MOBIL 1 NEW LIFE 0W-40 5L Kanister ATU-Preisalarm Deutschland Ebay Shop
249°Abgelaufen

MOBIL 1 NEW LIFE 0W-40 5L Kanister ATU-Preisalarm Deutschland Ebay Shop

26
eingestellt am 23. Sep 2012
Mobil 1 New Life 0W-40 Motoröl 5L Kanister

33,80 + 4,98 Versand = 7,76 je Liter

Ein sehr gutes Öl. Wird auch vom Sterndoktor empfohlen !

Das Öl benutze ich auch und bin sehr sehr zufrieden damit. Hat fast für jeden Hersteller eine Freigabe.

Habe vorher Shell Helix Ultra 5W-30 gefahren doch da hatte ich einen sehr hohen Ölverbrauch. Seitdem das Mobil 1 drin ist, ist der Ölverbrauch sehr stark gesunken. (Shell 300ml auf 1000km, Mobil 1 120ml auf 1000km). Bei Vollgas kam es bei dem Shell Öl schon vor das 1 L auf 1000km durch ist. Beim 0W-40 Mobil waren es 250ml.

Bei ATU kann man davon ausgehen das es ein Original Kanister ist.

26 Kommentare

Versandkosten?

Warum sind die nicht im Dealpreis enthalten?

Ersparnis zum nächsten Preis auf ebay sind 72 Cent

ebay.de/itm…355

Dann ist es ja nicht mehr so Hot xD

Sehr guter Preis. Habe mich letztens für das Catrol EDGE 0W40 entschieden, weil ich es für 45€ inkl. Versand bekommen hatte und das zu der Zeit günstiger als das Mobil 1 war.
Das mit dem gesunkenen Ölverbrauch kann ich bestätigen. Das schlimmste war bei mir 5W40. Bis zu einen Liter auf 1000km. Beim 0W40 nur noch 1/10tel.

Öl ist gut, Preis naja. Hatte schon mal für 26€ die Kanister ersteigert ...

Habe das Öl vor nem halben jahr für nen ähnlichen preis gekauft.

Ist gut für den Winter, da es so dünnflüssig ist. Aber bei extremer Hitze draußen ist das dann weniger gut.

Ähmmm ... gesunkener Ölverbrauch?! Wie soll das gehen? Das Zeug ist extrem flüssig, da hat man wohl eher nen höheren Ölverbrauch.
Ihr meint wohl Spritverbrauch!

0W40,

die 0 steht nur für die Viskosität im kalten Zustand, da sollte das Öl nahezu wie Wasser sein, ist der Motor und das Öl warm ist die Viskosität bei allen Ölen ähnlich.

Die 40 Sagt etwas über die Temperaturstabilität aus, heist 0W40 und 10W 40 haben die gleiche Temperaturstabilität und sind daher bei heißem Motor bzw. hohen Temperaturen gleichwertig.

EthanHunt

Habe das Öl vor nem halben jahr für nen ähnlichen preis gekauft.Ist gut für den Winter, da es so dünnflüssig ist. Aber bei extremer Hitze draußen ist das dann weniger gut.Ähmmm ... gesunkener Ölverbrauch?! Wie soll das gehen? Das Zeug ist extrem flüssig, da hat man wohl eher nen höheren Ölverbrauch.Ihr meint wohl Spritverbrauch!



Genau, man misst 100ml Liter Differenz beim Spritverbrauch auf 1000km. Is ja en klacks....
Avatar

GelöschterUser63593

EthanHunt

Habe das Öl vor nem halben jahr für nen ähnlichen preis gekauft.Ist gut für den Winter, da es so dünnflüssig ist. Aber bei extremer Hitze draußen ist das dann weniger gut.Ähmmm ... gesunkener Ölverbrauch?! Wie soll das gehen? Das Zeug ist extrem flüssig, da hat man wohl eher nen höheren Ölverbrauch.Ihr meint wohl Spritverbrauch!



Ach was, mein Kollege nutzt das Zeug auch. Dazu noch Zusätze fürs Motoren- und Getriebeöl und ein "optimierter" Luftfilter (preisoptimiert im Sinne des Herstellers). Seither darf er nicht mehr rückwärts fahren, weil der volle Tank sonst wegen der ganzen Ersparnis überläuft. Schließlich sparen die Fluide jeweils 15 %, dazu der Luftfilter mit satten 20 % gemäß Verpackungsangabe und das tolle Öl.
Legt euch lieber ein paar Lavasteine unter den Fahrersitz, dann sinkt auch der Verbrauch (solange die Dinger unter 20 kg bleiben) außerdem könnt ihr dann nach der Fahrt viel besser einschlafen.

Die von dir prognostizierte Spritersparnis ist aber sicher nur dann erreichbar, wenn man nur bei Temperaturen > 20 °C Berg runter und mit dem SuperPlus von Oral fährt. Alles andere wirkt verbrauchstreibend...

