Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Mortal Kombat 11 Kombat-Pack DLC | Season Pass | PC Download - Steam Code
211° Abgelaufen

Mortal Kombat 11 Kombat-Pack DLC | Season Pass | PC Download - Steam Code

29,99€39,99€-25%Amazon Angebote
13
eingestellt am 2. MaiBearbeitet von:"turtle_sama"
MORTAL KOMBAT!

6 neue spielbare Charaktere, die mit der Zeit veröffentlicht werden (lt. leak u. a. Joker, Spawn u. weitere) -
• 1 Woche Early-Access auf herunterladbare Charaktere -
• 7 exklusive Charakter-Skins -
• 7 exklusive Ausrüstungssets -
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
turtle_samavor 19 m

Dir ist klar, dass Mortal Kombat 11 einen sehr großen inhaltlichen Umfang …Dir ist klar, dass Mortal Kombat 11 einen sehr großen inhaltlichen Umfang hat (nicht nur die Kämpfe) und ein Spiel nunmal auch Entwicklungskosten generiert? Man muss nicht in der Spieleindustrie arbeiten um zu wissen, wenn du bereit bist für dein Spiel 29,99 € inklusive aller Inhalte zu bezahlen, können die Mitarbeiter mit Ihren Familien zur Sozialstation essen gehen.Nur meine persönliche Meinung



Wenn das Ironie sein soll, würde ich die besser kennzeichnen.
Ansonsten weiß ich nicht so wirklich wie ich bei einem vor ner Woche erschienenen Vollpreistitel nun weitere 30€ DLC mit Inhalten die bereits zum Release vorhanden sind in Einklang mit Sozialstationen bringen soll. Da würden mir spontan ganz andere Vergleiche einfallen. Die Industrie hat gut daran getan sich die letzten Jahre eine Community zu erziehen wo so etwas für völlig normal angesehen wird.
Bitteschön, ich warte da lieber erstmal noch ein wenig.
turtle_samavor 28 m

Dir ist klar, dass Mortal Kombat 11 einen sehr großen inhaltlichen Umfang …Dir ist klar, dass Mortal Kombat 11 einen sehr großen inhaltlichen Umfang hat (nicht nur die Kämpfe) und ein Spiel nunmal auch Entwicklungskosten generiert? Man muss nicht in der Spieleindustrie arbeiten um zu wissen, wenn du bereit bist für dein Spiel 29,99 € inklusive aller Inhalte zu bezahlen, können die Mitarbeiter mit Ihren Familien zur Sozialstation essen gehen.Nur meine persönliche Meinung


Was für eine bescheuerte Aussage.
Ob ein Spiel profitabel ist, ist doch nicht alleine vom Preis abhängig.
Sind die Kosten niedrig (großer Umfang bedeutet im übrigen nicht zwangsweise hohe Kosten), können auch mit geringen Preisen bereits Gewinne erzielt werden. Oder es werden viele Einheiten verkauft, dann muss der Preis auch nicht so hoch sein, wie es bei kleinen Verkaufszahlen der Fall wäre.
Außerdem ist eine GotY für 30 Euro immer noch besser als ein nicht verkauftes Spiel.
Ein Spiel ist immer genau so viel wert, wie jemand bereit ist dafür zu zahlen.
Zumal Mortal Kombat 11 eine bodenlose Frechheit darstellt, was Monetarisierung angeht.
Und überleg mal was da für 40 Euro! im Season Pass enthalten ist:
6 Charaktere, ein paar Skins und Ausrüstungssets, das wars. Das steht wertmäßig ja wohl in keinem Verhältnis mehr.
Bearbeitet von: "MrChronos" 2. Mai
13 Kommentare
Als Goty für den Preis dann irgendwann ok.
MrStiffler02.05.2019 11:34

Als Goty für den Preis dann irgendwann ok.



