270°
Motorola Moto G 16GB (Dual Sim) ohne Simlock / entsperrt (nur Englisch)

Motorola Moto G 16GB (Dual Sim) ohne Simlock / entsperrt (nur Englisch)

ElektronikEGlobal Central Angebote

Motorola Moto G 16GB (Dual Sim) ohne Simlock / entsperrt (nur Englisch)

Preis:Preis:Preis:212,20€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo,
ich war auf der Suche nach dem Moto G mit Dual-Sim und habe bei eglobalcentral zugeschlagen. Eh jetzt das Shop-Bashing startet - bei mir hat alles geklappt. Zum Vergleich kostet die 16 GB Single-Sim Variante hier 199,- Euro.

Preis wie folgt:
189,99 + 3,80 Porto = 193,79
An Zollabgaben habe ich 18,41 Euro gezahlt.
Somit liegt die 16 GB Dual-Sim Variante bei 212,20 Euro.

Bestellt hatte ich am Donnerstag. Der Versand erfolgte am Freitag aus Hong-Kong. Samstags Zoll in Leipzig, Zustellung am Montag.

Zu beachten ist, dass das Gerät auf Englisch ist. Mit der App "more locale" kann man es aber eindeutschen.
Es lag auch ein Adapter für das Ladekabel mit.

Bei den Geräten handelt es sich hier um diese in der 16 GB Variante: motorola.com.au/con…tml

50 GB Storage für das GDrive ist enthalten.

Ich bin rund-um zufrieden und alles lief super !

Beliebteste Kommentare

Lubinius

Eine bessere Dual-SIM-Alternative wäre das Wiko Darknight für 199 € von Amazon, dies bietet zudem das größere Display


Bedeutet bestimmt nicht für alle einen Vorteil, man möchte ja nicht noch mit einem Herren-Handäschchen 'rumlaufen, weil das Telefon nicht mehr in die Hosentasche passt

51 Kommentare

Ist dieses das Gleiche?

Sebsen

Ist dieses das Gleiche?



Das hier genannte hat Dual Sim wenn ich das richtig sehe

Richtig - 2 SIM Karten gleichzeitig

Als Handy für Arbeits und Privatanrufe ganz sinnvoll und der Preis ist auch ok. Gibt aber natürlich auch günstigere Hersteller mit gleicher Ausstattung.

Sebsen

Ist dieses das Gleiche?



Kannst du nicht lesen oder weißt du nicht was Dual-SIM ist? (_;)

Naja das wäre mir zu riskant: HongKong = keine Gewährleistung + kein Rückgaberecht, außerdem müsste zusätzlich zum Zoll noch Einfuhrumsatzsteuer fällig werden, 19% vom Warenwert müssten das sein:

Der zuverlinkende Text

Eine bessere Dual-SIM-Alternative wäre das Wiko Darknight für 199 € von Amazon, dies bietet zudem das größere Display, ein schönes Alu-Gehäuse und eine bessere Kamera + Wechselakku + erweiterbaren Speicher:

Der zuverlinkende Text

Oder das hier Wiko Stairway

Lubinius

Naja das wäre mir zu riskant: HongKong = keine Gewährleistung + kein Rückgaberecht, außerdem müsste zusätzlich zum Zoll noch Einfuhrumsatzsteuer fällig werden, 19% vom Warenwert müssten das sein:Der zuverlinkende TextWas er mit Zollabgaben meint ist die EUSt und ist somit im Dealpreis enthalten.Das Wiko hat also auch schon Android 4.4 und punktet durch ein handliches Display?Eine bessere Dual-SIM-Alternative wäre das Wiko Darknight für 199 € von Amazon, dies bietet zudem das größere Display, ein schönes Alu-Gehäuse und eine bessere Kamera + Wechselakku + erweiterbaren Speicher:Der zuverlinkende Text

Lubinius

Eine bessere Dual-SIM-Alternative wäre das Wiko Darknight für 199 € von Amazon, dies bietet zudem das größere Display


Bedeutet bestimmt nicht für alle einen Vorteil, man möchte ja nicht noch mit einem Herren-Handäschchen 'rumlaufen, weil das Telefon nicht mehr in die Hosentasche passt

Lubinius

Eine bessere Dual-SIM-Alternative wäre das Wiko Darknight für 199 € von Amazon, dies bietet zudem das größere Display



Viele Männer hätten sicher gerne einen Zentimeter mehr in der Hose

Viele Moto Gs sind von einem Fehler betroffen (Dual Sim Variante auch) und erkennen nach dem Update auf KitKat die Sim Karte nicht mehr - siehe z.B. LINK1, LINK2, LINK3, LINK4. Aus diesem Grund habe ich meins bei MediaMarkt gekauft und danach zurückgegeben (hat weder mit Lidl Mobile noch mit Congstar funktioniert). Mit dem Laden aus Hong Kong wird die Rückgabe ziemlich kompliziert sein...

stinger

Viele Moto Gs sind von einem Fehler betroffen (Dual Sim Variante auch) und erkennen nach dem Update auf KitKat die Sim Karte nicht mehr - siehe z.B. LINK1, LINK2, LINK3, LINK4. Aus diesem Grund habe ich meins bei MediaMarkt gekauft und danach zurückgegeben (hat weder mit Lidl Mobile noch mit Congstar funktioniert). Mit dem Laden aus Hong Kong wird die Rückgabe ziemlich kompliziert sein...



