266°
ABGELAUFEN
MM Trier LOKAL Samsung Galaxy S4 Active
11 Kommentare

unterschied active zum normalen?

Outdoormäßig

LCD-Display, haptische Tasten, minimal größer, etwas schwerer, wasserdicht und staubabweisend, aber nicht stoßfester! Ansonsten fehlen ein oder zwei unwichtige Sensoren. Dafür ist das Display heller und farbgetreuer als beim S4.

flofree

unterschied active zum normalen?



schlechtere kamera
kein super amoled display
wasserdicht

Ich finde das LCD teils allerdings sogar besser lesbar...

hab mir das S4 Active für 500€ geholt und es keine Sekunde bereut ^_^

CM (aktuell 10.2)

Habe den normalen S4 für 260 geholt (amazon, zustand=sehr gut). Hübsch, angenehm groß, viel unnützes Zeug zum Abschalten dabei. Würde heute auch nicht mehr ausgeben wollen, erst recht keine 500, ggf. 375 Öcken für ein Smartphone, ähmm.

bei der wasserdichtigkeit muss man allerdings aufpassen. erstens ist sie nicht sonderlich hoch (tauchen gehen und/oder ins meer sollte man damit besser nicht) und zweitens muss man höllisch aufpassen, dass die rückwand überall wirklich fest angedrückt ist (v.a. in der mitte unter der kamera), damit die dichtung wirkt. bei den at&t-modellen gab es eine weile viele beschwerden wg. abgesoffener s4a-handys... ich habe mich mit meinem noch nicht ins tiefe wasser getraut und das bleibt wohl auch so.

bei cm2 fehlt doch aktuell noch die komplette funktionalität der kamera, oder gibt's da mittlerweile einen fix?

ich hatte erst das s4 kaufen wollen, dann aber das s4a genommen. gründe:

1) lcd statt oled -> nicht ganz so stromsparend, schlechteres schwarz, weniger knallige farben, ABER: heller, und vor allem kein einbrennen. das ist wichtig, wenn man z.b. oft navisoftware drauf laufen lässt (habe mir das einbrennen mal bei einigen s4-ausstellungsgeräten angesehen und fand es relativ erschreckend; andere leute stört es evtl. weniger. tastenkombination für die checks: *#0*# ).

2) (bedingt) wassergeschützt -> weniger sorgen wg. spritzwasser beim sport

3) alle sonstigen vorteile des s4: cpu(s), bildschirmauflösung, microsd-slot (64gb geht problemlos), wechselbarer akku... etc.

nachteile:

1) schlechtere kamera (aber 8mp ist auch sehr anständig, selbst meine alte dslr hat nicht mehr und über 30x40 will ich auch nicht ausdrucken)

2) ein paar sensoren fehlen (thermometer, hygrometer)

3) deutlich weniger verbreitung: weniger zubehör, VIEL weniger custom-roms


sonstiges:
1) maße sind nicht wie beim s4, d.h. hüllen und co müssen spezifisch fürs s4 active ausgewiesen sein

2) hardware-tasten -> evtl. mechanischer verschleiß, andererseits auch mit handschuhen bedienbar. dem verschleiß kann man außerdem etwa mit einer app entgegenwirken (benutze button savior, gibt aber auch andere)

3) die dichtung am usb-port ist etwas frickelig und wird wohl vor dem handy das zeitliche segnen. laut xda-forum ist sie aber nicht für wasser- sondern nur staubdichtigkeit zuständig

der preis hier ist ziemlich in ordnung!

ich habe das s4a nun seit september und finde es großartig. das samsung-os ist zwar müll und ruckelig (komme von htc, sense, insb. 3.x und 4.0 haben mir da mehr zugesagt), aber ansonsten ist es einwandfrei. mit greenify schafft es locker 2 tage bei normaler nutzung ohne geladen werden zu müssen; mein altes handy hatte schon nach einem tag kaum mehr strom. die restlichen lobeshymnen bitte der samsung-werbung entnehmen :o)

hmmmmmmmmmm

bei cm2 fehlt doch aktuell noch die komplette funktionalität der kamera, oder gibt's da mittlerweile einen fix?



Ich habe es zwar drauf, aber konnte die Einschränkung noch nicht testen. Ich habe auch nicht jetzt so genau nachgelesen, was alles HDR ist. Hochauflösende Aufnahmen = Videos?
Auf jeden Fall funktioniert die Kamera sehr gut!

hmmmmmmmmmm

bei cm2 fehlt doch aktuell noch die komplette funktionalität der kamera, oder gibt's da mittlerweile einen fix?



hdr sind aufnahmen (fotos) mit erweitertem dynamikumfang (indem man die daten aus aufnahmen mit unterschiedlichen belichtungseinstellungen zusammenführt). mich interessieren bei den fotoprogrammen (leider) genau die hdr-, die nacht- und die panoramaprogramme und sonst, ob alle funktionen wie beim stock-rom laufen (also weißabgleich, belichtungen, bildgröße und co). bei den videos ist interessant, ob jede auflösung funktioniert oder nur eine bestimmte, etwa full-hd.

aber das klingt schon mal gut, danke!

hmmmmmmmmmm

bei der wasserdichtigkeit muss man allerdings aufpassen. erstens ist sie nicht sonderlich hoch (tauchen gehen und/oder ins meer sollte man damit besser nicht) und zweitens muss man höllisch aufpassen, dass die rückwand überall wirklich fest angedrückt ist (v.a. in der mitte unter der kamera), damit die dichtung wirkt. bei den at&t-modellen gab es eine weile viele beschwerden wg. abgesoffener s4a-handys... ich habe mich mit meinem noch nicht ins tiefe wasser getraut und das bleibt wohl auch so.(...)


Ins Tiefe Wasser sollte man mit so einem Handy auch nicht gehen. Es ist ja auch nicht wasserdicht, sondern "nur" IP67 zertifiziert, was bedeutet es ist "staubdicht" (das sagt die 6 nach dem IP) und bietet einen "Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen" (das sagt die 7). Das "zeitweilige Untertauchen" bedeutet dann auch nicht, dass man mal eben schnell in 10 m Tiefe tauchen kann, sondern lediglich, dass das Handy "bis zu 30 Minuten in maximal einem Meter Tiefe" genutzt werden darf.

de.wikipedia.org/wik…art
focus.de/dig…tml

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text