Dir ist klar, dass Mortal Kombat 11 einen sehr großen inhaltlichen Umfang hat (nicht nur die Kämpfe) und ein Spiel nunmal auch Entwicklungskosten generiert? Man muss nicht in der Spieleindustrie arbeiten um zu wissen, wenn du bereit bist für dein Spiel 29,99 € inklusive aller Inhalte zu bezahlen, können die Mitarbeiter mit Ihren Familien zur Sozialstation essen gehen.
Nur meine persönliche Meinung
Nicht für PS4
turtle_samavor 10 m

Dir ist klar, dass Mortal Kombat 11 einen sehr großen inhaltlichen Umfang …Dir ist klar, dass Mortal Kombat 11 einen sehr großen inhaltlichen Umfang hat (nicht nur die Kämpfe) und ein Spiel nunmal auch Entwicklungskosten generiert? Man muss nicht in der Spieleindustrie arbeiten um zu wissen, wenn du bereit bist für dein Spiel 29,99 € inklusive aller Inhalte zu bezahlen, können die Mitarbeiter mit Ihren Familien zur Sozialstation essen gehen.Nur meine persönliche Meinung


Irgendwann schrieb er
turtle_samavor 19 m

Dir ist klar, dass Mortal Kombat 11 einen sehr großen inhaltlichen Umfang …Dir ist klar, dass Mortal Kombat 11 einen sehr großen inhaltlichen Umfang hat (nicht nur die Kämpfe) und ein Spiel nunmal auch Entwicklungskosten generiert? Man muss nicht in der Spieleindustrie arbeiten um zu wissen, wenn du bereit bist für dein Spiel 29,99 € inklusive aller Inhalte zu bezahlen, können die Mitarbeiter mit Ihren Familien zur Sozialstation essen gehen.Nur meine persönliche Meinung



Wenn das Ironie sein soll, würde ich die besser kennzeichnen.
Ansonsten weiß ich nicht so wirklich wie ich bei einem vor ner Woche erschienenen Vollpreistitel nun weitere 30€ DLC mit Inhalten die bereits zum Release vorhanden sind in Einklang mit Sozialstationen bringen soll. Da würden mir spontan ganz andere Vergleiche einfallen. Die Industrie hat gut daran getan sich die letzten Jahre eine Community zu erziehen wo so etwas für völlig normal angesehen wird.
Bitteschön, ich warte da lieber erstmal noch ein wenig.
turtle_sama02.05.2019 11:42

Dir ist klar, dass Mortal Kombat 11 einen sehr großen inhaltlichen Umfang …Dir ist klar, dass Mortal Kombat 11 einen sehr großen inhaltlichen Umfang hat (nicht nur die Kämpfe) und ein Spiel nunmal auch Entwicklungskosten generiert? Man muss nicht in der Spieleindustrie arbeiten um zu wissen, wenn du bereit bist für dein Spiel 29,99 € inklusive aller Inhalte zu bezahlen, können die Mitarbeiter mit Ihren Familien zur Sozialstation essen gehen.Nur meine persönliche Meinung


Gebe dir vollkommen Recht.

Mortal Kombat 11 ist jedoch eine Frechheit. Grindlastig, darauf ausgelegt einem Geld aus der Tasche zu ziehen. Optional hin oder her. Vom eigentlichen Umfang gabs zu Vollpreis auf der Wii damals 60 Charaktere und wesentlich mehr Umfang als MK11. MK11 hat wie viele? 25 + DLC....

Ja man muss irgendwie Geld verdienen und es gibt... beziehungsweise gab Games wo ich gern Vollpreis bezahlt habe. Aber wenn ich für Vollpreis nur den Zugang zum Schloss in Super Mario 64 bekomme und alle Türen im Schloss haben eine PayWall dann mach ich leider nicht mehr mit....
turtle_samavor 28 m

