar nicht sehr schnell (Kein GBit Lan, Festplatten nur über USB dran), aber das Teil macht trotzdem Spaß, vorallem weil es so vielseitig ist.

DrNatas

Mist - hat keinen StandBy-Modus


Das wäre zwar die vermutlich kostengünstigste Variante, aber sicher nicht "Einstecken und los" Ich vermute er sucht letzteres, wenn er ja schon nach einem "Einsteiger-NAS" fragt.

fuuman

Das wäre zwar die vermutlich kostengünstigste Variante, aber sicher nicht "Einstecken und los" Ich vermute er sucht letzteres, wenn er ja schon nach einem "Einsteiger-NAS" fragt.



Einstecken und los ist mit dem Raspberry Pi natürlich nicht, dass stimmt schon, aber dafür kann der auch 1.000 andere Sachen, die ein NAS eben nicht kann
Die Synology Geräte sind aber auch nicht schlecht. Die kann man ja auch -soweit ich weiß- als Cloud nutzen, also dafür absolut zu empfehlen (sind nur eben teurer als der Raspberry Pi )

fuuman

Das wäre zwar die vermutlich kostengünstigste Variante, aber sicher nicht "Einstecken und los" Ich vermute er sucht letzteres, wenn er ja schon nach einem "Einsteiger-NAS" fragt.


Ich wollt grad sagen. Also wenn du jetzt hier mit Funktionsumfang anfängst.. gerade da spielen die Synology-Devices groß auf. Die Teile sind mit sehr guter Software vorausgestattet. Es gibt zig nachinstallierbare Pakete durch die du mit so ner Kiste nahezu alles machen kannst. Ich selbst habe derzeit eine DS213+ und bin absolut zufrieden.

DrNatas

Mist - hat keinen StandBy-Modus



sind die bereits vorverbauten Platten denn zu empfehlen oder wäre es sinnvoller ein Leergehäuse zu kaufen und nachzurüsten? Und hast du eine Empfehlung für vernünftige Festplatten?

@KruemelMonster RaspPI in allen Ehren, aber ich wollte nicht anfangen zu basteln

DrNatas

Mist - hat keinen StandBy-Modus



Ich persönlich bin eher der Liebhaber des Leergehäuses. Das birgt einige Vorteile. Zum einem kann ich selbst entscheiden welche Festplatten ich verbaue und bekomme nicht einfach irgendwelche schlechten Festplatten in mein NAS gekloppt, auf denen ich dann meine Daten ablege und sichere. Außerdem sehen die Komplettsysteme meist so aus, dass du einfach einen schwarzen Plastikkasten vor dir stehen hast, keine Chance jemals an die Festplatten zu kommen. Wenn dir so eine Festplatte mal ausfällt ist erst mal Ende. Beim Leergehäuse bestellst du dir per Prime ne neue und wechselt am nächsten Tag einfach eine Platte aus und der Build baut sich wieder auf. (Mal von einem 2-bay-Device ausgegangen).

Ich persönlich benutze die 3TB-Variante der WD Red Serie. Ist aber sicher eine Glaubensfrage, andere schwören auf Seagate, ich halt auf WD. Die Red Serie zeichnet sich einfach dadurch aus, dass diese Festplatten auf den Dauerbetrieb in einem NAS ausgelegt sind. Eine normale 3,5"-Festplatte ist im Regelfall für die Nutzung in einem Desktoprechner gebaut worden und würde ich persönlich niemals 24/7 in meinem NAS laufen lassen. Außerdem ist die Red auf Langlebegkeit getrimmt. Ich meine es wären 1 Mio Betriebsstunden gewesen. Aber bin ich mir nicht mehr so sicher, hab lange nicht mehr danach geschaut. Was ja ein gutes Zeichen ist, die Platte läuft und läuft und läuft und ich hatte noch nie Probleme. Gibt auch glaube nochmal bisschen mehr Garantiezeit als bei der normalen Green.

WD NAS Storage 3TB bei Amazon

Du kannst dir auch bei Synology auf der Homepage mal den NAS-Berater anschauen. Ist ziemlich gut imho. Der wird dir sicher dabei helfen deine Anforderungen vernünftig zu evaluieren um dann einen guten Kauf abzuschließen.

NAS-Selector Synology

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text