Motorola Atrix Lapdock für 66,79€ inkl. Versand @telbay
348°Abgelaufen

Motorola Atrix Lapdock für 66,79€ inkl. Versand @telbay

66,79€
28
eingestellt am 1. Sep 2012
Hallo,

bei telbay gibt es das Motorola Atrix Lapdock für 59,89€ + Versandkosten.

Es handelt sich um ein 11,6" Display mit Tastatur und Touchpad an dem normalerweise das Motorola Atrix angeschlossen wird.

Es kann aber auch mit anderen Smartphones, mit dem Rikomagic MK802 oder einem Raspberry Pi betrieben werden. Von daher könnte ich mir vorstellen, dass es noch Leute gibt, die es für diesen Preis gebrauchen können.

Nächster Preis liegt bei ca. 75€ inkl. Versand.

MfG
FuXx

28 Kommentare

Verfasser

Allgemeine Daten:
Marke: Motorola
Gewicht: ca. 900g
Betriebszeit bis zu 8 Std.
Perfekt für das Motorola MB860 (Atrix)
Displaygröße: 29,46 cm / 11,6 Zoll
Auflösung WXGA: 1366x768
Displaytechnologie: TFT Aktivmatrix
Displayformat: 16:9
Lautsprecher: Ja
Touchpad: Ja
Akku integriert

Produktmerkmale:
Webtop-Anwendung
Online Bedienoberfläche
Firefox Browser
Rufannahme

Anschlüsse/ Datenübertragung:
2 x USB-Ports

bei der nachfolgenden Generation schlag ich definitiv zu

seh ich auch so weil es ja so eig schon geiler ist als jedes ultrabook da es deutlich flagcher ist

Verfasser

Wo gibt's denn Infos zu der neuen Version?

FuXx

Wo gibt's denn Infos zu der neuen Version?

noch nicht - kommt erst noch - wenn sie allerdings schlau sind und keine umsatzgenerierung durch noch einen zusätzlichen produktzyklus durchlaufen wollen, wird es wirklich interessant

Japp3rt

seh ich auch so weil es ja so eig schon geiler ist als jedes ultrabook da es deutlich flagcher ist

der vorteil liegt außerdem in - ein gerät - alle daten - ein backup - akkulaufzeit - ...

Mit welchen Geräten funktioniert das noch? Ich habe ein htc evo 3d und ein lg Optimus 3d. Damit wird's nicht funktionieren, oder?

Das Motorola RAZR passt definitiv. Viele andere Geräte über HDMI/USB- verbinden, passen aber nicht in die eigentliche Vorrichtung.

Man bekommt also für nur 67 Euro eine Monitor-Tastatur-Kombi, die man an den ollen Desktop-Rechenknecht anschließen kann? Nicht schlecht.

Das Motorola Razr passt da auch wirklich rein ?? Sicher ??

Razr passt NICHT rein. Via Adapter könnte man einen Anschluss realisieren. Aber die Stecker in der Vorrichtung sind an das Atrix angepasst!

Man muss es nur kurz aufmachen, und die Stecker umdrehen. Dann passt es. Dauert max 10 Minuten.

ABER: für mich ist das Teil Schrott. Ist lahmer als jedes Netbook. Lol. Bringt überhaupt kein Spaß damit zu "arbeiten". Ich rate vom Kauf ab.

Ja, aber man kann die Halterung im Lapdock aufschrauben und die Stecker drehen, dann passt das Razr. Hab ich selber so gemacht.

@Turkishflavor
Schade, das es so lahm ist. Legt es am Handy?

Ich habs mir auch durch den Kopf gehen lassen, gerade jetzt, wo der Preis so abgestürzt ist, aber es mir dann doch gespart.
Macht bestimmt wenig Freude, mit einem "Laptop" mit einer umgerechnet 10 Jahre alten Technik im hier und jetzt zu arbeiten, oder?

Leute, dass ist nichts zum arbeiten.
Als Ersatz für ein tablet oder auf reisen dennoch klasse.

Würde da drauf auch Motorola Defy passen,oder mit `nem adapter ???

Verfasser

Mit nem Adapter passen da viele Geräte ran. Gibt auch ein Video, in dem jemand ein Galaxy Nexus und seine Wii angeschlossen hat.

Nichts genaues, weiß man nicht. Alles nur Spekulationen. Wenn ich wüsste, dass es auch mit anderen Handys funktioniert, würde ich es mal probieren.

bin auch stark am überlegen, fürn xt910 sollte durch einen umnau oder Verlängerungskabel anschließbar sein...

lässt es sich damit halbwegs flüssig surfen und Videos gucken?

Hallo,
ich habe das Teil und umgebaut für mein RAZR.
Naja, so der Burner ist es nicht.
Bin gespannt wie das mit der neuen Webtop (ICS) geht.
Surfen / Videos geht genau so flüssig oder "unflüssig" wie auf dem Handy. Nicht schneller, nicht langsamer.

