-85°
ABGELAUFEN
Motorola Defy+ bei amazon.de
10 Kommentare

Cold, Hot wäre es vor 1 1/2 Jahren.
Für 99 Euro gibt's heute wirklich die 2 oder 3fache Leistung.

Wenn's robust sein muss top Preis, als wirkliches Smartphone leider etwas lahm und das OS zickt bei Whatsapp gern mal rum.

Da stimme ich Slabothm voll und ganz zu!

Es läuft inoffiziell auch Android 4.x

Läuft's dann flüssiger? Dann könnte ich mein Defy noch bisschen behalten...gibt ja keine Alternative für schmales Geld.

Es läuft schon dann viel flüssiger, wenn man das Motoblur runterhaut und eine vernünftige Custom-ROM flasht ... war eine meiner ersten Taten mit dem Defy. Ich selber benutze immer noch Cyanogenmod 7 ... also 2.3.7 ... aber es gibt auch schon einige CM, die auf Android 4.x basieren.
Läuft wunderbar, wenn man nicht vor hat, dadrauf viele größere Spiele zu benutzen oder sehr viel im Hintergrund laufen zu lassen ... da merkt man aber eher die 512MB RAM als den Prozessor. (der bei mir übrigens dynamisch zwischen 300MHz und 1GHz tacktet ... führ zu Akkulaufzeiten von bis zu einer Woche bei Wenig-nutzung ... und im Regelfall 2..3 Tage bei normaler Nutzung.)

Slabothm

Cold, Hot wäre es vor 1 1/2 Jahren. Für 99 Euro gibt's heute wirklich die 2 oder 3fache Leistung.



In welchen Punkten denn? Prozessor? Display? Da gibt es für selbes Geld nicht mehr. Schon gar nicht in einem staub- und wassergeschützten Gehäuse!!!

Aus meiner Sicht ist das wegen dem RIL-Bug cold. Ansonsten hot!

Der preis ist etwas hochgegangen.

Ich benutze das Teil noch heute (mit original Android) und bin sehr zufrieden.

showerpopper

Es läuft inoffiziell auch Android 4.x


Es läuft das aktuelle Android KitKat (4.4)!
Auch wenn es manchmal hakt. Ich liebe mein Defy!

Das Defy ist eigentlich super, aber mittlerweile echt etwas schwach auf der Brust, gerade mit Android 4.

Wer was relativ robustes schnelleres sucht, kann sich mal das Lenovo S750 anschauen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text