Monster Energy 4er-Pack für 4,69 EUR - Pistons EDEKA Ettlingen - OFFLINE
-178°Abgelaufen

Monster Energy 4er-Pack für 4,69 EUR - Pistons EDEKA Ettlingen - OFFLINE

14
eingestellt am 15. Apr 2012
Im Getränkemarkt des Pistons Edeka - 76275 Ettlingen - gibt es aktuell einen Monster Energy 4er-Pack für 4,69 EUR + 1,00 EUR Pfand.

Preis ist auch noch ok...

14 Kommentare

Nur zur Info:
Falls wer nahe der Grenze zu Holland wohnt, da kosten Monster und Rockstar fast überall 1€ die Dose, Pfand gibt's nicht.
Dazu gibt's aber noch mehr Sorten als in DE, z.B. auch Monster Lo-Carb.

Nicht für jeden was, aber vielleicht lohnt es ja für einige, die das Zeug gerne und viel trinken

Gruß

Monster Low Carb lohnt sich in Deutschland wohl nicht, weil hier nach eigenem Eindruck ca. 90% der Leute denken dass eine Süßstofftablette genausoviele Kalorien hat wie ein Würfelzucker..

hardy

Monster Low Carb lohnt sich in Deutschland wohl nicht, weil hier nach eigenem Eindruck ca. 90% der Leute denken dass eine Süßstofftablette genausoviele Kalorien hat wie ein Würfelzucker..



ja nich?? oO
*schlürft seinen latte mit stevia gezuckert*

hardy

Monster Low Carb lohnt sich in Deutschland wohl nicht, weil hier nach eigenem Eindruck ca. 90% der Leute denken dass eine Süßstofftablette genausoviele Kalorien hat wie ein Würfelzucker..


Dieses Ganze Low-Carb Geraffel ist genauso unter die Rubrik Snake Oil zu fassen wie der Süßstoff- und der Webig-Fett-Mist.
Im Zweifelsfall wurden die bekannten, aber ungeliebten Bestandteile durch andere, weniger bekannte ersetzt.
Viel Spaß beim Selbsttest!

Monster ist leider absolut abartig. Kein Vergleich mit Red Bull. Ist so nen seltsamer süßer geschmack drin, der das ganze untrinkbar macht..

Lo-Carb = wenig Kohlenhydrate; Zucker=Kohlenhydrat. Das macht es mMn interessant

Schmeckt sogar recht ähnlich wie das normale grüne Monster.

hardy

Monster Low Carb lohnt sich in Deutschland wohl nicht, weil hier nach eigenem Eindruck ca. 90% der Leute denken dass eine Süßstofftablette genausoviele Kalorien hat wie ein Würfelzucker..


Das hat mit Kalorien nichts zu tun sondern damit das z.B. Aspartam ein nicht ungefährlicher Stoff ist und die Zulassung bei der EU als Nahrungsmittel unter ziemlich dubiosen Umständen stattfand... Google am besten mal danach, wenns dich interessiert. Wenn nicht, dann nicht.

Da ist kein Aspartam drin

Timo_

Da ist kein Aspartam drin


Das ist doch schonmal etwas. Man muss aber trotzdem Sucralose und Acesulfam K vertrauen können

omahahn

Das ist doch schonmal etwas. Man muss aber trotzdem Sucralose und Acesulfam K vertrauen können



Das ist wohl wahr

hardy

Monster Low Carb lohnt sich in Deutschland wohl nicht, weil hier nach eigenem Eindruck ca. 90% der Leute denken dass eine Süßstofftablette genausoviele Kalorien hat wie ein Würfelzucker..


Mit der Annahme hast du möglicherweise recht, aber auf der anderen Seite bewirkt der kalorienlose Süßstoff sofort eine ähnliche grosse Insulinausschüttung wie Zucker. Infolgedessen kommt es zu Heisshungerattacken und die Leute schieben sich ihre Burger ohne Ende rein. Somit bringt der Süssstoff nicht wirklich was positives, wenn man abnehmen will.

Das kann man so nicht pauschalisieren, kommt immer drauf an, wie konsequent man is(s)t

Das mit dem Insulin habe ich auch schon gelesen. Allerdings kam vor ein paar Monaten eine glaubwürdie Studie zu dem Ergebnis dass es keine erhöhte Insulin Ausschüttung zur folge hat wenn ich mich recht erinnere. Ebenso trinke ich seitdem ich klein bin immer wieder cola light und heutzutage nur noch light Getränke. Seit dem Jahr 2009 habe ich von 113 auf 94 kg abgenommen, als ich in den 90ern durch muttis capri sonne der fetteste Fußballer der Welt war neben Ronaldo gab es nur noch diet limo und halt Wasser. Auch damals nahm ich gut ab. Das mit dem aspartam will ich vielleicht gar nicht so genau wissen und kerngesund bin ich auch. Kohlensaure verursacht übrigens auch Hunger. Ist aber alles am ende eine Sache des Kopfes..

Das glaube ich dir gerne. Aber es ist halt wie immer so, "Ausnahmen bestätigen die Regel".

Es ist statistisch belegt, dass seit Einführung von Diät-Erfrischungsgetränken der Anteil der Fettleibigen in der Bevölkerung explodiert ist.

Es gibt auch sehr viele Studien die Gewichtszunahmen durch Süßstoffe bestätigen. So werden beispielsweise in der Schweinemast Süßstoffe eingesetzt, um eine schnelle Mast zu fördern (der Stoffwechsel von Schweinen ähnelt sehr dem des Menschen). Auf dem ersten Blick macht das keinen Sinn, da Süßstoffe deutlich teurer sind als Zucker und keine Kalorien enthalten. Der Grund für den Einsatz ist nur in der gesteigerten Fresslust nach Einnahme von Süßstoffen zu sehen, deshalb lohnt es sich für Bauern trotzdem, diesen teuer zu kaufen.

Du wirst in jedem Bereich Studien finden, die das Gegenteil behaupten. Wer daran glauben möchte soll sich aber nicht wundern, wenn er in wenigen Jahren auch wie ein gemästetes Schwein aussieht oO

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text