MM Porta Westfalica - Philips 55POS901F für 3099,-
91°Abgelaufen

MM Porta Westfalica - Philips 55POS901F für 3099,-

3.099€
8
eingestellt am 9. Mär
Hallo,

in der aktuellen Werbung ein relativ günstiges Angebot, falls jemand einen 55 Zoll OLED TV mit 3 seitigem Ambilight sucht.

Der Vergleichpreis laut Idealo liegt bei 3149€ - ist zwar keine Riesenersparnis, aber wenn jemand aus der Region auf der Suche ist, dann spart man ggf. auch noch zusätzlich die Transportkosten.

Hier mal die Propaganda von Philips: philips.de/c-p…-hd


Preisvergleich: idealo.de/pre…tml


Von Heise.de getestet: heise.de/ct/…tml

Area DVD: areadvd.de/tes…ur/

ich persönlich hatte etwas mit dem Modell geliebäugelt, da ich ein Betroffener der Problematik beim 65Pus9809 war - meine Entscheidung fiel aber trotzdem auf den 65PUS7601

  1. Elektronik
Gruppen
  1. Elektronik
8 Kommentare

ein o pos um um 3000 euro. da legst di nieder

Und bist du mit dem 7601 zufrieden?
Hab meinen 9101 abwickelt bekommen und überlege noch. Hätte am liebsten den 8809, ist mir aber zu teuer.

Verfasser

13605644-GRQu4.jpg
ja bin ich. das war das einzige Modell, das für mich infrage kam. also 65 Zoll und FALD. hatte den 8901 abgelehnt - auf die Funktionen die nicht mehr an Bord sind kann ich verzichten.

Nächstes Mal die Füße aus dem Bild nehmen

Ich glaub ich setze ne Runde aus und werde in
2-3Jahren 4 Seiten ambilight und Oled holen

OLED >> ALL

Verfasser

daflitzvor 21 m

Nächstes Mal die Füße aus dem Bild nehmen Ich glaub ich setze ne Ru …Nächstes Mal die Füße aus dem Bild nehmen Ich glaub ich setze ne Runde aus und werde in 2-3Jahren 4 Seiten ambilight und Oled holen



naja, das mit dem Ambilight ist zu verkraften - werde wohl noch ne Hue Leiste unten setzen und dezent beleuchten - das war schon toll beim 9809.
dafür wieder Jahre aussetzen? neeee

Aus wirtschaftlicher Sicht kann ich von OLED nur abraten. Klar, die Bildqualität ist einfach unglaublich gut durch die organischen LEDs. ABER: So gut die Technik ist, so wenig ist sie erforscht. Sprich: Aktuell wissen nicht mal Forscher, wie hoch die Lebensdauer des Panels ist. Das größte Risiko ist hierbei ein Leuchtkraftverlust. Wer also ab 3000€ für 2 Jahre (worst case?) ausgeben möchte, der macht hier nix falsch.
Bearbeitet von: "Alphadude" 9. Mär

Alphadudevor 38 m

Aus wirtschaftlicher Sicht kann ich von OLED nur abraten. Klar, die …Aus wirtschaftlicher Sicht kann ich von OLED nur abraten. Klar, die Bildqualität ist einfach unglaublich gut durch die organischen LEDs. ABER: So gut die Technik ist, so wenig ist sie erforscht. Sprich: Aktuell wissen nicht mal Forscher, wie hoch die Lebensdauer des Panels ist. Das größte Risiko ist hierbei ein Leuchtkraftverlust. Wer also ab 3000€ für 2 Jahre (worst case?) ausgeben möchte, der macht hier nix falsch.

So ein Quatsch...dann müssten ja jetzt alle 2014er Modelle ausfallen. In den einschlägigen Foren ist davon nichts zu lesen. Die sind mittlerweile sehr haltbar.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text