Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Modernes Sofa aus echtem Rindsleder, 3-Sitzer, taupe, [Amazon]-Eigenmarke Alkove
356° Abgelaufen

Modernes Sofa aus echtem Rindsleder, 3-Sitzer, taupe, [Amazon]-Eigenmarke Alkove

701,59€1.140,26€-38%Amazon Angebote
28
eingestellt am 5. Sep

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Amazon ist ja dieses Jahr unter die Möbelhersteller gegangen und hat diverse Eigenmarken etabliert. Die Marke "Alkove" steht für Möbel aus natürlichen Materialien wir Holz und echtem Leder. focus.de/sho…tml
Natürlich sind die Produkte hübsch anzusehen, vielleicht ein wenig unoriginell. Aber der Preis für dieses Sofa ist unschlagbar meiner Meinung nach. Bis gestern kostete es 1223,99 €, die anderen Farben kosten immer noch 1140,26 €. Zur Qualität kann ich nichts sagen aber aufgrund des bekannten Amazon Services gehe ich davon aus, dass auch nach wenigen Jahren eine Reklamation problemlos sein sollte. Wenn es jemand kaufen sollte: ich bin an Fotos interessiert, wie z.B. die Unterseite der Kissen aussieht.
Ein Echtledersofa in dieser Größe kostet von einem Noname Möbelhändler mindestens eine vierstellige Summe und der Transport muss noch zusätzlich bezahlt werden. Auf den Bildern sieht es so aus, als ob es sich um geprägtes Leder handelt. Dieses ist zwar keine hohe Qualität, für den Preis kann man das aber auch nicht erwarten.
  • Ein elegantes und einzigartiges Möbelstück, bei dem sich Komfort mit Stil verbindet. Hohe Rückenlehne, handgearbeitet Nähte und polierte Füße aus Stahl





  • Maße: 94 x 203 x 87 cm (L x B x H)





  • Der robuste Rahmen ist aus zertifiziertem Holz und Stahlstäben gefertigt





  • Die Sitzflächen verfügen über eine großzügige Polsterung aus hochfestem PU-Schaumstoff





  • In Italien von qualifizierten Handwerkern mit hochwertigem, dickem Rindsleder in Handarbeit gefertigt
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Mich nervt es immer ungemein, dass ich als Laie überhaupt keine Möglichkeit habe, die Qualität eines Sitzmöbels zu eruieren. Oftmals ist alles nur schöner Schein und unter der Oberfläche befindet sich lediglich einfacher Schaumstoff, der gerade so die Garantiezeit unbeschadet übersteht, dann aber im Zeitraffer in sich zusammensackt.

Hat da vielleicht jemand einen Tipp, wie man da auf der sicheren Seite ist, ohne gleich Unsummen ausgeben zu müssen?
Bearbeitet von: "Clumpsy" 5. Sep
Schwarze_Null05.09.2019 10:33

Ich vertraue beim Möbelkauf auf bekannte Markenhersteller. Da kann ich die …Ich vertraue beim Möbelkauf auf bekannte Markenhersteller. Da kann ich die Preise vergleichen und die Firmen haben einen Namen zu verlieren, den sie über Jahrzehnte aufgebaut haben. Dafür ist das dann aber auch echt teuer manchmal. Der Vorteil ist, dass ich nach 5 Jahren diese Möbel mit nur geringem Wertverlust an Selbstabholer wieder verkaufe und mir dann ein neues hole. Das geht bei Eigenmarken nicht.


Denjenigen, der ein versifftes Sofa nach 5 Jahren fast zum Einstandspreis kauft und auch noch selbst abholt, möchte ich sehen. Egal, was da für ein Name drauf steht.
Clumpsy05.09.2019 10:04

Ich lese nur viel Bla Bla.Was ist denn die Quintessenz aus dem Ganzen, mit …Ich lese nur viel Bla Bla.Was ist denn die Quintessenz aus dem Ganzen, mit dem ich in der Praxis etwas anfangen kann?


Du sollst das Buch kaufen
Hört sich aber leider nicht so an, als wäre irgend eine Art von Federung vorhanden.....
….Polsterung aus hochfestem PU-Schaumstoff....
28 Kommentare
Schönes Sofa, gefällt mir. Preis ist wirklich gut!
Man lernt ja nie aus, wusste nicht, dass Amazon nun auch die Möbelbranche mit einer eigenen Marke angreift. Und sieht sogar richtig schickt aus. Preis ist für so ein Ledersofa echt nice, dafür kriegste auch ein +, auch wenn ich mich bei Amazoneigenprodukten lieber enthalte^^
Hört sich aber leider nicht so an, als wäre irgend eine Art von Federung vorhanden.....
….Polsterung aus hochfestem PU-Schaumstoff....
Mich nervt es immer ungemein, dass ich als Laie überhaupt keine Möglichkeit habe, die Qualität eines Sitzmöbels zu eruieren. Oftmals ist alles nur schöner Schein und unter der Oberfläche befindet sich lediglich einfacher Schaumstoff, der gerade so die Garantiezeit unbeschadet übersteht, dann aber im Zeitraffer in sich zusammensackt.