Kauft euch eine kleine Flasche Penaten Öl und reibt euch die Hintern ein, dann sitzt ihr besser in euern Penisverlängerungen und könnt euch im Stau über die ganzen Idioten aufregen ohne Rötungen am Arsch. Alternativ kann man 0815-Öl kaufen und von der Ersparnis eine BahnCard25. Da spart man dann 25 % vom Listenpreis der DBAG, was ein Deal ist.

Autonarren! Furchtbare!

Nicht wirklich günstiger als bei Öldepot24 (32,95€ + 6,95€ Versand)dafür kein Theater mit der Altölentsorgung.

"Altölentsorgung:
Die Rückgabe von Altöl ist in jeder A.T.U-Filiale in Deutschland bis zur Höhe der gekauften Menge des Frischöls, kostenlos möglich. Eine Altöl-Annahme in den A.T.U-Filialen erfordert die Vorlage der Originalrechnung bzw. des Lieferscheins."

Avatar

GelöschterUser63593

Ronny82

0W40,die 0 steht nur für die Viskosität im kalten Zustand, da sollte das Öl nahezu wie Wasser sein, ist der Motor und das Öl warm ist die Viskosität bei allen Ölen ähnlich.Die 40 Sagt etwas über die Temperaturstabilität aus, heist 0W40 und 10W 40 haben die gleiche Temperaturstabilität und sind daher bei heißem Motor bzw. hohen Temperaturen gleichwertig.



Du glaubst doch nicht, das Fetischisten interessiert, das der Fetisch ein Massenprodukt ist, das nach DIN hergestellt der Alternative aus dem Kaufland entspricht?! Die kaufen doch alle Oral aus blauen Tanks und in blaue Kanister.

Mein Auto braucht 8 Liter Öl pro Wechsel. Also hab ich grad gestern genau dieses Öl von Mobil bei öldepot24 bestellt und komme mit VSK auf 7,6 Euro pro Liter, da man dort auch noch 3x 1 Liter extra dazu ordern kann. Das geht bei ATU nicht...

Wenn Ihr ein gutes und günstiges Öl kaufen wollt dann holt euch HighStar vom Praktiker (heißt mittlerweile jedoch Praktiker Öl oder sowas). Wurde übrigens ebenfalls vom Sterndoktor für gut empfunden. Im Internet gibt es reichlich Berichte darüber. 15 € für 5 Liter. Ich habe es unter anderem im 430er Motor bei uns verwendet, 80'km angefangen momentan 225' und der Motor sieht blitzblank aus. Kann ich nur empfehlen. Ist ein Tipp vom 7er Forum bis Motor-Talk. Übrigens Qualität Made in Germany von Addinol.

Genau richtig, ich kaufe mein Öl auch immer bei Öldepot24 und über dessen Ebay-Angebote.
Preise sind immer sehr günstig.

öldepot ist absolut top.

EthanHunt

Aber bei extremer Hitze draußen ist das dann weniger gut.



also das musst du mir jetzt mal erklären.

wobei es mich extrem wundern würde, wie man diesen bull**** erklären will

@montemare
Als genauso Mobil 1 Fahrer kann ich nur sagen wer das Öl und die Unterschiede nicht kennt, sollte besser nicht mit Stammtischweisheiten hier mitreden.
Der Unterschied ist hier bei ca 20 Euro bzw 0,13 €/100 km zwischen einem TopÖl und einem Billigöl.
Wer um die 0,13 Euro/100km diskutiert bei ca Benzinkosten von 11,50 €/100km hat von Autos nicht viel Ahnung.

Trotzdem gehen dadurch Euros flöten, selbst wenns nur 1 cent/100km wären. Da geh ich doch lieber mit meiner Frau einmal (mehr) in ein Restaurant essen als das Geld in meinen Motor zu kippen.

Avatar

GelöschterUser63593

larson

@montemare Als genauso Mobil 1 Fahrer kann ich nur sagen wer das Öl und die Unterschiede nicht kennt, sollte besser nicht mit Stammtischweisheiten hier mitreden. Der Unterschied ist hier bei ca 20 Euro bzw 0,13 €/100 km zwischen einem TopÖl und einem Billigöl. Wer um die 0,13 Euro/100km diskutiert bei ca Benzinkosten von 11,50 €/100km hat von Autos nicht viel Ahnung.



Also wir in der Firma kaufen unsere Autos immer mit 100000 km auf der Uhr und fahren die Benziner mindestens bis 250000 und die Diesel bis mindestens 350000. Das ganze aber mit dem wirklich jeweils billigsten Baumarktöl. Nach den Laufleisungen sind meist trotzdem nicht die Motoren hin, sondern der Rest drumherum. Wie lange fährst du deine Autos und wenn kürzer als wir, warum dann so teures?

Ich dachte immer am Stammtisch sitzen gerade die PS-Proleten, die Maschinen mit Individuen verwechseln.

Zum Thema Ahnung von Autos soviel: ich habe mal Kfz-Schlosser gelernt, dem Beruf aber nach ein paar Jahren entsagt. Ich mache die Ölwechsel, Bremsen, Stoßdämpfer und kleinere Sachen an den Dienstautos oft noch selbst, da ich aus DDR-Zeiten noch einen Tunnel in der Garage habe. Mehr Ahnung habe ich aber nicht, da Autos Gebrauchsgut sind, wie Waschmaschinen und Kühlschränke, nur störanfälliger und teurer. Also ist mein Rezept billig einzukaufen und die Wartung insbesondere durch das Warten zu optimieren. Trotzdem muss ich 40000 km p.a. fahren, weil ich beruflich viel unterwegs bin.

