360°
ABGELAUFEN
Monitor Dell UltraSharp 2709W, IPS, 27 Zoll, refurbished, EUR 149.-, Garantie 12 Monate, Wandmontage, -4% Shoop Cashback

Monitor Dell UltraSharp 2709W, IPS, 27 Zoll, refurbished, EUR 149.-, Garantie 12 Monate, Wandmontage, -4% Shoop Cashback

ElektronikGreenPanda Angebote

Monitor Dell UltraSharp 2709W, IPS, 27 Zoll, refurbished, EUR 149.-, Garantie 12 Monate, Wandmontage, -4% Shoop Cashback

Preis:Preis:Preis:149€
Zum DealZum DealZum Deal
Mit Gutscheincode "huuuge" jetzt für 149€ statt 239€
Versand kostet EUR 5,90

4% Cashback via Shoop möglich blog.shoop.de/dea…27/ (Danke Daniel ;-)

Nur noch bis zum 27.11.16 und nur solange der Vorrat reicht. Die Abgabe ist auf ein Monitor pro Besteller beschränkt.

Test 07/2008 von prad.de: Sehr gut [zum Test]

Highlights meines Erachtens: IPS Panel, Größe 27 Zoll, Ergonomie (Verstellbarkeit), Wandmontage (VESA100), Preis, Garantie

Die Leistung des Dell UltraSharp 2709W ist alles andere als flach. Das 27-Zoll-Breitbild-Display bietet eine beeindruckende native Auflösung von 1920 × 1200, ein unglaubliches Kontrastverhältnis von 3000:1 und eine schnelle Reaktionszeit von 6 ms. Dies ermöglicht eine breitere und präzisere Farbdarstellung sowie die Darstellung gestochen scharfer Bilder und flüssiger Bewegungen. Alles erscheint klarer in HD-Auflösung - Bilder, Dokumente, Videos, Spiele und sogar E-Mails. Der UltraSharp 2709W mit einer nativen Auflösung von 1920 × 1200 und DVI mit HDCP bietet erstklassige und realitätsnahe Klarheit und eine detailgetreue Wiedergabe digitaler Video- und Audioinhalte. Dank HDMI und HDMI 2,0 bzw. einer 5.1-Kanal-Audioausgabe kommen Sie in den Genuss einer High-Definition-Wiedergabe, und Ihr Desktop wird zum Heimkino. Umfassende Anschlussmöglichkeiten verbessern das HD-Erlebnis, sodass Sie Unterhaltungsgeräte wie DVD-Player/-Brenner, PS3- und Blu-ray/HD-DVD-Konsolen anschließen können. Durch die Integration von HDMI und DisplayPort, dem kommenden Standard zum Anschluss von LCD-Displays an Computer, ist sichergestellt, dass Ihr Monitor aktuelle und zukünftige Standards erfüllt. Außergewöhnliche Produktivitätssteigerung und Multitasking durch zwei UltraSharp-Bildschirme. Der 2709W verfügt über ein schlankes Design, sodass eine nahezu nahtlose Anzeige auf zwei Bildschirmen möglich ist. Die Bildschirme sind übersichtlicher, und Sie können leichter zwischen den Anwendungen wechseln. Die Möglichkeit des gleichzeitigen Querverweisens auf Geschäftsdaten auf zwei Bildschirmen ist der Traum jedes Entscheidungsträgers. Ihr tragbarer PC wird zu einem Star, der durch einen großen Bildschirm glänzt. Der UltraSharp 2709W verfügt über benutzerfreundliche und flexible Anschlussoptionen für Notebooks. Er besticht bei umfangreichen Multimedia-Präsentationen oder einfach nur im Hinblick auf mehr Benutzerfreundlichkeit und Komfort.

Technische Daten:

DISPLAY
Diagonale: 68,6 cm (27")
Auflösung: WUXGA (1920x1200)
Display Art: Matt (entspiegelt)
Format: Widescreen
Helligkeit: 400 cd/m²
Kontrast: 3.000 : 1
Panel: IPS
Reaktionszeit: 6ms

BESONDERHEITEN
EPEAT: Silver
Höhenverstellbar: Ja
Neigbar: Ja
Wandmontage: JA (VESA100)
USB-HUB: Ja

SCHNITTSTELLEN: DVI, Displayport, HDMI. VGA

ALLGEMEIN
Hersteller: Dell

MITGELIEFERTES ZUBEHÖR: Stromkabel, VGA-Kabel



Beste Kommentare

Achtung:

Der Monitor hat noch ein CCFL-Backlight ( Leuchtstoffröhre(n) ) und nen entsprechend hohen Energieverbrauch.
75 Watt versus 16 Watt bei einem Nachfolger mit LED-Beleuchtung.
11994548-aLZGw.jpg
Außerdem altert die art von Hintergrundbeleuchtung, wird also dunkler mit der Zeit.

Preis ist schon wegen dem hohen Stromverbrauch alles andere als Hot !

22 Kommentare

Der Werbetext mit beeindruckender nativen Auflösung von 1920x1200 find ich lustig. Meiner Meinung geht WUXGA bis maximal 24 Zoll. Aber jedem das seine. Preis ist jedenfalls wenn man mit der Auflösung bei 27" zufrieden ist echt Hot.

Der Preis für sich betrachtet ist natürlich top, zumal mit einem Jahr Garantie, wenn man sieht zu welchen Preisen dieses Modell auch bei eBay gehandelt wird. Allerdings kam der Monitor auch vor mehr als 8 Jahren auf den Markt und falls er tatsächlich so alt ist und regelmäßig im Einsatz war, dann könnte die Qualität mit den Jahren ziemlich gelitten haben (die Erfahrung habe ich mit einem älteren Gebrauchtmonitor machen müssen).

nik222vor 7 m

... vor mehr als 8 Jahren auf den Markt...


