Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Möbeltresor Rottner Toscana 65 EL (elektrisches Schloss)
217° Abgelaufen

Möbeltresor Rottner Toscana 65 EL (elektrisches Schloss)

96,40€616,37€-84% Kostenlos Kostenlos
42
217° Abgelaufen
Möbeltresor Rottner Toscana 65 EL (elektrisches Schloss)
eingestellt am 30. Aug 2020

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Wertschutzschrank (Aussen 66x49x41 cm, Innen 58x42x31 cm)
Sicherheitsstufe EN-1 nach CSN EN-1 1143-1
Schutz vor leichten Bränden
Volumen 76 l, Gewicht 82 kg
Elektronisches Schloss (sechsstelliger Code), benötigte 9V-Blockbatterie nicht enthalten
Schließschutz Sicherheitsstufe 2
Kostenlose Speditionslieferung (1-3 Tage)

Muss im Boden oder Wand aus Beton verankert werden (Material enthalten).
Ohne Verankerung kippt er beim Öffnen nach vorne.

Nächster Preis laut idealo 616,37 €.
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Sorry, aber das ist kein Tresor, das ist eindeutig Kuchenblech.
Baker130.08.2020 23:09

Schützt. Den Einbrecher vor zu viel Arbeit. Und die Suche nach Wertsachen …Schützt. Den Einbrecher vor zu viel Arbeit. Und die Suche nach Wertsachen wir auch erleichtert. 82 Kilo, da lachen ja die Hühner. Mein Waffensafe hat 250 Kilo und ist zusätzlich im Boden verankert. Wenn man wirklich seine Wertsachen schützen will, dann sicher nicht mit sowas. 600 Euro wert.. Na klar.. Lieber einen guten gebrauchten mit entsprechender Schutzklasse.


Die meisten Menschen haben gar keinen Tresor und z.B. Schmuck einfach in einem Schmuckkästchen,
das wirklich jeder Doof in seinem Sack packen könnte. Ein in der Wand verankerter 82kg Tresor dürfte
dagegen für einen erheblichen Teil der Einbrecher sehr wohl ein Hindernis darstellen. Denn das sind
mitnichten alles Saveknacker (Stichwort Beschaffungskriminalität z.B.) und 82kg trägt man alleine
auch nicht mal eben so weg.
Wieso sollte man seine Möbel in einen Tresor packen?

Vielleicht sinnvoll für @Schwarze_Null
42 Kommentare
Wieso sollte man seine Möbel in einen Tresor packen?

Vielleicht sinnvoll für @Schwarze_Null
Reicht das wenn ich den auf eine lage Doppelklebeband stelle?
Bearbeitet von: "Impulsgewitter" 30. Aug
unmz198530.08.2020 22:57

Wieso sollte man seine Möbel in einen Tresor packen? Vielleicht …Wieso sollte man seine Möbel in einen Tresor packen? Vielleicht sinnvoll für @Schwarze_Null


Versandkosten sind 0, aber vertragung und installieren kostet 270 Euro... also zusammen ca. 370 Euro. Bei 82 kg wohl nötig...
Und wenn Batterie leer muss ich das Ding knacken lassen?
Sorry, aber das ist kein Tresor, das ist eindeutig Kuchenblech.
Trollhammer30.08.2020 23:03

Und wenn Batterie leer muss ich das Ding knacken lassen?


Mal Beschreibung lesen - kann von außen zur Not mit Strom versorgt werden
Halte den PVG für recht hoch, aber trotzdem nen guter Preis!
sieht mir tot allem nach einem Preisfeheler aus- gegenüber den Vergelcihspreisen einfach zu extrem niedrig - unabhängig davon ob er taugt oder nicht...
Newchris8930.08.2020 23:06

Halte den PVG für recht hoch, aber trotzdem nen guter Preis!