Wenn du aktuell 11,50€/100km brauchst, liegst du knappe 20 % über meinem aktuellen Kostensatz. Dazu kommen seit Jahren im Schnitt 6€/100km für Wartung. Dabei erfassen ich die Kosten aller unserer Autos seit 1990, was bisher genau 129 Stück waren.

Verfasser

christoph3007

Sehr guter Preis. Habe mich letztens für das Catrol EDGE 0W40 entschieden, weil ich es für 45€ inkl. Versand bekommen hatte und das zu der Zeit günstiger als das Mobil 1 war.Das mit dem gesunkenen Ölverbrauch kann ich bestätigen. Das schlimmste war bei mir 5W40. Bis zu einen Liter auf 1000km. Beim 0W40 nur noch 1/10tel.



Castrol habe ich vor langer Zeit benutzt. Habe aber gehört das die das nicht mal selbst herstellen. Deswegen ab jetzt nur noch Mobil 1.

Verfasser

didi1866

Versandkosten?Warum sind die nicht im Dealpreis enthalten?Ersparnis zum nächsten Preis auf ebay sind 72 Cent ;)http://www.ebay.de/itm/Mobil-1-New-Life-0W-40-5L-Motorenol-/330780320597?pt=Autopflege_Wartung&hash=item4d040b2355



Also ich vertraue eher ATU als irgend ein Händler bei EBAY.

Verfasser

larson

@montemare Als genauso Mobil 1 Fahrer kann ich nur sagen wer das Öl und die Unterschiede nicht kennt, sollte besser nicht mit Stammtischweisheiten hier mitreden. Der Unterschied ist hier bei ca 20 Euro bzw 0,13 €/100 km zwischen einem TopÖl und einem Billigöl. Wer um die 0,13 Euro/100km diskutiert bei ca Benzinkosten von 11,50 €/100km hat von Autos nicht viel Ahnung.



Dann sage ich dir aber das unsere Firmenautos Valvoline Vollsynthetic oder Mobil 1 bekommen und die Diesel fahren sogar ihre 600000km ! Das erreichen die nicht mit Billigöl.
Avatar

GelöschterUser63593

larson

@montemare Als genauso Mobil 1 Fahrer kann ich nur sagen wer das Öl und die Unterschiede nicht kennt, sollte besser nicht mit Stammtischweisheiten hier mitreden. Der Unterschied ist hier bei ca 20 Euro bzw 0,13 €/100 km zwischen einem TopÖl und einem Billigöl. Wer um die 0,13 Euro/100km diskutiert bei ca Benzinkosten von 11,50 €/100km hat von Autos nicht viel Ahnung.



Das letzte was an unseren Autos funktioniert ist der Motor! Überlesen? Wer fahren auf Baustellen. Da sind dann Sitze, Karosse und Fahrwerke nach ein paar Jahren irreparabel und unschön.

@Montemare
Gratulation, WOW... Wir unterhalten uns gerne mal wieder wenn du 100tkm pro Jahr fährst.
Es gibt aber auch Leute die nicht mit Baustellenhuren rumfahren und sich die 13 Cent/100 km leisten können.

Avatar

GelöschterUser63593

larson

@MontemareGratulation, WOW... Wir unterhalten uns gerne mal wieder wenn du 100tkm pro Jahr fährst.Es gibt aber auch Leute die nicht mit Baustellenhuren rumfahren und sich die 13 Cent/100 km leisten können.



100000 km? Da wäre mir meine Zeit aber zu schade. Auto fahren ist für mich Mittel zum Zweck und nicht Selbstzweck. In schlechten Jahren muss ich 40000 km fahren, zumeist aber nur die Hälfte oder weniger.
Baustellenhure? Autos sind Maschinen, die man nicht überhöhen sollte. Sicher hat die Industrie die Massen indoktriniert...

Das angebotene Öl war weit über dem MHD!!!!!
Ärgerlich!
oO

Verfasser

foofighter

Das angebotene Öl war weit über dem MHD!!!!!Ärgerlich!oO



Was heisst weit über MHD ?

September 2011 ist ok !

Neuer Öl Tread aber nahezu selbe Diskussion.

Einigen wir uns doch einfach drauf das jeder seine Meinung hat oder besser seinen ÖL Glauben.

Es gibt genug Berichte und Vergleiche zischen teurem/ billigem Motoröl im Netz

Ich fahr 5w-30 Matthies Eigenmarke Voll. Synt. mit Audi long life in meinem A6 Diesel und das seit 260 tkm. Ölverbrauch bei 30 tkm - Vernachlässigbar gering

Ich werde das auch weiterfahren egal wie günstig oder auf vermeintlich besser zwischendurch was anderes ist.



Never change a running system ..

Bearbeitet von: "Joschi_" 9. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text