Hat da vielleicht jemand einen Tipp, wie man da auf der sicheren Seite ist, ohne gleich Unsummen ausgeben zu müssen?
Bearbeitet von: "Clumpsy" 5. Sep
Clumpsy05.09.2019 09:49

Mich nervt es immer ungemein, dass ich als Laie überhaupt keine …Mich nervt es immer ungemein, dass ich als Laie überhaupt keine Möglichkeit habe, die Qualität eines Sitzmöbels zu eruieren. Oftmals ist alles nur schöner Schein und unter der Oberfläche befindet sich lediglich einfacher Schaumstoff, der gerade so die Garantiezeit unbeschadet übersteht, dann aber im Zeitraffer in sich zusammensackt. Hat da vielleicht jemand einen Tipp, wie man da auf der sicheren Seite ist, ohne gleich Unsummen ausgeben zu müssen?


clevermoebelkaufen.de/
IhrAffen05.09.2019 09:57

https://www.clevermoebelkaufen.de/


Ich lese nur viel Bla Bla.

Was ist denn die Quintessenz aus dem Ganzen, mit dem ich in der Praxis etwas anfangen kann?
Clumpsy05.09.2019 10:04

Ich lese nur viel Bla Bla.Was ist denn die Quintessenz aus dem Ganzen, mit …Ich lese nur viel Bla Bla.Was ist denn die Quintessenz aus dem Ganzen, mit dem ich in der Praxis etwas anfangen kann?


Du sollst das Buch kaufen
Clumpsy05.09.2019 10:04

Ich lese nur viel Bla Bla.Was ist denn die Quintessenz aus dem Ganzen, mit …Ich lese nur viel Bla Bla.Was ist denn die Quintessenz aus dem Ganzen, mit dem ich in der Praxis etwas anfangen kann?


Auch nur so eine verarsche damit die ihr Buch vermarkten
rooz05.09.2019 10:06

Auch nur so eine verarsche damit die ihr Buch vermarkten


Eben. Und hinterher bin ich genauso schlau wie vorher, ärgere mich aber darüber, auch noch Kohle für so ein unnützes Buch ausgegeben zu haben.

Vielleicht sollte sich das Kartellamt auch einmal um die Möbelhersteller kümmern. Mir kommt das zum Teil echt mafiös vor.

Was teilweise für ein bisschen Presspappe, billigsten Schaumstoff und einen ebensolchen Bezug verlangt wird, geht auf keine Kuhhaut ( )mehr.
Bearbeitet von: "Clumpsy" 5. Sep
Dann doch lieber IKEA:
ikea.com/de/…69/

Vergleichbare hässliche Lederfarbe, aber dafür 10 Jahre Garantie.
Clumpsy05.09.2019 10:09

Eben. Und hinterher bin ich genauso schlau wie vorher, ärgere mich aber …Eben. Und hinterher bin ich genauso schlau wie vorher, ärgere mich aber darüber, auch noch Kohle für so ein unnützes Buch ausgegeben zu haben.Vielleicht sollte sich das Kartellamt auch einmal um die Möbelhersteller kümmern. Mir kommt das zum Teil echt mafiös vor. Was teilweise für ein bisschen Presspappe, billigsten Schaumstoff und einen ebensolchen Bezug verlangt wird, geht auf keine Kuhhaut ( )mehr.


Das ist auch unter der Kuhhaut *duckundweg* aber ansonsten habt ihr Recht. Sofa <300€ gekommen statt >800 .... Das ist doch lächerlich außerdem
Hmm, kein veganes Sofa - cold
Clumpsy05.09.2019 10:04

Ich lese nur viel Bla Bla.Was ist denn die Quintessenz aus dem Ganzen, mit …Ich lese nur viel Bla Bla.Was ist denn die Quintessenz aus dem Ganzen, mit dem ich in der Praxis etwas anfangen kann?


Etwas Zeit sollte man schon investieren.
Und das Buch benötigt man meiner Meinung nach nicht dafür.
8 Minuten reichen nicht zum einlesen zumindest nicht wenn man sich ernsthaft mit dem Thema auseinandersetzen möchte.
Bearbeitet von: "IhrAffen" 5. Sep
IhrAffen05.09.2019 10:25

8 Minuten reichen nicht zum einlesen zumindest nicht wenn man sich …8 Minuten reichen nicht zum einlesen zumindest nicht wenn man sich ernsthaft mit dem Thema auseinandersetzen möchte.