Bei Interesse verkaufe ich es für 60€ inkl. Versand (und Ihr habt keinen Aufwand für den Umbau).

Danijel

Würde da drauf auch Motorola Defy passen,oder mit `nem adapter ???


Ich glaube Du brauchst schon einen HDMI-Ausgang am Handy um ne Lapdock zu verwenden. Den hat das Defy nicht!
Ich werd sie mir für den RaspPi bestellen, danke für den Deal!

Hmm, bei mir kam ein Fehler bei der Bestellung... Werde mich wohl an den Support wenden müssen

Was es nicht alles gibt. Soetwas habe ich fürs IPhone nicht gefunden. Endlich mal :-) Ich bitte auch keine Links zu posten und mich im Glauben zu lassen, dass es mal was gibt, was es für Apple nicht gibt. Interessant finde ich auch das Clambook

Mal ein paar Hinweise, die vielleicht die Kaufentscheidung erleichtern:

- meine persönliche Meinung zum WebTop Modus: taugt nix, da die Android Apps nicht in der nativen Auflösung des Lapdocks dargestellt werden, da ist auch der Firefox kein Trost. Unter 2.3.x ist mit Razr und Root evtl. noch der ProjectEternity Webtop Mod interessant, der ein volles Ubuntu Maverick ermöglicht. Klappt allerdings nicht mehr unter ICS, eine angepasste Version noch unsicher. Also derzeit nur zu empfehlen, wenn man auf ICS keinen Wert legt

- bei ICS gehen die Meinungen zum Webtop Modus (spreche auch hier wieder vom RAZR) ziemlich auseinander. Statt eingeschränktes Linux Subsystem mit Firefox schaltet das Razr auf Landscape Darstellung mit nativen 1366x768 bei einem Großteil der verfügbaren Apps. Einige sehen dies als Rückschritt an, für mich ist es perfekt. Dolphin Browser läuft richtig gut und RDP mit z.B. itap Mobile läuft richtig zügig. Das Gespann aus Razr und Lapdock (zusammen mit HP Wireless Maus aus dem letzten HP Store Deal :D) sind mittlerweile mein täglicher Begleiter und ersetzen zum Großteil mein Win7 Laptop. Klar aber eine Frage des Nutzungsverhaltens. Dead Trigger rockt damit übrigens auch ziemlich, auch wenn die Steuerung via Tastatur etwas strange ist.

- ich hatte zuerst versucht ein RAZR über Verlängerungskabel anzuschliessen. Jedoch hat sich das schwieriger als erwartet gestaltet. Es gibt insbesondere fuer microHDMI keine mir bekannte Bezugsquelle in Europa, ein Exemplar aus Fernost hat nicht funktioniert (Stecker zu wackelig). MicroUSB ging ebenfalls nicht. Offenbar weil die meisten Kabel entgegen der Artikelbeschreibung auf Amazon etc. nicht vollständig verpolt sind. Evtl. hatte ich auch einfach bei beiden Pech, habe mich dann jedenfalls für den Umbau entschieden. Dieser ist übrigens auch wirklich simpel und wenn man z.B. etwas mit einer Nagelfeile o.ä. nachhilft, sitzt das Razr auch bombenfest und ohne Verbindungswackler in der Halterung.


Insgesamt kann ich eine absolute Kaufempfehlung aussprechen, hab mir sogar ein zweites als Reserve geholt, wenn der intern verbaute Akku des Lapdock mal schlapp macht.

Ach und nochwas zur Gerätekompatibilität. Will man Bildschirm *und* Tastatur/Trackpad nutzen dann sieht es relativ mau aus, denn die meisten Smartphones (u.a. auch HTC OneX, Samsung GalaxyS3, LG Optimus 4x hd) haben nur einen MHL-Anschluss. Dieser unterstützt aber nur HDMI oder USB, aber nicht beides gleichzeitig. Als Alternative zu Motorola gäbe es theoretisch das Sony Xperia S, allerdings konnte ich es mangels funktionierender Verlängerungskabel nicht vernünftig testen. Kurzzeitig hatte ich ein Bild, aber mein MicroHDMI Kabel klappt auch am RAZR nicht besser. Das was man beim Xperia über HDMI am TV sieht, sollte sich jedenfalls auch am Lapdock darstellen lassen. Falls die Kombi jemand erfolgreich(er) im Einsatz hat, gerne hier melden

Ylene

Hmm, bei mir kam ein Fehler bei der Bestellung... Werde mich wohl an den Support wenden müssen



PayPal hat bei mir auch nicht geklappt, Vorkasse ging dagegen problemlos.

Nachtrag: bei Vorkasse auch nach 1 Std. keine Auftragsbestätigung und kein Eintrag in den offenen Bestellungen?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text