179°
ABGELAUFEN
[MM] Wasserkocher WMF Nero 1,7 l - 29 €
[MM] Wasserkocher WMF Nero 1,7 l - 29 €

[MM] Wasserkocher WMF Nero 1,7 l - 29 €

Preis:Preis:Preis:29€
Habe eben den Wasserkocher "Nero" von WMF für 29 € im Mediamarkt Weiterstadt gekauft. Müsste jedoch deutschlandweit erhältlich sein, da es meines Wissens kein rein lokales Angebot ist.

Abholung im Markt ist kostenlos. Für die Lieferung nach Hause kommen noch 4,99 € dazu.

Vergleichspreise:
Idealo - 38,60 € + 4,99 € Versand.
Amazon - 47,90 €
UVP - 69,99 €

Details:

2400 Watt
verdeckte Heizspirale
Kalkfilter
Kabelaufwicklung
Wasserstandsanzeige
Überhitzungsschutz
Abschaltautomatik

Soll ein guter Kocher sein, seiner UVP jedoch in nicht angemesser Qualität verarbeitet. Bei siedendem Wasser soll er recht laut sein - jedoch vergleichbar mit anderen Geräten. Für den jetzigen Preis also gute P/L.

UPDATE: Das MM-Angebot ist nun auch auf idealo.de gelistet. Danke an zel1235875.

20 Kommentare

Hab den Bueno, is auch laut, aber dafür schnell. Irgendwas is ja immer. ^^

Schade, bin auf der Suche nach dem WMF Skyline. Trotzdem hot

Mayam

Hab den Bueno, is auch laut, aber dafür schnell. Irgendwas is ja immer. ^^



Sieht auch schick aus. Kann nicht meckern. Hab den aber über Otto gekauft mit Neukundengutschein und Ottocard für 14€ oder so.

Damit gibts den Skyline auch zu nem wirklich guten Kurs.

"Nero" ist ein etwas schräger Modellname für einen Wasserkocher. In Anlehnung an den historischen Nero müsste man ja davon ausgehen, daß das Gerät einem das Haus abfackelt.

Mayam

Hab den Bueno, is auch laut, aber dafür schnell. Irgendwas is ja immer. ^^



Den haben wir auch, ist wirklich super! Doch er hat ein Manko, die Öffnung ist sehr klein und daher schwierig zu reinigen, per Hand.
Großer Pluspunkt ist auch das Kalksieb

Was reinigst du denn da? Man macht da doch Wasser drin und ab und an mit Essigwasser heiß ausspülen reicht mir...bin ich ekelig?

Die Öffnungs find ich groß genug.

kommt ja wie gerufen meine ex ist eben ausgezogen und hat den mitgenommen ;D

Zalgo

"Nero" ist ein etwas schräger Modellname für einen Wasserkocher. In Anlehnung an den historischen Nero müsste man ja davon ausgehen, daß das Gerät einem das Haus abfackelt.


War Nero auch nero? oO

BUNDESWEIT

So da das Ding n kalkfilter hat und bei 100grad ja eigtl alles stirbt kann ich mir es sparen vorher das Wasser Britta zu Filtern richtig?

Ich habe das Teil in Edelstahl (Modellname???). Sieht aber von der Form genauso aus.
Ist der erste und einzige Wasserkocher den ich kenne, mit dem man OHNE zu tropfen eingiessen kann. Allein deshalb schon für mich HOT!

zel1235875

War Nero auch nero? oO


* farblich wohl kaum, da er erstens eher bianco war und zweitens zu seiner Zeit dort noch kein Italienisch gesprochen wurde, sondern Latein (wo es nicht nero/bianco sondern ater/albus bzw bei glänzenden Farben niger/candidus hieß)
Aber die verkohlten Reste Roms nach dem großen Brand im Jahre 64, die waren aus heutiger Sicht wohl nero.
* hygienisch gesehen wohl eher auch nicht, da er zu einer Schicht gehörte, die sich Sauberkeit leisten konnte.
* politisch wäre es wohl auch eher fragwürdig, ihn als "nero" zu bezeichnen. Abgesehen vom Anachronismus wäre außer seiner relativ harten Haltung gegenüber manchen damaligen Sekten nicht ein ausreichendes Kriterium, um ihn zum Faschisten zu machen und einiges in seiner Politik würde sogar eher dagegen sprechen, wobei da die Überlieferungen recht spärlich sind und die überlieferten Meinungen und Aussagen sehr stark auseinander gehen. Ziemlich sicher ist jedoch, daß zu seiner Zeit (wie schon lange zuvor) die Liktoren mit dem Fascis rumliefen, woher der Begriff stammt.... insofern so gesehen vielleicht doch etwas nero.


zel1235875

War Nero auch nero? oO


Und jetzt darfst Du raten, woher WMF die Bezeichnung "nero" genommen hat.
Kleiner Tipp, Dein zweiter und dritter Punkt ist es wohl nicht.

petem

So da das Ding n kalkfilter hat und bei 100grad ja eigtl alles stirbt kann ich mir es sparen vorher das Wasser Britta zu Filtern richtig?


Nein. Was bei Wasserkochern irreführend als "Kalkfilter" bezeichnet wird, ist einfach nur ein Sieb am Ausguss, das feste Kalkkrümel zurückhält. Allerdings gibt es weniger Tote, wenn du das Wasser vorher _nicht_ Brita-filterst

petem

So da das Ding n kalkfilter hat und bei 100grad ja eigtl alles stirbt kann ich mir es sparen vorher das Wasser Britta zu Filtern richtig?



Na wie darf ich das verstehen? So schlimm die Brita?

Die Keimzahl ist bei Wasser aus Kannenfiltern höher als im ungefilterten Leitungswasser.

zel1235875

Und jetzt darfst Du raten, woher WMF die Bezeichnung "nero" genommen hat.Kleiner Tipp, Dein zweiter und dritter Punkt ist es wohl nicht.


? Sah es denn je so aus, als ob das nicht klar gewesen wäre? Mi scusi.
Das mit der Anlehnung an den historischen Nero war ja nur ein Witzchen auf den Namen weil eben einerseits Wasserkocher zu den Elektrogeräten mit der höchsten Brandgefahr zählen und andererseits dem historischen Nero von manchen Leuten das Anzünden der Stadt Rom in die Schuhe geschoben wird, weshalb (wohl zu Unrecht, aber sei's drum) der Name "Nero" mit Brandstiftung assoziiert wird. Für einen Wasserkocher also ein böses Omen im Nomen sozusagen....

Zalgo

? Sah es denn je so aus, als ob das nicht klar gewesen wäre? Mi scusi.Das mit der Anlehnung an den historischen Nero war ja nur ein Witzchen auf den Namen weil eben einerseits Wasserkocher zu den Elektrogeräten mit der höchsten Brandgefahr zählen und andererseits dem historischen Nero von manchen Leuten das Anzünden der Stadt Rom in die Schuhe geschoben wird, weshalb (wohl zu Unrecht, aber sei's drum) der Name "Nero" mit Brandstiftung assoziiert wird. Für einen Wasserkocher also ein böses Omen im Nomen sozusagen....


Nimm es doch nicht so ernst.
War von mir jedenfalls nicht ernst gemeint.

Saturn hat bei dem Preis (zumindest in Hannover) mitgezogen. danke fuer den Tipp :-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text