Du scheinst ja ein Profi zu sein, der sich auf dem Gebiet auskennt.

Welche Tipps hast Du denn für mich, wenn ich als Laie

a) online ein Sofa kaufen möchte?

b) im Möbelgeschäft ein Sofa kaufen möchte?
Clumpsy05.09.2019 10:29

Du scheinst ja ein Profi zu sein, der sich auf dem Gebiet auskennt.Welche …Du scheinst ja ein Profi zu sein, der sich auf dem Gebiet auskennt.Welche Tipps hast Du denn für mich, wenn ich als Laie a) online ein Sofa kaufen möchte?b) im Möbelgeschäft ein Sofa kaufen möchte?


Ich vertraue beim Möbelkauf auf bekannte Markenhersteller. Da kann ich die Preise vergleichen und die Firmen haben einen Namen zu verlieren, den sie über Jahrzehnte aufgebaut haben. Dafür ist das dann aber auch echt teuer manchmal. Der Vorteil ist, dass ich nach 5 Jahren diese Möbel mit nur geringem Wertverlust an Selbstabholer wieder verkaufe und mir dann ein neues hole. Das geht bei Eigenmarken nicht.
Jetzt nur noch für 881,62 € zu haben.
Clumpsy05.09.2019 10:29

Du scheinst ja ein Profi zu sein, der sich auf dem Gebiet auskennt.Welche …Du scheinst ja ein Profi zu sein, der sich auf dem Gebiet auskennt.Welche Tipps hast Du denn für mich, wenn ich als Laie a) online ein Sofa kaufen möchte?b) im Möbelgeschäft ein Sofa kaufen möchte?


Das hat doch nichts mit Profi zu tun.

Beispielsweise wusste ich nicht das Schillig nahezu identische Möbel herstellt wie Musterring.

Die Unterschiede bei Lederklassifizierungen sind auch interessant und es gibt auch Onlinehändler wo sich anfragen lohnen.

Steht aber alles auf der Seite. Das Buch braucht man definitiv nicht.

Klar ist das alles etwas ausschweifend aber man muss ja auch nicht alles lesen.
Schwarze_Null05.09.2019 10:33

Ich vertraue beim Möbelkauf auf bekannte Markenhersteller. Da kann ich die …Ich vertraue beim Möbelkauf auf bekannte Markenhersteller. Da kann ich die Preise vergleichen und die Firmen haben einen Namen zu verlieren, den sie über Jahrzehnte aufgebaut haben. Dafür ist das dann aber auch echt teuer manchmal. Der Vorteil ist, dass ich nach 5 Jahren diese Möbel mit nur geringem Wertverlust an Selbstabholer wieder verkaufe und mir dann ein neues hole. Das geht bei Eigenmarken nicht.


Die Kunst des günstigen Einkaufens besteht ja darin, gute Ware zu günstigen Konditionen zu bekommen.

Und so habe ich MyDealz auch immer verstanden.

Dass man für einen Haufen Kohle (meistens) gute Ware bekommt, sollte eigentlich selbstverständlich sein.
Clumpsy05.09.2019 10:45

Die Kunst des günstigen Einkaufens besteht ja darin, gute Ware zu …Die Kunst des günstigen Einkaufens besteht ja darin, gute Ware zu günstigen Konditionen zu bekommen. Und so habe ich MyDealz auch immer verstanden.Dass man für einen Haufen Kohle (meistens) gute Ware bekommt, sollte eigentlich selbstverständlich sein.


Aber auch da gibt es Unterschiede. Auch bei den Markenherstellern gibt es Angebote, die ich dann nutze (und auch poste).
Schwarze_Null05.09.2019 10:33

Ich vertraue beim Möbelkauf auf bekannte Markenhersteller. Da kann ich die …Ich vertraue beim Möbelkauf auf bekannte Markenhersteller. Da kann ich die Preise vergleichen und die Firmen haben einen Namen zu verlieren, den sie über Jahrzehnte aufgebaut haben. Dafür ist das dann aber auch echt teuer manchmal. Der Vorteil ist, dass ich nach 5 Jahren diese Möbel mit nur geringem Wertverlust an Selbstabholer wieder verkaufe und mir dann ein neues hole. Das geht bei Eigenmarken nicht.


Denjenigen, der ein versifftes Sofa nach 5 Jahren fast zum Einstandspreis kauft und auch noch selbst abholt, möchte ich sehen. Egal, was da für ein Name drauf steht.
Clumpsy05.09.2019 09:49

Mich nervt es immer ungemein, dass ich als Laie überhaupt keine …Mich nervt es immer ungemein, dass ich als Laie überhaupt keine Möglichkeit habe, die Qualität eines Sitzmöbels zu eruieren. Oftmals ist alles nur schöner Schein und unter der Oberfläche befindet sich lediglich einfacher Schaumstoff, der gerade so die Garantiezeit unbeschadet übersteht, dann aber im Zeitraffer in sich zusammensackt. Hat da vielleicht jemand einen Tipp, wie man da auf der sicheren Seite ist, ohne gleich Unsummen ausgeben zu müssen?