Google mal nach der Bezeichnung-da findest du noch ganz andere Preise....
Schützt. Den Einbrecher vor zu viel Arbeit. Und die Suche nach Wertsachen wir auch erleichtert. 82 Kilo, da lachen ja die Hühner. Mein Waffensafe hat 250 Kilo und ist zusätzlich im Boden verankert. Wenn man wirklich seine Wertsachen schützen will, dann sicher nicht mit sowas. 600 Euro wert.. Na klar.. Lieber einen guten gebrauchten mit entsprechender Schutzklasse.
Baker130.08.2020 23:09

Schützt. Den Einbrecher vor zu viel Arbeit. Und die Suche nach Wertsachen …Schützt. Den Einbrecher vor zu viel Arbeit. Und die Suche nach Wertsachen wir auch erleichtert. 82 Kilo, da lachen ja die Hühner. Mein Waffensafe hat 250 Kilo und ist zusätzlich im Boden verankert. Wenn man wirklich seine Wertsachen schützen will, dann sicher nicht mit sowas. 600 Euro wert.. Na klar.. Lieber einen guten gebrauchten mit entsprechender Schutzklasse.



Exakt so isses. Bin auch ein Fan vom Bodentresor im Fundament, den holt dort keiner raus.
Baker130.08.2020 23:09

Schützt. Den Einbrecher vor zu viel Arbeit. Und die Suche nach Wertsachen …Schützt. Den Einbrecher vor zu viel Arbeit. Und die Suche nach Wertsachen wir auch erleichtert. 82 Kilo, da lachen ja die Hühner. Mein Waffensafe hat 250 Kilo und ist zusätzlich im Boden verankert. Wenn man wirklich seine Wertsachen schützen will, dann sicher nicht mit sowas. 600 Euro wert.. Na klar.. Lieber einen guten gebrauchten mit entsprechender Schutzklasse.


Dafür gibt es Verankerung. Hauptsache ist: a) man erfüllt die gesetzlichen Bestimmungen und b) die Kinder kommen nicht ran. Beides passt.
das ging schnell, leider schon ausverkauft. schade
Patworker30.08.2020 23:19

Dafür gibt es Verankerung. Hauptsache ist: a) man erfüllt die gesetzlichen …Dafür gibt es Verankerung. Hauptsache ist: a) man erfüllt die gesetzlichen Bestimmungen und b) die Kinder kommen nicht ran. Beides passt.


Kuchenblech. Festgeschraubt... 👌
Baker130.08.2020 23:20

Kuchenblech. Festgeschraubt... 👌


Hat auch Vorteile: Wenn das Schloss seinen Geist aufgibt, kommt man selber wieder schneller an den Inhalt
Patworker30.08.2020 23:19

Dafür gibt es Verankerung. Hauptsache ist: a) man erfüllt die gesetzlichen …Dafür gibt es Verankerung. Hauptsache ist: a) man erfüllt die gesetzlichen Bestimmungen und b) die Kinder kommen nicht ran. Beides passt.



Bei einem elektrischen Schloss kann es durchaus sein, dass Kinder nur eine Kartoffel benötigen, um das zu öffnen!
Ist wohl ein Preisfehler, da es nicht zu kaufen ist. Wollte eben einen ordern .
arabidopsis30.08.2020 23:24

Bei einem elektrischen Schloss kann es durchaus sein, dass Kinder nur eine …Bei einem elektrischen Schloss kann es durchaus sein, dass Kinder nur eine Kartoffel benötigen, um das zu öffnen!


Aha, und worauf basiert diese Aussage?
Es hat halt nicht jeder tausende von Euro übrig für einen sicheren Tresor. Für eine Meister Anker Quarzuhr auch nicht nötig. :-)
Aber hier sieht es irgendwie nach Storno aus
ist nicht mehr verfügbar!
Falls die Bestellungen tatsächlich storniert werden sollten, würde ich mich auf Punkt 2 der AGB berufen, nach dem das Angebot in Online-Shop verbindlich ist:
27634768-a2bCD.jpg
Meiner Meinung nach klassischer Preisfehler, Komma falsch gesetzt. Sollte wohl eher 964,00 Euro heissen, wenn ich mir die anderen Modelle beim gleichen Händler anschaue.
Mikado30.08.2020 23:14

Exakt so isses. Bin auch ein Fan vom Bodentresor im Fundament, den holt …Exakt so isses. Bin auch ein Fan vom Bodentresor im Fundament, den holt dort keiner raus.


