384°
ABGELAUFEN
[MM] WD Elements 1,5 TB Portable 2,5" USB 3.0 für 63,99€
[MM] WD Elements 1,5 TB Portable 2,5" USB 3.0 für 63,99€

[MM] WD Elements 1,5 TB Portable 2,5" USB 3.0 für 63,99€

Preis:Preis:Preis:65,98€
Zum DealZum DealZum Deal
2,5" externe Festplatte mit USB 3.0 im Gehäuse.

korrekter Preis wird erst im Warenkorb angezeigt.

Durch die -19% MM Aktion im Onlineshop sowie Lokal erhältlich.

MM Online Preis inkl. Versand: 65,98€
MM Shop Preis: 63,99


Idealo ab 78,99 Euro inkl. Porto. (Amazon.de)
idealo.de/pre…tpb

Beste Kommentare

trax199

Laut letzter großen Studie ist WD in der Zuverlässigkeit auf Platz 2, gefolgt vom Sieger Hitachi. Seagate ist auf dem letzten Platz. Gemecker über WD ist also unangebracht, wenn deren Festplatten zu den Besten gehören.


Kenne auch nichts anderes von WD.
Am besten diese Gurken die irgendeine Sülze rausknallen ohne Erklärung einfach ignorieren. Wenn dir ein Trottel auf der Straße zuschreit die Welt wird bald untergehen, nimmt man ihn doch auch nicht ernst.

Laut letzter großen Studie ist WD in der Zuverlässigkeit auf Platz 2, gefolgt vom Sieger Hitachi. Seagate ist auf dem letzten Platz. Gemecker über WD ist also unangebracht, wenn deren Festplatten zu den Besten gehören.

26 Kommentare

Ganz nett, aber leider WD

Cold! Da es zu MM einen Sammelthread gibt.

Ist WD denn so schlecht? Was wäre eher zu empfehlen? Brauch langsam mal wieder ne neue Festplatte...

Laut letzter großen Studie ist WD in der Zuverlässigkeit auf Platz 2, gefolgt vom Sieger Hitachi. Seagate ist auf dem letzten Platz. Gemecker über WD ist also unangebracht, wenn deren Festplatten zu den Besten gehören.

trax199

Laut letzter großen Studie ist WD in der Zuverlässigkeit auf Platz 2, gefolgt vom Sieger Hitachi. Seagate ist auf dem letzten Platz. Gemecker über WD ist also unangebracht, wenn deren Festplatten zu den Besten gehören.


Kenne auch nichts anderes von WD.
Am besten diese Gurken die irgendeine Sülze rausknallen ohne Erklärung einfach ignorieren. Wenn dir ein Trottel auf der Straße zuschreit die Welt wird bald untergehen, nimmt man ihn doch auch nicht ernst.

Alles klar, danke Dann werd ich wohl mal zuschlagen, sofern es nicht zu spät ist mittlerweile

persönlich würde ich mir auch keine wd platte mehr holen.
ich hatte vor 6 oder 7 jahren eine mit 320gb.
die ist von jetzt auf gleich nicht mehr angegangen, da laut techniker ein spannungsfehler die platte zu heiß werden ließ und dann von innen kaputt gegangen ist.
da dort sehr viele erinnerungen und wichtige daten drauf waren habe ich sie reparieren und ausbauen lassen , zudem ein neues gehäuse mit neuem netzteil gekauft weil die platte auf das alte nicht mehr reagierte.
1ne woche nach reparatur der gleiche fehler und die festplatte war hinüber und 120 oder 140€ waren futsch.
benutzte seit dem 3 trekstor platten und diese laufen bis heute einwandfrei, leise und schnell.

mal lokal gekauft. Danke für den Tipp

Im MM KA im Ece keine 1,5 oder 2Tb mehr da und von den 480er PNYs haben sie 5 im Lager verschlampt, weil der Kollege noch keinen Retourschein angelegt hat, können sie sie nicht raussuchen. Ist klar! Nur noch Sandisks mit über 400 GB da

Die 2 TB-Variante gab es gestern auch noch für 78 oder 79 Euro bei MM

Habe vorhin in Henstedt-Ulzburg eine Intenso 1,75 TB für knapp 56€ geholt inkl. Tasche. (Normalpreis 69€)

Ich mach mal jetzt keinen neuen Deal, weil ich wohl sonst verflucht werde

Ich hab Platten von allen möglichen Herstellern, nie ist mir eine ausgefallen.
Ich denke so lange man aufpasst, dass die Serie keine gehäuften Fehler hat
kann man mit kaum einer Platte wirklich einen Fehler machen.

Baum123

Die 2 TB-Variante gab es gestern auch noch für 78 oder 79 Euro bei MM


77,76 Euro.

Gestern die 1TB für knapp 50€ inkl. Versand bei MM bestellt

Die 750er USB 3.0 für ~ 40 wäre auch noch Interessant.
Aber wenn ich eine Sache im Übermaß habe, dann wohl Festplatten. Intern wie extern!

Trektstor produziert aber keine Festplatten.

underdog20

persönlich würde ich mir auch keine wd platte mehr holen. ich hatte vor 6 oder 7 jahren eine mit 320gb. die ist von jetzt auf gleich nicht mehr angegangen, da laut techniker ein spannungsfehler die platte zu heiß werden ließ und dann von innen kaputt gegangen ist. da dort sehr viele erinnerungen und wichtige daten drauf waren habe ich sie reparieren und ausbauen lassen , zudem ein neues gehäuse mit neuem netzteil gekauft weil die platte auf das alte nicht mehr reagierte. 1ne woche nach reparatur der gleiche fehler und die festplatte war hinüber und 120 oder 140€ waren futsch. benutzte seit dem 3 trekstor platten und diese laufen bis heute einwandfrei, leise und schnell.