Meine 16 GB Version läuft tadellos, selbst nach dem letzten OTA Update.

Und "viele" zu schreiben, ist wohl etwas überzogen. Es steht nicht umsonst "some user" in den englischen Artikeln.

stinger

Viele Moto Gs sind von einem Fehler betroffen (Dual Sim Variante auch) und erkennen nach dem Update auf KitKat die Sim Karte nicht mehr - siehe z.B. LINK1, LINK2, LINK3, LINK4. Aus diesem Grund habe ich meins bei MediaMarkt gekauft und danach zurückgegeben (hat weder mit Lidl Mobile noch mit Congstar funktioniert). Mit dem Laden aus Hong Kong wird die Rückgabe ziemlich kompliziert sein...



Viel ist relativ. Manche von Millionen könnten 50000 sein. 50000 sind doch viel oder ?
Und ob deins läuft oder nicht ändert nichts daran das viele diesen Fehler haben und es ein enormes Risiko ist aus Hong Kong zu bestellen.

40yapar

Viel ist relativ. Manche von Millionen könnten 50000 sein. 50000 sind doch viel oder ?



Eben nicht!

Wer mit ein Paar Prozentpunkten die Leute nicht bewegen kann, der versucht halt die "großen Summe" 50 000 Leute ("hohe Zahl") Masche (_;)


40yapar

Viel ist relativ. Manche von Millionen könnten 50000 sein. 50000 sind doch viel oder ?Und ob deins läuft oder nicht ändert nichts daran das viele diesen Fehler haben und es ein enormes Risiko ist aus Hong Kong zu bestellen.



Wenn es in renomierten Foren keinen Sticky gibt und das Problem auch kaum besprochen wird, halte ich die Panikmache - wie es Stinger betreibt - für übertrieben (gut, er ist/war selbst davon betroffen), jedoch sollte man immer objetktiv bleiben.

Über Hong Kong habe ich nichts gesagt, muss auch jeder für sich entscheiden.

Lubinius

Eine bessere Dual-SIM-Alternative wäre das Wiko Darknight für 199 €



Besoffen? Schrecklicher Mediatek Chip der für immer auf dem fast anderthalb Jahre altem 4.2 festsitzt. Keine Bluetooth 4 LE, schlechtes GPS, schlechteres (wenn auch größeres) Display (qualitativ) usw. nein danke.

Manche Leute ...

Das Handy ist wirklich sehr gut. Gerade Dual-Sim wird leider noch viel zu stiefmütterlich behandelt. Preis ist super, von dem her HOT!

Lubinius

Eine bessere Dual-SIM-Alternative wäre das Wiko Darknight für 199 €



Das Moto G scheint durch die neue Android version, die schnellere GPU und den schnelleren Ram im Vorteil zu sein:

Ein Vergleich:
stereopoly.de/wik…ht/

40yapar

Viel ist relativ. Manche von Millionen könnten 50000 sein. 50000 sind doch viel oder ?Und ob deins läuft oder nicht ändert nichts daran das viele diesen Fehler haben und es ein enormes Risiko ist aus Hong Kong zu bestellen.



Ich betreibe eine Panikmache? oO Es gab bis jetzt andere Moto G Deals aus Deutschland wo ich mich absichtlich zurückgehalten habe, weil bei einem Kauf aus D die Rückgabe kein Problem wäre. Allerdings wollte ich hier über meine Erfahrung kurz berichten, weil aus meiner Sicht die Summe von über 200€ nicht gering ist. Wenn dein Handy fehlerfrei läuft, gut für dich, ich habe eins gekauft und es war gleich defekt. In meinem Fall hatte ich nur ein bisschen Ärger und musste noch einmal zum MediaMarkt fahren, aber mit dem Versand Hong Kong könnte man im schlimmsten Fall viel Pech haben...

thun82

Als Handy für Arbeits und Privatanrufe ganz sinnvoll und der Preis ist auch ok. Gibt aber natürlich auch günstigere Hersteller mit gleicher Ausstattung.



Kannst du mir da ein paar empfehlen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text