Am besten so ein Ding, in der Bodenplatte eingegossen. Gibt es häufig in den USA. Dort sind die Häuser ja meist aus Pressspan, da lässt sich kein Tresor an der Wand oder den Boden verschrauben.

Dieses Ding hier hält jedenfalls keinen Einbrecher lange stand.
Baker130.08.2020 23:09

Schützt. Den Einbrecher vor zu viel Arbeit. Und die Suche nach Wertsachen …Schützt. Den Einbrecher vor zu viel Arbeit. Und die Suche nach Wertsachen wir auch erleichtert. 82 Kilo, da lachen ja die Hühner. Mein Waffensafe hat 250 Kilo und ist zusätzlich im Boden verankert. Wenn man wirklich seine Wertsachen schützen will, dann sicher nicht mit sowas. 600 Euro wert.. Na klar.. Lieber einen guten gebrauchten mit entsprechender Schutzklasse.


Die meisten Menschen haben gar keinen Tresor und z.B. Schmuck einfach in einem Schmuckkästchen,
das wirklich jeder Doof in seinem Sack packen könnte. Ein in der Wand verankerter 82kg Tresor dürfte
dagegen für einen erheblichen Teil der Einbrecher sehr wohl ein Hindernis darstellen. Denn das sind
mitnichten alles Saveknacker (Stichwort Beschaffungskriminalität z.B.) und 82kg trägt man alleine
auch nicht mal eben so weg.
Ablenkung.
Bau das Ding sichtbar (aber leer) in Deine Wohnung und pack die Wertsachen unters Kopfkissen ....
Och schade für den Preis hätte ich den genommen im wohne im Erdgeschoss wenn ich den mit 2 15mm Schwerlastdübeln ins Fundament kloppe bekommt man den nicht in einem Stück weg...
Bearbeitet von: "Benni922" 31. Aug
Nalar30.08.2020 23:46

Die meisten Menschen haben gar keinen Tresor und z.B. Schmuck einfach in …Die meisten Menschen haben gar keinen Tresor und z.B. Schmuck einfach in einem Schmuckkästchen,das wirklich jeder Doof in seinem Sack packen könnte. Ein in der Wand verankerter 82kg Tresor dürftedagegen für einen erheblichen Teil der Einbrecher sehr wohl ein Hindernis darstellen. Denn das sindmitnichten alles Saveknacker (Stichwort Beschaffungskriminalität z.B.) und 82kg trägt man alleineauch nicht mal eben so weg.


Von da wo Du die Infos hast, würde ich aber keinen Tresor kaufen. Die Leute die das "nebenberuflich" machen, tragen Dir auch 500kg schneller aus dem Keller als Du gucken kannst. Die schwereren Tresore haben nur den Vorteil, dass sie es meistens nur bis ans Seeufer statt bis zur Seemitte schaffen und Du dann irgendwann einen Anruf von der Polizei bekommst, dass Du ihn abholen kommen kannst.

Ab 200-250kg mit normgerechter(!) Verankerung schreckst Du natürlich schon sämtliche Beschaffungsjunkies und Zufallsknacker ab. Der einzige kritische Faktor bei sämtlichen handelsüblichen Tresoren ist letztlich der Aufwand bzw. die dafür notwendige Zeit.... zum Wegtragen (und woanders öffnen), oder gleich zum vor Ort öffnen. Deswegen besteht z.B. erst ab 1 Tonne Eigengewicht keine Pflicht mehr zur Verankerung wenn der Inhalt versichert werden soll. Die Dinger wo die Geldautomaten draufstehen (glaube Klasse 3) kannst Du dir gerne bei den Herstellern oder den Tatortfotos angucken, wo dann einfach der Vollzugriff durch einen ca. 40x20cm großen Ausschnitt hergestellt wird.

Das Problem fängt aber schon in den meisten Haushalten an, dass die Fussbodenheizung dass schon gar nicht mehr will wo die vernünftigen Sicherheitsstufen (2-4) vom Gewicht her anfangen und dann auch noch seltener eine normgerechte Verankerung (>Bolzenanker im ungerissenen Beton) möglich ist. Und wer wirklich an den Inhalt will, bzw. wenn dieser wertvoll genug ist, der hält Dir sowieso ein anderes Werkzeug an den Kopf, was dann quasi den Tresor wie von alleine öffnet.

