138°
ABGELAUFEN
Möbel Höffner gibt 19 % (effektiv 15.96%) auf Möbel + kostenlose Lieferung bei Sofas und Sessel
Möbel Höffner gibt 19 % (effektiv 15.96%) auf Möbel + kostenlose Lieferung bei Sofas und Sessel
Home & LivingMöbel Höffner Angebote

Möbel Höffner gibt 19 % (effektiv 15.96%) auf Möbel + kostenlose Lieferung bei Sofas und Sessel

Höffner entlässt zur Zeit die 19% Mwst. Das entspricht effektiv 15.96% auf die Warensumme

Standortsuche hoeffner.de/sta…rte

Die Aktion geht bis zum 27.6.2015

Ausgeschlossen sind Xpress-Artikel,diverse Marken und Geräte der Elektroabteilung.

Im Onlinestore sind die Preise (angeblich) bereits reduziert, und im Laden wird der Rabatt dann automatisch an der Kasse abgezogen.

Sternchen-Hinweis:

public.hoeffner.de/ima…jpg

Zudem gibt es noch aktuell die Premium Lieferung kostenfrei bei allen Sofas und Sessel: hoeffner.de/sofas - Aktion geht bis zum 30.6.2015

Sternchen-Hinweis: public.hoeffner.de/ima…jpg

17 Kommentare

Apothekenpreise und dann mit "19% MWST geschenkt" Werbung machen... es hilft leider nur der Preisvergleich im Einzelfall.

Lohnt vllt. nur bei Serien wie von CS Schmal, da diese Preise transparent sind. Ansonsten kommt man sich beim Möbel kaufen doch irgendwie immer verarscht vor.

Nur online kostenlose Lieferung dabei?

Der Laden hat bisher bei jedem Preisvergleich schlechter abgeschnitten. Viele Marken wie ZB Tempur sind ausgenommen.. Bauer und alte Leute Dump

Kommentar

letutanden

Der Laden hat bisher bei jedem Preisvergleich schlechter abgeschnitten. Viele Marken wie ZB Tempur sind ausgenommen.. Bauer und alte Leute Dump


Also man kann bei Höffner gute Preise erzielen, nur wird eben nicht alles ein Schnäppchen dadurch. Von Bauernfang jedenfalls ganz weit weg.

Kommentar

letutanden

Der Laden hat bisher bei jedem Preisvergleich schlechter abgeschnitten. Viele Marken wie ZB Tempur sind ausgenommen.. Bauer und alte Leute Dump


Btw. um das mal weiterzudenken: Wo kann man denn schon bei Möbeln echte Schnäppchen machen? Vergleichbarkeit ist schlecht, angucken vor Ort wünschenswert. Online wüsste ich auch keine Schnäppchengaranten, home24 z.B. ist auch recht teuer. Höffner ist schon ziemlich okay, was Preise und Service angeht mMn.

Verfasser

letutanden

Der Laden hat bisher bei jedem Preisvergleich schlechter abgeschnitten. Viele Marken wie ZB Tempur sind ausgenommen.. Bauer und alte Leute Dump



home24 ist zudem sehr unseriös und nicht zu empfehlen.

de.trustpilot.com/rev….de

letutanden

Der Laden hat bisher bei jedem Preisvergleich schlechter abgeschnitten. Viele Marken wie ZB Tempur sind ausgenommen.. Bauer und alte Leute Dump



Sehe ich genauso. Haben sehr gute Preise für Paidi Möbel dort erzielt. Da konnten Preise im Internet bei Weitem nicht mithalten.

Also ich habe dort eine Küche und Kinderbett gekauft, es gab nur Stress, wurde nie angerufen, alles nur per Brief. Kundenservice kennen die leider nicht.
Alle hochwertigen Möbel mit Katalogpreisen sind in der Regel eh ausgenommen von dem Rabatt.

letutanden

Der Laden hat bisher bei jedem Preisvergleich schlechter abgeschnitten. Viele Marken wie ZB Tempur sind ausgenommen.. Bauer und alte Leute Dump



Tipp im Netz eindeutig Möbelmania. Führen aber nicht alles.
Und solche MwSt-Aktionen sind sinnlos. Den Rabatt bekommt man immer durch verhandeln und sogar noch mehr.

Bei Höffner gibt es doch immer Aktionen, entweder Gutscheine oder MwSt., wechselt sich immer ab, von dem her kein Megadeal.

Wer freiwillig 19% oder was auch immer gibt, hat bei mir vergeigt. Ich lass mich doch nicht vergackeiern. 20,30, 40 % oder mehr ist doch nicht seriös.
Blöd ist nur die meist fehlende Vergleichbarkeit.....
Sowas von cold - nur die Lemminge rennen halt dorthin, geil19% gespart....

"Schwere Schlappe für Möbel Höffner: Deutschlands zweitgrößter Möbelhändler hat bei den Rabatten getrickst und sich dabei erwischen lassen. Die Quittung ist ein Urteil des Landgerichts Lübeck (Aktenzeichen: 11 O 80/07), das vor Kurzem rechtskräftig geworden ist. Darin wird der Barsbütteler Filiale des Möbelriesen untersagt, "mit der Gewährung von Rabatten auf Möbelpreise zu werben, wenn der Ausgangspreis innerhalb von sechs Tagen vor Angebotsbeginn erhöht worden ist". Im Klartext: Höffner hat die Preise kurzfristig angehoben, um dann mit einem Preisnachlass zu werben, der eigentlich gar keiner war. Bei Zuwiderhandlung drohen dem Unternehmen nun bis zu 250 000 Euro Ordnungsgeld.

Erstritten hat das Urteil die Verbraucherzentrale Hamburg. "Uns sind die Möbelfirmen schon seit Längerem ein Dorn im Auge", sagt Sprecherin Edda Castelló. "Da wird mit Scheinrabatten gearbeitet. Nur ist das ganz selten nachweisbar. Dass das jetzt gelungen ist, haben wir fitten Verbrauchern zu verdanken. Wenn wir Höffner noch mal erwischen, wird es teuer.""

m.abendblatt.de/wir…tml

Höffner ist einfach Schrott inkl. unfähige Mitarbeiter. 7Anläufe und 3Arbeitsplatten waren notwendig um eine Küche zusammen zubauen. Weitere kleine Mangel wollten wir schon gar nicht mehr reklamieren. Die hätten es nur noch schlimmer gemacht. Nie wieder Höffner!

Soweit ich weiß rechnen die Möbelhäuser immer mit recht großen Aufschlägen (an die 100 %, wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, die Angabe ist aber ohne Gewähr).
Das hängt damit zusammen, dass die Möbel riesige Ausstellungsflächen benötigen und auch im Einkauf schon nicht günstig sind. Das ganze gebundene Kapital soll ja auch ein wenig was abwerfen und es ist ja nun auch nicht so, dass du zwei Mal die Woche zum Möbelshoppen fährst.
Durch die großen Aufschläge können die entsprechend auch hier und da große Rabatte raushauen.

Möbel sollte man eh nie ohne Rabatte kaufen. Nur leider regen sich die Leute lieber über die teuren Preise von Apple, Starbucks und Co. auf, statt über die undurchsichtige Preispolitik von Möbelhäusern..

Verfasser

Ist vor allen Dingen auch eine Branche die sich nicht die Karten gucken lässt. Wie Matratzen. Man weiss nicht was die Möbel im Einkauf kosten oder gar wer der Hersteller ist und so weiter.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text