Du kannst keine Trekstor Platten verwenden, da Trekstor kein Hersteller von Festplatten ist. Die verkaufen nur Gehäuse in Verbindung mit Platten anderer Hersteller. Unter anderem Platten von WD .... aber schöne Story ... X)

Seit doch froh das sich jmd. die Zeit nimmt und hier Angebote postet,
nicht jeder hat Lust ständig den Sammelthread durchzusuchen oder sonstiges!

edit: gerade bestellt. Danke @djjoon

Kann die Platte empfehlen. Hab sie mir im MM Adventskalender geholt. @underdog20 meine wird nicht wärmer wie 40°C

Naja größtes Argument gegen WD ist der fest dran gelötete USB Anschluss.

underdog20

persönlich würde ich mir auch keine wd platte mehr holen. ich hatte vor 6 oder 7 jahren eine mit 320gb. die ist von jetzt auf gleich nicht mehr angegangen, da laut techniker ein spannungsfehler die platte zu heiß werden ließ und dann von innen kaputt gegangen ist. da dort sehr viele erinnerungen und wichtige daten drauf waren habe ich sie reparieren und ausbauen lassen , zudem ein neues gehäuse mit neuem netzteil gekauft weil die platte auf das alte nicht mehr reagierte. 1ne woche nach reparatur der gleiche fehler und die festplatte war hinüber und 120 oder 140€ waren futsch. benutzte seit dem 3 trekstor platten und diese laufen bis heute einwandfrei, leise und schnell.



aha...und du weißt, dass trekstor alle platten (inkl. WD) verbaut? Da kann also theoretisch wieder eine WD drin sein. Die bauen keine eigenen Platten. Außerdem bist du selbst schuld, wenn du wichtige Daten nicht doppelt sicherst.
Und zu guter letzt muss ich auch sagen, dass ich zur zeit keine WD-Platten kaufen würde (außer der RED-Serie), da mir der zirkus mit dem parken der köpfe auf die nerven geht. ja, man kann es noch ausstellen, aber da die köpfe nicht auf so viele parkvorgänge ausgelegt sind, ist es unverständlich, dass WD das nicht mehr ändert. Wobei sie zumindest zum Teil reagiert haben und die Parkvorgänge bei der RED mittlerweile auf 1 Stunde statt 5 Sekunden eingestellt haben.

da die 2,5" platten bei WD verlötet sind, noch ein unsicherheitsfaktor. denn meist sind die platten noch in ordnung, nur der controller ist kaputt. durch das verlöten sind dann aber trotzdem alle daten weg.


weiss jemand ob die an einer fritz.box läuft?

Verwende die in einer 2TB Variante. Bin absolut zufrieden und würde mir wieder holen wenn die Preise irgendwann noch weiter sinken würden.

hyst

weiss jemand ob die an einer fritz.box läuft?



Ja, dass geht. ABER ...

... die Begeisterung wird sich in Grenzen halten ...
Mit einer 7390 hast Du nur ca. 3MB/Sekunde, eine 7490 macht ungefähr 10MB Sekunde. Die Festplatte wäre nach Spezifikation USB 3.0 bis auf 100MB/S ausgelegt, die Sie aber nicht umsetzten kann. Auch die Reaktionszeit der Fritz Box ist eher lahm ,...

Fazit: Router ist halt kein NAS
Empfehlung: WD MyCloud mit 2TB ... auch wenn ein wenig teuerer

Preis ist ok aber nicht HOT.
Hab die gleiche schon im April bei Amazon Blitzdeals für 65€ gekauft - naja.

Btw. wer eine ext. 2,5" HDD mit separaten Controller sucht, sollte die Toshiba Stor-E PLUS kaufen, garantiert bis 1,5TB haben die alle normale SATA Platten drin.

KLICK

www7.pic-upload.de/22.…jpg
www7.pic-upload.de/22.…jpg

underdog20

persönlich würde ich mir auch keine wd platte mehr holen. ich hatte vor 6 oder 7 jahren eine mit 320gb. die ist von jetzt auf gleich nicht mehr angegangen, da laut techniker ein spannungsfehler die platte zu heiß werden ließ und dann von innen kaputt gegangen ist. da dort sehr viele erinnerungen und wichtige daten drauf waren habe ich sie reparieren und ausbauen lassen , zudem ein neues gehäuse mit neuem netzteil gekauft weil die platte auf das alte nicht mehr reagierte. 1ne woche nach reparatur der gleiche fehler und die festplatte war hinüber und 120 oder 140€ waren futsch. benutzte seit dem 3 trekstor platten und diese laufen bis heute einwandfrei, leise und schnell.



Tut mir leid, die 140€ zur Rettung der Erinnerungen waren es dann wohl ohne zweifel Wert, aber die alte HDD nach der Reparatur ohne Backup weiter zu nutzen oO ist ja wohl grob fahrlässig, oder?!!
P.s.: Das eine HDD nach 6 Jahren (intensiver) Nutzung den geist aufgibt ist nicht schön, sollte nicht passieren aber damit ist zu rechen!

Bei Mediamarkt ausverkauft!
Dafür hat Amazon mitgezogen:
amazon.de/Ele…nts

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text