Off-Topic: Da ist er wenigstens jünger als MyDealz

Guter Preis und 16:10 autohot Die geringe Pixeldichte finde ich prima für Sehbehinderte oder wenn der Bildschirm weiter weg stehen muss.
Die Display-Port Implementierung ist allerdings Murks. War damals noch in den Kinderschuhen und das merkt man. Audio geht einfach mal überhaupt nicht. Und immer wenn der Bildschirm in den Standby-Modus geht, denkt Windows, er wurde ganz entfernt -> alle Desktop-Symbole werden umsortiert.

Lieber den Nachfolger (U2711) holen. Der hat 2560*1440 und ist nicht ganz so exorbitant bzgl. Stromverbrauch wie der 2709.
Btw, der 2709 hat ein S-PVA-Panel, kein IPS. (S-PVA ist aber auch gut. hatte ich auch schon).
Für 1920*1200 lieber nen U2412 oder U2415 holen.

Btw, ein U2711 steht grad vor mir, während ich tippe. Gekauft Mai 2011 und tut brav seinen Dienst.
Bearbeitet von: "trambahner" 21. Nov 2016

Mal bestellt.

Mein U2412M wird mir manchmal zu klein. - Die Augen...

Mal schauen, wie es mit dem 27" aussieht. Hauptsache wieder 16:10 und meinen alten 24" kriege ich locker für den gleichen Preis wieder los...

Danke für den Deal.
Bearbeitet von: "yahsl" 22. Nov 2016

@yahsl: Der Stromverbrauch des U2709 ist enorm. Je nach Einstellung 100-160W.

Würde auch eher zum Nachfolger bzw. dem U2713HM greifen. Gebraucht ab 200€ zu haben und mit 2560x1440 und LED Backlight ausgestattet. Meistens steht so ein Monitor ja auch ein paar Jährchen auf dem Schreibtisch, sodass einem das der Aufpreis wert sein sollte.

wie ist der bildschirm für bildbearbeitung?

Achtung:

Der Monitor hat noch ein CCFL-Backlight ( Leuchtstoffröhre(n) ) und nen entsprechend hohen Energieverbrauch.
75 Watt versus 16 Watt bei einem Nachfolger mit LED-Beleuchtung.
11994548-aLZGw.jpg
Außerdem altert die art von Hintergrundbeleuchtung, wird also dunkler mit der Zeit.

Preis ist schon wegen dem hohen Stromverbrauch alles andere als Hot !

oblitumvor 4 m

wie ist der bildschirm für bildbearbeitung?


Bei dem Alter nicht mehr empfehlenswert. Die Ausleuchtung und farbtreue werden ungleichmäßig. Zudem ist der farbraum soweit weiß nicht mit modernen Geräten vergleichbar.

Hier und auf Prad sogar ebent "typisch" mit ~100W angegeben bis 160W max.
Wenn man das Alter bedenkt und das man die CCFL-Röhre evtl. stark hochregeln muss, werden die alten Möhren wohl deutlich über 100W liegen.

Meinen U2711 (auch noch CCFL) hab ich im regulären Dienst etwa mit 60W gemessen. Zum Vergleich mein Zweitmonitor (U2415, 24" mit LED-Hintergrund) etwa bei knapp 15W. Die aktuellen Dell 27"-Nachfolger sind dann größenordnung etwa bei 40W; da rentiert ein Update nur wg. Energieverbrauch bei mir nicht solange der 2711 gut in Schuss ist. Als Nachfolger hab ich dann den UP3017 im Auge, nur hat der kein VGA mehr (was ich hin- und wieder für den Anschluss von Serverboards brauche).
Bearbeitet von: "trambahner" 21. Nov 2016

Danke für die Infos, hab die Bestellung storniert

Schönes Teil! Durch 16:10 wirklich eine Riesen Fläche. Habe den damals für ~600 Eur gekauft und war lange Zeit sehr zufrieden, nachdem ich den ersten wegen Netzteilfiepen umgetauscht habe. Habe viel Bildbearbeitung mit ihm gemacht. Nach 5 Jahren hat er sich dann mit einer gewaltigen Rauchwolke und Pfeifen verabschiedet.

ich habe auch storniert. Danke für den Tipp bzgl Stromverbrauch und CCFL

Super deal meine Finger sind heiß

Diesen hohen Strombedarf hat er nur bei voller Helligkeit.Selbst mit Helligkeit 0 ist er noch hell genug und verbraucht ca. 70W.

Bei GreenPanda habe ich auch schon 4-8 Monitore gekauft. Mit dem Service war ich immer sehr zufrieden, und die Geräte waren immer in hervorragendem Zustand und Sauber.

Zum Stromverbrauch ist zu sagen, dass sowas als dise Geräte gebaut wurden einfach noch kein Thema/Verkaufsargument war. Meine 21 Zöller von EIZO tun sich auch um die 50 Watt rein.

oblitumvor 9 h, 54 m

Danke für die Infos, hab die Bestellung storniert


Für Dich bestimmt die richtige Entscheidung. Laut dem Prad-Test ist die Farbtreue des Geräts "out-of-the-box" nicht besonders gut - das wird mit dem Alter nicht besser. Für die Bildbearbeitung bist Du mit einem neueren Modell ohne Zweifel besser bedient. Und ich würde gleich auf ein Modell mit 2560x1440 Pixeln setzen, damit das zu bearbeitende Bild nicht weniger Platz auf dem Bildschirm hat als die Bearbeitungsleisten etc.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text