Dir ist klar, dass Mortal Kombat 11 einen sehr großen inhaltlichen Umfang …Dir ist klar, dass Mortal Kombat 11 einen sehr großen inhaltlichen Umfang hat (nicht nur die Kämpfe) und ein Spiel nunmal auch Entwicklungskosten generiert? Man muss nicht in der Spieleindustrie arbeiten um zu wissen, wenn du bereit bist für dein Spiel 29,99 € inklusive aller Inhalte zu bezahlen, können die Mitarbeiter mit Ihren Familien zur Sozialstation essen gehen.Nur meine persönliche Meinung


Was für eine bescheuerte Aussage.
Ob ein Spiel profitabel ist, ist doch nicht alleine vom Preis abhängig.
Sind die Kosten niedrig (großer Umfang bedeutet im übrigen nicht zwangsweise hohe Kosten), können auch mit geringen Preisen bereits Gewinne erzielt werden. Oder es werden viele Einheiten verkauft, dann muss der Preis auch nicht so hoch sein, wie es bei kleinen Verkaufszahlen der Fall wäre.
Außerdem ist eine GotY für 30 Euro immer noch besser als ein nicht verkauftes Spiel.
Ein Spiel ist immer genau so viel wert, wie jemand bereit ist dafür zu zahlen.
Zumal Mortal Kombat 11 eine bodenlose Frechheit darstellt, was Monetarisierung angeht.
Und überleg mal was da für 40 Euro! im Season Pass enthalten ist:
6 Charaktere, ein paar Skins und Ausrüstungssets, das wars. Das steht wertmäßig ja wohl in keinem Verhältnis mehr.
Bearbeitet von: "MrChronos" 2. Mai
da es hot gevotet wurde - scorpion wins, flawless victory
Ach waren das Zeiten als man Inhalt in Spielen freischalten musste.....
Die 10€ an Ersparnis sind schon gut, aber 30€ für ein so kleines DLC stellt immer noch eine Abzocke für mich dar. Wer hier für so eine Preispolitik argumentiert und die tapferen Entwickler und Designer damit in Schutz nimmt, dem muss ich leider sagen, dass die nicht viel davon sehen - meist nichts. Das Geld wandert schnurstracks in die Taschen der Auktionäre und Publisher. Diese haben erkannt, dass die Toleranz was Preiserhebungen angeht, bei der kaufkräftigen Jugend weitaus höher ist, als bei dem nun älteren Publikum und nutzen diese schamlos aus. Das ist einfach nur reine Gewinnmaximierung. Der Markt ist sicherlich nicht mehr der gleiche aber wer sowas unterstützt gibt wahrscheinlich ohne nachzudenken auch 0,50€ für Ketchup / Mayo auf seine Pommes drauf, aus. ^^'
Wer sowas Kauft ist der Grund warum diese Industrie Scheisse ist.
Naja, mittlerweile hat auch der letzte Publisher begriffen, dass f2p + kaufbare Cosmetics / p2w profitabler ist als DLCs. Hier haben wir aber alles in einem (Vollpreistitel + DLC + Cosmetics, etc.). Ganz schöne Verarsche. Das Spiel an sich ist aber "leider" gut....
LegendBoss952. Mai

Gebe dir vollkommen Recht. Mortal Kombat 11 ist jedoch eine Frechheit. …Gebe dir vollkommen Recht. Mortal Kombat 11 ist jedoch eine Frechheit. Grindlastig, darauf ausgelegt einem Geld aus der Tasche zu ziehen. Optional hin oder her. Vom eigentlichen Umfang gabs zu Vollpreis auf der Wii damals 60 Charaktere und wesentlich mehr Umfang als MK11. MK11 hat wie viele? 25 + DLC....Ja man muss irgendwie Geld verdienen und es gibt... beziehungsweise gab Games wo ich gern Vollpreis bezahlt habe. Aber wenn ich für Vollpreis nur den Zugang zum Schloss in Super Mario 64 bekomme und alle Türen im Schloss haben eine PayWall dann mach ich leider nicht mehr mit....


Danke für die klasse Idee.
Ich habe am Montag ein Vorstellungsgespräch bei Ubisoft
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text