Für nur Kleinkarm reichen die 100-150kg Möbeltresore um die 500-600€ wenn sie eine VdS-Zertifizierung haben. Natürlich auch nur mit Verankerung, oder noch besser gleich einbetoniert. Wer mehr Geld ausgeben will, ist dann schon eher bei der 2000-3000€ Klasse je nach Größe und Features (damit meine ich nicht die Lackierung und Innenbeleuchtung). Wer nur ruhiger Schlafen will und mit einem bösen Erwachen leben kann, der ist auch mit der Baumarktware unter 400€ gut bedient.
Trollhammer30.08.2020 23:03

Und wenn Batterie leer muss ich das Ding knacken lassen?


Nein. Es gibt eine notstrommöglichkeit lt Beschreibung.
mahmarabatt2231.08.2020 02:44

Von da wo Du die Infos hast, würde ich aber keinen Tresor kaufen. Die …Von da wo Du die Infos hast, würde ich aber keinen Tresor kaufen. Die Leute die das "nebenberuflich" machen, tragen Dir auch 500kg schneller aus dem Keller als Du gucken kannst. Die schwereren Tresore haben nur den Vorteil, dass sie es meistens nur bis ans Seeufer statt bis zur Seemitte schaffen und Du dann irgendwann einen Anruf von der Polizei bekommst, dass Du ihn abholen kommen kannst.Ab 200-250kg mit normgerechter(!) Verankerung schreckst Du natürlich schon sämtliche Beschaffungsjunkies und Zufallsknacker ab. Der einzige kritische Faktor bei sämtlichen handelsüblichen Tresoren ist letztlich der Aufwand bzw. die dafür notwendige Zeit.... zum Wegtragen (und woanders öffnen), oder gleich zum vor Ort öffnen. Deswegen besteht z.B. erst ab 1 Tonne Eigengewicht keine Pflicht mehr zur Verankerung wenn der Inhalt versichert werden soll. Die Dinger wo die Geldautomaten draufstehen (glaube Klasse 3) kannst Du dir gerne bei den Herstellern oder den Tatortfotos angucken, wo dann einfach der Vollzugriff durch einen ca. 40x20cm großen Ausschnitt hergestellt wird. Das Problem fängt aber schon in den meisten Haushalten an, dass die Fussbodenheizung dass schon gar nicht mehr will wo die vernünftigen Sicherheitsstufen (2-4) vom Gewicht her anfangen und dann auch noch seltener eine normgerechte Verankerung (>Bolzenanker im ungerissenen Beton) möglich ist. Und wer wirklich an den Inhalt will, bzw. wenn dieser wertvoll genug ist, der hält Dir sowieso ein anderes Werkzeug an den Kopf, was dann quasi den Tresor wie von alleine öffnet.Für nur Kleinkarm reichen die 100-150kg Möbeltresore um die 500-600€ wenn sie eine VdS-Zertifizierung haben. Natürlich auch nur mit Verankerung, oder noch besser gleich einbetoniert. Wer mehr Geld ausgeben will, ist dann schon eher bei der 2000-3000€ Klasse je nach Größe und Features (damit meine ich nicht die Lackierung und Innenbeleuchtung). Wer nur ruhiger Schlafen will und mit einem bösen Erwachen leben kann, der ist auch mit der Baumarktware unter 400€ gut bedient.


Sorry aber das was du schreibst ist so dermaßen lebensfremd. Alleine dein "Das Problem fängt aber
schon in den meisten Haushalten an, dass die Fussbodenheizung dass schon gar nicht mehr will
" ist
schon absurd, denn die hat die Mehrzahl hier in Deutschland gar nicht.

Desweiteren ist es total verhältnismäßig, wenn ich eine Handvoll Schuck und ein bißchen Bargeld
im Haus habe, mir einen 200kg+ Tresor hinzustellen, der am Ende mehr kostet als sein Inhalt.

