377°
[Möbel Höffner] Waschmaschine Gorenje WA 6840 - 6kg - A+++ bei Selbstabholung oder [redcoon.de] mit Lieferung Premium Plus kostenlos für 229€

[Möbel Höffner] Waschmaschine Gorenje WA 6840 - 6kg - A+++ bei Selbstabholung oder [redcoon.de] mit Lieferung Premium Plus kostenlos für 229€

ElektronikMöbel Höffner Angebote

[Möbel Höffner] Waschmaschine Gorenje WA 6840 - 6kg - A+++ bei Selbstabholung oder [redcoon.de] mit Lieferung Premium Plus kostenlos für 229€

Preis:Preis:Preis:190€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Möbelhöffner gibt es gerede die Waschmaschine Gorenje WA 6840 - 6kg - A+++ bei Selbstabholung für 190€ (mit 10€ Newsletter-Neukunden-Gutschein)

Wie gesagt:

- Selbstabholung 0€ (bei Versand +28€ = 208€)
- minus 10€ Neukunden-Rabatt per Newsletter-Anmeldung (10 Euro Newsletter Gutschein)
Alternativ gibt es bei redcoon.de gerade alle Großgeräte-Lieferservices kostenlos: hier kostet die Maschine mit Liefererweiterung Premium Plus für 0€ (Liefern frei Verwendungsstelle, Altgerätemitnahme, Entsorgen der Verpackung, Deinstallation, Anschluss & Einbau) gerede mal 229€ (redcoon Link)


Günstigster Gesamitpreis mit Lieferung bei idealo: 251,80€

Wenn man den redcoon Deal mit Lieferung nimmt eine gute Ersparnis - bei Selbstabholung bei Möbelhöffner meiner Meinung nach ein Schnapp.



Waschmaschine Gorenje WA 6840 - 6kg - A+++

Der gorenje Waschvollautomat WA6840 verfügt über ein Fassungsvermögen von bis zu 6 kg. Bei einer Auswahl von 23 Programmen finden Sie bestimmt auch das passende Programm für Ihre Wäsche. Highlights der Waschmaschine sind das SterilTub-Hygiene-Reinigungsprogramm, das Programm TotalWeightControl – Beladungserkennung und ein Wasserpegelsensor. Natürlich gehört auch eine Kindersicherung zur Ausstattung.
Highlights

SterilTub-Hygiene-Reinigungsprogramm
TotalWeightControl - Beladungserkennung
Stabilitäts-Kontroll-System
Kindersicherung
Wasserpegelsensor

Maße

Breite: 60 cm
Höhe: 85 cm
Tiefe: 60 cm
Länge Zulaufschlauch: 150 cm
Länge Ablaufschlauch: 150 cm
Maximales Fassungsvermögen: 6 kg

Ausstattung

Anzahl Programme: 23
Display-Typ: LED
Türanschlag: links
Unwuchtkontrolle: Ja
Startzeitvorwahl: Ja
Spezielle Trommelbezeichnung: Reversierende Edelstahltrommel
Beladungserkennung: Ja
Restzeitanzeige: Ja
Unterbaufähig: Nein
Reversierfunktion: Ja

Material & Farbe

Farbe / Dekor: weiß
Material Trommel: Edelstahl
Material: Glas, Edelstahl, Kunststoff, Metall-lackiert

Technische Daten

Spannung: 230 V
Betriebslautstärke Waschen: 57 dB
Frequenz: 50 Hz
Betriebslautstärke Schleudern: 74 dB
Wasserverbrauch pro Jahr: 9.146 l
Schleuderwirkungsklasse: A
Energieverbrauch pro Jahr: 146 kWh
Anschlusswert: 2.300 W
Energieverbrauch pro Vorgang: 0,66 kWh
Waschwirkungsklasse: A
Mögliche Schleuderdrehzahlen in UpM: 1400
Wasserverbrauch pro Vorgang: 42 l
Energieeffizienzklasse: A+++

11 Kommentare

Hmm, guter Preis, aber bei Amazon steht z.B. das hier:

1)Ich besitze die Waschmaschine seit 2 Jahren, die funktioniert zwar immer noch einwandfrei aber sie ist nichts für schwache Nerven.

Das größte Problem meiner Meinung nach, ist die Unwuchtkontrolle. Sie sorgt dafür dass die Wäsche ordnungsgemäß verteilt ist und dass es bei Überladung oder ungleiche Gewichtsverteilung nicht zu Schäden kommt. Allerdings dauern dadurch die Waschprogramme mindestens 2 Stunden und das aller wichtigste ist dass die Wäsche nicht ordentlich geschleudert wird!!!! Wenn die übersensible Unwuchtkontrolle merkt dass die Wäsche nicht so verteilt ist wie sie es haben möchte, dreht sich die Trommel stundenlang und am ende hat man immer noch tropfnasse Wäsche. Ich möchte eine Waschmaschine besitzen, die genau das macht was ich ihr sage und nicht dass was sie denkt was richtig wäre. Wenn man beispielsweise einen kleinen Webteppich waschen möchte, oder Jeans und ein paar Handtücher gleichzeitig, werden diese nie und nimmer geschleudert, weil die Gewichtsverteilung nicht stimmt und es von der Unwuchtkontrolle verhindert wird. Ich würde die Waschmaschine eindeutig nicht empfehlen, obwohl wie gesagt bis jetzt alles ordnungsgemäß funktioniert.