Kann ich nur zustimmen. Die Branche ist überwiegend die reinste Abzocke mit null Transparenz. Bei den zig Eigenmarken, die man zum Glück auch manchmal über die Internetrecherche herausbekommt, wird mit UVP geworben, die früher Rolf Benz und Co. vorbehalten waren. Bei Höffner, XXL, etc., würde ich z.B. überhaupt kein Sofa kaufen. Unter € 2.000,00 Kaufpreis wirst du kaum glücklich auf Dauer sein, weil die Qualität unterirdisch ist.
Schwarze_Null05.09.2019 10:33

Ich vertraue beim Möbelkauf auf bekannte Markenhersteller.


Da ich mich noch schlechlter auskenne Welches wären zum Beispiel bekannte Markenhersteller? Bei dem ganzen No-Name-Zeug blicke ich nicht durch.
IhrAffen05.09.2019 10:25

Etwas Zeit sollte man schon investieren.Und das Buch benötigt man meiner …Etwas Zeit sollte man schon investieren.Und das Buch benötigt man meiner Meinung nach nicht dafür.8 Minuten reichen nicht zum einlesen zumindest nicht wenn man sich ernsthaft mit dem Thema auseinandersetzen möchte.


Der Text war aber tatsächlich nur blablabla mit Werbung das Buch zu kaufen.
Lederman05.09.2019 11:01

Denjenigen, der ein versifftes Sofa nach 5 Jahren fast zum Einstandspreis …Denjenigen, der ein versifftes Sofa nach 5 Jahren fast zum Einstandspreis kauft und auch noch selbst abholt, möchte ich sehen. Egal, was da für ein Name drauf steht.


Naja, wenn du durch Nutzung von mydealz ein Benz, Vitra, Knoll o.ä. Sofa 30 % unter Normalpreis bekommst ist das schon realistisch. So ein Markensofa bekommst du für 50 Prozent des Normalpreises verkauft, wenn du es nicht gerade für Castings benutzt hast oder ähnlich misshandelt hast. So ein Sofa gehört gepflegt, am besten Leder, das ist gut für den Restwert.
Und dann gibt es ja auch noch die Modelle, die im Laufe der Zeit teuerer werden. Ein LC3 aus den ersten Jahren gibt gut gepflegt ein echtes Vermögen.
Schwarze_Null05.09.2019 12:39

Und dann gibt es ja auch noch die Modelle, die im Laufe der Zeit teuerer …Und dann gibt es ja auch noch die Modelle, die im Laufe der Zeit teuerer werden. Ein LC3 aus den ersten Jahren gibt gut gepflegt ein echtes Vermögen.


Ich denke, dass die meisten hier in einem Sofa eher ein Gebrauchs- als ein Renditeobjekt sehen.

Von daher würde es reichen, ein bequemes, strapazierfähiges und schickes Sofa mit einer langlebigen Polsterung zu einem verhältnismäßig günstigen Preis zu finden.
Bearbeitet von: "Clumpsy" 5. Sep
Es sollte jedem Interessenten hier klar sein, dass es sich um vergleichsweise billiges und minderwertiges Spaltleder handelt. Daraus kann man Schuhe oder Handyhüllen machen aber doch kein Sofa.
Flauschi205.09.2019 14:46

Es sollte jedem Interessenten hier klar sein, dass es sich um …Es sollte jedem Interessenten hier klar sein, dass es sich um vergleichsweise billiges und minderwertiges Spaltleder handelt. Daraus kann man Schuhe oder Handyhüllen machen aber doch kein Sofa.


Das steht ja auch schon im Dealtext (geprägt).
Etwas anderes ist für den Preis auch nicht machbar. Dafür sind die Spaltleder ja meistens sehr gut beschichtet, so dass sie robust und pflegeleicht sind und sich gerade auch eignen, wenn man kleine Kinder im Haus hat.
Wahnsinn. Ich trage immer auf der Arbeit diese dicke Arbeitshandschue aus Rindsleder from India. Nach 2-3 Tagen wird ein Haufen davon weggeworfen, weil nichts kostet.
Heuzutage, wo es soviel Kunstleder gibt, sollte doch gewöhnliches Leder nicht so rar wie Trüffel sein.
Bilder nach, sieht es für mich wie Kunstleder aus.
Bearbeitet von: "Dowidat-O" 5. Sep
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text