Es geht bei allen Sicherheitseinrichtungen im Grunde immer nur um Zeitverzögerung und genau das
tut dieses Ding, zumindest bei einzelnen "Nebenberuflern". Denn niemand klemmt sich 82kg unter den
Arm und geht dann gemütlich weg, schon gar nicht wenn man das Ding in der Wand verankert. Es ist
deutlich (!) mehr Aufwand als z.B. eine Geldkasette aus der Schublade zu nehmen und lautlos geht es
eher auch nicht von statten, Nachbarn werden aufmerksam, etc..

Wohl gemerkt, ich rede nicht von Profis, die würden tatsächlich müde lächeln über das ein Ding. Aber wie
wahrscheinlich ist das schon, das die für ein paar Euro bei Oma Gerda im Mehrfamilienhaus einbrechen?

Für die allermeisten Menschen ist das Ding absolut ausreichend.
Ich habe das Teil per Vorkasse geordert, was meint ihr bis wann man eine eventuelle Info wegen storno aufgrund Preisfehler bekommen würde?
Ist wieder drin
Haben die gemerkt.. Steht jetzt für 964 Euro da
bis jetzt habe ich noch kein Storno bekommen- weiss eben nicht ob ich jetzt einfach den betrag so überweißen soll.....:(
jenny.ryan30.08.2020 23:28

Es hat halt nicht jeder tausende von Euro übrig für einen sicheren Tresor. …Es hat halt nicht jeder tausende von Euro übrig für einen sicheren Tresor. Für eine Meister Anker Quarzuhr auch nicht nötig. :-)Aber hier sieht es irgendwie nach Storno aus


Für einen guten mit ausreichend Gewicht und echter Schutzklasse mit 200-250 Kilo muss man nicht tausende ausgeben. Mit 200-300 Euro ist man dabei.
Baker131.08.2020 10:57

Für einen guten mit ausreichend Gewicht und echter Schutzklasse mit …Für einen guten mit ausreichend Gewicht und echter Schutzklasse mit 200-250 Kilo muss man nicht tausende ausgeben. Mit 200-300 Euro ist man dabei.



...den Tresor möchte ich sehen!
jenny.ryan31.08.2020 11:15

...den Tresor möchte ich sehen!


Bei egun regelmäßig gute Qualität zu angemessenen Preisen. Und auch bei ebay Kleinanzeigen. Einfach mal Waffentresor oder Waffensafe suchen..
Storno ist da

Wer bereitet die Sammelklage vor?
Nanu. Ein offensichtlicher Preisfehler der offensichtlich storniert werden wird wurde storniert und hier ist noch keine Meute mit Mistgabeln und Pipi in den Augen, dass der Händler sie unsittlich angefasst und aller Lebensfreude beraubt hätte und sie überhaupt für was besseres im Leben bestimmt gewesen wären weil jemand ein Komma falsch gesetzt hatte?
chriios31.08.2020 18:21

Storno ist da Wer bereitet die Sammelklage vor?


dito.
Heute kam noch eine Mail hinterher, dass der Vertrag angefochten wird. Somit wird wohl zugestanden, dass der Vertrag in Übereinstimmung mit deren AGB zustande gekommen ist.

Dies bedeutet der Weg ist frei für Schadensersatzforderungen nach § 122 I BGB!

Der Haken an der Sache ist aber, dass dafür nur das negative Interesse berücksichtigt wird, d.h. der Hädler euch so zu stellen hat, wie ihr stündet wenn ihr nicht darauf vertraut hättet, einen gültigen Kaufvertrag geschlossen zu haben.

Wenn ihr also an dem Abend auf ebay den gleichen Tresor billiger bekommen hättet (z.B. für 616 €), als einen Tag später (z.B. für 716€), ihn dort aber nicht gekauft habt, weil ihr darauf vertraut habt, dass ihr den Schrank für 96,40€ bekommt, so wäre die Preisdifferenz von 100€ zwischen den alternativen Angeboten ein negatives Interesse, was ihr als Schadensersatz fordern könntet.

Aber dafür vor den Kadi ziehen? Ich habe andere Hobbies...
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von TKes. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text