und das hier
2) Wir haben die Maschine am 01.06.2013 gekauft. Jetzt sind gerade mal kanpp 2 Jahr und 9 Monate vergangen. Nach dem ich einen Fachmann habe nachsehen lassen, ist nur herraus gekommen das die Maschine einen Lagerschaden hat.
Der Bottich ist aber aus Kunststoff und das Lager eingepesst, beim Ausbau kommt es zum Bruch des Bottiches und somit ist es praktisch ein Totalschaden. ich kann nur sagen " das war eine Fehler diese Maschine für den Preis zukaufen".

selbe bei uns, Lagerschaden nach 1,5 Jahren. Die Maschinen von Gorenje sind einfach billig und nicht günstig

Und Du hast die Maschine auch korrekt mit Wasserwaage eingestellt?

Kann das bestätigen... Gorenje ist billigste Qualität. Auch bei uns Lagerschaden. Und ja, natürlich mit wasserwaage ausgerichtet

Das Problem mit der Unwuchtkontrolle kann ich genau so bestätigen. Davon sind wohl viele elektronische Waschmaschinen betroffen, aber bei meiner Gorenje war das nicht auszuhalten. Und die ist auch gelegentlich beim niedrigturigen Schleudern für die Ewigkeit hängen geblieben.
Ich habe es dann gewagt eine von Ali zusammengeschusterte Siemens Waschmaschine zu kaufen. Da ist die Restzeitanzeige auch ein Witz, aber die schleudert fast immer. Unsere alte elektromechanische Privileg Wohnhaus Waschmaschine hat allerdings keine meiner Waschmaschinen bei der Verlässlichkeit geschlagen.
Schöne neue Welt; vielen Herstellern scheint die Markentreue inzwischen wohl egal zu sein.

Ich hatte auch mal eine Gorenje und war zufrieden damit. Bei dieser Waschmaschine muß man einfach mal die Kosten pro Jahr rechnen.
Wenn die Gorenje 3 Jahre hält, sind das 70 Euro pro Jahr. Wenn Du jetzt eine Miele für 700 Euro kaufst und die hält 10 Jahre, dann kommst Du auf das gleiche Preis/Leistungsverhältnis.
Mit der Miele hat man dann aber wohl weniger Probleme.

kann die Marke nicht empfehlen. Unzuverlässig. Wenn ihr was günstigeres sucht, dann lieber Bauknecht oder Indesit.

LeCrocovor 1 h, 53 m

kann die Marke nicht empfehlen. Unzuverlässig. Wenn ihr was günstigeres sucht, dann lieber Bauknecht oder Indesit.



Bauknecht alias Whirlpool kann ich gar nicht empfehlen. Die haben eine geplante Obsoleszenz, d.h. da sind z.B. Bauteile drin, die nicht lange halten können wie z.B. ein Widerstand mit max. 2 Watt statt 4 Watt, der irgendwann einfach durchschmoren muß.
Zum Glück hatte ich eine erweiterte Garantie, denn prompt nach der normalen Garantiezeit ging meine das erste Mal kaputt.
( diybook.de/war…ehr, diybook.de/war…eln, etc.), aber der Techniker zur Reparatur kam erst nach 2 Wochen. Jetzt kaufe ich lieber eine neue und spare mir die Garantieverlängerung, die ist scheller da als in 2 Wochen.


Habe auch die Gorenje Waschmaschine, nach knapp zwei Jahren innerhalb der Garantie war der Bottich gerissen am Einlauf.
Der Service wollte uns eigenes verschulden erzählen. eine Spannschraube für einen Schlauch war zu fest angezogen. Der Bottich aus Kunststoff wurde gewechselt. Nun ist ein Schlauch abgescheuert, Maschine läuft aus. Habe ich selbst mit Karrosseriedichtmasse repariert. Ersatzschlauch soll 87 Euro kosten.

xxldealzvor 5 h, 14 m

Ich hatte auch mal eine Gorenje und war zufrieden damit. Bei dieser Waschmaschine muß man einfach mal die Kosten pro Jahr rechnen. Wenn die Gorenje 3 Jahre hält, sind das 70 Euro pro Jahr. Wenn Du jetzt eine Miele für 700 Euro kaufst und die hält 10 Jahre, dann kommst Du auf das gleiche Preis/Leistungsverhältnis.Mit der Miele hat man dann aber wohl weniger Probleme.

​Sorry aber die ganzen lagerschäden treten teilweise nach wenigen Wochen auf. Reparieren... Wieder für paar Wochen. So ein totaler Schrott.

Die Einwände sind richtig! Viele Testes und Kommentare weisen auf die Schwächen der Maschine hin- Ich habe die Maschine trotzdessen für 190€ gekauft.

da guter Preis und 1 Personenhaushalt. Ich denke, sie wird 1 bis 2 mal die Woche genutzt und nicht wie in einer Großfamilie täglich oder jeden 2. Tag.
Bearbeitet von: "maximillian1983" 19. November

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text